Ein besonderes Jubiläum in Viernheim
20 Jahre Kunstverein

Seit 1999 gibt es den Kunstverein Viernheim.  foto: ps

Viernheim. Der Kunstverein Viernheim wurde 1999 gegründet und blickt deshalb in diesem Jahr auf 20 Jahre Ausstellungstätigkeit zurück. Von Anfang an war es die Intention sich mit aktuellen Tendenzen der Gegenwartskunst zu beschäftigen.
Zu Beginn wurden die Aktivitäten allerdings noch misstrauisch beäugt. Viernheim war noch weitgehend künstlerische Diaspora und stand den „Experimenten“ des Kunstvereins sehr skeptisch gegenüber. Aber im Laufe der letzten 20 Jahre hat sich auch das geändert.
Anfangs noch ausschließlich im Gewölbekeller in der Hügelstraße, bespielen die Ausstellungsmacher Fritz Stier und Claus Bunte seit 2006 hauptsächlich das Kunsthaus Viernheim, das sie mitkonzipiert und -begründet haben. Die ehemalige Bankfiliale wurde in Hinblick der neuen Bedürfnisse umgebaut und bietet heute auf zwei Etagen eine Ausstellungsfläche von circa 180 Quadratmetern.
Dort präsentiert der Kunstverein einen offenen Austausch über regionale und internationale Kunst mitten in der Innenstadt von Viernheim.
International bekannte Künstler und Künstlerinnen, wie Eberhard Bosslet, Yvonne Goulbier, Chen Ke, Thomas Rentmeister unter anderem präsentierten in Viernheim viel beachtete Arbeiten.
Die Videoinstallation Scanner von Pavel Mrkus wurde sogar vom art Kunstmagazin zu den wichtigsten 100 Ausstellungen weltweit gekürt. Die Programmgeschichte der vergangenen Jahre hat sicher dazu beigetragen, dass der Kunstverein Viernheim sich zu einer überregional beachteten Institution entwickelt hat. ps

Weitere Informationen: 20 Jahre Kunstverein, 24. August, Kunstverein Viernheim.

Autor:

Christian Gaier aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.