Polizeipräsidium Westpfalz

Beiträge zum Thema Polizeipräsidium Westpfalz

Blaulicht
Symbolfoto Schlägerei

Ermittlungen gegen 36-Jährigen
Die Ex bedroht, beleidigt und verletzt

Kaiserslautern. Wegen diverser Straftaten ermittelt die Polizei gegen einen Mann aus dem Donnersbergkreis. Es geht um Körperverletzung, Sachbeschädigung, Bedrohung und Beleidigung. Dem 36-Jährigen wird unter anderem vorgeworfen, seine ehemalige Lebensgefährtin und deren neuen Partner per Sprachnachricht bedroht und beleidigt zu haben. Darüber hinaus soll er die Wohnungstür des neuen Freundes eingetreten und in den Räumen mehrere Gegenstände zerstört haben, darunter auch ein Aquarium, in dem...

Blaulicht
Symbolfoto Faustschlag

18-Jähriger von Bekanntem angegriffen
Gewürgt, geschlagen und bestohlen

Kaiserslautern. Wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Diebstahls hat ein 18-Jähriger am Montag, 31. Mai, einen Bekannten angezeigt. Nach Angaben des Betroffenen wurde er vom Täter gewürgt und geschlagen, außerdem habe der 24-Jährige seinen Tabletcomputer beschädigt und seine SIM-Karte gestohlen. Nach den derzeitigen Erkenntnissen gab es bereits in der Vergangenheit zwischen den beiden Männern Streit. Am Montag stattete der 24-Jährige dann dem 18-Jährigen unerwartet einen Besuch ab....

Blaulicht
Polizei/Symbolbild

Kurioser Vorfall in Kaiserslautern
Passanten mit Spielzeugwaffen beschossen

Kaiserslautern. Drei Jugendliche und junge Männer sind am Montagabend, 31. Mai, im Stadtgebiet unangenehm aufgefallen. Kurz nach 20 Uhr gingen über Notruf mehrere Hinweise von Passanten ein, dass im Innenstadtbereich ein Pkw unterwegs sei, dessen Insassen aus dem fahrenden Wagen heraus mit "Spielzeugwaffen" auf Fußgänger "schießen" würden.Sofort wurde eine Fahndung nach dem beschriebenen Fahrzeug eingeleitet. Nach kurzer Zeit konnte der Pkw in der Käthe-Kollwitz-Straße gesichtet und...

Blaulicht
Vierter Brand in Folge auf einem Bauernhof in Unkenbach im Donnersbergkreis / Symbolfoto

Vierter Brand in Unkenbach
Serie auf Bauernhof reisst nicht ab

Unkenbach. Die Serie reisst nicht ab. Bereits zum vierten Mal wurde die Feuerwehr zu einem Brand auf dem selben Bauernhof im Donnersbergkreis alarmiert. Polizeibeamte entdeckten das Feuer am Dienstag, 11. Mai, kurz vor Mitternacht um 23.43 Uhr, als sie im Rahmen ihrer polizeilichen Maßnahmen in der Brandserie Unkenbach in Zivil auf Streife waren.  Brandserie in UnkenbachBeim ersten Brand am 22. April wurde eine Scheune nebst Tieren Opfer der Flammen. Genau zwei Wochen später, am 6. Mai, war es...

Blaulicht
Die Tatwerkzeuge

Sachbeschädigung und Bedrohung
"Tag des Hammers" in Zweibrücken

Zweibrücken. Unabhängig voneinander traktierten am Sonntagabend, 9. Mai, eine 33-jährige Frau und ein 77-jähriger Mann jeweils mit einem Hammer die Wände im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses beziehungsweise die Wohnungseingangstür eines Nachbarn in einem anderen Mehrfamilienhaus in der Dr.-Ehrensberger-Straße und der Homburger Straße. Während sich die 33-Jährige über mehrere Nachbarn geärgert hatte, die nach ihrer Auffassung immer die Wohnungstüren sehr laut zuschlagen würden, hatte sich der...

Blaulicht
Symbolfoto Graffitisprayer

Polizei sucht Zeugen
Sprayer auf Sportgelände des FV Rockenhausen

Rockenhausen. Wahrscheinlich in der Nacht von Freitag, 7. Mai, auf Samstag, 8. Mai, haben bislang unbekannte Täter auf dem Gelände des FV Rockenhausen ein Garagengebäude sowie ein gemauertes Verkaufshäuschen mit verschiedenen Schriftzügen in schwarzer Farbe besprüht. Die Polizei ermittelt deshalb jetzt wegen Sachbeschädigung. Die Polizei in Rockenhausen bittet um Hinweise zu Personen, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten, unter der Telefonnummer 06361  9170. Polizeiinspektion...

Blaulicht
Die Feuerwehr wurde gebraucht/Symbolfoto

Dritter Brand in Unkenbach
Erneut brennt Scheune auf Bauernhof

Unkenbach. Am späten Sonntagabend sind die Einsatzkräfte erneut zu einem Brand in Unkenbach ausgerückt. Gegen 23 Uhr alarmierten Zeugen die Polizei, weil sie das Feuer bemerkten. Es war bereits der dritte Brand innerhalb weniger Wochen auf demselben Bauernhof. Schon am 22. April brannte eine Scheune , am 6. Mai ein Schuppen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand die Scheune in Vollbrand. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Verletzt wurde auch bei diesem Brand niemand. Eine Gefahr des...

Blaulicht
31 neue Polizistinnen und Polizisten verstärken seit dem 1. Mai 2021 das Polizeipräsidium Westpfalz

Verstärkung für das Polizeipräsidium Westpfalz
31 neue Polizistinnen und Polizisten

Kaiserslautern. "Sehr geehrte Damen und Herren, mit großer Freude begrüßen wir Sie heute als "neue" Kolleginnen und "neue" Kollegen im Polizeipräsidium Westpfalz", so beginnt der Begrüßungsbrief des Polizeipräsidenten Michael Denne an die 31 Polizistinnen und Polizisten, die ab 1. Mai 2021 das Polizeipräsidium Westpfalz verstärken. Normalerweise werden die "Neuen" in einer kleinen Feierstunde in Anwesenheit der Führungskräfte sowie Vertreterinnen und Vertretern des Personalrats persönlich...

Blaulicht
Zwei hochwertige BMW mit Keyless-System in Waldmohr gestohlen / Symbolbild

Hochwertige BMW in Waldmohr gestohlen
Täter nutzten Funkwellenverlängerer

Waldmohr. Gleich zweimal haben dreiste Diebe in der Nacht zum Donnerstag, 25. März, in der Straße Im Rothenfeld zugeschlagen und zwei BMW gestohlen.Ein Auto war vor dem Wohnhaus des Besitzers geparkt. Der graue BMW X5 35i XDrive stand um 1 Uhr noch an seinem Platz, am nächsten Morgen war er verschwunden. Der zweite Pkw parkte ein paar Meter weiter in der gleichen Straße. Der BMW 430 XDrive ist ebenfalls grau lackiert und wurde zwischen Mittwoch, 24. März, 17.30 Uhr, und Donnerstag, 25. März,...

Blaulicht
Nachtrag zur Fahndung in den Todesfällen von Weilerbach

Nachtrag zur Fahndung in Weilerbach
Staatsanwaltschaft zeichnet Flucht von Daniel M. nach

Weilerbach/ Kaiserslautern. Nach einem 38-Jährigen aus Weilerbach war nach dem Auffinden von zwei Toten am 09.03.2021 öffentlich gefahndet worden, bis er sich am 11.03.2021 bei der Polizei in Kaiserslautern stellte. Aus den bisherigen Ermittlungen ergibt sich, dass er wahrscheinlich die Nacht vom 09. auf den 10.03.2021 in einer Werkstatthalle in Rodenbach verbracht hat. Wahrscheinlich aufgrund seiner Kenntnis der örtlichen Verhältnisse kam er in die Halle und benutzte am Folgetag den dort...

Blaulicht
Die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern hat sich in einer Pressemitteilung zum Fall von Daniel M. geäußert

Richterliche Entscheidung nach Fahndung in Weilerbach
Tatverdächtiger macht von Schweigerecht Gebrauch

Kaiserslautern/Weilerbach. Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern: Die Fahndung nach einem 38-Jährigen Mann aus Weilerbach ist beendet. Der 38-Jährige hat sich heute um 13.55 Uhr bei einer Polizeidienststelle in Kaiserslautern gestellt. Gestern hatte der Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Kaiserslautern auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern Haftbefehl gegen den 38-Jährigen erlassen, wegen Flucht, Verdacht der Schwerkriminalität und Wiederholungsgefahr. Ihm wird der...

Blaulicht
Das Gehöft bei Weilerbach, in dem die beiden Leichen gefunden wurden, die Daniel M. mutmaßlich erschlagen haben soll

Tatverdächtiger Daniel M. stellt sich
Fahndung der Polizei zum Tötungsdelikt in Weilerbach beendet

Weilerbach. Daniel M., der tatverdächtig ist, seine Mutter und deren Lebensgefährten am Dienstag, 9. März, auf einem Gehöft bei Weilerbach erschlagen und zudem zwei Brände in der Verbandsgemeinde gelegt zu haben, hat sich heute Mittag gegen 14 Uhr auf der Polizeiinspektion 1 in Kaiserslautern gestellt. Zuvor hatte er laut Polizei bereits unter Observation gestanden. Der Mann wurde festgenommen und befindet sich in Polizeigewahrsam. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen.  Damit hat...

Blaulicht
Der Polizeihubschrauber unterstützt die Einsatzkräfte aus der Luft
5 Bilder

Tötungsdelikt in Weilerbach – Fahndung nach Daniel M. beendet
Alle Delikte waren offenbar Beziehungstaten

Update, 11.03., 14 Uhr in neuem Artikel: Fahndung der Polizei zum Tötungsdelikt in Weilerbach beendet Weilerbach. Der Tatverdächtige Daniel M. ist noch immer auf der Flucht. Die Polizei fahndet derzeit intensiv in den Bereichen Katzweiler, Sambach, Hirschhorn und Rodenbach. Der 38-Jährige dürfte zu Fuß unterwegs sein. Er könnte Unterstützung suchen und deshalb Personen ansprechen. rav/pol Weilerbach. Inzwischen gibt es ein neues Fahndungsfoto der Polizei, das den Tatverdächtigen Daniel M. im...

Blaulicht
Kriminalstatistik 2020 des Polizeipräsidiums Westpfalz

Polizeipräsidium Westpfalz veröffentlicht Kriminalstatistik 2020
Corona-Pandemie hat auch Auswirkungen auf die Kriminalität

Polizeipräsidium Westpfalz. Die Einschränkungen im Zusammenhang mit der Bekämpfung der Corona-Pandemie hatten 2020 maßgeblich Einfluss auf die Kriminalitätsentwicklung. Die Kriminalitätslage im Bereich des Polizeipräsidiums Westpfalz stellt sich insgesamt als äußerst positiv dar. Noch nie in den vergangen 20 Jahren war die Gesamtzahl der durch die Polizei bearbeiteten Straftaten so gering und die Aufklärungsquote so hoch wie im vergangenen Jahr. „Das statistische Risiko, in der Westpfalz Opfer...

Blaulicht
Symbolbild

Beziehungsstreit in Hochspeyer
Den Freund mit einem Messer bedroht

Hochspeyer. Während einer Auseinandersetzung in der Nacht zum Mittwoch, 3. März, verletzte sich eine 17-Jährige mit einem Küchenmesser, nachdem sie mit diesem ihren Freund bedrohte. Im Laufe der Nacht war das Paar in Streit geraten und die junge Frau habe ihren Freund zunächst körperlich attackiert, wie die Polizei mitteilt. Als sich der Mann in Sicherheit bringen wollte, habe ihn die 17-Jährige mit einem Küchenmesser bedroht. Nach dem aktuellen Stand der Ermittlung nahm die Frau ihren Freund...

Blaulicht
Symbolbild

Polizei Kaiserslautern
Fotoapparat über gehacktes Kundenkonto gekauft

Kaiserslautern. Ein 61-Jähriger aus dem Stadtgebiet ist beim Kauf einer Fotokamera auf Betrüger hereingefallen. Über eine Verkaufsplattform im Internet ersteigerte der Mann die Kamera für mehr als 1.400 Euro. Das Geld überwies er dem angeblichen Verkäufer. Am Tag darauf wurde der 61-Jährige im Internet von dem vermeintlichen Verkäufer angeschrieben. Dabei handelt es sich mutmaßlich um den Inhaber des Kundenkontos, über das der 61-Jährige den Apparat ersteigerte. Der Mann erklärte, dass...

Blaulicht
Symbolfoto

Verkehrsunfall bei Olsbrücken
Nach Ausweichmanöver in Zaun gekracht

Olsbrücken. Beim Versuch einem Reh auszuweichen, kam es am Dienstagmorgen, 2. Februar, zwischen Kreimbach-Kaulbach und Olsbrücken zum Unfall. Als das Tier plötzlich auf die Fahrbahn sprang, versuchte der 56-jährige Fahrer einen Zusammenstoß zu verhindern. Er leitete ein Ausweichmanöver ein. Auf der nassen Straße verlor der Mann dann allerdings die Kontrolle über sein Auto. Das Fahrzeug drehte sich und krachte in einen Zaun. Zu einem Zusammenstoß mit dem Wildtier kam es nicht. Unversehrt sprang...

Blaulicht
Symbolfoto

Polizei sucht Zeugen in Otterbach
Diebe stehlen Tasche aus Auto

Otterbach. Diebe haben sich in der Friedhofstraße an einem Auto zu schaffen gemacht. Am Dienstagmorgen, 26. Januar, stellte ein 60-Jähriger fest, dass die Täter aus dem Pkw eine Tasche gestohlen haben. Aufbruchspuren waren an dem Smart nicht erkennbar, möglicherweise war der Wagen nicht abgeschlossen. Die Tasche und einen Teil des Diebsguts fand ein Fahrradfahrer am Dienstag im Bereich des Ortsausgangs von Sambach, in Richtung Katzweiler. Er gab die Sachen bei der Polizei ab. Die Beamten...

Blaulicht
Symbolfoto

Unfall an der Ecke Königstraße/Pfaffstraße
Blechschaden und eine Verletzte

Kaiserslautern. An der Ecke der Königstraße und der Pfaffstraße hat es am Dienstagnachmittag, 26. Januar, gegen 17 Uhr, gekracht. Ein Mercedes und ein VW Polo stießen hier zusammen. Nach den derzeitigen Erkenntnissen wollte eine 70-jährige Autofahrerin, die mit ihrem VW Polo auf der Königstraße Richtung Rudolf-Breitscheid-Straße unterwegs war, nach links in die Pfaffstraße abbiegen. Dabei missachtete sie jedoch den Vorrang des Gegenverkehrs und stieß mit einem entgegenkommenden Mercedes...

Blaulicht

Polizei Kaiserslautern sucht Zeugen
Handy in Postfiliale gestohlen

Kaiserslautern. Sie ließ ihr Handy nur kurz liegen, um an den Postschalter zu gehen, dann war das Smartphone plötzlich verschwunden. In der Postfiliale in der Rummelstraße haben sich Unbekannte am Montag, 25. Januar, das Mobiltelefon einer 27-Jährigen unter den Nagel gerissen. Während die Frau ein Formular ausfüllte, legte sie das Handy neben sich ab. Mit dem Blatt ging sie zum Schalter, das Telefon hatte sie auf der Schreibunterlage vergessen. Als die 27-Jährigen nach rund zwei Minuten zum...

Blaulicht

Diebstahl in der Friedenstraße
Fernseher durch Treppenhaus geschleppt

Kaiserslautern. Einbrecher haben am Dienstagmorgen, 19. Januar, in der Friedenstraße aus einer Wohnung elektronische Unterhaltungsgeräte gestohlen. Gegen 7 Uhr morgens hörte eine Zeugin Geräusche im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses. Sie bemerkte einen dunkel gekleideten Mann. Er schleppte ein Fernsehgerät. Wie sich später herausstellte, könnte es sich um einen Dieb gehandelt haben. Einbrecher hatten sich an der Tür zur Wohnung eines 26-Jährigen zu schaffen gemacht. Sie brachen sie auf. Aus...

Lokales
Symbolfoto

In der Kaiserslauterer Bismarckstraße
Mann wirft Gegenstände vom Balkon

Kaiserslautern. Weil ein Anwohner der Bismarckstraße in der Nacht zum Mittwoch, 13. Januar, Gegenstände von seinem Balkon warf, riefen Zeugen die Polizei. Der Mann hatte offensichtlich weit über sein Maß hinaus dem Alkohol zugesprochen. Im Suff fing er um 1 Uhr an, seine Wohnung auszuräumen und Sachen vom Balkon zu werfen. Der 30-Jährige wurde von der Polizei zur Ruhe ermahnt. Er versprach, die Gegenstände wieder einzusammeln. Lange hielt die Ruhe allerdings nicht an. Etwa eine halbe Stunde...

Blaulicht
Symbolfoto

Versteckspiel mit der Kaiserslauterer Polizei
Verstoß gegen Waffengesetz

Kaiserslautern. Auf ein Versteckspiel mit der Polizei war am Dienstag ein 20-Jähriger aus. Er und zwei weitere Personen, alle aus verschiedenen Hausständen, standen am Abend in der Entersweilerstraße beisammen. Beim Erblicken einer Polizeistreife sprang der 20-Jährige hinter einen Baum. Die Polizisten brauchten nicht lange suchen, hatten sie den 20-Jährigen doch längst entdeckt - und das verbotene Springmesser, welches er verloren hatte. Das Trio erwartet nun ein Bußgeld wegen des Verstoßes...

Blaulicht
Symbolbild

Polizei sucht Zeugen in Hochspeyer
Ladestationen aufgebrochen

Hochspeyer. Unbekannte haben sich in der Mühlhofstraße auf dem Parkplatz am Schwimmbad an drei Ladestationen für Elektroautos zu schaffen gemacht. Zwei der drei Automaten brachen sie auf, vermutlich um an Münzgeld zu kommen. Bei der dritten Station scheiterte der Aufbruch. Aktuell ist nicht geklärt, ob die Diebe überhaupt etwas erbeuteten. Den verursachten Sachschaden schätzt die Polizei auf mindestens 300 Euro. Die Tatzeit lässt sich derzeit nicht eingrenzen. Der Aufbruch wurde am...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.