Rhetorischer Salon mit Michael Bauer
Dutschki vom Lande

Michael Bauer (rechts) und Benno Burkhart laden zum Rhetorischen Salon.
  • Michael Bauer (rechts) und Benno Burkhart laden zum Rhetorischen Salon.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Thomas Klein

Landau. Im Sommer vergangenen Jahres gestartet, hat sich der Rhetorische Salon, die gemeinsame Reihe des Schwerpunkts Rhetorik der Universität Koblenz-Landau, des Studierendenwerks Vorderpfalz und der Gleichstellungsstelle der Stadt Landau, etabliert. Der nächste Termin findet am Dienstag, 4. Dezember, ab 19 Uhr in der Cafeteria des Studierendenwerks auf dem Campusgelände in Landau statt. Der pfälzische Autor Michael Bauer liest aus seinem Werk „Dutschki vom Lande“ und wird vom Landauer Musiker Benno Burkhart begleitet. Für diese Veranstaltung werden Uni und Stadt von der Landeszentrale für politische Bildung unterstützt – in Erinnerung und im Diskurs mit den Studierendenprotesten von 1968.
Die beiden Initiatorinnen der Reihe, die städtische Gleichstellungsbeauftragte Evi Julier und Prof. Dr. Francesca Vidal, Wissenschaftliche Leiterin des Schwerpunkts Rhetorik, laden Interessierte herzlich zu der Veranstaltung ein. „Michael Bauer erzählt auf unterhaltsame Weise, wie die Zeit der Studierendenproteste in einer großen Universitätsstadt auf die Idylle der pfälzischen Heimat trifft“, so Julier und Vidal.
Der Eintritt zum Rhetorischen Salon ist wie immer frei. stp

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen