Stadtbürgermeister

Beiträge zum Thema Stadtbürgermeister

Lokales
Bürgermeister Benjamin Seyfried

Grußworte von Benjamin Seyfried

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ein schwieriges und ein für jeden Einzelnen von uns nicht einfaches Jahr, neigt sich dem Ende zu. Die Welt wurde mit einer Situation konfrontiert, auf die wir nicht vorbereitet waren und somit unseren gewohnten Gang durchs Leben erheblich durcheinandergewirbelt hat. Viel wurde jedem Einzelnen abverlangt und es war und ist immer noch Geduld, aber auch ganz besonders Zuversicht gefragt. Mit dem nun notwendigen weiteren „herunterfahren“ des öffentlichen Lebens,...

Lokales

Stadtbürgermeister in Quarantäne
Info aus dem Rathaus

Annweiler. Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried setzt Bürgerinnen und Bürger der Trifelsstadt in Kenntnis, dass er sich bis einschließlich 29. Oktober in häuslicher Quarantäne befindet. Aufgrund eines positiven Ergebnisses seiner Arbeitskollegin in der Verbandsgemeinde Landau-Land, mit welcher er einen kompletten Vormittag im Büro gearbeitet hat, wurde diese Maßgabe am heutigen Mittwoch, 21. Oktober, um 13.39 Uhr, durch das zuständige Gesundheitsamt angeordnet. Eine Verpflichtung der nahen...

Lokales
Bad Bergzabern - eine Stadt mit vielen Möglichkeiten und vielen Herausforderungen.

Das Wochenblatt im Gespräch mit Stadtbürgermeister Hermann Augspurger
Die Kurstadt im Fokus

Bad Bergzabern. Seit dem 27. Juni, dem Tag der offiziellen Vereidigung, ist Hermann Augspurger neuer Stadtbürgermeister von Bad Bergzabern. Während der Sommerferienzeit konnte er sich einen ersten Überblick über die laufenden Vorgänge der Kurstadt zu machen. „Es warteten viele kleine Dinge, die aufgearbeitet werden mussten,“ so Augspurger. Bedingt durch die Urlaubszeit standen nicht immer alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung zur Verfügung und auch die Terminvereinbarung mit...

Lokales
Andreas Hartenfels gratuliert Eckhard Steuer(li.)  Foto: PS

Auch für Stadtbürgermeister
Grüne nominieren Kandidaten

Kusel. Auf den Tag genau 40 Jahre nachdem sich die Grünen als Partei gründeten, haben die Kuseler Grünen ihre Liste für die Wahl des Stadtrats in der Wohnerei in Kusel-Diedelkopf vorgestellt. Und dabei sind sie - so Fraktionssprecher Eckhard Steuer - sehr gut aufgestellt. Auf der Liste der 22 Kandidatinnen und Kandidaten finden sich 50 % Frauen, was keine andere Partei zu bieten hat. Auch sind 30 % davon Unternehmer bzw. Selbstständige, was sich auch auf keiner anderen Liste findet. Mit diesem...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.