Wildensteinertal

Beiträge zum Thema Wildensteinertal

Lokales
Revierförster im Staatswald im Donnersbergmassiv und dem Gemeindewald Dannenfels, Martin Teuber
5 Bilder

Klimawandel: „Hotspot“ Donnersbergmassiv - Das Wochenblatt unterwegs mit Revierförster Martin Teuber
„Es ist ein Teufelskreis“

Von Claudia Bardon/Klimawandel. Es ist kalt und es regnet leicht, als ich mich mit Förster Martin Teuber, verantwortlich für den Staatswald im Donnersbergmassiv und dem Gemeindewald Dannenfels, in Steinbach am Keltengarten treffe. Oberhalb vom Spendeltal, dem Klimahotspot am Donnersberg, beginnt unsere Tour. Die Region war laut dem Revierchef schon immer ein schwacher Standort. Hier geht es nicht um Forstwirtschaft, sondern maßgeblich um die Walderhaltung. Die ganze Donnersbergregion sowie das...

Ausgehen & Genießen

Gemeinsam fotografieren, fachsimpeln und wandern
Fotowanderung ins Wildensteiner Tal

Kirchheimbolanden. Am Samstag, 19. Oktober, von 11 bis 15 Uhr, findet ein Kurs mit dem Titel: Fotowanderung – gemeinsam fotografieren, fachsimpeln und wandern, Kursnummer 19-22B004D der KVHS Donnersbergkreis statt. Gemeinsam geht es in kleiner Gruppe auf eine Wandertour, mit der eigenen Kamera, entlang des keltischen Skulpturenwegs am Donnersberg bis hinunter ins Wildensteiner Tal. Gestartet wird auf dem großen Parkplatz oben auf dem Donnersberg. Auf der etwa viereinhalb Kilometer langen...

Lokales
Wildensteiner Bach im April 2018
4 Bilder

Endlich fällt Regen im Donnersbergkreis
Das Tal der Kelten hoffentlich bald wieder geflutet

Der trockene Sommer und Herbst haben nicht nur am Rhein ihre Spuren hinterlassen. Auch im Donnersbergkreis sind die Pegel der ruhenden und fließenden Gewässer drastisch gefallen. Auffallend ist hier auch das Wildensteiner Tal. Das Bachbett ist komplett ausgetrocknet. Zu Beginn diesen Jahres rauschte dort noch ein kleiner Wildwasserbach entlang mit kleinen Wasserfällen. Nun ist dort nur noch ein trockenes Bachbett zu sehen. Ich war die vergangenen Wochen einige Male dort spazieren und habe mit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.