Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht

Polizei blickt genauer auf den Schwerverkehr
Erneute Sonderkontrollen im Pfinztal

Karlsruhe. Am heutigen Donnerstag, zwischen 09:00 und 12:00 Uhr, führte die Verkehrspolizeiinspektion Karlsruhe und das Polizeirevier Karlsruhe-Durlach erneut gemeinsame Sonderkontrollen des Schwerverkehrs durch. Wiederum lag der Fokus auf der Überwachung des Durchfahrtsverbots und der Anliegerbeschränkung auf der Bundesstraße 10. Eine Kontrollstelle wurde in der Parkbucht, zwischen Söllingen und Kleinsteinbach, eingerichtet. Die insgesamt zehn kontrollierten Lastkraftwagen mussten allesamt...

Blaulicht

Regel nicht eingehalten & auch noch Widerstand geleistet
Muss das sein?

Karlsruhe. Am Samstag gegen 12:45 Uhr wurden vier Männer auf dem Karlsruher Europaplatz nach einem Verstoß gegen die Corona-Verordnung zunächst dazu aufgefordert, sich zu trennen. Dieser Aufforderung kamen die Vier nicht nach. Vielmehr beleidigten sie die eingesetzten Beamten und verweigerten eine Kontrolle. Auch noch renitent geworden...  Infolgedessen erklärte man den Männern die vorläufige Festnahme. Zwei der Männer, ein 28- und ein 32-Jähriger, leisteten hierbei aktiven...

Blaulicht

Polizei schaut nicht nur nach Verstößen gegen die Corona-Regelungen
Verkehrsüberwachung wird wieder intensiviert

Karlsruhe. Seit Wochenbeginn sind Verstöße gegen die Tragepflicht eines Mund-Nasenschutzes beispielsweise in Ladengeschäften oder im öffentlichen Personen- und Nahverkehr bußgeldbewehrt. Nachdem in der Woche zuvor Polizeibeamte bei erkannten Verstößen die Betroffenen lediglich angesprochen und auf die Tragepflicht hingewiesen haben, können diese nun mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige verfolgt werden. In den ersten Tagen mussten von den Polizeistellen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe...

Blaulicht

Gurtpflicht, Mobiltelefon, technische Manipulation & Rotlicht-Verstöße von Radlern
Kontrollen der Verkehrspolizei

Karlsruhe. Am Donnerstagnachmittag führte die Verkehrspolizei, mit Unterstützung vom Polizeipräsidium Einsatz, Kontrollen im Stadtgebiet von Karlsruhe und in Ettlingen durch. In Karlsruhe wurde im Bereich Schloßplatz zwischen 14.30 Uhr und 16.30 Uhr die Einhaltung der Gurtpflicht überwacht. 12 Fahrer hatten den Sicherheitsgurt nicht angelegt. Neun Fahrer benutzten während der Fahrt das Mobiltelefon. Gegen 15.30 Uhr wurde ein 20-Jähriger kontrolliert der auf einem Kleinkraftrad unterwegs war....

Blaulicht
Pferdestaffel der Polizei war auch im Ettlinger Horbachpark unterwegs

Polizei zieht ein zufriedenes Corona-Kontroll-Fazit
„Trotz Lockerungen sind Menschen vernünftig und rücksichtsvoll“

Region. Etliche Menschen in der Region waren am Wochenende unterwegs - aber die große Mehrheit hielt sich an die Vorgaben. „Strahlender Sonnenschein, sommerhafte Temperaturen und auch die inzwischen stattgefundenen Ladenöffnungen haben am Wochenende viele Menschen ins Freie gezogen", so Innenminister Thomas Strobl - und zieht ein zufriedenes Fazit vom Wochenende: "Alles in allem kann man sagen, dass sich die Menschen trotzdem sehr vernünftig verhalten." Die Polizei stellte im Land wieder...

Blaulicht

Verkehrschaos in Beiertheim-Bulach durch Linienbus
Busfahrer begeht auch noch Unfallflucht

Karlsruhe. Am Mittwoch, 23. April, verursachte gegen 14.20 Uhr der 27-jährige Fahrer eines Linienbusses in Beiertheim-Bulach gleich mehrere Beschädigungen, beging dazu zunächst auch Unfallflucht und verkeilte sich schließlich in einer Straßenbeschilderung. Der griechische Busfahrer übersah in der Litzenhardtstraße zunächst ein Schild bezüglich der maximalen Durchfahrtshöhe im Bereich des "Bulacher Lochs", so dass es zu einem Verkehrsunfall kam - denn der Linienbus blieb mehrfach mit den auf...

Blaulicht

Der unbekannte Mittäter ist noch auf der Flucht
Polizei schnappt einen Räuber

Karlsruhe. Zwei Männer im Alter von 28 und 42 Jahren sind am Samstag gegen 01.20 Uhr vor dem Karlsruher Staatstheater von zwei Kriminellen zunächst geschlagen und dann unter jeweiligem Vorhalt eines Messers zur Herausgabe eines Mobiltelefons und von Bargeld genötigt worden. Einer der Ganoven wurde schnell geschnappt Einer der mutmaßlichen Täter - ein 38-jähriger griechischer Staatsangehöriger - konnte wenige Minuten später von herbeigeeilten Polizeibeamten vorläufig festgenommen werden. Das...

Blaulicht
Die Polizei ist unterwegs in der Region - auch auf Pferden

Bilanz der Corona-Kontrollen vom vergangenen Wochenende
Erfreulich: weniger Verstöße als zuletzt

Karlsruhe. Bei den Kontrollmaßnahmen des Polizeipräsidiums Karlsruhe am vergangenen Wochenende zur Einhaltung der Corona-Verordnung wurden im Stadt- und Landkreis hunderte an Fahrzeugen und Personen kontrolliert. Die Polizeireviere erhielten hierfür auch die Unterstützung des Polizeipräsidiums Einsatz. Unter anderem bestreiften am Samstag und Sonntag Beamte der Polizeireiterstaffel und Kräfte der Bereitschaftspolizei die Park- und Freizeitanlagen. Erfreulich: weniger Verstöße als...

Blaulicht

Polizei fahndet weiterhin nach dem Kriminellen
Raubüberfall auf älteres Ehepaar

Karlsruhe. Die Polizei fahndet nach dem Raubüberfall auf ein Ehepaar am vergangenen Sonntag weiter nach dem Täter und geht dabei diversen Hinweisen nach. Auch weiterhin werden Zeugen gesucht, die insbesondere zum bei der Flucht verwendeten orangefarbenen Mountainbike Angaben machen können. Unfassbar: Senioren zuhause überfallen - mit Gewalt Wie berichtet drang am Sonntagabend gegen 17.20 Uhr ein Täter in das Wohnhaus eines älteren Ehepaars nahe des Durlacher Turmbergs ein. Er fesselte und...

Blaulicht
Auch mit der Pferdestaffel war die Polizei am Wochenende in der Region unterwegs: Corona-Kontrollen foto: TOR

Polizei kontrolliert auch mit Pferden
Bevölkerung hält sich meist an die "Coronaregeln"

Region. Das Polizeipräsidium Karlsruhe kann auf ein „durchgehend ruhiges Wochenende unter Einhaltung der Coronaregeln zurückblicken“: Sowohl am Ostersonntag als auch am Ostermontag waren insgesamt weniger Personen auf Straßen, Plätzen und in öffentlichen Anlagen festzustellen, wie die Tage zuvor. Die geltenden Beschränkungen wurden in hohem Maße eingehalten: „Vereinzelt ergaben sich Verstöße gegen das Ansammlungsverbot“, so die Polizei: „In einigen wenigen Fällen wurde von den...

Blaulicht
Auch mit der Pferdestaffel ist die Polizei am Wochenende wieder in der Region unterwegs: Corona-Kontrollen

Polizei kontrolliert
Bevölkerung hält sich meist an Coronaregeln

Karlsruhe. Bis auf Widerstandshandlungen am Freitag auf dem Karlsruher Schlossvorplatz, kann das Polizeipräsidium auf ein durchgehend ruhiges Wochenende unter Einhaltung der Coronaregeln zurückblicken. Der Samstag wurde als Tag zwischen Feiertagen überwiegend zum Einkaufen genutzt. Entsprechendes Personenaufkommen war festzustellen, wobei die geltenden Beschränkungen weitgehend eingehalten wurden. Vereinzelt ergaben sich Verstöße gegen das Ansammlungsverbot sowie das Nutzungsverbot von...

Blaulicht
Handschellen waren nötig ...

Bei Festnahme auch noch Widerstand geleistet
Polizei schnappt Typ nach Spuckattacke

Karlsruhe. Nachdem ein 23-jähriger Iraker am Mittwochabend in einem Einkaufsmarkt einen Kunden bespuckt hatte, leistete er bei seiner Festnahme auch noch erheblichen Widerstand. Der Mann war gegen 19.30 Uhr in einem Einkaufsmarkt in Heidelsheim, wollte Getränke kaufen. Als ein 33-Jähriger den Mann ansprach, um Einhaltung des Mindestabstandes im Geschäft bat, wurde er von dem Iraker, mit der Bemerkung er habe Corona, plötzlich bespuckt. Unfassbares Verhalten  Weiterhin versuchte der Iraker...

Blaulicht
Auch mit der Pferdestaffel ist die Polizei am Wochenende wieder in der Region unterwegs: Corona-Kontrollen

Abstand und Regeln einhalten
Polizei intensiviert Corona-Kontrollen am Wochenende

Karlsruhe. "Zur Verzögerung einer Ausweitung der Pandemie gilt es weiterhin, strikt die Regeln der Corona-Verordnung auch über die Ostertage hinweg einzuhalten", so die Polizei Karlsruhe, die daher auch am verlängerten Wochenende alle Polizeireviere mit allen verfügbaren zusätzlichen Kräften verstärken und intensive Überwachungsmaßnahmen durchführen wird. Neben Streifen auch Pferde, Hundestaffel und  Hubschrauber unterwegs Für den Bereich von Ettlingen und Rheinstetten stehen Polizeireiter...

Blaulicht

22-Jährige wurde sexuell belästigt / Zeuge schreitet ein / Ganove geschnappt
"Beherztes Eingreifen" eines Zeugen

Karlsruhe. Eine 22-Jährige wurde am Dienstagabend in der Karlsruher Innenstadt sexuell belästigt. Die junge Frau stand gegen 21.20 Uhr an der Haltestelle Europaplatz und wartete auf die Bahn, als sie von einem sichtlich angetrunkenen 26-jährigen Algerier angesprochen wurde. Im Gespräch griff er plötzlich der Frau an die Brüste. Diese konnte sich zunächst durch wegdrehen der Situation entziehen. Die junge Frau stieg daraufhin in die Straßenbahn - aber der Algerier folgte ihr. In der...

Ausgehen & Genießen

Wasserschutzpolizei erinnert an die Corona-Verordnung
Sport- und Freitzeitschifffahrt im Blick

Region. Die Wasserschutzpolizei weist im Zusammenhang mit der Sport- und Freizeitschifffahrt aktuell darauf hin, dass die Bestimmungen der Corona-Verordnung auch beim Wassersport in Baden-Württemberg zu beachten sind! Abstand beachten So ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen als Schutzmaßnahme im öffentlichen Raum für sich und andere einzuhalten. Ebenfalls sind die geltenden Regelungen zu Fahrten und Reisen zu berücksichtigen. Derzeit ist im Landesgebiet die Nutzung...

Blaulicht
Kontrollen gibt's in Karlsruhe auch durch die Reiterstaffel  der Polizei
4 Bilder

Bestimmungen der Corona-Verordnung weitestgehend eingehalten
Kontrollen mit wenigen Beanstandungen

Karlsruhe. Die Bestimmungen der Corona-Verordnung wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe am Wochenende bis Stand Sonntagnachmittag weitestgehend eingehalten. Für die Ordnungshüter ergaben sich nur wenige Beanstandungen. Zwar waren angesichts der guten Wetterlage viele Menschen im Freien unterwegs, von den allermeisten Bürgern wurden die Kontaktverbote den Bestimmungen gemäß aber eingehalten. Fußballspieler bekommen Bußgeld Es mussten dennoch einige Ordnungswidrigkeiten und Vergehen...

Lokales

Karlsruher OB zu Corona-Verhaltensregeln / Mehr Kontrollen
"Immer noch zu viele Unbelehrbare"

Karlsruhe. Angesichts der vorhergesagten Frühlingstage hat Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup erneut an die Bürger appelliert, sich strikt an die Corona-Anordnungen der Landesregierung zu halten. "Leider gibt es immer noch zu viele Unbelehrbare, die sich über das Kontaktverbot hinwegsetzen oder etwa die Mindestabstände nicht einhalten", sagte er. Die jüngsten Zahlen des Robert-Koch-Instituts (Freitag, 3. April) zur Infektionsrate zeigten, dass die Maßnahmen zu wirken beginnen. "Umso mehr...

Blaulicht

Wieder vermehrte Anrufe in der Region
Ganoven geben sich als falsche Polizisten aus

Region. Insgesamt 26 betrügerische Anrufe durch falsche Polizeibeamte wurden im gesamten Stadt- und Landkreis Karlsruhe am Donnerstag zwischen 14 und 22.30 Uhr bei der Polizei angezeigt. In allen Fällen gab sich ein Mann als Polizeibeamter aus und informierte die auserwählten Senioren, dass in der jeweiligen Nachbarschaft ein Einbruch verübt worden sei. Im Rahmen der Fahndung hätte man dann angeblich einen Tatverdächtigen mit einem Rucksack festgenommen. Darin wäre ein Notizblock gewesen mit...

Blaulicht

Polizei kündigt noch häufigere Kontrollen an
"Corona-Rave" bringt Rechnung für Polizeieinsatz

Karlsruhe. Über einen Messengerdienst hatte ein 29-jähriger Mann vor einer Woche zu einem "Corona-Rave" auf einem Skaterplatz in der Karlsruher Nordstadt aufgerufen. Insgesamt 20 Personen hatten ihre Teilnahme via Nachrichtendienst zugesagt. Als die Polizei den Hinweis über die geplante Feier erhielt, musste die Örtlichkeit mit mehreren Beamten überwacht werden. Fette Rechnung geht an den Initiator der Party Dabei wurden auch mehrere Personen festgestellt, eine Feier konnte aber...

Lokales
Am Rhein

Polizei und Ordnungsamt kündigen Kontrollen an
Kein Aufenthalt an Epple-, Fermasee und beim Rheinkiosk

Rheinstetten.  Zur Minimierung des Ansteckungsrisikos mit Covid-19 gelten landesweit Kontakteinschränkungen und ein Abstandsgebot zu anderen Personen. Die Stadt Rheinstetten weist darauf hin, dass für das Stadtgebiet zusätzliche Regelungen durch Allgemeinverfügung vom 23.3.2020 festgelegt wurden: Das Verweilen im See- und Uferbereich mit den angrenzenden Liegeflächen und den Parkplätzen am Epplesee und Fermasee sowie das Verweilen entlang des Rheinufers in der Nähe zum Rheinkiosk ist...

Blaulicht

Da fehlen einem echt die Worte:
Unbekannter zündet Spielholzhaus an

Karlsruhe. Ein Unbekannter hat am frühen Samstagmorgen ein Holzspielhaus auf einem Außengelände einer Kindertagesstätte in Brand gesteckt. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf zirka 1.500 Euro geschätzt. Durch Anwohner wurde kurz vor 5 Uhr das brennende Spielhaus in der Bonhoefferstraße in Oberreut entdeckt. Vermutlich überstieg der Täter die Metallumzäunung und zündete das Holzspielhaus auf bislang unbekannte Art und  Weise an. Trotz des raschen Einschreitens der alarmierten...

Blaulicht

Polizei kontrolliert die Einhaltung der Corona-Verordnung
Über 150 Verstöße am Wochenende

Karlsruhe. Über 150 Verstöße ahndeten Einheiten des Polizeipräsidiums Karlsruhe im Zeitraum Freitag bis Sonntag bei den intensiven Kontrollen zurEinhaltung der Corona-Verordnung. Mit Ausnahme des Samstag, an dem sich witterungsbedingt viele Menschen an öffentlichen Plätzen und Freizeitanlagen aufhielten, wurden die Bestimmungen weitestgehend beachtet. Die Polizei führte insgesamt knapp 1.000 Personen- und weit über hundert Fahrzeugkontrollen durch. Beim deutlich überwiegenden Anteil der...

Blaulicht

Klare Ansage: Verstöße werden konsequent verfolgt
Karlsruher Polizei intensiviert Corona-Kontrollen

Karlsruhe. Die Polizei wird am Samstag und Sonntag ihre Kontrollen zurEinhaltung der Corona-Verordnung nochmals intensivieren und mit starker Polizeipräsenz im öffentlichen Raum agieren. Leider gibt es noch uneinsichtige Menschen Bei den Überwachungsmaßnahmen im Laufe der Woche wurde festgestellt, dass sichder Großteil der Menschen an die Vorschriften der Verordnung hält. Dennoch gab es wiederholt auch uneinsichtige Mitbürger, gegen die Polizeikräfte vorgehen mussten und auch Straf-...

Blaulicht

Muss das sein?
Renitente Jugendliche widersetzen sich Polizei

Karlsruhe (ots) - Polizeibeamte mussten in der Nacht auf Freitag gegen einen 17-Jährigen und eine 14-Jährige vorgehen, da diese sich nach einer gefährlichen Körperverletzung den polizeilichen Maßnahmen widersetzten. Der 17-Jährige hatte sich nach Zeugenaussagen zunächst gegen 23.15 Uhr mit seiner gleichaltrigen Ex-Freundin vor dem Eingang zum KSC-Stadion getroffen. Nach einem Streitgespräch griff der 17-Jährige die Jugendliche an, warf sie zu Boden und hielt ihr Mund und Nase zu. Außerdem...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.