Lesung

Beiträge zum Thema Lesung

Ausgehen & Genießen
Märchenleserin Gisela Pütter.

„Alte Weisheiten in Volksmärchen“
Märchenstunde

Neustadt. „Alte Weisheiten in Volksmärchen“ von Gisela Pütter sind am Mittwoch, 22. Januar, ab 19 Uhr in der Neustadter Stadtbücherei im Klemmhof zu hören. Es geht darum, ferne Welten kennenzulernen und die Aussagen der Märchen in der eigenen Wahrnehmung zu erleben: Schmunzeln, Lachen, Nachdenken und Eintauchen in eine Anderswelt. Es handelt sich um eine Kooperation mit den „Freunden der Stadtbücherei Neustadt an der Weinstraße“, Der Eintritt kostet sechs Euro inklusive Tee und Gebäck....

Ausgehen & Genießen
In der Hintergasse präsentieren sich am Samstagnachtmittag acht Autoren im Fünf-Minuten-Takt.

Lesung und Ökumenische Feier in der Hintergasse Neustadt
Literatennetz TeXtur

Neustadt. Am Samstag, 14. Dezember, veranstalten Anwohnerinnen und Anwohner der Neustadter Hintergasse von 15 bis 20 Uhr wie in den Vorjahren einen kleinen festlich beleuchteten Weihnachtsmarkt, dessen Erlöse zum Teil für soziale Zwecke gespendet werden. Auf einer kleinen Bühne lesen acht Autorinnen und Autoren des Neustadter Literatennetzes TeXtur von 15 bis 15.50 Uhr im Fünf-Minuten-Takt „Geschichten von Menschen und Menschlichkeit“. Der Eintritt ist frei. Spenden kommen dabei dem Neustadter...

Lokales
Andrea Sawatzki und Christian Berkel lesen „Eine Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens.

Andrea Sawatzki und Christian Berkel im Duett im Neustadter Saalbau
Wahre Erzählkünstler

Neustadt. Am Sonntag, 15. Dezember sind Andrea Sawatzki und Christian Berkel mit der Lesung von „Eine Weihnachtsgeschichte“ (Charles Dickens) zu Gast im Neustadter Saalbau. Dass die beiden Kommissare (Er: „Der Kriminalist“ im ZDF und aktuell in den Bestseller-Listen mit „Der Apfelbaum“, Sie: erfolgreiche Buchautorin und ehemalige Hauptkommissarin im ARD Frankfurt-Tatort) sich nun des englischen Weihnachtsklassikers von Charles Dickens annehmen, lässt aufhorchen: Und in der Tat - wie die...

Lokales
Der Neustadter Schriftsteller Michael Landgraf.

Eine Weihnachtsweltreise mit Michael Landgraf
Kinder feiern Weihnachten

Hambach. Auf eine Weihnachtsweltreise mit Michael Landgraf und mit Liedern von Reinhard Horn geht es am 2. Adventssonntag, 8. Dezember, 15 Uhr im Theater in der Kurve. Alle Jahre wieder feiern Kinder rund um die Welt Weihnachten. Sie freuen sich auf die Lichter, das Miteinander, das Erzählen der Weihnachtsgeschichten und die Lieder, die gemeinsam gesungen werden. Manches ist ähnlich, doch gibt es überall auch unterschiedliche Bräuche. Gefeiert wird besinnlich oder mit Feuerwerk und Tanz. Die...

Lokales

... noch einmal diesen Augenblick
Lesung mit Musik

Ein emotionaler Abend mit Rüdiger Dunkel 31. Oktober 2019 19:30 Uhr Protestantische Kirche Gommersheim Pfarrer Rüdiger Dunkel, *1958, Pfarrer in Winzenheim bei Bad Kreuznach, Geschichtenerzähler, Liedermacher und Literat. All seine Lieder und Bücher schreibt er in Taizé, seiner geistlichen Heimat, in der er als Jugendlicher eine längere Zeit gelebt hat. Er will Menschen eine Freude bereiten und sie zum Nachdenken über das eigene Leben und den eigenen Glauben anregen. „... noch einmal...

Lokales
Über seine Reiseerlebnisse auf Bali, Java und Indonesienberichtet Steffen Hoppe im GDA-Wohnstift.  Foto: Hoppe

Deutscher Alpenverein lädt ins GDA Wohnstift ein
Der weite Weg nach Bali

Haardt. Am Freitag, 25. Oktober, lädt der Deutsche Alpenverein um 19.30 Uhr ins GDA Wohnstift, Haardter Straße 6, zu einem Vortrag über Bali ein. Referent ist Steffen Hoppe. Er berichtet über seine Reiseerlebnisse, die er auch in seinem Buch „Der weite Weg nach Bali“ festgehalten hat. Für viele Reisende hat das Paradies einen Namen: Bali. Sie suchen filigrane Reisterrassen? Bali hat sie. Magische Tänze und Masken führen in eine exotische Welt in das „Tropische Wunderland“, die „Insel der...

Ausgehen & Genießen

Amüsant-satirische szenische Lesung im GDA
Juwelen des Humors

Neustadt. Das GDA Wohnstift in der Haardter Straße veranstaltet am Sonntag, 7. Juli, um 16 Uhr eine amüsant-satirische szenische Lesung mit den Schauspielern Jürgen Wegscheider und Markus Maria Winkler. Die beiden Schauspieler arbeiten seit über zehn Jahren zusammen. Seit dieser Zeit brachten sie viele gemeinsame Produktionen auf die Bühne. Der gebürtige Wilhelmshavener Markus Maria Winkler war u. a. beim Tourneetheater Das Ensemble Jacob-Schwiers unter der Intendanz von Ellen Schwiers und...

Ausgehen & Genießen
34 Bilder

"Kultur in den Altstadthöfen in Neustadt
Malerische Innenhöfe

Von Markus Pacher Neustadt. Fast wähnte man sich am Samstag in der Neustadter Altstadt im Italien-Urlaub. Sonnendurchflutet die malerischen Innenhöfe der Mittelgasse, Hintergasse und Zwerchgasse mit ihren aufregenden Licht-Schatten-Spiele, wie man sie eher von mediterranen Gefilden kennt - vor allem aber: ganz viel Kunst. Wie bei den vorangegangen Auflagen - früher firmierte das beliebte Kunstprojekt unter der Bezeichnung "Hofkultur" - begeisterte die Wiedergeburt des Festivals mit einem...

Lokales
Kunst pur am Samstag, 1. Juni, in den Neustadter Altstadthöfen.
5 Bilder

Kunst, Literatur und Musik in Neustadts Altstadthöfen
„Bilderhöfe“ in der Gasse

Neustadt. Viele Kunstfreunde erinnern sich an das Festival „Hofkultur“, das zwischen 1999 und 2008 fünfmal stattfand und Tausende Besucher in die Gassen zog. Unter dem Namen „Kultur in den Altstadthöfen“ findet am Samstag, 1. Juni, 11 bis 18 Uhr, eine Neuauflage des beliebten Kunstprojekts statt, wenn zwanzig Höfe in der Hintergasse, Zwerchgasse und Mittelgasse bei freiem Eintritt ihre Toren für die kunstinteressierte Öffentlichkeit öffnen. Wie gut die malerischen Höfe in Neustadts...

Ausgehen & Genießen

Lesung mit Musik in der Königsmühle
Russischer Salon-Nachmittag

Neustadt. Die Rezitatorin Elena Schneider und der in Deutschland und Russland ausgebildete Pianist Andreas Reichel stellen die Poesie des goldenen Zeitalters der russischen Literatur in einer musikalisch-literarischen Salonstunde vor. Auf dem Programm stehen zweisprachig rezitierte Gedichte von Puschkin und Lermontow, dazu erklingen Klavierwerke von Mussorgsky, Rachmaninoff und Tschaikowsky. Beide Künstler sind schon mehrfach gemeinsam mit verschiedenen Programmen erfolgreich in Deutschland...

Lokales

Lesung mit Martina Horak-Werz im Klemmhof
Deine Sprache verrät dich

Neustadt. In Kooperation mit der Stadtbücherei stellt Martina Horak-Werz am Donnerstag, 16. Mai, 19.30 Uhr, im Klemmhof ihr Buch „Deine Sprache verrät dich - die Bedeutung der Sprache für unser Leben und unsere Beziehungen zu Gott und den Menschen“ vor. Die Gommersheimer Pfarrerin ist eine der Veranstalter des Neustadter Frauenmahls. Ihre Ansichten als Feministin und Christin und ihre Auseinandersetzung mit Sprache haben sie veranlasst ein Buch hierüber zu schreiben. Zum Inhalt: Unsere...

Ausgehen & Genießen
Die Autorin Sabrina Albers und der Liedermacher Arthur Gepting gastieren in der Parkvilla des Herrenhofes.

„Literaturvilla“ lädt in den Herrenhof Mußbach ein
Lesung mit Ausstellung

Mußbach. Am heutigen Donnerstag, 2. Mai, 20 Uhr, findet mit „Scarlet Lady vs. Golden Boy“ in der Parkvilla des Herrenhofs Mußbach bereits die 14. Ausgabe der Literaturvilla statt. Hinter dem Titel der Veranstaltung stehen Sabrina Albers und Arthur Gepting, die ihr erfolgreiches musikalisch-literarisches Programm präsentieren. Die Autorin Sabrina Albers liest neben Texten aus ihrer bereits veröffentlichten Anthologie „Der Nebel in mir“ und dem gerade entstehenden Lyrikband „Tales of a broken...

Lokales
 Rainer Boos vom Verlag Schnell & Steiner, Ulrike Dittrich, Geschäftsführerin der Stiftung Hambacher Schloss, Petra Henke, Autorin und Illustratorin des Buches, Hans-Ulrich Ihlenfeld, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der StiftungHambacher Schloss und Landrat des Landkreises Bad Dürkheim bei der Vorstellung des neuen Kinderbuches über das Hambacher Schloss.
2 Bilder

Kinderbuchpremiere im Hambacher Schloss
Pantheas fantastische Zeitreise

Hambach. Im Rahmen einer Lesung stellte die Kinderbuchautorin, Illustratorin, Sozialpädagogin und Schlossführerin Petra Henke im Hambacher Schloss ihr neues Buch „Pantheas fantastische Zeitreise“ vor. Der Stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Stiftung Hambacher Schloss, Landrat Hans- Ulrich Ihlenfeld, zeigte sich beeindruckt von dem neuen Kinderbuch: „Ein großartiges Buch, dass vor allem- aber nicht nur- den ganz jungen Leserinnen und Lesern und all jenen, die sich gerne vorlesen lassen,...

Lokales

Lesung
Michael Landgraf liest aus seinem Buch "Felix zieht in den Krieg"

In der Protestantischen Kirche in Deidesheim findet am Dienstag, dem 7. Mai 2019, um 18.00 Uhr auf Einladung des Seniorenkreises „Goldener Herbst“ eine Lesung mit Michael Landgraf statt. Michael Landgraf ist ein in der Region gut bekannter Schriftsteller und Theologe. Er leitet das Religionspädagogische Zentrum der Evangelischen Kirche der Pfalz in Neustadt an der Weinstraße und ist Lehrbeauftragter für Didaktik u. a. an der Universität Mainz. Am 7. Mai stellt er szenisch sein Buch...

Ausgehen & Genießen
 Ute Kliewer und Wolfgang Allinger.
3 Bilder

Musikalisches und Literarisches rund um Liebe, Lust und Leidenschaft
Frühlingserwachen

Maikammer. Die regionale Literaturszene hat einiges zu bieten. Und das wollen Wolfgang Allinger, Ute Kliewer, Katharina Dück und Hans Gareis rechtzeitig zum Frühlingsanfang im Weingut Erich Stachel am Freitag, 22. März, 19 Uhr unter Beweis stellen. Die vier Akteure, alle auch Mitglieder der Neustadter Literatenvereinigung TeXtur, beleuchten mit ihren Texten aus unterschiedlichsten Blickwinkeln und mit variierenden stilistischen Mitteln die ganze Bandbreite zu den Themen Liebe, Lust und...

Lokales
Das Buch „Leute machen Kleider“.  Foto: ps

Buchvorstellung in der Quodlibet Buchhandlung
Leute machen Kleider

Neustadt. Am Freitag, 15. März, findet um 19.30 Uhr in der Quodlibet Buchhandlung, Kellereistraße 10, eine Lesung mit der Autorin Imke Müller-Hellmann. Sie stellt ihr neues Buch „Leute machen Kleider“ vor. Ein alltäglicher Morgen: Aufstehen, ins Bad gehen, sich ankleiden. Doch was wäre, wenn aus dem Schrank die Menschen klettern würden, die die Kleidung hergestellt haben? Was würden sie von ihrer Arbeit und von ihrem Leben erzählen? Imke Müller-Hellmann nimmt ihre Lieblingskleidungsstücke...

Ausgehen & Genießen

Wiederholung aufgrund der großen Nachfrage
Aus der Kaktushecke

Neustadt. Wegen der großen Publikumsresonanz und Kartennachfrage wiederholt das Neustadter Autorennetzwerk TeXtur die am 31. Januar ausverkaufte Veranstaltung „Aus der Kaktushecke“ am Freitag, 15. März, ab 19 Uhr. Die Veranstaltung findet im Restaurant „Liebstöckl“, Mittelgasse 22, statt. Die Sprache der Kaktushecke ist spitzer, je näher das Lauschen, und blüht schöner, je weiter der Blick. Und jeder Kaktus der Hecke bleibt das Unikat seiner selbst, genauso wie die vier lesenden...

Ausgehen & Genießen

5. Krimifestival Kurpfalz - Lesung mit Harald Schneider
Krimi-Dinner

St. Martin. Harald Schneider, Autor der bekannten Kommissar Palzki Krimis, liest am Samstag, den 30. März, 18.30 Uhr, aus seinem 15. Fall „Hambacher Frühling“ im Gewölbekeller des Hotel-Restaurants Winzerhof in St. Martin. Kulinarisch verwöhnt werden die Gäste dazwischen mit einem frühlingshaften 3-Gänge Menü aus der Winzerhof Küche und den hauseigenen Weinen. Zum Inhalt des Buchs: Kommissar Palzki nimmt an einer Wochenendtagung auf dem Hambacher Schloss teil. Während der Tagung kommt es...

Ausgehen & Genießen
Stefan Schenkl

Lesung in der Gaststätte "Zur Herberge"
Die vierte Romanze

Neustadt. Am Dienstag, 12. März, um 18.30 Uhr liest Stefan Schenkl in der Gaststätte „Zur Herberge“ in der Mittelgasse 3 aus seiner Liebesromanparodie „Die vierte Romanze“. Dabei handelt es sich um eine absichtlich kitschstrotzende Parodie über Romanzen einer Schnulzenautorin. Der Eintritt ist frei. cd/ps

Ausgehen & Genießen

Turbulentes Bauernhofabenteuer
Lieselotte hat Langeweile

Neustadt. „Lieselotte hat Langeweile“ heißt eine Lesung mit Alexander Steffensmeier für Kinder ab vier Jahren am Mittwoch, 27. Februar, 10.30 Uhr in der Stadtbücher. Erzählt wird ein turbulentes Bauernhofabenteuer, voller Situationskomik und dem unwiderstehlichen Charme von Lieselotte und den vielen lustigen Hühnern. Anmeldungen von Kindergartengruppen sind wie oben möglich, bei freiem Eintritt. cd/ps

Lokales

Auftakt-Lesung mit Martina Horak-Werz
„Deine Sprache verrät dich“

Freimersheim. Die Gemeindebücherei Freimersheim lädt am Freitag, 18. Januar, um 19.30 Uhr zur ersten Lesung im neuen Jahr ein. Pfarrerin Martina Horak-Werz aus Gommersheim stellt in der Auftakt-Lesung ihr noch druckfrisches, aktuell im Jochen Werz Verlag erschienenes Buch „Deine Sprache verrät dich“ vor. In ihrem Buch geht es um die Bedeutung der Sprache für unser Leben und unsere Beziehungen. Martina Horak-Werz hat im Laufe ihres Lebens und in ihrem Beruf Vieles zusammen getragen, dieses im...

Ausgehen & Genießen

Lesung mit Kabarettistin Anne Vogd im Boulevardtheater
Selbstironie und Gelassenheit

Deidesheim. Erst vor wenigen Wochen ist ihr jüngstes Werk auf dem Markt gekommen. „Ich hab´s auch nicht immer leicht mit mir“ heißt der Titel der Kabarettistin, die seit 25 Jahren in Deidesheim lebt. Rechtzeitig vor Weihnachten gibt es auch den Einheimischen einen Einblick in ihre Arbeit und wird am Dienstag, 18. Dezember, 19.30 Uhr im Boulevard-Theater daraus lesen. Dabei wird Vogd bei der vom Cafe-Bistro Dieden´s und dem Boulevard-Theater ausgerichteten Veranstaltung die kompletten Einnahmen...

Ausgehen & Genießen
Gabi Saler liest aus ihrem neuen Buch „Das Wunder der Bärenbande“.

Kinder, Erwachsene und Teddys herzlich willkommen
Das Wunder der Bärenbande

Hambach. Am Sonntag, 16. Dezember, 11 Uhr, liest Gabi Saler im Theater in der Kurve aus ihrem aktuell veröffentlichten modernen Märchen „Das Wunder der Bärenbande“. In einer Welt, in der das Teilen zur Nebensache wird und die Einsamkeit regiert, braucht es Verbindungen und Verbündete. Und es braucht offene Kommunikation - vor allem über das, was Angst macht. Angst, die jeder kennt, die tausend Gesichter hat und hässlichste Blüten treibt, solange sie im Verborgenen bleibt. Benjamin wird auf...

Ausgehen & Genießen
Sabrina Albers.
2 Bilder

Doppellesung der Autorinnen Sabrina Albers und Usch Kiausch
November – Abschiede und Ankünfte

Maikammer. Am Donnerstag, 22. November, 20 Uhr, findet in der Bacchus-Stube des Gasthauses „Zum Winzer“ die Doppellesung „November – Abschiede und Ankünfte“ der Autorinnen Sabrina Albers und Usch Kiausch statt. Erich Kästner nannte ihn den „Monat mit dem Trauerflor“. Über dem November, dem Vorboten des Winters, liegt – nicht nur in der Literatur – die Melancholie der Vergänglichkeit. Bei ihrer Doppellesung von Lyrik und Kurzprosa, deren Texte inhaltlich aufeinander bezogen sind,...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.