Familiy-Preview von „Pets 2“ in der Filmwelt Grünstadt
Vom geheimen Leben der Haustiere

Sind die süüüüüüüüüüüß!?
  • Sind die süüüüüüüüüüüß!?
  • Foto: Verleih
  • hochgeladen von Jürgen Link

Animiertes im Kino. Was treiben unsere Haustiere eigentlich, wenn wir nicht zu Hause sind? Der turbulente Animationsfilm „Pets“ hat diese Frage im Jahr 2016 beantwortet. Sowohl Kinder als auch Erwachsene erfreuten sich an diesem Animationsspaß „Pets“ von den Machern von "Ich - Einfach unverbesserlich", in dem Haustiere, allein zu Haus gelassen, ihren teils ungewöhnlichen, persönlichen Hobbies frönen. Der treue Hund Max sah sich damals plötzlich mit dem pelzigen Duke konfrontiert. Eines Tages wurden sie bei einem Ausflug von Hundefängern geschnappt und weggebracht. Auf der Flucht lernten die zwei Hunde das teuflische Häschen Snowball kennen, das ganz eigene Pläne schmiedet. Zum Glück machten sich zahlreiche ihrer Freunde auf, sie zu finden und zu retten.
Jetzt kommt endlich die Fortsetzung in die Kinos. Hund Max und seine Kumpanen haben allerdings nicht nur Spaß, sondern auch neue Sorgen als im Tumult der Großstadt sowie beim Familienurlaub auf dem Land ein Menschensprössling gehütet werden soll. Und als wäre das noch nicht genug, verliert die Spitz-Dame Gidget auch noch Quietschebienchen, Max‘ geliebtes Spielzeug, an eine Horde neurotischer Katzen! Während sie sich als vermeintliche Katze auf eine Undercover-Rettungsmission begibt, will auch Kaninchen Snowball für das Gute eintreten. Als Superheld Captain Snowball hat er es sich gemeinsam mit Shih-Tzu Daisy zum Ziel gesetzt, einen weißen Tiger aus den Fängen eines fiesen Zirkusbesitzers zu befreien.
Fans des Vorgängers wird es sicherlich freuen, dass auch hinter „Pets 2“ die Macher der ersten beiden Teile von „Ich — Einfach Unverbesserlich“ stecken. Und auch das Drehbuch stammt wie im ersten Teil vom „Minions“-Autor Brian Lynch. Der Spaß für die ganze Familie ist also vorprogrammiert.
Die Filmwelt Grünstadt zeigt „Pets 2“ bereits vier Tage vor Bundesstart in einer Family-Preview am Sonntag, 23. Juni, um 13.40 Uhr in 2D und um 15.50 Uhr in 3D. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen