Prävention

Beiträge zum Thema Prävention

Lokales

Prävention Medien
Aufklärung mal anders

Am 03. und 04.02.2020 war am Alfred-Delp-Schulzentrum Ubstadt-Weiher die Polizei inkognito zu Besuch. Die 7. Klassen unseres Schulzentrums sollten über Gefahren und mögliche Hilfsangebote im Umgang mit den sozialen Medien aufgeklärt werden. Wie sich dabei herausstellte, ist fast jede Schülerin und jeder Schüler dieser Jahrgangsstufe mit dem eigenen Smartphone oder am PC zu Hause online unterwegs und tauscht sich mit Freunden aus – oder solchen, die sich dafür ausgeben. Eindrucksvoll wurde...

Ratgeber
Symbolfoto.

Posts locken in Abofalle
Fragwürdige E-Book-Ratgeber für Eltern auf Facebook und Co.

Prävention. Anlässlich des Safer Internet Days warnt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz vor schwarzen Schafen auf Facebook und Instagram. Mit haltlosen Versprechen preisen sie beispielsweise E-Book-Ratgeber für junge Eltern an. Per Link leiten die vermeintlich seriösen Social-Media-Profile auf unseriöse Webseiten, auf denen Abofallen lauern. Zu schön klingt für leidgeprüfte Eltern das Versprechen des jungen Mannes oder der angeblichen Kindergärtnerin. Auch sie hätten wochenlang kaum...

Ratgeber
Symbolfoto.

So schützt man sich vor Datendieben
Vorsicht Passwortklau!

IT-Sicherheit. Ob E-Mail-Account, Online-Banking oder Online-Shopping: Der Zugang zu den eigenen, sensiblen Daten wird meist per Passwort geschützt. Doch ist dieses wirklich sorgsam genug ausgewählt? Anlässlich des Safer Internet Day am 11. Februar haben das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz und die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz die wichtigsten Tipps zusammengestellt, wie Sie sich in Zukunft optimal vor Hackerangriffen im Internet schützen können. Es ist eine erschreckende Vorstellung:...

Ratgeber
Viele Katzen leiden unbemerkt unter der schmerzhaften Krankheit.

Jede zweite Katze über 5 Jahre lebt mit einer schmerzhaften Zahnkrankheit
Das stille Leiden der Katzen

Tasso. Es ist eine schmerzhafte Erkrankung, die oft im Verborgenen bleibt und jede zweite Katze ab fünf Jahren betrifft: Die Rede ist von Feline Osteoklastische Resorptive Läsion (FORL), mittlerweile auch nur noch Resorptivläsionen genannt. Die Ursachen dieser Erkrankung konnten bis heute noch nicht vollständig geklärt werden. Da die Folgen jedoch gravierend sein können, möchte die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Haustierregister betreibt, Tierhalter für...

Lokales

Drogenprävention der 9. Klassen am Alfred-Delp-Schulzentrum
„Ein kurzer Kick, ein Leben lang down!“

Schwere Verkehrsunfälle, mit 30 Jahren aussehen als sei man bereits über 50, Chemikalien, die den Körper zersetzen: Die Folgen des Drogenkonsums standen im Mittelpunkt der Drogenprävention bei den 9. Klassen des Alfred-Delp-Schulzentrums. Cem Aydogan und Jürgen Ell vom Polizeipräsidium Karlsruhe gaben Einblicke in ihren Polizeialltag und zeigten anschaulich auf, welche Auswirkungen bereits der einmalige Konsum von Drogen auf das Leben eines Menschen haben kann. Das Einstiegsalter für harte...

Blaulicht
3 Bilder

Die Polizei im Landkreis Karlsruhe kämpft weiter gegen den Enkeltrick
Hemmschwellen senken und für das Thema sensibilisieren

Region. Wie kommt es, dass trotz intensiver polizeilicher Präventions- und Aufklärungsarbeit und quasi permanenter Medienpräsenz immer wieder Menschen auf Betrugsmaschen wie den Enkeltrick oder den "falschen Polizisten" hereinfallen? - das fragt man sich auch im Polizeipräsidium Karlsruhe. Dort versucht man trotz aller Probleme intensiv zu ermitteln und gegen diese Form der Kriminalität vorzugehen. Ob Enkel, Sohn oder falscher Handwerker - die Gefahr ist immer noch akutNach wie vor seien...

Lokales

Verkehrserziehung am Alfred-Delp-Schulzentrum der Klasse 8a und 8b
Die Polizei war da!

Heute haben wir uns, wie immer, um 7:45 in der Schule getroffen. Es war aber kein gewöhnlicher Schultag. Deutsch, Mathe oder Englisch standen nicht auf dem Stundenplan, sondern Dinge wie, „Schütze dein Bestes“, Alkohol- und Drogen im Straßenverkehr, … In der 1. Stunde wurden wir über die Gefahren im Straßenverkehr informiert. Gerade das Fahren ohne Helm birgt große Gefahren. Dies wurde uns sehr eindrucksvoll durch den “Melonen-Helm-Versuch” demonstriert. Ebenfalls haben wir verschiedenen...

Ratgeber
Das Laufen auf heißen Böden kann auch bei Hundepfoten schlimme Verbrennungen verursachen.

Mit dem Sieben-Sekunden-Test Verbrennungen der Hundepfoten verhindern
Achtsamkeit beim Gassigehen notwendig

Asphalthitze. Hundehalter haben an heißen Sommertagen eine ganz besondere Verantwortung. Der glühend heiße Asphalt etwa kann zu Verbrennungen an Hundepfoten führen. Mit Hilfe des „Sieben-Sekunden-Tests“ kann man prüfen, ob die Oberfläche des Gehsteigs zu heiß für die Pfoten ihres Tiers ist.„Um das festzustellen, müssen Hundehalter sieben Sekunden lang ihren Handrücken auf die Oberfläche halten. Wenn sie es nicht durchhalten, ist die Hitze des Untergrundes für Hundepfoten zu hoch“, erklärt Sarah...

Ratgeber

Beratung gegen sexuelle Gewalt und Schutz vor K.o.-Tropfen
Angebote im Landkreis sollen ausgebaut werden

Region. Präventive Maßnahmen, mit denen der Landkreis Karlsruhe Kinder und Jugendliche beziehungsweise deren Familien bei Bedarf unterstützt und begleitet standen im Mittelpunkt des jüngsten Jugendhilfe- und Sozialausschusses vom 3. Juni. Mit seinem mehrfach prämierten „Frühe-Hilfen-Angebot“ wurde in der Altersgruppe bis zu drei Jahren ein nahezu flächendeckendes niederschwelliges Angebot etabliert. Nachdem immer mehr Kinder in Kindertageseinrichtungen als sehr auffällig erlebt werden und...

Blaulicht
Das Informationsfahrzeug des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg ist im Landkreis Karlsruhe unterwegs, und zwar in Ubstadt-Weiher, auf dem Kirchplatz im Ortsteil Weiher, am Freitag, 14. Juni, von 10 bis 17 Uhr.

Informationsfahrzeug des Landeskriminalamtes kommt nach Ubstadt-Weiher
Einbrüchen kann man mit Sicherheitstechnik vorbeugen, die Polizei berät

Ubstadt-Weiher. Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden ist für viele Menschen ein traumatisches Erlebnis. Nicht nur der entstandene materielle Schaden, sondern die Verletzung der Privatsphäre und das verloren gegangene Sicherheitsgefühl machen den betroffenen Menschen zu schaffen. Vom Einbruchdiebstahl bleiben auch Gewerbe- und Dienstleistungsobjekte nicht verschont. Häufig entstehen in Zusammenhang mit diesem Delikt, teilweise verbunden mit Vandalismus, sehr hohe Schäden. Die Polizei...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.