Workshop

Beiträge zum Thema Workshop

Ratgeber
Das Programm rund um den Internationalen Frauentag beschäftigt sich unter anderem mit der aktuellen Lebenswirklichkeit von Frauen.

Neue Formate zum Internationalen Frauentag
Frauenbilder im Wandel der Zeit

Ludwigshafen. Seit 1911 wird der Internationale Frauentag am 8. März jährlich weltweit begangen, um Gleichberechtigung für Frauen und Mädchen einzufordern und auf bestehende Ungleichheiten aufmerksam zu machen. In Ludwigshafen gibt es vom 2. bis 31. März vielfältigen Aktionen, darunter erstmals zahlreiche Online-Formate, damit das Anliegen der Veranstaltenden auch in der Corona-Pandemie transportiert werden kann. Mit dabei sind auch 2021 Frauenverbände und -initiativen, Kultur- und...

Ausgehen & Genießen
Symbolbild Frauenrechte

Veranstaltungsreihe zum Internationalen Frauentag im Landkreis Germersheim
"Starke Frauen – was stärkt Frauen?"

Landkreis Germersheim. „Optimismus, Zusammenhalt und Unterstützung, Frauen für und mit Frauen – das ist es, was die Veranstaltungsreihe zum internationalen Frauentag vermitteln soll. Ich denke, es ist für alle was dabei und Frauen und Mädchen werden diese Angebote annehmen und schätzen“, fasst Lisa-Marie Trog, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Germersheim, zusammen. Sie hat eine Reihe an Veranstaltungen organisiert, die anlässlich des Internationalen Frauentags (8. März) über mehrere...

Ratgeber
Der Workshop möchte neuen Perspektiven auf das Politische nachspüren, die sich in der aktuellen Zeit auftun.

Workshop-Reihe zeigt neue Perspektiven
Schnittstelle zwischen Politik und Theater

Rheinland-Pfalz. Die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz lädt zu einem Netztheater-Workshop „Politik mit dem Körper (in Zeiten der Pandemie)“ ein. Die Workshop-Reihe am Freitag, 12. März, und findet an mehreren Tagen als Online-Workshop statt. Mit dem Netztheater-Workshop „Politik mit dem Körper (in Zeiten der Pandemie)“ will die Landeszentrale die Schnittstellen zwischen Politik und Theater näher beleuchten und auch in Zeiten der andauernden Pandemie zum Mitmachen anregen....

Lokales
Die Teilnehmerinnen des kostenfreien Online-Foto-Workshops setzen sich auf kreative Weise mit der Rolle der Frau auseinander.

Start am Weltfrauentag
Online-Foto-Workshop zu Rolle der Frau

Ludwigshafen. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – darum thematisieren die Malteser die Rolle der Frau in der heutigen, interkulturellen Gesellschaft im Rahmen eines kostenfreien Online-Foto-Workshops für Frauen. Die Workshop-Reihe startet am Weltfrauentag (8. März 2021) und findet in Kooperation mit dem Frauencafé e.V. Ludwigshafen statt. An allen vier Montagen im März treffen sich interessierte Teilnehmerinnen jeweils von 18-20 Uhr mit der Workshop-Leiterin und Fotografin Anja Roth....

Lokales
Art Journaling - gestalte dein Tagebuch!

Stadtbücherei Östringen digital
Art Journaling - digitaler Kreativ-Workshop für Kinder

Art journal / visuell journal ist die neue Art, ein Tagebuch zu gestalten. In diesem digitalen Workshop lernen Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren ein Artjournal aus einem alten Buch selbst herzustellen und wie man Seiten fantasievoll füllen kann. Dazu gibt es eine Anleitung, in der alles für später zum Weitermachen festgehalten ist. Die Teilnehmer bekommen Tricks vom Profi und Spaß mit anderen. Die Stadtbücherei freut sich, zum ersten Mal einen digitalen Workshop anbieten zu können. Der...

Wirtschaft & Handel
Ansprechpartnerin Maria Beck

Existenzgründer:innen-Start-Workshop
Vorbereitung der Selbstständigkeit

bic. Das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) bietet am Samstag, 13. Februar, von 9 bis 15 Uhr einen Online-Existenzgründer:innen-Start-Workshop an. Die Veranstaltung gibt einen Einblick in die wichtigsten Aspekte zur Vorbereitung der Selbstständigkeit und der damit verbundenen Fragestellungen. Hierzu gehören Informationen zu den Voraussetzungen, Möglichkeiten, Risiken und Chancen einer erfolgreichen Existenzgründung. Die Referenten erklären alles, was man für eine Gründung...

Lokales
Symbolbild

Informationen für Betreuer und Bevollmächtigte
„Netzwerk Betreuung“

Bad Dürkheim. Im Rahmen des „Netzwerk Betreuung“ finden auch in diesem Jahr unter anderem wieder Workshops für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer, Bevollmächtigte sowie Interessierte statt. Veranstalter sind die Betreuungsvereine im Landkreis Bad Dürkheim und der Stadt Neustadt. Die Workshops sind als Module konzipiert und können einzeln zu den jeweiligen Themen gebucht werden. Die Inhalte werden aktiv mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erarbeitet. Die Teilnahme ist kostenlos. Die...

Sport
Training im Freien
4 Bilder

Kampfkunstabteilung des TSV Speyer
So geht es nach dem Lockdown weiter...

Speyer. Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen legen die Aktivitäten von vielen Vereinen lahm. Das Training kann gar nicht oder nur online stattfinden, Seminare, Workshops und Trainingslager müssen abgesagt werden. Die sozialen Kontakte, Pflege von geschlossenen Freundschaften, resultierend aus vielen gemeinsamen Trainingseinheiten und Erlebnisse, für die Vereine Raum und Rahmen zur Verfügung stellen, können momentan nicht stattfinden. So ergeht es derzeit auch der...

Lokales
Die Arbeiten befassen sich mit dem Arbeitsmarkt der Zukunft - Initiator war die Hochschule Ludwigshafen

Interaktiver „Work-a-thon“ zum Thema „Wie wir arbeiten wollen“
Arbeitswelt der Zukunft

Ludiwgshafen. Die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen (HWG LU) organisierte gemeinsam mit der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) am 20. November eine digitale Tagung zum Thema „New Work“. Ministerpräsidentin Malu Dreyer, BASF- und ZIRP-Vorstandsmitglied Michael Heinz und Prof. Dr. Jutta Rump, Leiterin des hochschulzugehörigen Instituts für Beschäftigung und Employability, lieferten dazu spannende Impulse. Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt und damit auch...

Ratgeber
Die Naturtrainer bereichern das Umweltbildungsangebot in Kindergärten.
3 Bilder

Senioren gesucht für Kooperationsprojekt mit Kindergärten
Naturtrainer-Ausbildung

NABU. Im Auftrag der Landeszentrale für Umweltaufklärung (LZU) bildet der Naturschutzbund (NABU) in der Pfalz Senioren aus, die mit Kindern spielerisch die Natur erkunden. „Naturtrainer – leben gestalten lernen“ lautet das generationenübergreifende Kooperationsprojekt zwischen Kindertagesstätten und dem NABU. Die ausgebildeten Naturtrainer bereichern das Umweltbildungsangebot in einem Kindergarten ihrer näheren Umgebung. Zur Vorbereitung finden im kommenden Jahr insgesamt acht halbtägigen...

Lokales
Symbolfoto.

Workshop in der Reihe Frauen und Kommunalpolitik
Mitwirkung mit Wirkung – Bürger*innenbeteiligung in der Praxis

Ludwigshafen. „Mitwirkung mit Wirkung – Bürger*innenbeteiligung in der Praxis“ lautet das Thema des Workshops am Mittwoch, 18. November, um 19 Uhr im Heinrich Pesch Haus. Es ist der vierte Abend in der Veranstaltungsreihe „Frauen und Kommunalpolitik“ und findet als Online-Veranstaltung statt. Der Workshop wendet sich an Kommunalpolitikerinnen, die mehr über die Anliegen ihrer Bürgerinnen und Bürger erfahren möchten und mehr Bürgernähe zeigen möchten. Die Politikwissenschaftlerin Daniela Hohmann...

Lokales

Aquarellmalerei auf Stoff leicht gemacht

Annweiler. Am 5. Dezember bietet die Künstlerin "Vayu", einen eintägigen Workshop für Jugendliche von 10 bis 14 Jahren im Jugendhaus Lemon an. Vayu arbeitet mit indischen Stoffmalfarben aus Acryl. Gerade jetzt, in Zeiten von Corona ist ihr das Erleben von Kreativität, Inspriration und Phantasie sehr wichtig und deshalb bietet sie diesen Workshop auch umsonst an. Malen ist gar nicht so schwer und Vayu zeigt den TeilnehmerInnen die Herangehensweise um die eigene Kreativität hervorzubringen.  Für...

Lokales
3 Bilder

Junge Kantorei St. Martin
Schul-Workshop mit dem Calmus Ensemble

Bei den Vorbereitungen zu dem mehrtägigen Projekt mit dem Calmus-Ensemble wurde bereits im letzten Jahr auch über die Möglichkeit gesprochen, mit Kindern und Jugendlichen einer Schule zu arbeiten. Gerade im schulischen Bereich ist es ohne äußere Unterstützung schwer, ein Projekt mit einem Profi-Ensemble zu organisieren und zu realisieren. Die Idee: ein Workshop mit dem Titel „So klingt die Welt“! Ein Workshop zur Begegnung mit der eigenen und einer fremden Kultur. Ein deutsches und ein...

Lokales
Zweiter Projekte-Workshop in der Festhalle.

Zweiter Projekte-Workshop in der Festhalle
Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ bekommt Zuwachs

Wörth. Erfreuliches konnte Jana Cappel (Stadtverwaltung), die Verantwortliche im Moderationsteam der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ beim zweiten Projekte-Workshop in der Festhalle vermelden: Es waren neue Interessierte dazu gekommen und ein weiteres Projekt „Miteinander musizieren“ soll angegangen werden. Von den bisher geplanten Projekten wird die Beschilderung des Radweges Wörth – Schaidt zunächst ruhen gelassen, da eine kreisweite Beschilderung der Radwege vorgesehen ist. Das Projekt...

Lokales

Online-Seminar des Arbeitskreises Musik in der Jugend (AMJ)
Singen nach Noten

Der Regionalverband des Arbeitskreises Musik in der Jugend (AMJ) bietet an Stelle des abgesagten Chorprojekts am Samstag, dem 7.11.2020, von 14-17:30 Uhr ein Online-Seminar „Singen nach Noten“ per Videokonferenz an. Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, bereits in frühen Phasen unseres Lebens zunächst das Sprechen und dann das Lesen zu lernen. Viele Menschen, auch Chorsänger_innen, wissen nicht, dass es ebenso für jeden möglich ist, das Singen nach Noten zu erlernen. In diesem Kurs werden...

Lokales

Kopf und Bauch - ein gutes Duo für Entscheidungen
Workshop „Frauen in Führung“ auf Burg Lichtenberg

Kusel. Am Donnerstag, 19. November, 16.30 bis 20.30 Uhr führt „Arbeit und Leben“ in der Zehntscheune auf Burg Lichtenberg den Workshop „Frauen in Führung“ durch. Trainerinnen: Edda Bauer und Maike Buck, „Arbeit und Leben“. Sie gehen den Fragen nach: „Ist es lohnenswert in der Entscheidungsfindung öfter auf sein Bauchgefühl - unsere Intuition - zu hören? Was ist es eigentlich, diese Intuition und haben wir die Verbindung zu ihr verloren? Wir treffen jeden Tag ca. 20.000 Entscheidungen. Für...

Ausgehen & Genießen
Symbolbild

Fotoworkshop der Kreisvolkshochschule Germersheim
„Knippst Du noch oder fotografierst Du schon?“

Germersheim. Die Kreisvolkshochschule Germersheim bietet von Freitag, 6. bis Sonntag, 8. November, einen Wochenendkurs „Knippst Du noch oder fotografierst Du schon?“ an. Der Kurs findet in Germersheim, August-Keiler-Straße 34, im Ostbau des Goethe-Gymnasiums statt.  Die Kurszeiten sind freitags von 18 bis 21 Uhr, samstags von 10 bis 17 Uhr und sonntags von 10 bis 12.15 Uhr. Nicht die Kamera macht die Fotos, sondern der Fotograf. Gute Fotos berühren, sie wecken Erinnerungen und Gefühle, machen...

Ausgehen & Genießen
Singen ist ein wichtiger Bestandteil der Kirchenmusik in der Gemeinde Herz Jesu. Foto: Pixabay/Thomas Steiner

Online-Seminar ersetzt geplante Workshops und Chorprojekt
Singen in Corona-Zeiten

Ludwigshafen. In der Gemeinde Herz Jesu kommt der Kirchenmusik traditionell große Bedeutung zu. Kirchenmusiker Markus Braun bedauert sehr, den für den 24. Oktober geplanten Workshop „Fitness für die Stimme“ und das Chorprojekt „English Cathedral Sounds“ vom 6. bis 8. November wegen der wieder ansteigenden Infektionszahlen absagen zu müssen. Anstelle des Chorprojekts wird am Samstag, 7. November, von 14 bis 17.30 Uhr ein Online-Seminar „Singen nach Noten“ angeboten. Jeder kann Singen...

Lokales

Tanzworkshop des AWO FZ "Villa Federbach" Malsch
AHA, es geht doch!

AHA, es geht doch! Abstand, Hygieneregeln und Alltagsmaske gehören seit einiger Zeit zur Routine und die drei Buchstaben gelten als Formel für unseren Schutz. Das Familienzentrum Villa Federbach hat einen Tanzworkshop veranstaltet, mit viel Freude, Erfolg und unter Einhaltung aller Regeln. Den Kindern hat die Bewegung gutgetan. Musik, Rhythmus und Bewegung fördert Kinder in ihrer Entwicklung. Deshalb nutzt das Familienzentrum die Räume, die auch in der Pandemie vorhanden sind, um den Menschen...

Lokales
Anhand einer Bartagame lernen die Teilnehmer den richtigen Umgang mit Terrarientieren.

14. und 15. Novemberin der Zooschule Landau
Terrarientiere richtig halten und pflegen

Landau. Viele Kinder wünschen sich ein Terrarientier. Doch vor der Anschaffung eines Tieres ist manches zu bedenken, und die artgerechte Pflege erfordert spezielle Kenntnisse. Deshalb bietet die Zooschule Landau in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde (DGHT) einen zweitägigen Workshop zur Haltung von Terrarientieren für Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren an. Während des Workshops werden die Kinder erfahren, dass lebende Tiere Bedürfnisse haben und...

Lokales

Pfarrei Hll. Petrus und Paulus
Kurse und Kirchenmusik in Herz Jesu Ludwigshafen

Der in Herz Jesu für 24.10.2020 geplante Workshop „Fitness für die Stimme muss aufgrund der wieder ansteigenden Infektionszahlen leider entfallen. Als Nachholtermin ist der 6.11.2021 geplant. Gleiches gilt für das Chorprojekt „English Cathedral Sounds“ am 6.-8.11.2020 im Pfarrsaal Herz Jesu. An Stelle des Chorprojekts wird am Samstag, dem 7.11.2020 von 14-17:30 Uhr ein Online-Seminar „Singen nach Noten“ per Videokonferenz angeboten. Inhalt: Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, bereits in...

Lokales

Wiederauflage der Matchbox-Workshops
Building Conversation

Neustadt. Schon 2018 konnte Matchbox das Format „Building Conversation“ zum ersten Mal in der Region präsentieren: beim internationalen Demokratiefestival Hambach auf dem Hambacher Schloss und in Neustadt wurden junge Teilnehmer*innen in der Workshop-Woche zu Guides ausgebildet, die dann am Festival-Wochenende die Conversations selbst leiten durften. Eine Wiederauflage des Workshops-Projektes findet am Samstag, 24. Oktober, von 14- 18 Uhr, und am Sonntag, 25. Oktober, von 14- 18 Uhr im „Im...

Lokales

Workshop für die Bürger in Ottersheim
Wohn- und Versorgungsformen

Ottersheim. Ein weiterer Workshop zum Thema "Wohn- und Versorgungsformen" findet am Donnerstag, 8. Oktober, in Ottersheim statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Organisationsform, Finanzierung und mögliche Grundstücke.  Los geht es um 19 Uhr im Bürgerhaus. Interessierte Bürger, die an der Veranstaltung teilnehmen wollen, müssen sich vorab unter 06348 919486 oder gemeinde@ottersheim-pfalz.de anmelden.

Ausgehen & Genießen

Rosch Haschana - Wie, bitte? Jüdische Kultur und Religion kennenlernen und erleben

Am Mittwoch, dem 07. Oktober 2020, laden die Mannheimer Abendakademie und Volkshochschule GmbH gemeinsam mit der Jüdischen Gemeinde Mannheim und Kultur-der-Religionen zu einer Begegnung der besonderen Art: In einer anderthalbstündigen Veranstaltung sollen Interessierte „eine Facette der jüdischen Kultur kennenlernen und erleben“ – nämlich das jüdische Neujahr oder auch Rosch Haschana (Hebr. „Kopf des Jahres“). Das Datum dieses Hochfestes berechnet sich nach dem Mondkalender und fällt in den...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.