Neujahrsempfang
Information und Begegnung beim Neujahrsempfang

Zum traditionellen Neujahrsempfang lud die Gemeinde Karlsdorf-Neuthard in die Altenbürghalle ein. Bürgermeister Sven Weigt beleuchtete in seiner Ansprache die wichtigsten kommunalen Meilensteine des vergangenen Jahres, darunter die Schulplanung, die Erweiterung des Seniorenhauses, der Beschluss zur Trinkwasserenthärtung, die Neuausweisung von Baugebieten oder die baldige Fertigstellung der neuen Sporthalle. Bundes- und Landespolitik hätten im Zusammenwirken mit der nach wie vor guten konjunkturellen Lage für die Gemeinden die äußeren Rahmenbedingungen geschaffen, um sich günstig weiterzuentwickeln. Die Gemeinde Karlsdorf-Neuthard habe erreicht, zum einen die Infrastruktur weiter voranzubringen, und zum anderen dabei auch die Haushaltslage kontinuierlich zu verbessern und für die Zukunft zu rüsten. Hier dankte der Rathauschef vornehmlich dem Gemeinderat für seine überaus kompetente und engagierte Arbeit zum Wohl der Gemeinde. Wichtig sei dabei, stets das Gesamtinteresse für die Gemeinde im Blick zu haben, hieß es. Weigt dankte allen Aktiven für ihren Anteil daran, dass die Gemeinde Karlsdorf-Neuthard sehr gut dastehe. Für die evangelischen und katholischen Pfarrgemeinden überbrachte Pfarrer Marcus Rensch und für die Vereine Andreas Friedrich die Neujahrsgrüße. Der Bundestagsabgeordnete Olav Gutting attestierte der Gemeinde eine hervorragende Entwicklung.  Musikalische Glanzlichter setzte das Gesangsquartett "New Generation" aus Karlsdorf-Neuthard. Mit dem obligatorischen Anschnitt der großen Neujahrsbrezel wurde der gesellige Teil eingeläutet, der Gelegenheit zu Gespräch und Begegnung bot.

Autor:

Thomas Huber, Pressestelle, Gemeindeverwaltung Karlsdorf-Neuthard aus Karlsdorf-Neuthard

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.