Klaus Weichel

Beiträge zum Thema Klaus Weichel

Lokales

OB Weichel wehrt sich gegen Kritik
Krisenstab hat klare Handlungslegitimation

Kaiserslautern. Oberbürgermeister Klaus Weichel hat sich nach eigener Aussage „sehr überrascht“ gezeigt angesichts der wachsenden öffentlichen Kritik an der Arbeit des verwaltungsinternen Corona-Krisenstabs, insbesondere aus dem Umfeld des Stadtrats. „Der Krisenstab beschäftigt sich ausschließlich mit den Geschäften der laufenden Verwaltung und berät den Stadtvorstand in den damit zusammenhängenden Entscheidungen. Er benötigt daher keine demokratische Legitimation“, so das klare Statement des...

Lokales
Oberbürgermeister Klaus Weichel

OB Klaus Weichel zur geplanten Wahlrechtsreform
Auflösung des Bundestagswahlkreises Kaiserslautern keine Option

Kaiserslautern. Zur Diskussion um die Wahlrechtsreform und eine mögliche Auflösung des Bundestagswahlkreises Kaiserslautern meldet sich Kaiserslauterns Oberbürgermeister Klaus Weichel entschieden aus dem Urlaub zu Wort. „Es kann nicht angehen, dass Kaiserslautern als Oberzentrum der Westpfalz und eines der fünf Oberzentren in Rheinland-Pfalz nicht im Bundestag vertreten ist“, so das Stadtoberhaupt. Neben der überaus wichtigen regionalen Bedeutung sieht Weichel vor allem in der höchsten...

Lokales
Die Absolventen mit OB Weichel vor dem großen Ratssaal  Foto: ps

OB Klaus Weichel ernennt drei Absolventen zu Beamten auf Probe
Frischer Wind für die Stadtverwaltung

Kaiserslautern. Eine Tätigkeit im gehobenen Dienst wartet nun nach erfolgreich absolviertem Studium auf die frisch gebackenen Beamtinnen und Beamten Delia Benz, Jonas Jung und Jaqueline Münch, die jüngst ihre dreijährige duale Ausbildung bei der Stadtverwaltung Kaiserslautern sowie an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen abgeschlossen haben. Am Dienstag wurden Sie von Oberbürgermeister Klaus Weichel zu Beamten auf Probe ernannt.  „Zu Ihren hervorragenden Prüfungsergebnissen...

Lokales
OB Klaus Weichel überreichte den angehenden Beamtinnen und Beamten ihre Ernennungsurkunden  Foto: ps

Ernennungsurkunden überreicht – Duale Ausbildung gestartet
Klaus Weichel heißt angehende Stadtinspektoren willkommen

Kaiserslautern. Gegen 70 Mitbewerber haben sie sich durchgesetzt;  ihre dreijährige duale Ausbildung hat begonnen: Etienne Feick, Alisa Hach, Ida Müller und Rebekka Staab werden in den nächsten drei Jahren bei der Stadtverwaltung Kaiserslautern und an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen für eine Tätigkeit im gehobenen Dienst ausgebildet.  Zu diesem Anlass hat Oberbürgermeister Klaus Weichel den angehenden Beamtinnen und Beamten am Dienstag im Beisein von Karin Woll und Manuel...

Lokales
Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel

Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel zum Thema Kommunalverschuldung
Statement der Stadt Kaiserslautern

Kaiserslautern. Im Rahmen der Millionenfrage des BVDA hat Chefredakteur Jens Vollmer sowohl Bundesinnenminister Horst Seehofer als auch lokale Stadtoberhäupter zur den derzeitigen Lösungsansätzen der Altschulden von Kommunen im Rahmen des neu aufgelegten Konjunkturpaketes befragt. Dr. Klaus Weichel, Oberbürgermeister von Kaiserslautern, kommentierte wie folgt: „Das Anfang Juni von der Koalition in Berlin beschlossene Konjunkturpaket begrüße ich aus kommunaler Sicht nur teilweise. Viele der...

Sport

FCK und Stadt: Gespräche auf sachlicher Ebene
Pachtzinsaussetzung und Nachtrag zum Pachtvertrag im Mittelpunkt

FCK. Um eine Versachlichung der aktuellen Diskussion zum Thema Pacht- und Betreibervertrag sowie den jüngst ausgesetzten Pachtzahlungen des 1. FC Kaiserslautern herbeizuführen sowie Dissonanzen zwischen den Beteiligten auszuräumen, fand zwischen der Stadt Kaiserslautern, der Fritz-Walter-Stadion Kaiserslautern GmbH sowie dem 1. FC Kaiserslautern ein klärendes Gespräch statt. Wie Oberbürgermeister Klaus Weichel erklärte, verlief das Treffen, an dem neben ihm die Geschäftsführer der...

Lokales
Vertragsunterzeichnung

Landkreis und Stadt kooperieren mit MING Innovation GmbH
„DorfFunk“ als Marktplatz für Schutzausrüstung

Landkreis/Stadt Kaiserslautern. Im Rahmen der Corona-Pandemie wollen sowohl der Landkreis Kaiserslautern wie auch die Stadt Kaiserslautern dafür sorgen, dass der medizinische Bereich wie zum Beispiel Arztpraxen, Physiotherapeuten, Pflegeeinrichtungen oder auch andere Dienstleister sich möglichst problemlos mit ausreichend persönlicher Schutzausrüstung (PSA) und Medizinprodukten ausstatten können. Landrat Ralf Leßmeister und Oberbürgermeister Klaus Weichel unterzeichneten mit der in...

Lokales
Bleiben 2020 wohl leer: Die Schwimmbecken der Freibäder

Hoher Aufwand bei hohem Infektionsrisiko
Kaiserslauterer Freibäder bleiben wohl geschlossen

Kaiserslautern. Gemäß der sechsten Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes sind alle Freibäder in Rheinland-Pfalz noch bis mindestens 24. Mai geschlossen. Für die Zeit danach gibt es jedoch noch keine Regelung. Eine Entscheidung dürfte am Ende den Kommunen überlassen bleiben. „Wir warten derzeit auf eine Handlungsanweisung des Landes. Angesichts des derzeitigen Lockerungsrhythmus gehe ich aber davon aus, dass eine Öffnung unter Auflagen und ab einem bestimmten Termin im Laufe der nächsten...

Lokales

Klaus Weichel: „Kein Anlass zur Entwarnung!“
Stadtoberhaupt ist weiterhin intensiv im Krisenmanagement der Stadt tätig

Kaiserslautern. Nach den am Mittwochabend von Bund und Ländern verkündeten ersten leichten Lockerungen der Beschränkungen sieht Oberbürgermeister Klaus Weichel keinen Anlass zur Entwarnung. „Die gute Nachricht ist eindeutig: Dank der schnell ergriffenen Maßnahmen und der tollen Kooperation der Bevölkerung ist es gelungen, die Infektionsrate ein Stück weit zu verlangsamen, auch in Kaiserslautern. Das ist aber nur ein Teilerfolg. Ein erster Schritt in einem Marathon.“ Zwar sei es, so Weichel,...

Lokales
Symbolfoto

Gesundheitsamt bittet um Unterstützung
OB Klaus Weichel unterstützt Aufruf von Landrat Ralf Leßmeister

Kaiserslautern-Stadt/Landkreis. Landrat Ralf Leßmeister hat alle, die über eine medizinische Ausbildung – z.B. Ärzte, Krankenschwestern, Pflegepersonal etc. – oder über eine Ausbildung im Rettungsdienst verfügen, um Unterstützung in der Corona-Krise gebeten. Ein Aufruf, den Oberbürgermeister ausdrücklich unterstützt: „Wir müssen rechtzeitig für eine mögliche Verschlimmerung der Lage gewappnet sein. Auch ich bitte daher alle, die sich aufgrund ihrer Qualifikationen in der Lage sehen, zu helfen,...

Lokales
Klaus Weichel

OB Klaus Weichel im Interview zur aktuellen Situation
„Einschränkungen, wie sie die allermeisten nie zuvor erlebt haben“

Kaiserslautern. Interview: Herr Weichel, das Corona-Virus und seine Folgen ist laut Kanzlerin Merkel die größte Herausforderung seit dem Zweiten Weltkrieg. Teilen Sie diese Ansicht? Ohne Zweifel! Selbst das Reaktorunglück von Tschernobyl oder die Anschläge vom 11. September haben das gesamte gesellschaftliche Zusammenleben nicht annähernd so lahm gelegt, wie es dieses Virus gerade tut. Corona erfasst alle Lebensbereiche, nicht nur in Deutschland, sondern weltweit, mit nicht absehbaren...

Lokales

Oberbürgermeister Klaus Weichel nach Isolation wieder im Rathaus
„Informationsvermittlung hat oberste Priorität“

Kaiserslautern. Das Corona-Virus bestimmt aktuell weltweit das alltägliche Leben. Es macht natürlich auch vor dem Kaiserslauterer Oberbürgermeister nicht halt, der sich nach einer Woche selbstauferlegter Isolation und zweier negativer Corona-Tests wieder an seiner Wirkungsstätte im Rathaus befindet. „In meiner Abwesenheit hat der Krisenstab unter der Leitung von Herrn Kiefer großartige Arbeit geleistet, für die ich mich zunächst sehr herzlich bedanken möchte“, erklärt der Rathauschef nach...

Lokales

Stadtverwaltung Kaiserslautern erlässt weitere Anordnungen wegen Coronavirus
Ab Mittwoch in Kraft – OB Weichel appelliert an Vernunft

Kaiserslautern. Zur Verlangsamung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus erlässt die Stadtverwaltung weitere Anordnungen, die den Betrieb von Gastronomieeinrichtungen aller Art verbieten. Darüber hinaus wird der Zutritt zu Pflegeinrichtungen und Altenheimen stark eingeschränkt. Die neuen Allgemeinverfügungen treten ab Mittwoch in Kraft. Diese verschärfen auch das in der Verfügung vom 14. März erlassene Versammlungsverbot für öffentliche wie nichtöffentliche Veranstaltungen auf maximal 75...

Sport

FCK-Stadionpacht für die kommenden beiden Saisons gemindert
Stadtrat stimmt dem Antrag vorbehaltlos zu

FCK. Update 16.28 Uhr. Der Stadrat stimmt mit 31 Ja-Stimmen bei 7 Nein-Stimmen und 11 Enthaltungen) dem vom FCK eingereichten und von der Stadt noch modifizierten Antrag auf Minderung der Stadionpacht (625.000 Euro plus Bonuszahlungen) für die kommenden beiden Spielzeiten 2020/2021 und 2021/2022 vorbehaltlos zu (hier der Antrag). Die ADD hatte gestern signalisiert, dass sie ihr Einverständnis gibt, dass die Stadt Kaiserslautern diese Kapitalzuführung an die Stadiongesellschaft für die...

Sport

ADD genehmigt Sonderzuschussbudget nur für laufendes Haushaltsjahr
Neuer Ratsbeschluss notwendig – weitere Sondersitzung wegen 1. FCK am 2. März

FCK. Bei seinem Gespräch mit der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) am Dienstagnachmittag in Trier konnte Oberbürgermeister Klaus Weichel ein erneutes Sonderzuschussbudget zur Kompensation des Mietausfalls für das Fritz-Walter-Stadion erwirken – jedoch nur für den Rest des Jahres 2020. Die Kapitalzuführungen der Stadt an die Stadiongesellschaft, in Summe 1.287.500 Euro für die zweite Hälfte des Jahres 2020, dürfen also im noch laufenden Haushaltsjahr außerhalb des freiwilligen...

Lokales

Übergabe von Unterschriftenliste an OB Klaus Weichel
Anwohner der Alex-Müller-Straße fordern Zebrastreifen

Kaiserslautern. Die Vorsitzende des CDU-Ortsverbands Nord / Kaiserberg, Bärbel Sehy, und CDU-Ratsmitglied Manfred Schulz haben Oberbürgermeister Klaus Weichel heute Morgen eine Liste mit 500 Unterschriften überreicht. Mit ihrer Unterschrift setzen sich die Unterzeichnerinnen und Unterzeichner für die Einrichtung zweier Zebrastreifen in der Alex-Müller-Straße (Höhe Theodor-Heuss-Straße und Kursana-Pflegeheim) ein. Das Stadtoberhaupt sicherte zu, die Angelegenheit umgehend prüfen zu lassen....

Sport
  Aktion

Verlosung von 5x2 Eintrittskarten für das Heimspiel gegen den FSV Zwickau
Ein gebrauchter Samstag für den FCK

von Ralf Vester FCK. Es war eher ein gebrauchter Samstag, den der 1. FC Kaiserslautern hinter sich hat. Am Samstagmorgen richteten sich alle Augen auf die Sondersitzung des Stadtrats, in der nach wochenlangem Hin und Her endgültig über die künftige Pacht des Vereins für das Fritz-Walter-Stadion entschieden werden sollte. Der FCK hatte am Donnerstag zuvor bei der Stadt einen beschlussreifen Antrag eingereicht und sein bisheriges Angebot deutlich nachgebessert. 200.000 Euro sind noch einmal...

Sport

Der Stadtrat entscheidet morgen über die künftige Stadionpacht für den FCK
Der Worte sind genug gewechselt

von Ralf Vester FCK. In der Sondersitzung des Kaiserslauterer Stadtrats am Samstag soll es nun also im dritten Anlauf endlich gelingen, die Höhe und die Bedingungen für die Stadionpacht festzuschreiben, die der 1. FC Kaiserslautern künftig für das Fritz-Walter-Stadion zu zahlen hat. Als sich im vergangenen Herbst das Team um Markus Merk und Rainer Keßler formiert hatte und Anfang Dezember auf der Jahreshauptversammlung des FCK in den Aufsichtsrat gewählt wurde, war man sich der Schwere der...

Sport

Weichel: „Mit mehr Sachlichkeit zurück an gemeinsamen Tisch finden“
Die Erarbeitung einer gemeinsamen Lösung hat höchste Priorität

FCK. Oberbürgermeister Klaus Weichel informierte in der gestrigen Sitzung die Mitglieder des Stadtrates über die neue Faktenlage in Sachen FC Kaiserslautern, soweit es ihm in öffentlicher Sitzung möglich war. Er berichtete unter anderem über eine Gesprächsrunde mit regionalen Investoren und der FCK-Führung, die klären sollte, ob die jetzigen Investoren Vorbehalte oder Bedenken gegen eine Aktienübertragung vom Verein an die Stadiongesellschaft hätten. „Es ist alleine der FCK, der Probleme mit...

Lokales
Foto: View - Die Agentur

Einwohnerversammlung „Modellregion Smart City und 5G“ in der Fruchthalle
Reges Interesse für Digitalisierungsthemen

Kaiserslautern. Die Einwohnerversammlung „Modellregion Smart City und 5G“ stieß auf reges Interesse in der Bevölkerung. Über 250 Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung der Stadtverwaltung in die Fruchthalle gefolgt, um sich am 29. Januar zu aktuellen digitalen Themen zu informieren. „Digitalisierung ist der Motor für die Stadt und die ganze Region und wird künftig auch in der Verwaltung eine zentrale Rolle spielen“, so Oberbürgermeister Klaus Weichel. „Ich freue mich daher sehr, dass die...

Sport
Die Stadtratssitzung am 3. Februar
  Aktion   2 Bilder

Verlosung von 5x2 Eintrittskarten für das Heimspiel gegen Preußen Münster
Statt Einigkeit herrscht Verwunderung

von Ralf Vester FCK. Wer dachte, dass der 1. FC Kaiserslautern und die Stadt nach dem gemeinsamen Gespräch mit den regionalen Investoren auf einen für alle Seiten vernünftigen, tragfähigen Kompromiss in der extrem kniffligen Stadionfrage und hinsichtlich der künftigen Pacht zusteuern würden, sieht sich seit der jüngsten Stadtratssitzung getäuscht. Das Gespräch vom Sonntag hatte laut Oberbürgermeister Klaus Weichel eine neue Faktenlage ergeben, die Substanz genug hat, ernsthaft in Erwägung...

Sport
Zankapfel Fritz-Walter-Stadion

Stellungnahme des FCK nach der Stadtratssitzung
FCK-Verantwortliche widersprechen mit aller Entschiedenheit

Am späten Montagabend informierte der FCK in einer Pressemeldung:  "Am heutigen Tag hat der Oberbürgermeister der Stadt Kaiserslautern den Mitgliedern des Stadtrates und der Öffentlichkeit gegenüber erklärt, dass die Gruppe der Personen, die an einer weiteren Investition in den FCK interessiert sind, keinerlei Einwände an der Übertragung von Aktien an die städtische Stadiongesellschaft habe. Dieser Darstellung wird hiermit seitens der FCK-Verantwortlichen mit aller Entschiedenheit...

Sport

Klaus Weichel im Interview zum Thema Stadionpacht und FCK
"Eine Insolvenz des FCK wäre der Super-Gau"

FCK. Kaiserslauterns Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel hat in einem Interview mit dem Online-Magazin "Der Betze brennt" ausführlich Stellung zur Fortschreibung der Minderung der Stadionpacht des 1. FC Kaiserslautern und seinen Forderungen nach einem Gegenwert in Form von Aktien Stellung bezogen. Auch die Stadionthematik als solches wird angeschnitten. Auch der OB ist sich einer Sache ganz klar bewusst: "Eine Insolvenz des FCK wäre der Super-Gau!" Im Folgenden Auszüge aus dem Interview von...

Lokales
 Foto: ps

Rathauschef fordert, Diskussion um Reduktion der Stadionmiete zu versachlichen
Weichel: „Verantwortbare Lösung für alle finden“

Kaiserslautern. Im Zuge der Debatte um den Antrag des 1. FC Kaiserslautern auf Reduzierung der Stadionmiete plädiert Oberbürgermeister Klaus Weichel für eine Versachlichung der Diskussion. „Wir alle sind bestrebt, dem FCK zu helfen, das waren wir schon seit 2003“, betont das Stadtoberhaupt. „Ich weiß, wie wichtig der FCK für Stadt und Region ist und bin mir der bedeutungsschweren Situation durchaus bewusst. Doch auch unsere Stadt Kaiserslautern ist in einer finanziell prekären Lage. Darum ist...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.