Von Apfelsorten über Reisen bis zu Vorträgen
Umfangreiches Programm der Landfrauen

Kreis Kusel. Die Kreis-Landfrauen haben für 2019 ihr Veranstaltungsprogramm bereits weitgehend festgelegt.

Start ist am 26. Januar mit einer musikalischen Reise in die 50er und 60er Jahre mit „The Wonderfrolleins“. 
Im Februar geht es um Käse bei einem Vortrag im Gasthaus Born in Bedesbach.„Rund um den Kaktus“ dreht sich ein Vortrag im März im Gasthaus „Zum Steinernen Mann“ in Ulmet. 
Eine Reise ins „Gedächtnis der Nation“, dem Bundesarchiv in Koblenz, gilt eine Fahrt am 30. März 
Im April steht im Hotel-Restaurant Reweschnier die Kreisver-treterinnenversammlung an, außerdem werden bei einem Vortrag in Rutsweiler/Lauter Grilltipps vermittelt. Am 27. April erfolgt eine Fahrt zum Olivenölfest in Zell. 
Um pflegende Handcreme und Lippenbalsam dreht sich ein Vortrag am 13. Mai im Waldhotel „Felschbachhof“. 
Die Gartenmesse auf dem Linslerhof bei Überherrn steht im Mittelpunkt des Monats Juni, abgeschlossen wird die Fahrt mit einem Besuch des St. Johanner Marktes in Saarbrücken. 
Die Lombardei, Mailand, Bergamo und Verona sind Ziel einer Studienreise nach Italien vom 19. bis 23. Juli
Auf Entdeckungsfahrt durchs Glantal mit der Draisine heißt es am 31. August gemeinsam mit den Donnersberger Landfrauen. 
Kreisprogrammbesprechung am 11. und ein Vortrag von Michael Emig über Wein und Käse am 25. September sieht der September vor. 
Im Oktober wird es gruselig bei den Landfrauen. Im Rahmen des Ferienprogramms befassen sie sich mit Basteln für Halloween. Aber auch das Thema „Biodiversität“ ist Bestandteil im Oktober bei einem Vortrag im Gasthaus Steinerner Mann. 
Passend zum November wurde das Thema „Wild“ für den 7. November angesetzt, wenn Kreisjagdmeister Bernd Klinck im Bürgerhaus Frohnhofen schmackhaftes Wildbret näher bringt. „Lichter im Rahmen der Adventszeit“ heißt es beim Mitmachkurs am Montag, 18. November im Gasthaus Born. 
Ein vorweihnachtlicher Kaffeeklatsch soll die Landfrauen auf die Festtage einstimmen am 3. Dezember im Gasthaus Born. Und schließlich wird auch ein Weihnachtsmarkt besucht: Am 14. Dezember ist Michelstadt im Odenwald das Ziel. 

Nähere Infos bei Helga Stenschke-Heinz, Telefon 06385 993007

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen