Auch für Stadtbürgermeister
Grüne nominieren Kandidaten

Andreas Hartenfels gratuliert Eckhard Steuer(li.)  Foto: PS

Kusel. Auf den Tag genau 40 Jahre nachdem sich die Grünen als Partei gründeten, haben die Kuseler Grünen ihre Liste für die Wahl des Stadtrats in der Wohnerei in Kusel-Diedelkopf vorgestellt. Und dabei sind sie - so Fraktionssprecher Eckhard Steuer - sehr gut aufgestellt. Auf der Liste der 22 Kandidatinnen und Kandidaten finden sich 50 % Frauen, was keine andere Partei zu bieten hat. Auch sind 30 % davon Unternehmer bzw. Selbstständige, was sich auch auf keiner anderen Liste findet.
Mit diesem Team „Kompetenz für Kusel“ wollen die Grünen in den Wahlkampf gehen: Eckhard Steuer, Michael Hoffers, Detlef Grimm, Marina Forve-Metzler, Heidrun Rühmann, Andrea Fauß, Oliver Groß, Stephan Just, Klaus Schwinn, Christine Fauß, Dagmar Hoffers, Gudrun Sadowski, Klaus Steuer, Mathias Sadowski, Petra Wenz, Silvia Schäfer, Ralf Schwarz, Philip Steuer, Bärbel Kakolewski, Gabi Grimm, Volker Plaschke und Anna Simon.
Unter dem Motiv „Kusel gemeinsam gestalten“ setzen die Grünen auf maximale Transparenz, um durch die Nachvollziehbarkeit von Entscheidungen die Bürgerinnen und Bürger stärker einzubeziehen und sie aktiver in die Gestaltung der Stadt einzubinden. Das Motto „Stadtpolitik anstatt Parteipolitik“ steht unter anderem für die Besetzung der Beigeordneten nach Kompetenz und nicht nach Parteizugehörigkeit. Außerdem wird ein neues Verkehrskonzept für Bahnhofstraße-Marktstraße-Landschaftsstraße und Luitpoldstraße (Beruhigung) angestrebt und der Ausbau der Kooperationen mit „IG Kusel„ und “Du bist Kusel„ angeregt. Und schließlich wurde Eckhard Steuer offiziell als Kandidat für das Amt des Bürgermeisters nominiert. Wie die Kreisvorstandssprecherinnen Anja Frey und Susanne Haak gratulierte auch Sitzungsleiter Andreas Hartenfels zur Kandidatur und wünschte Kusel einen grünen Stadtbürgermeister.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen