Gemeindebücherei

Beiträge zum Thema Gemeindebücherei

Lokales
Das Ausleihen der Medien in der Paulusbücherei erfolgt nach fest vergebenen Terminen.  Foto: Pixabay

Das Bücherei-Team freut sich auf viele Besucher
Paulusbücherei öffnet wieder

Hambach. Die Paulusbücherei, Neustadt-Hambach, Winterbergstraße 25 ist ab Donnerstag, 28. Mai wieder für Besucher geöffnet. Es wird gebeten, sich an die inzwischen bewährten Hygieneregeln zu halten: das bereitgestellte Handdesinfektionsmittel nutzen; während des Aufenthaltes einen Mund- und Nasenschutz tragen; bitte nicht mit grippeähnlichen Symptomen kommen. Die Besucher können sich vorab einen Termin reservieren unter der Telefonnummer 06321 873956 (bitte AB nutzen). Die Termine werden im...

Lokales

Lesetipp der Gemeindebücherei Göllheim
„Die Spionin“ von Imogen Kealey

Göllheim. Nach einer wahren Geschichte wurde dieser fesselnde Roman über eine sehr faszinierende und dennoch kaum bekannte Heldin der jüngeren Geschichte geschrieben: Nancy Wake. Für die Alliierten ist sie ihre beste Agentin, eine gefürchtete Kämpferin, die ihre Gegner mit einem Handkantenschlag töten kann. Für die Nazis ist sie die meistgesuchte Person Frankreichs, auf deren Kopf fünf Millionen Francs ausgesetzt sind. Marseille, 1940: Nancy und Henri lieben sich und genießen ihr mondänes...

Lokales
Symbolbild

Gemeindebücherei Albersweiler
Eingeschränkte Öffnung

Albersweiler. Die Gemeindebücherei Albersweiler öffnet am Freitag, 15. Mai, mit Einschränkungen wieder ihre Pforten. Die Bücherei darf nur von einer Person (ausgenommen Familienangehörige) mit Mundschutz betreten werden. Die Öffnungszeiten sind vorläufig auf Freitag, 16 bis 18 Uhr, reduziert. Die Büchereileitung freut sich auf ihre Besucher und bittet um Rückgabe der noch ausgeliehenen Medien. ps

Lokales
Symbolbild

Lesetipp der Gemeindebücherei Göllheim
„Ort der Zuflucht“ – von Stefanie Gercke

Göllheim. Gerckes neuer Roman spielt hauptsächlich in Südafrika. Dort wächst die Deutsche Nina auf. Im Alter von knapp zwanzig Jahren wird sie von einem Mann überfallen. Daraufhin verlässt sie schnellstmöglich Afrika und geht nach Deutschland. Das schlimme traumatische Erlebnis auf dem anderen Kontinent ist bei Nina durch eine Teilamnesie aus ihrem Bewusstsein verbannt. Vierzehn Jahre später wird Nina durch eine krankheitsbedingte Tragödie zur Rückkehr nach Südafrika gezwungen. Ihr geliebter...

Lokales
Eine gut besuchte Bücherei: Beim Abschlussfest führte Geschichten- und Märchenerzählerin Silke Umbach durch das Programm. Insgesamt wurden 81 Preise vergeben.

235 teilnehmende Schülerinnen und Schüler
Lesesommer-Abschlussfest in Haßloch

Der Lesesommer hat in der Haßlocher Gemeindebücherei bereits Tradition. Die Bücherei ist von Anfang an dabei und beteiligte sich somit in diesem Jahr bereits zum zwölften Mal an der landesweiten Leseförderaktion. Zwischen dem 17. Juni und 17. August konnten sich Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 16 Jahren für den Lesesommer anmelden und sich mit ihrer persönlichen Lesesommer-Clubkarte kostenlos Bücher ausleihen. Darüber hinaus konnte jeder, der am Ende der Aktion mindestens drei...

Lokales

Programm vorgestellt
Gemeindebücherei startet ins zweite Halbjahr

Die Gemeindebücherei Haßloch ist mehr als ein Ort, an dem man nur Bücher ausleiht. Das beweist der Blick ins Halbjahresprogramm, das jetzt offiziell vorgestellt wurde. Das zweite Halbjahr in der Haßlocher Gemeindebücherei startet in der Regel mit dem Endspurt des Lesesommers. Die landesweite Leseförderaktion ist auch in diesem Sommer bei Schülerinnen und Schülern sehr beliebt. Über 230 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zählt die Aktion allein in Haßloch. Noch bis zum 17. August können Bücher im...

Ausgehen & Genießen

Lesung Karin Firlus
Gemeindebücherei Freimersheim lädt zur moderierten Autorenlesung "Smartphone, Sorgen und Salbei" am 22. Februar ein

Die Gemeindebücherei Freimersheim lädt am Freitag, 22. Februar um 19.30 Uhr zur interaktiven, moderierten Autorenlesung mit der Speyerer Schriftstellerin Karin Firlus in die Frimarhalle, Hauptstraße 61, in Freimersheim ein. Sie stellt ihren neuesten, sechsten, Roman „Smartphone, Sorgen und Salbei“ in einer durch Snezana Lazis moderierten Autorenlesung vor. Zum Inhalt: „Sie sind zu alt und zu teuer!“ Diesen Satz wird Irene so schnell nicht vergessen. Ihr Chef droht damit, sie mit 55 Jahren...

Lokales

Gemeindebücherei Heßheim präsentiert
Kindertheater: "Herr Grün, Jimmy und das Geheimnis der Zaubertrolle"

Heßheim. Am Samstag, 9. Februar 2019, 15 Uhr, wird die Freie Bühne Neuwied in der Gemeindebücherei Heßheim mit ihrem Kinder-Theaterstück "Herr Grün, Jimmy und das Geheimnis der Zaubertrolle" auftreten. Herr Grün findet nichts auf der Welt mehr schön und hat aus diesem Grund alle Farben aus seinem Leben verbannt! Er lebt jetzt in schwarz weiß und ist nie glücklich. Doch dann kommt Jimmy in sein Leben und der will sich mit dem tristen Leben von Herr Grün so gar nicht abfinden. Er erfährt, das...

Lokales

Auftakt-Lesung mit Martina Horak-Werz
„Deine Sprache verrät dich“

Freimersheim. Die Gemeindebücherei Freimersheim lädt am Freitag, 18. Januar, um 19.30 Uhr zur ersten Lesung im neuen Jahr ein. Pfarrerin Martina Horak-Werz aus Gommersheim stellt in der Auftakt-Lesung ihr noch druckfrisches, aktuell im Jochen Werz Verlag erschienenes Buch „Deine Sprache verrät dich“ vor. In ihrem Buch geht es um die Bedeutung der Sprache für unser Leben und unsere Beziehungen. Martina Horak-Werz hat im Laufe ihres Lebens und in ihrem Beruf Vieles zusammen getragen, dieses im...

Ausgehen & Genießen

Reinhold Gsell liest in der Gemeindebücherei Forst
Vorlesestunde für Kinder ab Fünf

Forst. Weihnachten nähert sich mit großen Schritten. Alle interessierten Kinder ab fünf Jahren können sich am Dienstag, 4. Dezember, um 17 Uhr in der Gemeindebücherei Forst mit Bürgermeister a. D. Reinhold Gsell auf die Festtage einstimmen und gemeinsam mit ihm in die stimmungsvolle Weihnachtswelt reisen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos. Einfach vorbeikommen, Platz nehmen und zuhören! ps/cob

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.