Landesverband feiert im MGH Ramstein
Welt-Stoma-Tag

Ramstein-Miesenbach. Der Deutsche ILCO Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland e. V. lädt anlässlich des „Welt-Stoma-Tages“ unter dem Motto „Wir sind da!“, herzlich ein zu einem Fest am Sonntag, 23. September, von 11.30 bis 18 Uhr im Mehrgenerationenhaus (MGH) in Ramstein-Miesenbach, Landstuhler Straße 8a.

Schirmherr ist der Bürgermeister von Stadt und Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach, Ralf Hechler, der die Besucher um 11.30 Uhr im MGH zusammen mit dem Landesvorsitzenden der Deutschen ILCO, Peter Hahn, begrüßen wird.
In der Medizin ist mit einem Stoma ein künstlicher Darmausgang oder eine künstliche Harnableitung gemeint. Dafür wird bei einer Operation eine Öffnung durch die Haut nach außen angelegt, die dauerhaft oder vorübergehend sein kann. Leider ist das Thema Stoma größtenteils immer noch ein Tabu. Dies schürt die Ängste und Bedenken bei Betroffenen, die vor einer solchen Tatsache stehen.
Immer noch wissen viele Betroffene nicht, dass es Möglichkeiten gibt, sich auch schon vor einer solchen Operation mit Betroffenen auszutauschen, die bereits über Erfahrung verfügen. Der Verein Deutsche ILCO e. V. ermöglicht solche Begegnungen. Der Verein ist in Deutschland die größte Selbsthilfevereinigung für Stomaträger, Menschen mit Darmkrebs und auch deren Angehörige. Der Name ILCO leitet sich von den Anfangsbuchstaben der medizinischen Bezeichnungen Ileum (= Dünndarm) und Colon (= Dickdarm) ab.
Zum diesjährigen Welt-Stoma-Tag möchte der Verein die Gelegenheit nutzen, um mit der Veranstaltung zu zeigen: „Wir sind da!“. Nicht nur als Selbsthilfevereinigung, sondern jeder Einzelne ehrenamtliche Mitarbeiter und zwar als Zuhörer, als Ratgeber, manchmal auch als Tröster aber auch zum gemeinsamen Feiern.
Eingeladen sind sowohl Mitglieder und Betroffene als auch interessierte Besucher und Gäste. Neben Fachvorträgen von Dr. med. Christian Mönch vom Darmkrebszentrum im Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern und Lars Springer vom „Springer Gesundheitszentrum“ gibt es auch musikalische Unterhaltung, eine „offenen Bühne“ und es wird ein Luftbild der von Menschen geformten ILCO-Blume erstellt. Für das leibliche Wohl ist mit Grillspezialitäten sowie Kaffee und Kuchen ebenfalls bestens gesorgt. Für die Kinder bietet „Tante Lilly“ unterhaltsame Betreuung an. ps

Weitere Informationen:

Weitere Informationen erteilt Katrin Knaack unter der Telefonnummer:
06371 9522731
oder per E-Mail an:
ilco.shg.westpfalz@gmail.com

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen