Fahrer hatte einen Atemalkoholwert von 1,92 Promille
Trunkenheit im Verkehr

Waldsee. Am Sonntag wurde gegen 1.45 Uhr ein Fahrer eines Mercedes-Benz gemeldet, der offensichtlich Schlangenlinien fahren würde und mehrfach auf die Gegenfahrbahn gefahren sei. In der Mörschstraße konnte das Fahrzeug, das frische Streifschäden aufwies, stehend aufgefunden und einer Kontrolle unterzogen werden. Auf dem Fahrersitz wurde ein 42-jähriger Mann angetroffen, der nach einem Test vor Ort einen Atemalkoholwert von 1,92 Promille aufwies. Zudem gab dieser an, keinen Führerschein zu besitzen. Aufgrund des Verdachts einer Fahrt unter dem Einfluss von Alkohol wurde bei dem 42-Jährigen eine Blutprobe entnommen. Anschließend wurde gegen ihn entsprechende Anzeige gefertigt. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen