Alles zum Thema Kino

Beiträge zum Thema Kino

Ausgehen & Genießen
Verrückt nach Cecile.

Vom 11. bis 17. Juli im Cinema Quadrat
Lesbische Filmtage

Mannheim. Vom 11. bis 17. Juli laufen bei den Lesbischen Filmtagen im Cinema Quadrat sechs aktuelle Filme, die von der Liebe unter Frauen erzählen: In "Anchor and Hope" auf einem Londoner Hausboot und in "Princess Cyd" beim Familienbesuch in den Sommerferien, in "My Days of Mercy" bei Demos gegen die Todesstrafe und in "Verrückt nach Cécile" im Tohuwabohu verkorkster Beziehungen, in "Rafiki" im homophoben Kenia und in "Silvana - eine Pop-Love-Story" in der Popmusik-Kultur von Schweden. Die...

Ausgehen & Genießen
Filmplakat von DANKE TOTE KATZE
3 Bilder

Kinopremiere im Roxy Kino Neustadt in Anwesenheit des Filmteams
Am 19.06.2019 zeigt Herbsthund Filme den Film 'Danke tote Katze' und lädt ein zu Sekt und Brezel.

Neustadt. Premiere des neuen Films des Speyerer Filmemachers Benjamin Martins - Ab 19.30 Uhr begrüßen die Filmemacher alle Gäste mit einem Glas Sekt, Filmbeginn um 20.00 Uhr. Worum geht's in 'Danke tote Katze'? Eine obdachlose Frau, genannt Penner Beate, wohnt mit ihrem behinderten Kleinkind in einem Zelt. Bis sich eines Tages die Ordnungsbehörden einschalten und das Leben der jungen Frau umkrempeln. Doch wo menschliche Bemühungen scheitern, ist es die Begegnung mit einer Katze, die der...

Ausgehen & Genießen
Im Innenhof des Kulturzentrums Hufeisen wird am 19. Juni eine Kinoleinwand aufgebaut.

Filmvorführung Open Air am 19. Juni
Kino im Hufeisen Germersheim

Germersheim. Zum Angebot des Kultursommers Germersheim gehört alljährlich ein Kino Open Air im Innenhof des Kulturzentrums „Hufeisen“. Am Mittwoch, 19. Juni, ist ab 22 Uhr der Film „Monsieure Claude und seine Töchter“ zu sehen.Und darum geht es: Im Sommer 2014 begeisterten Monsieur Claude und seine Töchter mit Asterix-Darsteller Christian Clavier nicht nur die deutsche Kinowelt. In der Multikulti-Komödie gerät das konservativ-beschauliche Familienleben von Claude und Marie Verneuil kräftig...

Lokales
Sandra Maischberger. foto: engelhardt

Sandra Maischberger zu Gast im Kino Atlantis
„Nicht alles ist eine Meinung, was sich als solche verkleidet“

Mannheim. Sie ist seit vielen Jahren einer der bekanntesten Gesichter des öffentlich-rechtlichen Fernsehens. In ihrer Sendung „Menschen bei Maischberger“ diskutieren Gäste unterschiedlicher Couleur, Partei oder Herkunft über aktuelle und brisante Themen von nationaler und internationaler Tragweite. Doch Sandra Maischberger ist weit mehr als nur eine TV-Moderatorin. Die Wahl-Berlinerin hat seit 2008 auch eine Filmproduktion, genannt Vincent-Productions, und wurde auch schon für manches...

Ausgehen & Genießen

Frauenkino in Schifferstadt
Film schauen und Sekt trinken

Schifferstadt. Frauenkino in Schifferstadt – das ist für viele Frauen ein fester Termin im Rex-Kino Center. Von den Gleichstellungsbeauftragten Ute Sold und Katrin Pardall initiiert, lädt das Frauenkino am Mittwoch, 5. Juni, zu dem Film „Edie – für Träume ist es nie zu spät“ ein. In dem britischen Drama stellen sich Sheila Hancock, Kevin Guthrie der Herausforderung den lang ersehnten Traum der 80-jährigen zu erfüllen.Inhalt: Edith Moor will sich einen lang gehegten Traum erfüllen: Sie...

Ausgehen & Genießen
Raue See an der Mündung des Douro nahe Porto

Aus einer Wanderung wird ein Kinofilm
Tausend Kilometer zu Fuß von Sagres über Lissabon bis Porto

Bruchsal. Eigentlich wollten die Filmemacher Silke Schranz und Christian Wüstenberg nur den Wanderweg Rota Vicentina laufen, aber aus geplanten einhundert Kilometern wurden am Ende eintausend. Die wunderschöne Landschaft, die unbändige Natur und die tosenden Wellen an der portugiesischen Küste haben die beiden Filmemacher absolut in ihren Bann gezogen. So sehr, dass aus der Wanderung jetzt ein Kinofilm entstanden ist. In ihrem Lieblingsland Portugal haben Silke Schranz und Christian...

Ausgehen & Genießen
Szene aus dem Film „CaRabA - leben ohne Schule“.

Annweiler Hohenstaufenkino zeigt „CaRabA - Leben ohne Schule“
Was bedeutet Bildung?

Annweiler. Das Hohenstaufenkino zeigt den Film „CaRabA – Leben ohne Schule“. Nach der Filmvorführung am Dienstag, 4. Juni, ab 20 Uhr im Hohenstaufensaal in Annweiler gibt es Gespräche und Diskussionen mit dem Philosophen und Buchautor Bertrand Stern. Der Kinofilm „CaRabA“ zeigt eine Welt ohne Schulen. In dem Episodenfilm finden fünf junge Menschen in dieser neuen Bildungslandschaft ihren eigenen Weg. Phantasievoll untersucht der Coming-of-Age Film, wie das Leben selbst zum fortwährenden...

Ausgehen & Genießen
Almila Bagriacik spielt in dem Drama „Nur Eine Frau“ die Hauptrolle der Aynur.  foto: ps

Sandra Maischberger im Kino Atlantis
TV-Moderatorin zu Gast in Mannheim

Mannheim. Am Samstag, dem 18. Mai um 19 Uhr stellt die bekannte TV-Moderatorin und Journalistin Sandra Maischberger den Spielfilm Nur Eine Frau, produziert von ihr selbst und inszeniert von Sherry Hormann, persönlich im Atlantis Kino Mannheim vor. Der Film ist schon jetzt täglich im regulären Programm des Atlantis zu sehen. Sherry Hormann, die bereits mit Wüstenblume eine großen Kinoerfolg erzielte, erzählt in Nur Eine Frau die wahre Geschichte der Hatun Aynur Sürücü, die 2005 als junge Frau...

Ausgehen & Genießen
Szene aus „Call Of Comfort“  Foto: AG Kurzfilm

„Kurz.Film.Tour“ des Deutschen Kurzfilmpreises
„Call Of Comfort“

Kurzfilm. Am Mittwoch,15. Mai, um 20.15 Uhr kommt der Publikumsliebling „Kurz.Film.Tour“ wieder nach Kaiserslautern. Im Kino „Union - Studio für Filmkunst“ werden acht der herausragenden Filme aus dem aktuellen deutschen Kurzfilmpreisrepertoire präsentiert. Die junge Regisseurin Brenda Lien wird ihren preisgekrönten Film „Call Of Comfort“ (Deutscher Kurzfilmpreis für Experimentalfilme bis 30 Minuten Laufzeit) dem Publikum persönlich vorstellen. „Call Of Comfort“ ist der letzte Teil ihrer...

Ausgehen & Genießen

Kino-Event zu „100 Jahre Frauenwahlrecht“
Die göttliche Ordnung

Neustadt. Aus historischem und aktuellem Anlass präsentiert „Das Damenkollektiv Neustadt Viola Küßner & Claudia Dorka“ anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Frauenwahlrecht“ am Sonntag, 5. Mai, 11 Uhr, im Roxy-Kino Neustadt den Film „Die göttliche Ordnung“ mit anschließender Podiums- und Publikumsdiskussion. Referentinnen sind Isabel Mackensen (SPD Bundestagskandidatin 2017 Neustadt-Speyer), Simone Rothermel (Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Neustadt) und Birgit Schlinck (Betriebsrätin...

Ausgehen & Genießen

Wieder Kino im Alsenz/ 3o. April kommt Dracula in das Pfälzische Steinhauermuseum am Marktplatz
Historischer Verein der Nordpfalz zeigt Kinofilm - Freier Eintritt -

Alsenz. Am Dienstag, 3o. April, 19.3o Uhr, steht der nächste Kinoabend des Historischen Vereins der Nordpfalz in der Galerie des Pfälzischen Steinhauermuseums an: Eine Spielfilmparodie aus dem Jahr 1979 wird gezeigt über den schönen Grafen Dracula, der  aus seinem Schloß verjagt, von seinem treuen Diener nach New York eingeschmuggelt wird. Dort verliebt er sich gleich. Die Angebetene wird von ihm umgarnt, doch ihr Exfreund Jeff erkennt sofort, dass mit diesem Nachtschwärmer irgendwas nicht...

Ausgehen & Genießen
Szene "Chuchotage" (Ungarn)

5 Kurzfilme ziehen in das Finale des Publikumspreises heute abend ein
Kurzfilme: Das Publikum in Karlsruhe hat entschieden

Karlsruhe. Das Publikum hat entschieden: Die Finalisten des Publikumwettbewerbs der "Independent Days", die 19. internationalen Filmfestspiele in Karlsruhe, stehen fest. 5 Filme haben es in das 90-minütige Programm heute Abend, 6. April, um 19 Uhr im Kino "Schauburg" geschafft, konkurrieren um den mit 1.500 Euro dotierten "Filmpreis der Stadt Karlsruhe", der gleich im Anschluss in der "Award Gala" verliehen wird. Der Preisträgerfilm wird zudem erstmals mit der neuen Award Trophäe "Karlina"...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

„Best of Silent Comedy“ bei Thommy Mardo
wOrtwechsel der besonderen Art

Mannheim. Woran erkennt man einen Künstler? Keine einfache Frage. An seinem Aussehen? Dem speziellen Charisma dieser Berufsgruppe? Oder an der Einrichtung seiner Wohnung beziehungsweise Arbeitsstätte? Bei Thommy Mardo ist letzteres sicherlich ein beeindruckendes Alleinstellungsmerkmal. Der renommierte Mannheimer Fotograf wohnt in einem nach eigenem Stil umgebauten Loft. Doch die hippe Wohnung, die ihm sogleich auch als professionelles Fotostudio dient hat eine historische Vergangenheit, war...

Lokales

Mobiles Kino am 05. April 2019
Drachenzähmen leichtgemacht 3: Die geheime Welt

05. April 2019 Dürkheimer Haus; Kaiserlauterer Str. 1, Bad Dürkheim 15 Uhr Eintritt: 5 EURO FSK: ab 6,  Länge: 96min Der fiese Drachenjäger Grimmel bedroht das Dorf und seine tierischen und menschlichen Bewohner. Nun müssen sich die Drachenreiter und ihre geflügelten Freunde nach einem neuen Ort umsehen, an dem sie leben können – und sie beginnen mit der gefahrvollen Suche nach der sagenumwobenen „verborgenen Welt“, in der sie alle Frieden finden könnten.

Ratgeber
 foto: www.neuevisionen.de

Zweiter Teil kommt in die Kinos - auch in Karlsruhe / Verlosung
Spaß mit „Monsieur Claude und seinen Töchtern“

Karlsruhe. Nach dem Millionenerfolg von „Monsieur Claude und seine Töchter“ erobert die lieb gewonnene Familie Verneuil endlich die Kinoleinwand zurück. Der französische Filmstar Christian Clavier in der Rolle von Claude Verneuil und seine Frau Marie müssen sich als traditionsbewusste Schwiegereltern erneut ihren Toleranzgrenzen stellen, als die Töchter und ihre Ehemänner ihrem wundervollen Heimatland Frankreich den Rücken kehren wollen. Doch er und Marie setzen Himmel und Hölle in...

Lokales

Geschichte des brasilianischen Profi-Fußballteams Chapecoense verfilmt
KSC-Kinoabend im Karlsruher Filmpalast am ZKM

Am 28. März startet bundesweit der bewegende Film „Unser Team – Nossa Chape“ (im Verleih von Weltkino) in den deutschen Kinos. Knapp 500 KSC-Fans und Partner sehen ihn gemeinsam mit der Mannschaft bereits im Vorfeld am 20. März im Filmpalast am ZKM in Karlsruhe. Der Film befasst sich mit der Geschichte des brasilianischen Profi-Fußballteams Chapecoense, welches im Jahr 2016 in einen tragischen Flugzeugabsturz involviert war, bei dem nur sechs der 77 Insassen überlebten. Bereits eine...

Ausgehen & Genießen
Das alte Regina Kino in der Sandstraße.

Zonta Club Speyer-Germersheim lädt zum Kinonachmittag
Germersheim - "Suffragette" im Alten Kino

Germersheim. Der Zonta Club Speyer-Germersheim lädt ins Alte Kino Germersheim ein zu einer Filmvorführung mit Brunch zum Internationalen Frauentag. Die Veranstaltung ist am Sonntag, 24. März, von 14 bis 15.30 Uhr im Regina Kino in der Sandstraße 12a. Anschließend gibts im Pfarrheim (direkt um die Ecke) Kaffee, Kuchen und Snacks.  Gezeigt wird der Film  "Suffragette – Taten statt Worte" aus dem Jahr 2016.  Seit ihrem siebten Lebensjahr arbeitet Maud Watts in einer Wäscherei in London....

Ausgehen & Genießen
Gundermann - Der Dilm wird am Samstag, 2. März um 21h in der Heiliggeistkirche vom Verein Filmklappe Speyer aufgeführt.
9 Bilder

Am Samstag, 2. März um 21h wird die Geschichte des Ostdeutschen Musikers in der Heiligeistkirche gezeigt
Filmklappe Speyer e.V. zeigt den Film "Gundermann"

Speyer. Bei der Programmgestaltung konnten die Macher der Filmklappe noch nicht wissen, das bei den Oscars 2019 Musikfilme erfolgreich waren. Mit dem Film "Gundermann" , Bester Film beim Filmkunstfestival Leipzig 2018, trifft der Filmklappe e.V. den Nerv der Zeit und es ist zu wünschen, dass die Aufführung gut besucht wird. Um was geht es? Paranoid Film schreibt dazu: GUNDERMANN erzählt von einem Baggerfahrer, der Lieder schreibt. Der ein Poet ist, ein Clown und ein Idealist. Der...

Ausgehen & Genießen

Auch 2o19 Kinoabende im Pfälzischen Steinhauermuseum in Alsenz
Start Samstag, 16. März - Eintritt frei - Spenden willkommen

Alsenz. Am Samstag, 16. März, 19.oo Uhr, Galerie des Pälzisches Steinhauermuseums, lädt der His- Historische Verein der Nordpfalz Alsenz kleine wie große Besucher erneut zu einem Kinoabend ein. Hauptperson des Filmes ist Vincent. Er ist ein streitsüchtiger, grummeliger, dem Wetten verfallener und ständig in Geldnöten befindlicher Kriegsveteran, der neue Nachbarn bekommt. Diese Nachbarin, eine alleinstehende Mutter, braucht dringend einen Aufpasser für ihren Sohn Oliver und sie bittet deshalb...

Lokales
Die Dreharbeiten unter der Regie von Johannes Sauerhöfer (links) fanden in den Räumlichkeiten der IGS Deidesheim-Deidesheim statt.
4 Bilder

Johannes Sauerhöfer nimmt am „99Fire-Films-Award“ teil
„Jederzeit“ in 99 Sekunden

Von Markus Pacher Neustadt. Nach der erfolgreichen Teilnahme an dem Wettbewerb „99Fire-Films-Award“ vor zwei Jahren hat sich der Neustadter Jungregisseur Johannes Sauerhöfer mit Unterstützung von Produzent Maurice L. Kubitschek und Jonas Damm mit einem weiteren Film an diesem außergewöhnlichen Projekt beteiligt. Das Prinzip ist denkbar einfach: Es gilt, einen 99-sekündigen Kurzfilm in exakt 99 Stunden von der Idee, über die Besetzung und den Dreh, bis hin zum Schnitt und Mastering zu...

Ausgehen & Genießen

NAIS CappuKino-Film im Januar: "Der Buchladen der Florence Green"
Spitzenfilme für kleines Geld

Bruchsal. Literatur, Bücher und ein kleiner Buchladen in einer kleinen englischen Stadt in den 1950er Jahren stehen im Mittelpunkt des NAIS CappuKino-Films am 21. Januar. Damit wird das CappuKino-Jahr 2019 eröffnet. Von Januar bis Juni zeigen die NAIS Ehrenamtlichen sechs aktuelle Spitzenfilme, dreimal mit britischem und dreimal mit deutschem Hintergrund. Der Buchladen der Florence GreenBücher sind für Florence Green das Leben, und sie kratzt ihr gesamtes Vermögen zusammen, um in einem...

Ausgehen & Genießen

ARTE-FILMNACHT der 23. Karlsruher Gespräche
Die Verantwortungsgesellschaft

Samstag, 23. Feburar 2019 Filmtheater Schauburg Karlsruhe, Marienstraße 16 Präsentation von Dokumentarfilmen und Reportagen in Kooperation mit ARTE und dem Filmtheater Schauburg Karlsruhe. Fortschreitende Globalisierung, wachsende Umweltprobleme, zunehmende Migration, ständige Terrorismusgefahr und steigende soziale Ungleichheit. Resignieren oder Handeln? Die ARTE-Filmnacht sucht Antwort auf die Frage nach der Verantwortung von Politikern, Bürgern und Medien in einer sich wandelnden...

Ausgehen & Genießen
3 Bilder

Best Independent International Films in der SCHAUBURG
Kurzfilmprogramm für den Deutschen Kurzfilmtag steht fest

Hühner sitzen auf der Ampel und die Tage werden wieder kürzer. Untrügliche Zeichen, dass wir uns peu à peu dem kürzesten Tag des Jahres nähern. In diesem Jahr steht der 7.Kurzfilmtag unter dem Motto von „Stadt.Land.Fluss“ und natürlich sind auch das Filmboard Karlsruhe und die SCHAUBURG am 20. und 21. Dezember 2018 wie gewohnt unter dem Qualitäts-Label „Best Independent International Films“ (BIIF) mit insgesamt drei Kurzfilmprogrammen mit dabei. Zudem ist das BIIF ein offizieller Programmpunkt...

Lokales

Film mit Pierre Richard im Dorfkino Haßloch
Monsieur Pierre geht online

Haßloch. Am Donnerstag, 20. Dezember, 20 Uhr, präsentiert das Dorfkino Haßloch, Alte Brauerei Löwer, Langgasse 66, den Film „Monsieur Pierre geht online“ (Frankreich, 2017 Regie: Stéphane Robelin). Die Darsteller sind Pierre Richard, Fanny Valette, Yanisse Lespert, Stéphane Bissot, Stéphanie Crayoncourt, Gustave Kervern u.a. Zum Inhalt: Pierre ist Witwer, Griesgram und hasst Veränderungen aller Art. Tagein, tagaus schwelgt er in Erinnerungen an die gute alte Zeit und züchtet seltene...