Alles zum Thema Workshop

Beiträge zum Thema Workshop

Ausgehen & Genießen
Am Samstag kann man in einem Workshop die anatolische Langhalslaute kennen lernen.

Baglama-Workshop
Die anatolische Langhalslaute kennen lernen

Waghäusel. Die Musikschule Waghäusel-Hambrücken bietet am Samstag, 23. Februar, in den Räumen der Schule auf dem ehemaligen Südzuckergelände einen Baglama-Workshop an. Referent zum Kennenlernen des anatolischen Instruments ist Nihat Iman von der internationalen Popakademie in Mannheim. Für Kinder im Alter von acht bis 13 Jahren findet der Kurs von 14 Uhr bis 15 Uhr statt. Von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr sind Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene eingeladen. Zwischen den beiden Workshops...

Ausgehen & Genießen

Workshop in den Winterferien
KiMix -Kreativwerkstatt

Neustadt. Das Cocoon-Atelier Tine Duffing veranstaltet von Dienstag, 26. Februar bis Freitag, 1. März, jeweils 14 bis 17 Uhr, den Workshop für Faschingsfreunde und Fasnachtsmuffel ab acht Jahre, die „KiMix -Kreativwerkstatt“. Die Workshop-Tage können einzeln oder als Block gebucht werden. Bitte zeitnah Infos anfordern und anmelden. Bei genügend Interesse findet der Workshop auch am Rosenmontag und Faschingsdienstag. statt. cd/ps

Lokales

Kunst-Erlebnisführung mit Kreativ-Workshop
„KecK im Herrenhof“

Mußbach. Die Nächste Kunst-Erlebnisführung mit Kreativ-Workshop für Kinder und Jugendliche (7 bis 15) findet statt am Samstag, 16. Februar, von 10 bis 12.30 Uhr. Der Titel der Ausstellung lautet: „Günther Berlejung und seine Schüler - Davor, dazwischen und danach... Junge und junggebliebene Kunst“. Beim „KecK“ am 16. Februar tauchen die jungen Teilnehmer ein in die Kunst- und Phantasiewelten von 14 Künstlerinnen und Künstlern, welche alle einmal Studierende und Schüler von Günther Berlejung...

Ausgehen & Genießen

Workshop für Interessierte in LU-Süd
Kurs „Singen nach Noten“

LU-Süd. Am Samstag, 16. Februar 2019, lädt die Pfarrgemeinde Hll. Petrus und Paulus zu einem Workshop „Singen nach Noten“ in den Pfarrsaal Herz Jesu, Mundenheimer Straße 216, 67061 Ludwigshafen-Süd, ein. Die Kurszeiten sind von 10 bis 17 Uhr. Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, bereits in frühen Phasen unseres Lebens zunächst das Sprechen und dann das Lesen zu lernen. Viele Menschen, auch Chorsänger, wissen nicht, dass es ebenso für jeden möglich ist, das Singen nach Noten zu erlernen....

Lokales

Angebot der Betreuungsvereine
Weiterbildung für ehrenamtliche Betreuer

Grünstadt. Viele Menschen im Landkreis Bad Dürkheim übernehmen als gesetzliche Betreuer oder als Bevollmächtigte Verantwortung für Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen Die Betreuungsvereine im Landkreis bieten auch in diesem Jahr wieder Workshops an, die allen Interessierten die Möglichkeit bieten, ihr Wissen zu vertiefen oder sich auf eine ehrenamtliche Tätigkeit als gesetzlicher Betreuer vorzubereiten. Die Workshops werden in voneinander unabhängigen Themenmodulen an...

Ratgeber
Eine Mauerbiene bei der Arbeit.
2 Bilder

Workshop, Vortrag und Ehrenamtstag
„Monat der Wildbiene“

NABU. Wildbienen sind neben Honigbienen die wichtigsten Bestäuber und unerlässlich für die Vermehrung und Wildpflanzen und für unsere Nahrungsmittelproduktion. Vor Beginn der Insektensaison im Frühling wird der Februar beim NABU Landau-Stadt e. V. zum Wildbienenmonat mit drei Aktionen für Jung und Alt. Obwohl Nisthilfen als sogenannte „Insektenhotels“ auf dem Markt sind, bringen viele Wildbienen-Nisthilfen nicht den erwünschten Nutzen. Schuld daran sind ungeeignete Materialien und Bauweisen....

Lokales

Neues Hobby gefällig?
„Licht“ an Mariä Lichtmess

Waghäusel-Wiesental. Licht in ein nicht alltägliches Kunstterrain sollen zwei Ausstellungen mit jeweils einem abendlichen „Tag der offenen Tür“ bringen. Das haben zwei Künstlerinnen aus Waghäusel vor, so die weithin bekannten „Kleinen Kunstschule“ der Künstlerin Anita Medjed-Stumm und der „Wichtelgarten“ der Kunsthandwerkerin Sabine Pabst. Um „Licht ins Dunkel“ zu bringen, bieten beide, wie sie betonen, „erhellende Einblicke“ in ihre Künstlerateliers. Mariä Lichtmess als "Wendepunkt" im Jahr...

Lokales

Sponsoring eines Workshops "Schutzkonzepte gegen Missbrauch in Schulen"
Zonta Classic Night für den guten Zweck

Bad Bergzabern. „Von Liebe, Wein und Wiener Sein“ – so lautet der Titel des ersten Benefizkonzertes des Zonta Clubs Bad Bergzabern im Jahr 2019. Die Zonta Classic Night findet am Samstag, 16. Februar um 19:00 Uhr auf dem Weingut Stadler, Hauptstraße 59 in Dierbach statt. In der Pause erwartet die Gäste ein köstlicher Gaumenschmaus in Form eines Fingerfood-Buffets sowie Weine und Sekte des Weinguts Stadler. Musik und lukullisches Angebot sind im Ticketpreis von 25 Euro enthalten. Karten können...

Lokales
Ein erfolgreicher Plastikfrei-Workshoptag liegt hinter dem inSPEYERed-Team.
2 Bilder

Großes Interesse am „Plastikfrei(er) leben“-Workshoptag von inSPEYERed
Selbermachen, Müll vermeiden

Speyer. Ob Naturkosmetik, Pflanzenmilch oder Waschmittel - vieles lässt sich einfach und ökologisch selber herstellen, wie die rund 40 Teilnehmer beim inSPEYERed-Workshoptag am vergangen Samstag erleben durften. Und das Beste: Man kann auf diese Weise völlig auf Einwegverpackungen verzichten und auch langfristig Geld und Ressourcen sparen. An sechs verschiedenen Workshopstationen wurde eifrig gerührt, gemixt, genäht und gebügelt. „Das schmeckt richtig lecker“, waren sich die Teilnehmer einig,...

Ratgeber

Vortrag/Workshop/Infostände in Ettlingen am 2. Februar
Ratgeber "Plastikfrei leben" in Ettlingen

Ettlingen. Wie es gelingen kann, plastikfrei, nachhaltig und fair zu leben, das erfährt man am 2. Februar von 14 bis 18 Uhr in der Buhlschen Mühle in Ettlingen. Neben der Autorin Nadine Schubert, die den Nachmittag eröffnen wird, gibt es einen Workshop mit Silke Ott, die die Besucher an die Hand nehmen und zeigen wird, wie es gehen kann. Die Praxis steht auch bei der ehemaligen Radiomoderatorin Schubert im Mittelpunkt, die in ihrem Vortrag zunächst erläuterten wird, wie groß das Problem...

Lokales

SPD-Ortsverein Kaiserslautern-Süd lädt zum Workshop ein
Digital aufgeklärter Bürger

SPD Kaiserslautern. Mehr über die Digitalisierung im Alltag lernen, aber auch Hemmungen wegen möglicher Gefahren abbauen − zu diesem Thema lädt der SPD-Ortsverein Kaiserslautern-Süd am Samstag, 9. Februar, alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger zu dem Workshop „Digitaler Bürger“ ein. Um Vorteile im Alltag nutzen zu können, die Gefahren zu kennen und zu lernen, sich dagegen zu schützen, sollen sich die Bürger und Bürgerinnen im Bereich der Digitalisierung weiterbilden. Die Teilnehmer...

Ratgeber
Am Samstag veranstaltet der Verein inSPEYERed  einen Workshoptag  zum Thema „Müll vermeiden, plastikfrei(er) leben“.

Workshoptag zum Thema Müllvermeidung und Ressourcenschonung
„Machen statt Meckern“

Speyer. Entsprechend dem Motto „Machen statt Meckern“ startet inSPEYERed ganz praktisch mit einem Workshoptag zum Thema Müllvermeidung und Ressourcenschonung ins neue Jahr. Am Samstag, 26. Januar, lädt der Verein zu diesem Zweck von 15 bis 18 Uhr in die Jugendförderung Speyer ein. Will man Müll und Mikroplastik vermeiden, ist in vielen Fällen Improvisation und Do-it-yourself gefragt. Das gilt vor allem für die Bereiche Hygiene und Küche, wo besonders große Mengen an Einwegverpackungen...

Lokales

Neues Angebot der POLLICHIA Bad Dürkheim
Erhalt von Weinbergmauern

Bad Dürkheim. Als neues Angebot für Interessierte an der Natur und mit ihr verbundener Dinge, bietet die POLLICHIA Bad Dürkheim 2019 erstmals Workshops an. Dort werden zu den unterschiedlichsten Themen praktisches Wissen und Techniken vermittelt, sowie den Teilnehmern Gelegenheit geboten, diese sofort unter fachkundiger Anleitung umzusetzen. Es beginnt mit dem Erhalt von Weinbergmauern. Diese sind sowohl ökologisch als auch kulturell wertvoll. In dem eintägigen Workshop werden...

Lokales

Mitmachen:
Spannende Projektarbeit an der Musikakademie der Stadt Kaiserslautern

Eine Musical-AG? Aus Alltagsgegenständen Instrumente bauen? Mit Tablets eine Band gründen? Zu Musik malen oder an einer musikpädagogische Freizeit teilnehmen? All das findet gerade an der Musikakademie der Stadt Kaiserslautern statt. Schon längst haben zahlreiche anerkannte Studien die positiven Effekte des Musizierens sowohl für die persönliche als auch die gesellschaftliche Entwicklung belegt. Insbesondere Kindern und Jugendlichen bietet das kreative gemeinsame Erleben und Erlernen echte...

Lokales

Workshops und Fortbildungen
Neues Workshops- und Fortbildungsprogramm der Musikakademie der Stadt Kaiserslautern online

Musikgeragogik? New Orleans Brassband? Kammermusik? Was hat das miteinander zu tun? Richtig, all das ist Teil des aktuellen Workshop- und Fortbildungsprogramms der Musikakademie der Stadt Kaiserslautern. Erneut ist es gelungen, hochkarätige Dozentinnen und Dozenten aus dem gesamten Bundesgebiet nach Kaiserslautern zu holen, um sowohl Lehrenden als auch Lernenden auf kreative und innovative Weise frischen Input zu liefern. Schon im Vergangenen Jahr kamen zahlreiche Musikerinnen und Musiker sowie...

Ratgeber

Praxisorientierter Workshop am 23. Januar
Essen am Familientisch

Bruchsal/Region. Das Ernährungszentrum im Landratsamt Karlsruhe bietet am Mittwoch, 23. Januar, für Eltern einen praxisorientierten Workshop über die Grundlagen einer gesunden Ernährung für Kleinkinder ab einem Jahr an. Kleinkinder möchten schon sehr früh am gemeinsamen Essen mit den Erwachsenen teilnehmen. Da stellt sich den Eltern die Frage, welche Lebensmittel schon erlaubt oder noch ungeeignet für ihr Kind sind. Es wird erklärt, welche Speisen der Familienkost für das Kind geeignet sind...

Ausgehen & Genießen

Veranstaltungen in der Städtischen Galerie Karlsruhe
Führungen, Workshops und Aktionen für Kinder

Die Städtische Galerie Karlsruhe lädt diese Woche wieder zu verschiedenen Veranstaltungen ein, die ganz unterschiedliche Zielgruppen ansprechen. Am Donnerstag, 10. Januar, führt Simone Maria Dietz um 12.15 Uhr durch die Ausstellung "Blickkontakt. Gesichter einer Sammlung". Am darauffolgenden Freitag, 11. Januar, lädt Eva Wittig in Zusammenarbeit mit der vhs Karlsruhe zu einem interkulturellen Eltern-Kind-Workshop. Unter dem Motto "Mit Kindern Ansehen" begegnen sich von 15 bis 17 Uhr Familien...

Lokales
Sonnenuntergang im Schnee an der Westflanke des Donnersbergmassiv.

Überraschender Schnee
Wanderung entlang der Westflanke des Donnersbergs

Ein herrlicher Sonnenuntergang bot sich mir diese Woche an der Westflanke des Donnersbergs. Diesen markanten Felsen habe ich einige Tage zuvor erwandert und fand die Aussicht gen Westen einfach nur traumhaft schön. Also habe ich mich letzten Mittwoch kurzentschlossen noch einmal auf den Weg dort hoch gemacht um den Sonnenuntergang mit der Kamera fest zu halten. Mit dem Schnee hatte ich allerdings nicht gerechnet 😏 hatte keine hohen Wanderschuhe an, so dass mir Schnee oben rein viel 😝...

Ausgehen & Genießen

Workshops am Theater im Pfalzbau
Improtheater

Pfalzbau. Theater ohne Text lernen? Auf die Bühne treten, ohne vorher geprobt zu haben - geschweige denn ohne zu wissen, was passiert? Das Improvisationstheater lebt vom Moment, von der Spontanität und der Entscheidungskraft, die innerhalb weniger Sekunden die Szene entscheidet. Dafür braucht es ein gewisses Repertoire an spielerischen und technischen Ausdrucksmöglichkeiten sowie ein paar Impro-Regeln, die es zu befolgen gilt. In zwei Workshops am Theater im Pfalzbau besteht die Möglichkeit,...

Lokales
„Hokuspokus, hex hex und dreimal schwarzer Kater!“ Beim gemeinsamen Zaubern haben Stiefeltern und ihre Stiefkinder jede Menge Spaß (Copyright: Fotolia).

Zauberworkshop für Stieffamilien
1 – 2– 3 – Zauberhafte Stieffamilien kommt herbei!

Landau. „Gemeinsam zaubern und verzaubern“ – unter diesem Motto veranstaltet die Jugend- und Familienberatungsstelle des Deutschen Kinderschutzbundes Landau-SÜW e.V. am Samstag, 2. Februar von 10:00 bis 13:00 Uhr und als Folgetermin am Samstag, 16. Februar von 17:00 bis 19:00 Uhr einen Zauberworkshop für Stieffamilien. Am Ende wird das Gelernte im Rahmen einer Zaubershow der ganzen Familie vorgeführt. Teilnehmen können sechs Stiefelternteile mit je einem Stiefkind im Grundschulalter....

Lokales
2 Bilder

Dank Lions-Quest: Voraussetzungen für Leuchtturmschule
Realschulkollegium mit zweieinhalbtägigem Workshop für alle Pädagogen

Waghäusel. Schulen brauchen Partner, um junge Menschen stark zu machen. Lions-Quest, eine bundesweite „Activity“ der deutschen Lions Clubs, leiste eine solche Partnerschaft. Mit dem Lions-Quest-Programm werden die Lehrer bei der Vermittlung von Werten, von sozialen und kommunikativen Kompetenzen, unterstützt, so der Waghäuseler Lions-Präsident Friedrich Hoffmann, als er in der Johann-Peter-Hebel-Realschule den „Service-Club“ und seine vielfältigen Einsätze vorstellte. Dank der rund 30 Lions...

Lokales
Der beleuchtete Ludwigsplatz.

Zweiteiliger Fotoworkshop des Ideenw3rks
TWL Lichterzauber

Fotoworkshop. Einen Workshop zum TWL Lichterzauber für Fotografieanfänger mit Spiegelreflexkameras bietet das Ideenw3rk der Stadtbibliothek Ludwigshafen am Freitag, 14. Dezember, von 17 bis 20 Uhr an. Dazu sollten eigene Kameras mitgebracht werden. Allerdings kann das Ideenw3rk auch bis zu zwei Spiegelreflexkameras zur Verfügung stellen. Nach einem kurzen Input-Workshop im Ideenw3rk der Stadtbibliothek geht es auf den Fotowalk durch Ludwigshafen. Hierzu wird empfohlen, Stative...

Lokales
Das Bahnhofsumfeld ist eines der Themen bei den Workshop-Runden.

Am 13. Dezember in der Bad Dürkheimer Brunnenhalle
4. Bürgerforum zum Thema Mobilität

Bad Dürkheim. Die Erstellung unseres klimafreundlichen Mobilitätskonzeptes für Bad Dürkheim kommt voran. Beim 4. Bürgerforum am 13. Dezember um 19 Uhr in der Brunnenhalle wird den Bürgerinnen und Bürgern durch Stadt und Planungsbüro PTV der aktuelle Stand des Projektes erläutert. Zunächst wird dargestellt, was in die Untersuchungen von PTV eingeflossen ist und zu welchen Schlüssen dies geführt hat. Neben der Bestandsanalyse, der Definition von Zielen und der Festlegung von Leitlinien hat...

Lokales
WORD PLAY DRAW: Mit ganz unterschiedlichen Vorerfahrungen kamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum zweiten Workshop der „Heimatgeschichten“. Entstanden sind berührende Gedichte und außergewöhnliche Illustrationen.

Gemeinsam mit Geflüchteten künstlerisch arbeiten:
HOME FILL NUTS - Am 16.12. letzter Workshop der „Heimatgeschichten“

HOME FILL NUTS – so ist der letzte der insgesamt drei öffentlichen Workshops des Kooperationsprojekts „Heimatgeschichten“ überschrieben, mit dem Studierende der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Geflüchteten und Einheimischen Anregungen und Raum für gemeinsames künstlerisches Arbeiten bieten. Im Projektraum COLA TAXI OKAY, Kronenstraße 25, zeigt die Pforzheimer Schmuckkünstlerin Jessy Aydt am Sonntag, 16. Dezember, von 13 bis 17 Uhr, dass auch eine Nussschale ein Ort sein kann, um persönliche...