Quarantäne

Beiträge zum Thema Quarantäne

Lokales
Symbolfoto

Kita Ohmbach in Pirmasens
14 Kinder vorsorglich in Quarantäne

Pirmasens. Drei Mitarbeiter der Stadtverwaltung Pirmasens haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Die Ergebnisse eines PCR-Tests sind positiv ausgefallen, wie das zuständige Gesundheitsamt am gestrigen Sonntag, 20. Dezember, mitgeteilt hat. Die Betroffenen sind in der der Kindertagesstätte Ohmbach als Erzieher tätig. Sie befinden sich seit 17. Dezember in häuslicher Quarantäne. Die Mitarbeiter hatten am Donnerstagvormittag, 17. Dezember, erste Symptome gezeigt, woraufhin umgehend Schnelltest...

Lokales
Symbolfoto

Corona-Fälle in Kaiserslauterer Flüchtlingsunterkunft
Zwölf Bewohner in Quarantäne

Kaiserslautern. In der städtischen Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in der ehemaligen Hauptpost in der Logenstraße haben sich nach derzeitigem Stand zwölf Bewohnerinnen und Bewohner mit dem Coronavirus infiziert. Um die restlichen Bewohner zu schützen, wurde ein Stockwerk der Unterkunft unter Quarantäne gestellt. Am Montag wird das Gesundheitsamt, unterstützt durch das städtische Referat für Feuerwehr und Katastrophenschutz, alle Bewohnerinnen und Bewohner sowie alle Mitarbeiter erneut...

Lokales
Straßburg sollte besonders in diesen Tagen kein "Ausflugsziel" sein

Aufruf zum Verzicht auf unnötige Fahrten ins benachbarte Elsass
Verlassen der Wohnung nur aus triftigem Grund

Region. „Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg sieht das Verlassen der Wohnung nur aus triftigem Grund vor. Dies gilt auch für Fahrten in das benachbarte Elsass“, so Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder. Sie rufe deshalb die Bevölkerung in den Grenzregionen auf, während des seit dem 16. Dezember 2020 geltenden Lockdowns auf unnötige Fahrten ins Elsass zu verzichten. „Trotz der Möglichkeit das benachbarte Elsass innerhalb von 24 Stunden ohne anschließende...

Lokales
Symbolfoto

Land beschließt neue Verordnungen zur Absonderung
Absonderung umfasst Quarantäne und Isolation

Kaiserslautern. Am 8. Dezember hat das Land Rheinland-Pfalz neue Regelungen verabschiedet für Personen, die mit dem Coronavirus infiziert sind, oder Kontakt zu einer infizierten Person hatten. Diese Personen müssen sich selbstständig unverzüglich in Absonderung begeben, ohne dass das Gesundheitsamt eine gesonderte Verfügung hierzu erlässt. Was bedeutet Absonderung? Dies bedeutet, sich von anderen Personen zum Schutze der Allgemeinheit oder des Einzelnen vor ansteckenden Krankheiten...

Lokales
Symbolbild Quarantän

Wie funktioniert die Corona-Quarantäne
Selbständig und ohne Anordnung vom Gesundheitsamt

Landkreis Germersheim. „Seit 9. Dezember gelten neue Quarantäneregeln. Durch sie können wir flexibler agieren, denn die Menschen müssen sich bereits bei Bekanntwerden ihres Befundes oder ihres Kontaktes zu einem Infizierten selbstständig in Absonderung begeben. Infektionsketten werden dadurch schneller unterbrochen und das Gesundheitsamt wird entlastet, da es nicht mehr für jeden einzeln eine Quarantäne-Anordnung aussprechen und zustellen muss“, erläutert Landrat Dr. Fritz Brechtel. Bislang...

Lokales

Einhaltung von Quarantäne
Graben-Neudorfer Ordnungsamt kontrolliert

Auch in Graben-Neudorf sind die Corona-Fallzahlen auf einem konstant hohen Niveau Das Ordnungsamt in Graben-Neudorf hat zwei Tage lang überprüft, ob sich die Menschen an die Quarantäne-Auflagen halten. Am 10. und 11. Dezember 2020 wurden insgesamt 25 Personen kontrolliert. Seit Inkrafttreten der neuen „Corona-Verordnung Absonderung“ am 28. November 2020 müssen sich Krankheitsverdächtige, positiv auf SARS-CoV-2 (Coronavirus) getestete Personen, Haushaltsangehörige einer positiv getesteten Person...

Lokales
Coronavirus Symbolfoto.

Corona-Regeln Landkreis Bad Dürkheim
Selbstständig in Quarantäne

Landkreis Bad Dürkheim. Bislang ordnete das Gesundheitsamt im Einzelfall mündlich und schriftlich an, wenn sich eine Person in häusliche Quarantäne begeben muss. Für die Zeit vom 9.Dezemer bis zum 15. Januar  ist diese Regelung geändert. Das Gesundheitsamt folgt damit dem Beschluss des Ministerrats in Mainz vom 08.12.2020, der vorübergehend auf die schriftliche Anordnung durch das Gesundheitsamt verzichtet. Ab sofort müssen sich Corona-Infizierte oder krankheitsverdächtige Personen, sowie deren...

Blaulicht
Symbolfoto

Coronatragödie in Kusel
43-Jähriger stirbt auf dem Weg ins Krankenhaus

Oberstaufenbach. Am Mittwoch, 9. Dezember, ereignete sich um die Mittagszeit ein medizinischer Notfall in Oberstaufenbach, wie die Polizeiinspektion Kusel mitteilte. Ein 43-jähriger US-Amerikaner verstarb an den Folgen seiner COVID-19-Erkrankung auf dem Weg ins US-Hospital.  43-Jähriger stirbt am CoronavirusDer US-Amerikaner und seine Ehefrau hatten sich beide mit dem Coronavirus infiziert und waren deshalb schon seit einer Woche in Quarantäne. Weil sich sein Gesundheitszustand verschlechterte...

Lokales
Aufgrund der hohen Infektionszahlen steht das Klinikum Landau Südliche Weinstraße unter Quarantäne.

Steigende Infektionszahlen im Klinikum Landau-Südliche Weinstraße
Unter Quarantäne gestellt

Landau. Aufgrund der steigenden COVID-19-Fallzahlen im Klinikum Landau-Südliche Weinstraße haben das gemeinsame Gesundheitsamt der Stadt Landau und des Landkreises Südliche Weinstraße sowie das Landesuntersuchungsamt mit der Geschäftsführung des Klinikums abgestimmt, Beschäftigte und Patienten des Klinikums an den Standorten Landau und Annweiler als Kontaktpersonen der Kategorie I einzustufen. Damit wird für diese Personen die inzwischen geltende Landesverordnung zur Absonderung von mit dem...

Lokales
Symbolfoto

Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg
Neue Quarantäne-Regelung

Baden-Württemberg. In Baden-Württemberg müssen sich Personen, die mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert sind oder sein könnten, seit 28. November 2020, sofort und ohne weitere Anordnung der Behörden selbstständig in Quarantäne begeben. Dadurch sollen mögliche weitere Ansteckungen oder Übertragungen besser verhindert sowie eine Entlastung der Gesundheitsämter erreicht werden. Seit 28. November 2020 gilt in Baden-Württemberg die neue Corona-Verordnung Absonderung. Danach müssen sich Personen,...

Lokales

Corona-Bestimmungen in der Südpfalz vereinfacht
Kein Quarantänebescheid mehr

Landkreis Germersheim/Südpfalz. Aufgrund der dynamischen Entwicklung im Hinblick auf die Corona-Fallzahlen haben die Landkreise Südliche Weinstraße und Germersheim sowie die Stadt Landau jeweils Allgemeinverfügungen erlassen, die den Verwaltungen ein schnelleres Handeln bei der Verfügung von Quarantänen ermöglicht. „An den bisherigen Beurteilungen und der fachlichen Vorgehensweise ändert sich nichts. Lediglich die verwaltungstechnischen Abläufe werden der sich dynamisch verändernden Situation...

Lokales
Symbolfoto

Speyer reagiert auf die Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern
Antigen-Schnelltests für Schulen und Quarantänestrategie

Speyer. „Es ist sehr zu begrüßen, dass die von Bund und Ländern nun gefassten Beschlüsse unsere städtische Allgemeinverfügung unterstreichen und dass einige längst überfällige Maßnahmen verkündet wurden, für die wir noch vor wenigen Wochen nicht das Einvernehmen mit dem Land herstellen konnten. Dazu gehören insbesondere die einheitlichen und strengeren Regeln zum Schutz vulnerabler Bevölkerungsgruppen sowie die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung an Arbeitsstätten“ führt...

Lokales
Symbolfoto

Corona-Fall in der Kita Sonnenstrahl Schwegenheim
Betroffene Gruppe in Quarantäne, Kita-Betrieb läuft weiter

Schwegenheim. Wie Ortsbürgermeister Bodo Lutzke berichtet, wurde in der Schwegenheimer Kita Sonnenstrahl ein Kind positiv auf Covid-19 getestet.Die betroffene Gruppe wurde Freitagvormittag geschlossen und die Kinder mit Erzieherinnen nach Hause geschickt. Das Gesundheitsamt Germersheim hat die Arbeit aufgenommen und wird alle Kontaktpersonen testen.Die Behörden kommen direkt auf die betroffenen Eltern zu. Der restliche Kita-Bereich ist von dieser Maßnahme nicht betroffen. Der Betrieb läuft...

Lokales
Symbolfoto

Schulen im Landkreis Germersheim sollen weiter offen gehalten werden
Präsenzunterricht oder Homeschooling - was ist sinnvoll und gerecht?

Landkreis Germersheim. Die Coronakrise hat unser Leben fest im Griff. Während überall der softe Lockdown gilt, bleiben Schulen und Kitas weiter geöffnet. Während sich Politiker und Verantwortlich weiter strikt für eine Offenhaltung der Schulen und Kitas und Präsenzunterricht so lange als möglich, aussprechen, sieht das Meinungsbild der Leser und in den Sozialen Netzwerken anders aus. Deshalb haben das "Wochenblatt" gefragt: Sind Sie für eine Schließung der Schulen und Kitas im Landkreis...

Lokales
Symbolbild Supermarkt

Angebot für die Risikogruppen
Weingartener Corona-Nachbarschaftshilfe wieder aktiv

Weingarten. Angesichts der steigenden Infektionszahlen der Pandemie und der damit verbundenenGefahr der Ansteckung mit dem Coronavirus ist die Corona-Nachbarschaftshilfe in Weingarten wieder aktiv. Sie übernimmt für Angehörige derRisikogruppen Einkäufe und Besorgungen. Wer die Nachbarschaftshilfein Anspruch nehmen möchten, wendet sich an Karl Faber (06344 5872) oder an Norbert Andres (06344 6193). Wer aus Sorge vor dem Virus, weil er zu einer Risikogruppe gehört oder weil er sich in Quarantäne...

Sport
Symbolfoto Fußball & Corona

Immer mehr Corona-Fälle bei der TSG Hoffenheim
Gesamtes Team in Quarantäne

Hoffenheim. Die Reihe der Corona-Fälle beim Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim reißt nicht ab. Der turnusmäßige Test am Dienstagabend brachte weitere positive Ergebnisse. Das gesamte Team begibt sich mit sofortiger Wirkung und bis auf weiteres in Quarantäne. Bereits am Dienstag musste die TSG Hoffenheim zwei neue Corona-Fälle melden. Robert Skov (Dänemark) und Munas Dabbur (Israel) wurden bei ihren Nationalteams positiv getestet und sind ebenso in Quarantäne wie Jacob Bruun Larsen und ein...

Lokales
Die aktuellen Corona Fallzahlen

Corona-Fall in Kita Fontanesistraße Frankenthal
Zwei Gruppen in Quarantäne

Frankenthal. Weil eine Mitarbeiterin der städtischen Kindertagesstätte Fontanesistraße positiv auf das Coronavirus getestet wurde, müssen zwei Kita-Gruppen bis zum 16. November in Quarantäne. Betroffen sind eine Krippen- und eine Regelgruppe mit insgesamt 20 Kindern im Alter zwischen zwei und sechs Jahren und sechs Mitarbeiterinnen. „Dank der schnellen Reaktion des Gesundheitsamts Rhein-Pfalz-Kreis konnten wir zügig Maßnahmen ergreifen und alle Eltern bereits am Wochenende informieren“, so...

Lokales
Symbolfoto

Neue Regelungen
Reiserückkehrer*innen aus Corona-Risikogebieten

Ludwigshafen. Am dem heutigen Montag, 9. November 2020, gelten für Rückkehrer*innen aus Corona-Risikogebieten gemäß der 1. Änderungsverordnung zur Zwölften Corona-Bekämpfungsverordnung (12. CoBeLVO) des Landes Rheinland-Pfalz neue Bestimmungen wie beispielsweise die digitale Einreisemeldung und eine verkürzte Quarantänedauer. Für Reisende innerhalb Deutschlands gelten keine Beschränkungen. Quarantänedauer verkürztEinreisende aus ausländischen Risikogebieten sind nach ihrer Rückkehr aus...

Lokales

Nach Coronafällen in der Gemeinschaftsunterkunft
Reihentestung in Haus B

Speyer. In der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber im Birkenweg 94b wurde vergangene Woche eine dreiköpfige Familie durch einen niedergelassenen Arzt positiv auf das Coronavirus getestet. Die Familie und eine Kontaktperson wurden umgehend separiert und unter Quarantäne gestellt. Zuvor hatte die Familie allerdings Kontakt zu zwei städtischen Angestellten, die in der Unterkunft eingesetzt sind und in regelmäßigen Abständen Gespräche mit den dort untergebrachten Geflüchteten führen. Seit dem...

Ratgeber
Seit 8. November gelten neue Quarantäneregeln für Reise-rückkehrer aus Risikogebieten.

Neue Quarantäneregeln für Reiserückkehrer
Urlaub im Risikogebiet

Coronavirus. Wer jetzt die Koffer packt, um zu verreisen, muss einige neue Quarantäneregeln beachten, wenn er in einem Risikogebiet Urlaub macht. ARAG Rechtsexperte Tobias Klingelhöfer beantwortet die wichtigsten Fragen. Welches sind die neuen Quarantäneregelungen seit 8. November? Klingelhöfer: Um mit der positiven Nachricht zu beginnen: Die Quarantänezeit wird verkürzt. Wer also im Ausland in einem Risikogebiet war, muss nicht mehr zwei Wochen, sondern nur noch zehn Tage in häusliche...

Lokales
Symbolfoto

Schulen verstärkt von Corona betroffen
Kottenschule geschlossen

Kaiserslautern/Rheinland-Pfalz. In den vergangenen Tagen hat auch die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Fälle an Schulen stark zugenommen. Aus Infektionsschutzgründen findet derzeit deutschlandweit an fast 200 Lehreinrichtungen kein Unterricht statt. In Rheinland-Pfalz sind laut ADD und Bildungsministerium Rheinland-Pfalz Stand Freitag, 6. November, mehr als 150 Schulen zumindest von Teilschließungen betroffen. 766 Schüler und 116 Lehrkräfte gelten derzeit als positiv getestet. Zu...

Lokales
Symbolbild Einkaufshilfe

Wieder gestartet in den Ortsgemeinden der VG Rülzheim
Einkaufshilfe für Corona-Infizierte und Risikopatienten

VG Rülzheim. Auch im zweiten Lockdown der Corona-Krise gibt es in der Verbandsgemeinde Rülzheim unter dem Motto "#merhaldenzamme – Brot für Dich" zahlreiche Hilfsangebote für Menschen, die aufgrund der Corona-Pandemie nicht selbst einkaufen können. Ehrenamtliche Helfer erledigen für Corona-Erkrankte und -Gefährdete die EinkäufeDie Aktion „Brot für Dich“ ist bereits wieder angelaufen:  Während des Lockdowns haben  in allen Ortsgemeinde Menschen, die nicht selbst einkaufengehen können, wieder die...

Lokales
Symbolfoto

Vorgehen des Gesundheitsamtes im Corona-Hotspot Landkreis Germersheim
Kontaktreduzierung und Einhaltung der Quarantäne - aber kein "Schema F"

Germersheim. Der Landkreis Germersheim nimmt in der Corona-Pandemie aktuell einen Spitzenplatz ein. „Wir haben die höchste Inzidenz, das heißt, die höchsten Fallzahlen innerhalb der letzten sieben Tage. Ich verstehe, dass das bei vielen Menschen zu einer großen Beunruhigung führt. Ich bitte Sie jedoch: Bleiben Sie ruhig. Es gibt keinen Grund für Panik“, betont Landrat Dr. Fritz Brechtel - und führt aus: „Unser Gesundheitsamt arbeitet mit Hochdruck. Dabei erscheint manches Vorgehen gerade in der...

Lokales

Bürgermeister Eheim negativ auf Coronavirus getestet

Graben-Neudorfs Bürgermeister Christian Eheim ist negativ auf das Coronavirus getestet worden. Das ergab ein am Montag (2. November 2020) durchgeführter PCR-Test. Weil er Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person hatte, befindet sich der Bürgermeister seit 26. Oktober 2020 in häuslicher Quarantäne, die bis einschließlich 8. November 2020 andauern wird. Bürgermeister Eheim führt seine Amtsgeschäfte daher weiterhin aus dem Homeoffice.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.