Alles zum Thema Filmfestival

Beiträge zum Thema Filmfestival

Ausgehen & Genießen
3 Bilder

Best Independent International Films in der SCHAUBURG
Kurzfilmprogramm für den Deutschen Kurzfilmtag steht fest

Hühner sitzen auf der Ampel und die Tage werden wieder kürzer. Untrügliche Zeichen, dass wir uns peu à peu dem kürzesten Tag des Jahres nähern. In diesem Jahr steht der 7.Kurzfilmtag unter dem Motto von „Stadt.Land.Fluss“ und natürlich sind auch das Filmboard Karlsruhe und die SCHAUBURG am 20. und 21. Dezember 2018 wie gewohnt unter dem Qualitäts-Label „Best Independent International Films“ (BIIF) mit insgesamt drei Kurzfilmprogrammen mit dabei. Zudem ist das BIIF ein offizieller Programmpunkt...

Lokales
Eine thematische Arbeit des Karlsruher Künstlers und Projektleiters Markus Nieden.

Projektvorstellung „Kunst aus Koffern“ im Filmhaus Karlsruhe
Künstler und Filmemacher unterschiedlichster Sparten für europäisches Kunstprojekt gesucht

Auf geht’s: Das von der Robert Bosch Stiftung und des Deutsch-Französischen Instituts geförderte Filmboard Karlsruhe-Projekt „Kunst aus Koffern“ nimmt Fahrt auf und sucht hierfür nun Mitstreiter aus den unterschiedlichsten Kunstsparten. Alle Teilnehmer sind eingeladen, ihre Koffer mit ihrer Kunst zu packen, sei es Kunst, Literatur, Theater, Film und Video oder Musik! Das interdisziplinäre Kunstprojekt setzt sich mit verschiedenen verfolgten Künstlern, darunter Bruno Schulz, Lviv, Ukraine,...

Ausgehen & Genießen
In der Eröffnungsveranstaltung am Freitag steht der legendäre Meeresforscher Jacques Cousteau im Mittelpunkt.
2 Bilder

Filmfestival in Wachenheim
Französische Filmdelikatessen

Wachenheim. Zum neunten Mal zeigt der Deutsch-Französische Freundeskreis Wachenheim-Cuisery im schönen Ambiente der Lutherischen Kirche Wachenheim französische (und in diesem Jahr auch deutsche) Filme auf der großen Leinwand. Dieses Jahr steht das Wochenende unter dem Motto „La Mer“. In der Eröffnungsveranstaltung am Freitag steht der legendäre Meeresforscher Jacques Cousteau im Mittelpunkt. Im aufwendigen Biopic erfährt man auch bisher weniger Bekanntes aus seinem nicht immer einfachen...

Ausgehen & Genießen
Beim "Filmfestival der Generationen" geht es um das Älterwerden. Thematische Filme werden in einigen Ortsgemeinden gezeigt.

Filmfestival der Generationen
Kreis Germersheim: Chance und Herausforderung des Älterwerdens

Kreis Germersheim. Das Europäische Filmfestival der Generationen gastiert in diesem Jahr wieder in der Metropolregion Rhein-Neckar. Im Landkreis Germersheim heißt es vom 18. bis 28. Oktober auch an mehreren Orten im Landkreis Germersheim wieder „Vorhang auf“ und „Eintritt frei“.Wie kein anderes Festival trägt das Europäische Filmfestival zum Dialog der Generationen bei.Mit dem diesjährigen Schwerpunkt „Digitalisierung & Teilhabe“ thematisieren viele Filme die Chancen, aber auch die...

Lokales

Drei Filme im Oktober in Bad Dürkheim zu sehen
Europäisches Filmfestival der Generationen

Bad Dürkheim. Im Rahmen des Europäischen Filmfestivals der Generationen werden in Bad Dürkheim drei Filme gezeigt. Das Europäische Filmfestival der Generationen gastiert auch in diesem Jahr wieder vom 18. bis 28. Oktober in der Metropolregion Rhein-Neckar. Auch die Stadtverwaltung Bad Dürkheim nimmt daran mit drei Veranstaltungsorten (MGH, WHG, Pflegeheim an den Salinen Maternus) teil und ist daher in bester Gesellschaft mit 64 anderen lokalen Veranstaltern. Vom 23. bis 25. Oktober werden...

Ausgehen & Genießen
Letzter Tag, kein Schauspieler mehr vor Ort, nur noch die Leinwand

BriMel unterwegs
Festival des deutschen Films „Simpel“ Taschentuchalarm

Ludwigshafen. Am 9. September fand für mich die letzte Filmvorstellung auf der Parkinsel statt. Wir sind nachmittags in den „Simpel“ gegangen. Eine lange Besucherschlange wartete auf Einlass, da es eine viertelstündige Verzögerung gab. Dank Platzkarte sahen waren wir aber gechillt. Es ging in dem Film um zwei Brüder. Ben kümmerte sich liebevoll und mit ganzer Kraft um seinen geistig behinderten Bruder Simpel. Als die Mutter starb, sollten die Beiden auseinander gerissen werden. Simpel...

Ausgehen & Genießen
Beim anschließenden Filmgespräch
26 Bilder

BriMel unterwegs
zum FESTIVAL DES DEUTSCHEN FILMS - Film Nr. 5 „Damian“

Ludwigshafen. Bereits um 16.00 Uhr begann mein fünfter Kinofilm beim Festival des deutschen Films. Es war herrlich leer und man konnte das Ambiente des Zeltdorfes inklusive Rhein so richtig genießen. Ich versorgte mich noch mit Spinatnudeln á la Käsespätzle – lecker – und einem Hugo, in dem auch schon bald eine Wespe ihr Bad nahm (hab sie natürlich gerettet). Durch die Stille auf der Promenade hörte man heute die Halsbandsittiche, die auf der Insel heimisch sind. Schon etwas unheimlich mutete...

Ausgehen & Genießen
Nachts auf dem Filmfestivalgelände mit Openair-Kino
18 Bilder

BriMel unterwegs
zum FESTIVAL DES DEUTSCHEN FILMS – Film Nr. 4 "Der Hauptmann"

Ludwigshafen. Das war der späteste Filmbesuch dieses Jahr, nämlich erst um 22.30 Uhr. Aber wir wollten unbedingt in den Film „Der Hauptmann“ und ein anderer Zeitpunkt war nicht möglich. Wir nutzten die Zeit davor zum gemütlichen Imbiss und Promenadenschlendern. Im Filmgesprächszelt herrschte riesiger Andrang und so lugte ich neugierig durch die Reihen, um die „Objekte der Begierde“ zu erspähen. Ja, da saß sie, die fulminante Schauspielriege, von denen ich vier Personen sogar die Namen zuordnen...

Ausgehen & Genießen
Filmgespräch mit Richy Müller (Tatort)
16 Bilder

BriMel unterwegs
zum Festival des Deutschen Films – Jenseits der Angst

Ludwigshafen. Am 30. August besuchte ich wiederum die Parkinsel in Ludwigshafen, um mir den ausgesuchten Film Nr. 3 „Jenseits der Angst“ anzuschauen. Ich hatte noch 15 Minuten bis zum Beginn und schlenderte zum Filmgesprächszelt. Und wen entdecke ich da auf dem Podium? Richy Müller, unseren Tatortkommissar, der zu seinem Tatort-Film „Der Mann, der lügt“ befragt wurde. Sitzt da in Shorts, völlig locker vom Hocker. Schade, dass ich nicht in dem Film und bei dem Gespräch dabei war, aber die...

Ausgehen & Genießen
Gut besuchte Rheinterrasse beim Filmfestival
23 Bilder

BriMel unterwegs
zum 14. Festival des deutschen Films auf die Parkinsel

Ludwigshafen. Heute, am 27. August, besuchte ich die ersten beiden Filmvorführungen von sechs geplanten. Seit nunmehr 12 Jahren bin ich regelmäßige Besucherin und liebe die Atmosphäre auf der Parkinsel. Dieses Jahr bedauere ich, nicht wie sonst an die 20 Filme anschauen zu können. Zeitlich dieses Jahr nicht machbar. Der heutige Abend fing jedoch schon mal nicht gut an. Bevor ich um 15.30 Uhr in den ersten Film „Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot“ ging, suchte ich noch schnell das WC...

Ausgehen & Genießen
Gut besucht war das Festival am Eröffnungsabend.
2 Bilder

Noch die kommenden Tage viele Filme und Aktionen
2.500 Festivalbesucher zum Start

Parkinsel. Vor 2.500 Gästen auf der Parkinsel am Rhein ist das „14. Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein“ vergangenen Mittwoch im Rahmen einer Galavorstellung der Drama-Komödie „Wer hat eigentlich die Liebe erfunden?“ eröffnet worden. Unter den prominenten Gästen aus Politik, Wirtschaft und Kultur war die Oberbürgermeisterin Ludwigshafens Jutta Steinruck und Prof. Dr. Konrad Wolf, Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, Rheinland-Pfalz. Regisseurin/Autorin Kerstin...

Ausgehen & Genießen
Sonderpreise zum Filmfestival.

Parkhaus Walzmühle in Ludwigshafen
Zum Filmfestival Spezialtarif

Ludwigshafen. Anlässlich des 14. Festivals des Deutschen Films auf der Ludwigshafener Parkinsel bietet das Parkhaus Walzmühle, Yorckstraße 2, einen ganztägigen Sonderpreis von 4 Euro an. Die direkte Zufahrt zur Parkinsel ist den Festivalbesuchern nicht gestattet und wird entsprechend geahndet. Vom Parkhaus Walzmühle aus kommt man durch gute Beschilderung auf kurzem Fußweg schnell zum Festivalgelände. Zudem steht ein kostenfreier Shuttlebus des RNV zur Verfügung, der dicht getaktet von der...

Lokales
Das Festival des Deutschen Films startet.
3 Bilder

14. Festival des Deutschen Films startet in LU
Jeder kann dabei sein!

Parkinsel. Endlich ist es soweit: Wieder werden Stars auf dem roten Teppich in Ludwigshafen zu sehen sein. Am vertrauten Ort mit wundervoller Kulisse, wird ab Mittwoch, 22. August 2018, wieder erstklassiger Film, reiche Stars und noch nicht so bekannte Darbietungen zu sehen sein. Das 14. Festival des Deutschen Films startet.Bis 9. September wird es internationale, klassische, stilbewusste, kriminell Gute und Kinderfilme geben. Ein Festival für die gesamte Familie. Zahlreiche Neuerungen und...