Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Um Zeugenhinweise wird gebeten
Trekkingrad entwendet

Bad Bergzabern. In der Nacht auf den 12.04.2019 wurde in der Kettengasse in Bad Bergzabern ein hellgraues Herren-Trekkingrad entwendet. Das Fahrrad stand unverschlossen vor der dortigen Gaststätte. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Bergzabern unter 06343 93340 oder per E-Mail pibadbergzabern@polizei.rlp.de zu melden. ots

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Haßloch. Am 14. April 2019, um circa 12 Uhr, kam es auf der Holidayparkstraße im Bereich der Ponyfarm zu einem Verkehrsunfall mit alleinbeteiligtem Pkw. Die 55-jährige Fahrerin aus Ginsheim-Gustavsburg befuhr die L 529 von der B 39 kommend in Richtung Haßloch. Nach eigenen Angaben bremste sie aufgrund eines querenden Tieres stark ab. Vermutlich kam sie zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Nach einigen Metern lenkte sie gegen, überquerte die Fahrbahn und kam nach links von dieser ab. Im...

Fahrer eines Mofas schwer verletzt

Rodalben. Am Samstagmittag gegen 16.29 Uhr kam es in der Zweibrücker Straße, in Höhe eines dortigen Einkaufsmarktes, zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten 51-jährigen Mofafahrer. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr der 51-Jährige mit seinem Mofa mit Anhänger die Zweibrücker Straße aus Richtung Hauptstraße kommend. Die 77-jährige Pkw-Fahrerin fuhr dem 51-Jährigen hinterher. An der Einfahrt zum Einkaufsmarkt wollte der 51-Jährige nach links auf den Parkplatz des Einkaufsmarktes...

Wegen Anzeige zur Dienststelle gekommen, neue Anzeige kassiert

Bad Bergzabern. Ein 22-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern kam zur Dienststelle, um sich nach einer Anzeige, wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz, gegen ihn zu erkundigen. Hierbei kam er jedoch mit einem PKW, welcher sich seit vier Jahren in Deutschland befindet, jedoch keine deutsche Zulassung hatte. Daher wurde ein weiteres Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet. Auch das Hauptzollamt wurde informiert, da für das...

Polizei sucht Zeugen
Einbrecher in Friedrich- und Klosterstraße unterwegs

Kaiserslautern. Gleich zweimal waren in Kaiserslautern Kellerräume Zielobjekte von unbekannten Einbrechern. Nach derzeitigem Stand versuchten Unbekannte in der Nacht, beziehungsweise am Morgen zum Samstag vergeblich in den Keller eines Mehrfamilienhauses in der Friedrichstaße zu gelangen. Eindeutige Hebelspuren an der Zugangstür konnten bei der Tatortaufnahme gesichert werden. Weiterhin wurden durch Anwohner verdächtige Geräusche am Morgen zwischen 6 Uhr und 7 Uhr wahrgenommen. In der...

Smart Fahrer verliert am Geburtstag seinen Führerschein

Landstuhl. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in der Römerstraße ein 26-jähriger Mann aus Kaiserslautern einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da den Beamten intensiver Alkoholgeruch entgegenströmte, wurde dem Geburtstagskind ein Alkoholtest angeboten. Da dieser einen Wert von 1,52 o/oo ergab, wurde der Smartfahrer zur Blutprobe gebeten. Sein Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Vielleicht wird das Geburtstagsgeschenk 2020 die wiedererlangte Fahrerlaubnis...

Überraschender Fund
Stabbrandbombe im Kleingarten

Ludwigshafen. Auf einen metallischen Gegenstand gestoßen ist am Samstagnachmittag (13. April 2019, 16 Uhr) der Besitzer eines Kleingartens (BASF-Kleingartenanlage, Langgartenstraße, Ludwigshafen-Friesenheim) beim Ausgraben eines Gartenteichs. Es stellte sich heraus, dass es sich um eine Stabbrandbombe aus dem zweiten Weltkrieg handelte, die bereits abgebrannt war. Die Berufsfeuerwehr Ludwigshafen entsorgte den Sprengkörper. (Polizeipräsidium Rheinpfalz)

Symbolfoto

Streitigkeiten enden in Körperverletzung

Neustadt/Weinstraße. Im Zuge von zunächst verbalen Streitigkeiten schlug ein 32-jähriger einem 45-jährigem mit einer Bierflasche mehrfach ins Gesicht. Der alkoholisierte Beschuldigte konnte im näheren Umfeld noch durch die Polizei angetroffen werden. Da der Beschuldigte im Verlauf der polizeilichen Maßnahmen immer aggressiver wurde verbrachte er die Nacht bei der Polizei. (Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße)

Ex-Freund mit Pfefferspray angegriffen

Pirmasens. Am Samstagabend gegen 23.20 Uhr gerieten vor einem Anwesen in der Rotenbühlstraße ein 26-Jähriger und seine 30-jährige Ex-Lebensgefährtin in einen lautstarken verbalen Streit. Hintergrund des Streites ist die neue Beziehung des 26-Jährigen. Die Streitigkeiten der Beiden verlagerten sich in den Hauseingang eines Anwesens. Dort sprühte die 30-Jährige ihrem 26-jährigen Ex-Freund Pfefferspray ins Gesicht. Nach dem Angriff rannte die 30-Jährige in unbekannte Richtung davon. Der 26-Jährige...

2,42 Promille
Trunkenheitsfahrt

Grünstadt. Ein 61-jähriger Mann aus Obrigheim wurde am Sonntagmorgen um 8.30 Uhr in der Kirchheimer Straße in Grünstadt einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Mann war nach eigenen Angaben auf dem Weg nach Ludwigshafen am Rhein zur Arbeit. Die Beamten hatten schnell den Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol stehen könnte. Sie staunten schließlich nicht schlecht, als das Atemalkoholmessgerät den Wert von 2,42 Promille anzeigte. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Der Führerschein...

Vandalismus
Lustadt - Brennendes im Briefkasten und Farbschmierereien

Lustadt. 50 Euro Sachschaden verursachten bislang unbekannte Täter in Lustadt, welche im Zeitraum von Mittwoch, 10. April,  bis Freitag, 12. April, den Türgriff des Gemeindehauses  in Lustadt mit Farbe beschmierten sowie etwas Brennendes in den Briefkasten warfen. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Germersheim telefonisch unter 07274/958-0 oder per E-Mail unter pigermersheim@polizei.rlp.de entgegen. pol

Busfahrer meldet betrunkenes Mädchen
15-Jährige mit 1,59 Promille unterwegs

Edenkoben. Gestern Abend erschien ein Busfahrer eines Palatina-Busses auf der Edenkobener Polizeiinspektion und teilte mit, dass ein stark alkoholisiertes Mädchen im Bus aus Neustadt sitzen würde. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab, dass die 15-Jährige einen Wert von 1,59 Promille erreichte. Sie wurde ihren Eltern übergeben, die über den Zustand ihrer Tochter nicht sehr  erfreut waren. Wer dem Mädchen derart viel Alkohol zukommen ließ, wird noch ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich bei...

Herrschaft über Motorrad verloren
Motorradfahrer verletzt sich schwer

Edenkoben. Ein schwerverletzter Motorradfahrer, ein wirtschaftlicher Totalschaden am Fahrzeug sowie Verkehrsbehinderungen waren das Resultat eines Motorradunfalls, der sich am späten Donnerstagnachmittag auf der L 512 zwischen Maikammer und Edenkoben ereignete. Ersten Ermittlungen zu Folge wollte ein 20 Jahre alter Kradfahrer aus dem Raum Südliche Weinstraße in einer langgezogenen Kurve ein anderes Fahrzeug überholen, verlor die Gewalt über seine Maschine und kam folglich zu Fall. Hierdurch...

Verbrecher klingeln an der Tür, rauben das Haus aus & fesseln die Bewohner
Raubüberfall mit Schusswaffen auf älteres Ehepaar in Karlsruhe

Karlsruhe. Zwei mit Schusswaffen bewaffnete Täter haben am Freitagnachmittag in Karlsruhe-Rüppurr ein älteres Ehepaar in ihrem Haus überfallen und mehrere tausend Euro Bargeld erbeutet. Die beiden mit über die Nase gezogenen schwarzen Stofftüchern vermummten Männer näherten sich nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei von Norden her dem in der Hauffstraße gelegenen Wohnhaus. Kurz vor 13 Uhr läuteten sie an der Haustür. Als die Haushälterin öffnete, wurde sie unter Vorhalt der...

Trickdiebstahl nach vorangegangener Geldabhebung in Karlsruhe
Kriminelle bringen Renter um sein Geld

Karlsruhe. Ein 81-jähriger Mann wurde Freitagmorgen, gegen 11:30 Uhr, auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Karlsruher Eichelbergstraße Oper eines Trickbetruges. Zuvor, gegen 10:45 Uhr, hatte er etwa 1.000 Euro Bargeld in einer Bankfiliale in Karlsruhe Daxlanden abgehoben. Diese wurden offenbar auf dem Supermarktparkplatz entwendet. Ein bislang unbekannter Mann erkundigte sich beim Einkaufswagen-Unterstand bei dem 81-Jährigen um Wechselgeld. Der 81-Jährige zückte seine Geldbörse und...

Wer hat etwas gesehen? Die Polizei sucht nach Hinweisen zum Benzinklau in Landstuhl.

Tanks zweier Autos aufgebohrt
Benzinklau in Landstuhl

Landstuhl. Am Freitagnachmittag, 12. April, stellen die Besitzer zweier Fahrzeuge der Marke Hyundai fest, dass bislang unbekannte Täter Kraftstoff aus den Wagen abgezapft haben. Bei der Anzeigenaufnahme vor Ort werden kleinere Bohrspuren am Tank festgestellt, welche den Verdacht bestätigen. Beide Autos waren auf einem Parkplatz in der Weiherstraße abgestellt. Hinweise bitte an die Polizei in Landstuhl unter 06371-92290 oder pilandstuhl@polizei.rlp.de Für Rückfragen steht die...

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kind

Landstuhl. Am Freitagnachmittag überquerte ein 12-jähriges Mädchen die Bahnstraßeum einen Linienbus, welcher an der Haltestelle stand, zu erreichen. Nach Aussagen unabhängiger Zeugen achtete das Kind nicht auf den Fahrzeugverkehr und stieß so mit einem Toyota zusammen, welcher in Fahrtrichtung Saarbrücker Straße unterwegs war. Die 42- jährige Fahrerin aus dem Kreis Kusel konnte den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Das Mädchen, welches mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe knallte, blieb...

Feuerwehr Ludwigshafen informiert
Ereignisreicher Tag für die Feuerwehr

Ludwigshafen. Am Freitag, 12. April 2019 wurde die Feuerwehr Ludwigshafen um 10:21 Uhr zu einem Gasaustritt aus einem verunfallten Fahrzeug in die Sternstraße im StadtteilFriesenheim alarmiert. Vor Ort wurde ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW festgestellt, wovon eines dieser Fahrzeuge einen Gastank verbaut hatte. Nach der Kontrolle durch die eingesetzten Feuerwehrkräfte konnte jedoch kein Gasaustritt nachgewiesen werden. Bei diesem Verkehrsunfall wurden zwei Personen verletzt und...

Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht zum Freitag in der Straße "Am Ring" Jugendliche beim Flaschenwerfen beobachtet haben.

Polizei Lauterecken sucht Zeugen
Glasflasche an Schaufenster geworfen

Wolfstein. Durch den Wurf mit einer Glasflasche entstand erheblicher Sachschaden an einer Schaufensterscheibe in Wolfstein. Wie die Polizei Lauterecken mitteilt, wurde eine Zeugin in der Nacht zum Freitag kurz nach 2 Uhr auf die Tat in der Straße "Am Ring" in Wolfstein aufmerksam und verständigte die Polizei. Die Anruferin hörte zur Tatzeit zwei junge, weibliche Stimmen. Diese Jugendlichen entfernten sich zu Fuß vom Tatort in Richtung Mühlstraße. In unmittelbarer Nähe des Tatortes konnte die...

78-Jähriger wird Opfer eines Trickdiebstahls
Geldwechsel-Trick: Frau stiehlt 1.500 Euro

Speyer. Ein 78-jähriger Speyerer wurde am Donnerstag Opfer eines Trickdiebstahls. Nachdem er in einer Postbankfiliale in der Innenstadt 1.500 Euro Bargeld abgehoben hatte, wurde er von einer etwa 50-jährigen, dunkel gekleideten, deutschsprachigen Frau vor der Bankfiliale gefragt, ob er ihr Geld wechseln könne. Der Geschädigte öffnete daraufhin sein Portemonnaie und wechselte. Direkt danach bemerkte er das Fehlen der gerade abgehobenen drei 500 Euro-Scheine und sah, wie die Frau wegrannte. Der...

Jugendlicher konnte flüchten
Versuchter Ladendiebstahl in der Postgalerie

Speyer. Eine 16- und eine 15-Jähriger betraten am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr gemeinsam die Bekleidungsboutique "Kult" in der Postgalerie. Während der 15-Jährige eine Verkäuferin in ein Gespräch verwickelte, begab sich der 16-Jährige in die Umkleidekabine. Beim anschließenden Verlassen des Bekleidungsgeschäftes kam es zur Alarmauslösung. Als der 16-Jährige deshalb von einer Verkäuferin aufgefordert wurde, seinen Pullover hochzuziehen, warf er dieser ein -unter seinem Pullover...

Mehrere versuchte Einbrüche

Kaiserslautern. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es im Bereich der Wilhelm-Kittelberger-Straße zu insgesamt vier Einbruchsversuchen. Bislang unbekannte Täter versuchten die Eingangstüren von Mehrfamilienhäusern aufzuhebeln. In nur einem Fall gelang es den Einbrechern in ein Gebäude einzudringen. Dort wollten sie sich Zugang in einen Kellerraum verschaffen, scheiterten jedoch an der Kellertür. Die Polizei überprüft momentan, ob die Taten in einem Zusammenhang stehen. Die Ermittlungen...

+ DRK-Hohenwettersbach + Ehrenamtliches Engagement +
Hohenwettersbach - schon 40 DRK-Notfallhilfeeinsätze in diesem Jahr

Zusammen mit dem DRK Stupferich und dem ASB Karlsruhe hatte das DRK Hohenwettersbach heute den 40ten Einsatz in diesem Jahr. Die Abdeckung lag bei 100%, d.h. jeder Einsatz konnte bedient werden - und das ehrenamtlich! Letztes Jahr (2018) wurde erst im August die gleiche Einsatzzahl der ehrenamtlichen "Hohenwettersbacher DRK-Retter" erreicht.  "DRK-Notfallhilfe" steht für erste Hilfe vor Ort, Ersthelfer und professionelle Nachbarschaftshilfe. Sie ist ein zusätzliches Glied in der...

Festnahme am Bahnhof Landstuhl

35-Jähriger am Bahnhof in Landstuhl verhaftet
Hinter Schloss und Riegel

Landstuhl. Am Mittwoch wurde gegen 14.45 Uhr ein 35-Jähriger am Bahnhof in Landstuhl von Bundespolizisten verhaftet. Wie die Polizei mitteilte, hatte das Amtsgericht Kaiserslautern den Mann bereits drei Mal wegen besonders schweren Diebstahls zu jeweils 122, 128 und 305 Tagen Haft verurteilt. Doch die Freiheitsstrafe hatte er nicht angetreten und wurde daher mit Haftbefehl gesucht. Nach der Festnahme brachten die Beamten der Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern den Mann für die nächsten 555...

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.