Filmwelt Grünstadt

Beiträge zum Thema Filmwelt Grünstadt

Ausgehen & Genießen
Diese nette Familie läutet in der Filmwelt Grünstadt das "große Gruseln" ein.
3 Bilder

Halloween in der Filmwelt Grünstadt
Schauergeschichten und Geheimnisse

Neues im Kino. Ganz im Zeichen von Halloween wird es in der Filmwelt Grünstadt in der letzten Oktoberwoche gruselig. Den Anfang macht der Kinostart der Addams-Family am Donnerstag, 24. Oktober. Es gibt kaum jemand, der sich nicht kennt: Familienoberhaupt Gomez und seiner Frau Morticia, die Schützlinge Wednesday und Pugsley, sowie Onkel Fester, Lurge, Vetter It und dem eiskalten Händchen. Angefangen als Zeitungscartoon 1938, gefolgt von TV-Serien und schließlich einiger Realverfilmungen, kommt...

Ausgehen & Genießen
Elle Fanning, Angelina Jolie und Sam Riley in „Maleficent 2 – Mächte der Finsternis“.

„Maleficent 2“, „Manon“ und „Raymonda“
Oper, Ballett und Holywood

Neues im Kino. Vor fünf Jahren eroberte Angelina Jolie in der Titelrolle der Dornröschen-Realverfilmung „Maleficent - Die dunkle Fee“ die Kinoleinwand. Nun kehrt sie als dunkle Fee in „Maleficent 2 – Mächte der Finsternis“ zurück. Prinzessin Aurora ist inzwischen kein kleines Mädchen mehr, sondern eine erwachsene Frau, die bald Prinz Philipp von Ulstead heiraten soll. Zusammen mit der Fee Maleficent pflegt und schützt sie die magischen Moore und kümmert sich um das Waldkönigreich, um es so zu...

Ausgehen & Genießen
Mit der Schlussszene von „Safety Last“ hat Harold Lloyd Kinogeschichte geschrieben.

Grünstadter Sternstunden: Stummfilmvertonung mit „Küspert und Kollegen“
„Ausgerechnet Wolkenkratzer - Safety Last“

Grünstadt. Die packende und weltberühmte Komödie „Safety Last“ hat Harold Lloyd unsterblich gemacht. Das Meisterwerk der Filmkunst wird im Rahmen der Konzertreihe „Grünstadter Sternstunden“ live vom gefragten Jazzensemble „Küspert und Kollegen“ musikalisch in Szene gesetzt: Am Sonntag, 20. Oktober, um 18 Uhr in der Filmwelt Grünstadt. Hollywoods erfolgreichster Komiker der 1920er Jahre, Harold Lloyd, schuf mit der atemberaubenden „thrill-comedy“ ein Meisterwerk, dessen Schlusssequenz sich in...

Ausgehen & Genießen
Auch ohne Trump(f) ist der Joker ein ziemlich übler Typ.
3 Bilder

Die Filmwelt Grünstadt startet in den Kino-Herbst
Komisch, romantisch, musikalisch

Neues im Kino. Die Tage werden kürzer, der Himmel grauer, die Temperaturen sinken… klimatisch besten Voraussetzungen, um mal ins Kino zu gehen. Passend dazu startet die Filmwelt Grünstadt mit vielen neuen Filmen und cineastischen Attraktionen in den Herbst. Auftakt macht am Donnerstag, 3. Oktober, der Bundesstart von „Eine ganz heiße Nummer 2.0“, die Fortsetzung der bayerischen Komödie aus dem Jahr 2011. Damals gründeten drei Damen unterschiedlichen Alters in einer Ortschaft im bayerischen...

Ausgehen & Genießen
Die "Pfoten-Patrouille" ist am 29. September in der Filmwelt in Grünstadt im Einsatz.
2 Bilder

Neues in der Filmwelt Grünstadt: „Paw Patrol“ und „Ich war noch niemals in New York“
Von flinken und Pfoten und Füßen

Neues im Kino. Alle Kinder kennen „Paw Patrol“ aus dem Fernsehen. Darin lebt der zehnjährige Technikfreak Ryder mit seinen sechs Hunden Chase, Marshall, Rocky, Zuma, Rubble und Skye in der Stadt Adventure Bay. Die sogenannte „Paw Patrol“, auf Deutsch die Pfoten-Patrouille, ist immer dann zur Stelle, wenn es in dem Örtchen einen Notfall gibt. Jeder der knuffigen Welpen verfügt über ganz spezielle Talente und trägt auf dem Rücken einen Rucksack mit Rettungsausrüstung. Die bunte Truppe rettet...

Ausgehen & Genießen
Nora Tschirmer als Emma in „Gut gegen Nordwind“.

Bestseller-Verfilmung „Gut gegen Nordwind“
Aus der E-Mail auf die Leinwand

Neu im Kino. Der 2006 erschienene Bestseller „Gut Gegen Nordwind“ von Daniel Glattauer galt eigentlich als nicht verfilmbar, dennoch kommt er jetzt auf die große Leinwand, mit Nora Tschirner und Alexander Fehling in den Hauptrollen. Ein verdrehter Buchstabe lässt eine E-Mail von Emma Rothner versehentlich bei Leo Leike landen. Der Linguist antwortet prompt. Sie beginnen einen schnellen, lustigen und immer intimer werdenden E-Mail Dialog, wie man ihn nur mit einem Unbekannten führen kann....

Ausgehen & Genießen
Sylvester Stallone ist ab September wohl zum letzten Mal in der Rolle des Rambo zu sehen.
2 Bilder

„Rambo – Last Blood“ und „Angry Birds 2“
Mehrfach schräge Vögel in der Filmwelt Grünstadt

Neues im Kino. Jeder kennt ihn: John Rambo, die Kampfmaschine. Neben „Rocky“ ist Rambo eine der Rollen, die Sylvester Stallone zum Action-Superstar in Hollywood gemacht haben. Am Donnerstag, 19. September, schlüpft Sly Stallone 36 Jahre nach „Rambo – First Blood“ zum fünften Mal in die Rolle des Vietnam-Veteranen. In „Rambo – Last Blood“ erfährt John Rambo, dass Gabriella, die Tochter seiner Haushälterin Maria, von einem Menschenhändlerring entführt wurde, der Teil eines mexikanischen Kartells...

Ausgehen & Genießen
Vic und Stu mit dem Uber auf Verbrecherjagd.
3 Bilder

„Stuber – 5 Sterne Undercover“ , "Crawl" und "Good Boys"
Lustig, schaurig und rsasant

Neues im Kino. Am Donnerstag, 22. August, kommen gleich drei aufregende Neuheiten in der Filmwelt Grünstadt auf die große Leinwand. Ob Actionkomödie, Horror oder Teeniekomödie – für fast jeden Geschmack ist etwas dabei! In der Actionkomödie „Stuber – 5 Sterne Undercover“ landet der harte, cholerische und dickköpfige Polizist Vic auf der Jagd nach einem brutalen, blutdurstigen und gewissenlosen Killer ausgerechnet im Uber-Fahrzeug des gutmütigen Fahrers Stu. Dabei wird der Fahrer, der sehr auf...

Ausgehen & Genießen
Noch haben die mittlerweile erwachsenen Mitglieder des "Clubs der Verlierer" gut lachen - aber Pennywise ist zurück.

Der zweite Teil von Stephen Kings Gruselklassiker kommt in die Kinos
„Es“ ist wieder da

Neues im Kino. Stephen Kings Gruselklassiker „Es“ war 1986 in den USA der meistverkaufte Roman des Jahres. Vier Jahre später folgte eine TV-Verfilmung mit einem unvergleichlichen Tim Curry als Horror-Clown Pennywise. Es dauerte fast 30 Jahre, bis sich Warner Bros. an eine Neuauflage des Gruselschockers fürs Kino wagte – und ließ sich zwei Jahre Zeit zwischen den zwei Teilen der Geschichte. Teil 1 von „Es“ kam im September 2017 in die Kinos. Damals lebten die Kinder Bill, Richie, Eddie und...

Ausgehen & Genießen
In der Tat stellt sich das Äußere von "Forky" im Hinblick auf das derzeit herrschende Schönheitsideal bestenfalls als suboptimal dar, und Woody hat seine liebe Müh' mit dem neuen Gefährten im Kinderzimmer.

Neues in der Filmwelt Grünstadt: „A Toy Story – Alles hört auf mein Kommando!
Von Gabeln und Komplexen

Neues im Kino. Seit 1995 erfreuen die lebendigen Spielfiguren aus „Toy Story“ Kinder wie Erwachsene; nun kommt das vierte Abenteuer der beliebten Spielzeughelden aus der Pixar-Trickschmiede in die Kinos. Mittlerweile ist Andy aus dem Alter raus, in dem er noch mit seinen Spielzeugen spielt. Also hat er den Cowboy Woody und den Space-Ranger Buzz Lightyear an seine kleine Freundin Bonnie weitergereicht, damit sie fortan ihre Fantasie mit ihnen ausleben kann. Dann aber bastelt sie in der...

Ausgehen & Genießen
Quentin Tarantino fährt in seinem neuen Film zahlreiche Größen aus der Traumfabrik auf.

Großes Staraufgebot in „Once upon a time in… Hollywood“
Tarantino lässt es krachen

Neues im Kino. Kaum ein Film wurde in jüngster Zeit mit größerer Spannung erwartet als „Once upon a time in… Hollywood“ von Quentin Tarantino Film. Exakt 25 Jahre nachdem der Kultregisseur in Cannes mit „Pulp Fiction“ für Furore sorgte und die Goldene Palme gewann, kehrt Tarantino mit seinem neunten Film auf die Leinwand zurück. „Once upon a time in... Hollywood“ spielt im Los Angeles von 1969, zu einer Zeit, als vieles im Umbruch ist. Die große Zeit der Western ist in Hollywood vorbei. Das...

Ausgehen & Genießen
Fans japanischer Trickfilme kommen am 30. Juli in der Filmwelt Grünstadt in „Dragon Ball“ auf ihre Kosten.
3 Bilder

„Dragon Ball Super“, Leberkäsjunkie“ und „Fast an Furious“
Helden aus Ost und West in der Filmwelt Grünstadt

Neues im Kino. In den letzten Jahrzehnten erfreuen sich Trickfilme und Comics aus Japanischer Produktion, Animes und Mangas, auch im Westen immer größerer Beliebtheit und einige davon erreichten Kult-Status. Einer davon ist die Serie „Dragon Ball“, die erste von drei Fernsehserien, die auf dem gleichnamigen Manga von Akira Toriyama basieren. Seit 1986 wurde die Serie produziert, mit den Nachfolgern „Dragon Ball Z“ und schließlich seit 2015 „Dragon Ball Super“. Die Filmwelt Grünstadt zeigte...

Ausgehen & Genießen
Am 27. und 28. Juli zeigt die Filmwelt eine Aufzeichnung von André Rieus Maastricht-Konzert.
2 Bilder

Rieus Maastricht-Konzert und Benjamin Blümchen
Walzer und Elefanten auf der Leinwand

Neues im Kino. Millionen kennen ihn als den „Walzerkönig“: André Rieu ist einer der beliebtesten Stehgeiger der Welt. Sein jährliches Konzert in Maastricht ist für die meisten seiner Fans, die nicht live dabei sein können, das mit Spannung erwartete Kinoereignis des Jahres. In den vergangenen Jahren brach er mit seinen Kinokonzerten etliche Kassenrekorde für eintägige Musikevents. Dieses Jahr lautet das Motto „Lasst uns tanzen“. Das kommt nicht von ungefähr, denn dem Wiener Walzer hat Rieu...

Ausgehen & Genießen
Ja mei, der Eberhofer halt.
2 Bilder

Jonas-Kaufmann-Konzert, "Cleo" und der "Leberkäsjunkie"
Sommerzeit in der Filmwelt Grünstadt

Neues im Kino. Freunde der Klassik dürfen sich auf eine besondere Konzertübertragung in der Filmwelt Grünstadt freuen: Zum 50. Geburtstag von Jonas Kaufmann kommt einer seiner wohl schönsten Auftritte auf die Kinoleinwand, sein umjubeltes Konzert vom Sommer 2018 wird am 14. Juli um 18 Uhr im Grünstadter Kino zu sehen sein. Begleitet vom Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin und mit der großartigen Gastsolistin Anita Rachvelishvili sorgt der derzeit wohl gefragteste Tenor der Welt für...

Ausgehen & Genießen
Ist der nicht süüüüüüüüüß?
3 Bilder

König der Löwen – Blown away – Made in China
Sommerliche Höhepunkte in der Filmwelt Grünstadt

Neues im Kino. Gleich drei hochsommerliche Höhepunkte gibt es in den nächsten Tagen in der Grünstadter Filmwelt. Dabei dürfen sich alle Cineasten im Leiningerland bei drei Vorstellungen nicht nur über die Stars auf der Leinwand sondern auch auf Stars vor der Leinwand freuen: Nachdem am Mittwoch, 10. Juli, die Protagonisten des Musikfilms „Blown Away“ - Hannes Koch und Ben Schaschek - persönlich in der Filmwelt Grünstadt anwesend sind und die Fragen der Zuschauerinnen und Zuschauer im Kinosaal...

Lokales
Bis Mitte November soll die Filmwelt Grünstadt zwei zusätzliche Kinosäle bekommne, die sich durch ihr außergewöhnlich komfortables Ambiente auszeichnen werden.
2 Bilder

Ans Grünstadter Kino werden zwei weitere Säle mit Lounge-Charakter angebaut
Die Filmwelt wächst

Von Jürgen Link Grünstadt. Die Grünstadter Filmwelt wird größer: Vor gut einer Woche haben die ersten Arbeiten am Erweiterungsbau des Grünstadter Kinos begonnen. Bis Mitte November wollen Alexander Cyron und Oliver Lebert, die beiden Betreiber des Grünstadter Kinos, ihren Besuchern Filme in sechs statt bislang in vier Sälen vorführen können. Die Konzeption des Anbaus, dessen Voraussetzungen bereits bei der Planung und beim Bau des im Juli 2015 eröffneten Kinos geschaffen wurden, wurden...

Ausgehen & Genießen
Spider-Man wird ab dem 3. Juli Europa (un)sicher machen.
3 Bilder

Kino-Sommer in Grünstadt
Spider-Man, Traumfabrik und Blown Away

Neues im Kino. Wenn draußen die Temperaturen steigen, wird Unterhaltung im dunklen, kühlen Kinosaal immer verlockender. Die Filmwelt Grünstadt bietet ihren Besuchern auch im Hochsommer einige attraktive Highlights. So dürfen sich die Filmfreunde am Mittwoch, 3. Juli, gleich auf zwei Vorpremieren freuen. Zum einen auf den freundlichen Superheld aus der Nachbarschaft: Tom Holland schlüpft wieder in die Rolle von Peter Parker, besser bekannt als Spider-Man. Er beschließt, zusammen mit seinen...

Ausgehen & Genießen
Sind die süüüüüüüüüüüß!?

Familiy-Preview von „Pets 2“ in der Filmwelt Grünstadt
Vom geheimen Leben der Haustiere

Animiertes im Kino. Was treiben unsere Haustiere eigentlich, wenn wir nicht zu Hause sind? Der turbulente Animationsfilm „Pets“ hat diese Frage im Jahr 2016 beantwortet. Sowohl Kinder als auch Erwachsene erfreuten sich an diesem Animationsspaß „Pets“ von den Machern von "Ich - Einfach unverbesserlich", in dem Haustiere, allein zu Haus gelassen, ihren teils ungewöhnlichen, persönlichen Hobbies frönen. Der treue Hund Max sah sich damals plötzlich mit dem pelzigen Duke konfrontiert. Eines Tages...

Ausgehen & Genießen
Freunde klassischen Balletts dürfen sich noch einmal auf eine Vorführung aus dem Moskauer Bolshoi-Theater freuen.

Noch einmal Ballett auf der Leinwand
„Carmen“, „Petrushka“ und ein Drama à la Hollywood

Neues im Kino. Als Abschluss der Ballett-Saison 2018/19 zeigt die Filmwelt am Sonntag, 16. Juni, um 15 Uhr die Aufzeichnung von „Carmen“ und „Petrushka“ aus dem Bolshoi Theater in Moskau.  In Sevilla um 1840 hat Don José seine Geliebte Carmen getötet. In Erwartung seiner Hinrichtung lässt er die schicksalhaften Momente, die ihn in diese verzweifelte Lage brachten, noch einmal an sich vorüberziehen: Wie er der heißblütigen Carmen gänzlich verfällt und sie schließlich in rasender Eifersucht...

Ausgehen & Genießen
Für die Freunde der Filmauslese und der Kino-Nostalgie zeigt die Filmwelt Grünstadt das Biopic „Stan & Ollie“.
3 Bilder

Lauter Herren in schwarzen Kitteln
Ramon Chormann, „Stan & Ollie“ und „Men in Black International“ in der Filmwelt Grünstadt

Neues im Kino. Am Mittwoch, 12. Juni, kommt Ramon Chormann mit seinem neuen Bühnenprogramm „Ferz mit Krigge“ in die Filmwelt Grünstadt. Chormann brilliert auf der Bühne nicht nur als Mundart-Kabarettist, sondern auch als erfolgreicher Sänger und Pianist. In bester Pfälzer Manier mokiert sich „de Pälzer“ über „es Uffsteie“ und die „Schnuudemacher“ und ist ein absoluter Angriff auf ihre Lachmuskeln. Im neuen, nunmehr achten Bühnenprogramm „Ferz mit Krigge“ geht es um das Umständliche, das...

Ausgehen & Genießen
Am Mittwoch, 26. Juni, präsentiert die „Filmwelt“ Grünstadt die Premiere von „Dancing Queens“ beim sommerlichen KinoVino.

Premiere des Films „Dancing Queens“
Sommer-KinoVino in der „Filmwelt“ Grünstadt

Bald im Kino. Manchmal, wenn man denkt, dass alles vorbei ist, geht es erst so richtig los. Mit „Dancing Queens“ kommt die ultimative Sommerkomödie in die Kinos. In den Hauptrollen sind Diane Keaton, Jacki Weaver, Pam Grier und Rhea Perlman zu sehen. Am Mittwoch, 26. Juni, präsentiert die „Filmwelt“ Grünstadt die Premiere von „Dancing Queens“, vom Produzenten von „Book Club“, im Rahmen des KinoVinos. Das KinoVino ist die stilvolle Verbindung unterhaltsamer Filme, exzellenter Weine und...

Ausgehen & Genießen
Für Kunstinteressierte und Cineasten zeigt die Filmwelt am Mittwoch, 22. Mai, in der Reihe Filmauslese „Van Gogh – An der Schwelle zur Ewigkeit“.
2 Bilder

Neues in der Grünstadter Filmwelt
„Faust“, „Van Gogh“ und zwei Vorpremieren

Neues im Kino. Opernfreunde kommen am Dienstag, 21. Mai, um 18.30 Uhr in der Filmwelt Grünstadt wieder auf ihre Kosten mit der Aufzeichnung von „Faust“ aus dem Royal Opera House in London. Michael Fabiano singt die Titelpartie des Faust, Irina Lungu ist seine geliebte Marguerite, und Erwin Schrott gibt den teuflischen Méphistophélès. Virtuose Hauptrollen, ein großer Chor, sensationelle Dekorationen, Balletteinlagen und ein ekstatisches Finale machen dieses Werk zum Inbegriff des...

Ausgehen & Genießen
Die Filmwelt Grünstadt gehört zu den ausgewählten Kinos, in denen am 15. Mai „Die Kinder der Utopie“ gezeigt wird.

Eine cineastische Zeitreise in der Filmwelt in Grünstadt
„Die Kinder der Utopie“

Neues im Kino. In dem 80-minütigen Kinofilm „Die Kinder der Utopie“ treffen sich sechs junge Erwachsene wieder. Vor zwölf Jahren wurden sie schon einmal dokumentiert – für den Film „Klassenleben“. Sie besuchten damals die Schöneberger Fläming-Schule in Berlin, an der eine zu der Zeit noch außergewöhnliche Form des inklusiven Schulunterrichts stattfand: Luca, Marvin, Dennis, Johanna und Christian - Kinder mit und ohne Behinderungen - wurden gemeinsam unterrichtet. Auch Schwerstbehinderte waren...

Ausgehen & Genießen
Nochmal in einer Paraderolle: Robert Redford als "Ein Gauner und Gentleman“
2 Bilder

„Ein Gauner und Gentleman“ und „Pokemon Meisterdetektiv Pikachu“
Räuber und Gendarmen in der Grünstadter Filmwelt

Neues im Kino. In der beliebten Reihe „Filmauslese“ zeigt die Filmwelt Grünstadt ab dem 2. Mai die Gaunerkomödie „Ein Gauner und Gentleman“. Erzählt wird die unglaubliche, aber wahre Geschichte des Forrest Tucker: Trotz seines hohen Alters wird er nicht müde, eine Bank nach der nächsten auszurauben. Insgesamt saß er schon 17 Mal im Gefängnis, doch jedes Mal gelang ihm die Flucht. Zusammen mit einer kleinen Gang lässt ihn auch mit über 70 Jahren seine Leidenschaft nicht los. Auf der Flucht vor...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.