Petition

Beiträge zum Thema Petition

Lokales

ONLINE-PETITION
Erhalt der Französisch-Spracharbeit in den Kitas

Die „Elterninitiative LSN“ (Lerne die Sprache des Nachbarn), die sich unter dem Motto "Kein au revoir für unsere  Französischfachkräfte!" für den Fortbestand der Französisch-Spracharbeit in den Kitas einsetzt, hat nun eine Online-Petition gestartet. Im Folgenden ihre Pressemitteilung hierzu: Das neue Kita-Gesetz - aber bitte mit Französisch! Crèpes backen, Frère Jacques singen - dies alles soll bald ein Ende haben? Von 1986 bis heute nehmen die Kinder der grenznahen Regionen mit großer...

Lokales

Online-Petition
Erhalt der Französisch-Spracharbeit in den Kitas

Die „Elterninitiative LSN“ (Lerne die Sprache des Nachbarn), die sich unter dem Motto "Kein au revoir für unsere Französischfachkräfte!" für den Fortbestand der Französisch-Spracharbeit in den Kitas einsetzt, hat nun eine Online-Petition gestartet. Im Folgenden ihre Pressemitteilung hierzu: Das neue Kita-Gesetz - aber bitte mit Französisch! Crèpes backen, Frère Jacques singen - dies alles soll bald ein Ende haben? Von 1986 bis heute nehmen die Kinder der grenznahen Regionen mit großer...

Lokales

Petition in Rodalben
Schaffung von Hortplätzen in der Stadt Rodalben

Rodalben. Seit 30.03.2021 gibt es eine Petition, welche sich an die Stadt Rodalben richtet, um im Rahmen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf mehr Hortplätze zu schaffen. Hier geht es zur Petition Es gab und gibt vermehrt den Wunsch nach flexiblen Betreuungsmöglichkeiten, um die Familienzeit individuell gestalten und die Arbeitszeiten der Eltern abdecken zu können. Das Ganztagsschule-Konzept mit Anwesenheitspflicht bis 16 Uhr, das auch in Rodalben angeboten wird, bietet genau diese...

Sport
Wegen der Corona-Pandemie sind Tennishallen und andere Sportstätten geschlossen.

Sport in Rheinland-Pfalz wieder erlauben?
Offener Brief an Malu Dreyer

Corona Rheinland-Pfalz. Neben vielen anderen Branchen leiden auch zahlreiche Sportvereine und ihre Mitglieder unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Im ersten Lockdown im Frühjahr 2020 waren Sportarten, die alleine, zu zweit und ohne Körperkontakt möglich sind, erlaubt. Seit 2. November 2020 ist der Breitensport in Innenräumen verboten. Und das stößt auf großen Unmut.  Von Laura Braunbach Im Dezember startete Christian Klapthor, Sportler, Trainer und Sportlehrer aus Montabaur, deshalb eine...

Lokales
Landaus OB Hirsch im Video-Gespräch mit BTE-Präsident Jost.

Austausch mit dem Textileinzelhandelsverband
Landaus OB unterstützt Petition

Landau. Rettet die Innenstädte und den innerstädtischen Fachhandel: Mit diesem Ziel hat der Bundesfachverband des deutschen Textileinzelhandels (BTE) eine Petition unter dem Titel #StadtHerzLeben ins Leben gerufen, die bereits rund 17.000 Unterstützerinnen und Unterstützer gefunden hat. Auch Landaus OB Thomas Hirsch wurde auf die Kampagne aufmerksam und tauschte sich jetzt mit BTE-Präsident Steffen Jost, der in Landau eines seiner Modehäuser betreibt, zur aktuellen Situation im innerstädtischen...

Sport
Symbolbild

Online-Petition in Rheinland-Pfalz gestartet
Tennisvereine wollen ihre Hallen nutzen

Rheinland-Pfalz. Die Corona-Krise macht es möglich: Was in Rheinland-Pfalz zur Eindämmung der Pandemie derzeit verboten ist, ist in Baden-Württemberg möglich. Ein Beispiel ist die Nutzung von Tennishallen. Aus diesem Grund haben sich Tennisvereine in Rheinland-Pfalz - darunter auch der TC Germersheim - zusammengetan und eine Online-Petition ins Leben gerufen. Ende November wurde unter https://www.openpetition.de/petition/online/tennis-in-rheinland-pfalz-ermoeglichen diese Aktion gestartet: Mit...

Lokales
Symbolfoto.

Bitte um Teilnahme an Unterschriftenaktion
Hilferuf an die Bevölkerung

Ludwigshafen. Vielen Kommunen steht das Wasser bis zum Hals. Elf der bundesweit 20 am höchsten verschuldetsten Städte und Landkreise liegen in Rheinland-Pfalz. Grund für die strukturelle Unterfinanzierung ist eine mangelnde Gegenfinanzierung der von Bund und Land jahrzehntelang an die Kommunen übertragenen Pflichtaufgaben. Die Corona-Pandemie verschärft die prekäre Haushaltslage drastisch. Jetzt wendet sich das parteiübergreifende Aktionsbündnis „Für die Würde unserer Städte“ erstmals mit einem...

Ratgeber

Kabinett verabschiedet Novelle des Baugesetzbuchs
Grünflächen gehen der Natur verloren

NABU. Am Mittwoch, 4. November, hat das Bundeskabinett die Novelle des Baugesetzbuchs (BauGB) verabschiedet. Darin enthalten ist auch eine Verlängerung des ausgelaufenen Paragrafen 13b BauGB, der das Bauen auf geschützten Flächen ohne Umweltprüfung und frühzeitige Behörden- und Bürgerbeteiligung im Eilverfahren ermöglicht. NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller kommentiert: „Paragraf 13b fördert unkontrollierten, beschleunigten Flächenverbrauch. Er wurde eingeführt, um bezahlbaren Wohnraum für...

Lokales
Symbolbild Motorrad

Der Vorsitzende des MSC Rülzheim äußert sich zu Motorrad-Fahrverboten
"Käme einer Enteignung gleich"

Rülzheim/Region. Motorradfahrer und ihre Maschinen schaffen es derzeit kaum aus den Schlagzeilen – Lärmbelästigung und damit verbunden die Forderung nach Fahrverboten sind der Grund dafür. Kurz gesagt: Der Bundesrat will, dass Motorräder weniger Lärm verursachen. Erlaubte Geräuschemissionen aller Neufahrzeuge sollen auf einen Maximalwert von 80 Dezibel begrenzt werden – dies entspricht der Lautstärke eines Rasenmähers oder eines Lkws. Außerdem möchte der Bundesrat weiter, dass Fahrzeuge bei...

Wirtschaft & Handel
8 Bilder

Gebürtige Heidelbergerin kämpft für Segelflotte/New York Times berichtete
Mit Petition vor Pampus

Hoorn/Niederlande (hb). Geographisch gesehen ist Pampus nicht der Rede wert. Die künstliche Insel im Markermeer östlich von Amsterdam ist nur rund 200 Meter lang und etwas über 160 Meter breit. Und dennoch ist das Eiland aus dem 19. Jahrhundert landesweit bekannt, hat es doch Eingang in die niederländische Sprache gefunden: „Voor Pampus liggen“ (Vor Pampus liegen) heißt „handlungsunfähig sein“. Diese Metapher nahmen 152 Skipper und ihre Besatzungen vor wenigen Tagen wörtlich, als sie mit ihren...

Lokales
4 Bilder

In/um Kaiserslautern und Hochspeyer: Wie können wir die ANFANGSPHASE der Demenz STÄRKEN?
Die ANFANGSPHASEN STÄRKEN !

Derzeit läuft eine PETITION für die ANFANGSPHASE der Demenz (speziell in der HÄUSLICHEN Pflege) auf OpenPetition: PETITION Dafür bitten wir um weitere Unterschriften, falls Sie mit dem folgenden Petitionstext auch einverstanden sind. Für das Unterschreiben finden Sie dann denn Link zu OpenPetion am Ende: Sie können auch "nicht öffentlich" zeichnen (direkt unter dem FOTO) - und Sie können Ihre Kommentare hinterlassen. Hier der Text der Petition: ALTERNATIVE, NEUE WEGE für die ANFANGSPHASE der...

Lokales
3 Bilder

In/um Kaiserslautern und Otterberg/Otterbach: Wie können wir die ANFANGSPHASEN der Demenz STÄRKEN?
Die ANFANGSPHASEN STÄRKEN !

Derzeit läuft eine PETITION für die ANFANGSPHASE der Demenz (speziell in der HÄUSLICHEN Pflege) auf OpenPetition: PETITION Dafür bitten wir um weitere Unterschriften, falls Sie mit dem folgenden Petitionstext auch einverstanden sind. Für das Unterschreiben finden Sie dann denn Link zu OpenPetion am Ende: Sie können auch "nicht öffentlich" zeichnen (direkt unter dem FOTO) - und Sie können Ihre Kommentare hinterlassen. Hier der Text der Petition: ALTERNATIVE, NEUE WEGE für die ANFANGSPHASE der...

Lokales
3 Bilder

In/um Kaiserslautern und Enkenbach: Wie können wir die ANFANGSPHASE der Demenz STÄRKEN?
Die ANFANGSPHASEN STÄRKEN !

Derzeit läuft eine PETITION für die ANFANGSPHASE der Demenz (speziell in der HÄUSLICHEN Pflege) auf OpenPetition: PETITION Dafür bitten wir um weitere Unterschriften, falls Sie mit dem folgenden Petitionstext auch einverstanden sind. Für das Unterschreiben finden Sie dann denn Link zu OpenPetion am Ende: Sie können auch "nicht öffentlich" zeichnen (direkt unter dem FOTO) - und Sie können Ihre Kommentare hinterlassen. Hier der Text der Petition: ALTERNATIVE, NEUE WEGE für die ANFANGSPHASE der...

Lokales
3 Bilder

In/um Kaiserslautern: Wie können wir die ANFANGSPHASEN der Demenz STÄRKEN?
Die ANFANGSPHASEN STÄRKEN !

Derzeit läuft eine PETITION für die ANFANGSPHASE der Demenz  (speziell in der HÄUSLICHEN Pflege)  auf OpenPetition:  PETITION Dafür bitten wir um weitere Unterschriften, falls Sie  mit dem folgenden Petitionstext auch einverstanden sind.  Für das Unterschreiben finden Sie dann denn Link zu OpenPetion am Ende:  Sie können auch "nicht öffentlich" zeichnen (direkt unter dem FOTO) - und Sie können Ihre Kommentare hinterlassen. Hier der Text der Petition: ALTERNATIVE, NEUE WEGE  für die ANFANGSPHASE...

Lokales

Statt Merci-Schokolade und warmer Worte
Pflegefachkräfte stellen konkrete Forderungen an Jens Spahn

Pfalz/Baden. Vor dem Hintergrund der Coronakrise wenden sich die Pflegefachkräfte jetzt in einer Petition an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sowie alle politisch Verantwortlichen in den Bundesländern und Kommunen. Unter der Überschrift "Wir Pflegefachkräfte müssen mit Ihnen über die Corona-Krise reden!" stellen die Pflegekräfte konkrete Forderungen an Bund, Länder und Kommunen. So geht es zum Beispiel um die Anweisung an Pflegekräfte, auch ohne Schutzmaterialien weiter zu arbeiten. In der...

Lokales
9 Bilder

NATÜRLICH-AKTIV in/um Kaiserslautern: mit PETITION für die ANFANGSPHASE der Demenz
VIELE STIMMEN für die ANFANGSPHASE !

Auch wenn derzeit die Corona-Krise und die damit verbundenen Herausforderungen unsere volle Aufmerksamkeit fordern - da es aber gerade die abschließemdem Planungen für eine Nationale Demenz Strategie in Berlin gibt, sollte die MEHRHEIT der Familien in der HÄUSLICHEN Pflege klar ihre Stimme erheben, um deutliche Verbesserungen für die Anfangsphasen zu erwirken, die wir brauchen! Wie können wir diese Familien erreichen??  Als Leser können SIE diesen Artikel weiterreichen! Das wirkt! Die...

Lokales
6 Bilder

NATÜRLICH-AKTIV in/um Kaiserslautern und Enkenbach: PETITION zum Unterzeichnen! Bitte weiterreichen und teilen ...
VIELE STIMMEN für die ANFANGSPHASE

Die ANFANGSPHASE der Demenz ist eine chancenreiche, ressourenstarke Zeit im Leben der Betroffenen und sollte bestmöglich unterstützt werden. Denn das hat definitiv Auswirkungen auf die Lebensqualität, sowohl der Betroffenen als auch Ihrer Familien!  Das legen uns auch die Erfahrungen aus den moderneren Studien der letzten Jahre nahe. Zwei Drittel der 1,7 Millionen DemenzBetroiffenen sind in der HÄUSLICHEN Pflege - und deren Stimmen sollten gehört werden, wo es jetzt gerade um eine neue...

Lokales
5 Bilder

NATÜRLICH-AKTIV in/um Kaiserslautern und Enkenbach: mit PETITION zum Unterzeichnen! Bitte weiterreichen und teilen ...
BLEIBEN SIE AKTIV und INTERESSIERT !

Leider müssen auch wir aus Sicherheitsgründen für die Senioren unsere DENKWERKSTATT ABSAGEN (war geplant für Fr 20. März 2020 im Gemeindehaus der APOSTELKIRCHE); und ebenso ist ABGESAGT der angekündigten LAUFTREFF (war geplant für den 30. März 2020). In Anbetracht der rasanten weltweiten Entwicklung der Corona-Krise 2020 sind die in den Nachrichten angekündigten wachsamen Schutzmaßnahmen wertvoll und grundlegend wichtig. Und wir Familien mit DemenzBetroffenen in ihrer resourcenstarken...

Lokales
5 Bilder

KAISERSLAUTERN und ENKENBACH: NATÜRLICH-AKTIV durch die ANFANGSPHASE der Demenz
BLEIBEN SIE AKTIV und INTERESSIERT !

Leider müssen auch wir aus Sicherheitsgründen für die  Senioren unsere DENKWERKSTATT  ABSAGEN  (war geplant für Fr  20. März 2020 im Gemeindehaus der APOSTELKIRCHE);  und ebenso ist ABGESAGT der angekündigten LAUFTREFF  (war geplant für den 30. März 2020). In Anbetracht der rasanten weltweiten Entwicklung der Corona-Krise 2020 sind  die in den Nachrichten angekündigten wachsamen Schutzmaßnahmen wertvoll und grundlegend wichtig.  Und wir Familien mit DemenzBetroffenen in ihrer resourcenstarken...

Lokales
7 Bilder

LUDWIGSHAFEN: NATÜRLICH-AKTIV und bestmöglich durch die ANFANGSPHASE einer Demenz
Eine STIMME für die ANFANGSPHASE

Für die Neu-Gestaltung eines ERST-SYSTEMs können anfänglich DemenzBetroffene und ihre Familien in der HÄUSLICHEN Pflege, die sich auch eine bunte Schatzkiste der Möglichkeiten und ein breiteres förderndes Angebot für die Anfangsphase wünschen, JETZT aktiv werden. Wer sich weitere vorteilhafte Optionen für die ANFANGSPHASE der Demenz wünscht, kann sich hier direkt engagieren, und genau dafür eine Petition mit unterzeichnen. Eine Petition ist ein Antrag auf Verbesserungen, die man sich wünscht....

Lokales
Bei Markierungsarbeiten im Karlsruher Osten

Bürger verärgert: Noch gibt es keine der angekündigten Alternativen
Wo sind die Parkplätze im Karlsruher Osten?

Karlsruhe. Ob Besucher von Kneipen, Ortsfremde oder Fahrer, die sich einen „feuchten Kehricht“ um Bewohnerausweise kümmern: Weit und breit ist in etlichen Stadtteilen abends kein Parkplatz in Sicht! Das massive Streichen von Parkplätzen durch die Stadt Karlsruhe nervt Bewohner. „Was soll ich denn machen? Ich arbeite Spätschicht, da fahren auch keine gescheiten Bahnen mehr – aber ich finde keinen Parkplatz“, ärgert sich Peter Huber aus dem Karlsruher Osten. Leider kein Einzelfall: Immer häufiger...

Lokales
Eine Online-Petition zweier junger Frauen, die eine Strafbarkeit des "Upskirtings" fordert, wurde bereits von über 89.000 Unterstützern unterschrieben.

Justizminister aus Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen legen Gesetzentwurf vor
Strafbarkeit des "Upskirtings"

Bayern/Baden-Württemberg/Nordrhein-Westfalen. Bayerns Staatsminister der Justiz Georg Eisenreich, Baden-Württembergs Justizminister Guido Wolf und Nordrhein-Westfalens Minister der Justiz Peter Biesenbach machen Nägel mit Köpfen: Gemeinsam legen sie einen Gesetzentwurf vor, mit dem sogenannten Upskirting - das unbefugte Fotografieren unter Röcke und Kleider von Frauen - unter Strafe gestellt werden soll. Bereits im Juni diesen Jahres hatten sie einen solchen Gesetzesentwurf gefordert....

Lokales

Ungsteiner Ortsvorsteher Andreas Wolf startet Unterschriftensammlung
Problemthema "Schwerlastverkehr"

Bad Dürkheim - Ungstein. "Wir werden keine weitere Belastung durch Schwerlastverkehr für Ungstein hinnehmen, da dies für die Ungsteiner Bürger unzumutbar ist", erklärt der Ungsteiner Ortsvorsteher Andreas Wolf auf die Ankündigung aus dem Leistadter Ortsbeirat, Leistadt für den gesamten Lkw-Verkehr sperren zu wollen. Wolf befürchtet, dass sich dadurch die Zahl der Laster, die durch Ungstein rollt, erneut zusätzlich erhöht. "Ich verstehe die Belange der Leistadter. Doch schon jetzt kommt es in...

Ratgeber

"Wir müssen den strafrechtlichen Schutz der Intimsphäre und Sicherheit von Frauen und Mädchen im Öffentlichen Raum verbessern“
Justizminister aus Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen für Strafbarkeit des "Upskirting"

Baden-Württemberg/Bayern/Nordrhein-Westfalen. „Upskirting“ – das unbefugte Fotografieren unter Röcke und Kleider von Frauen und Mädchen – soll unter Strafe gestellt werden. Darauf haben sich Baden-Württembergs Justizminister Guido Wolf, Bayerns Staatsminister der Justiz Georg Eisenreich und Nordrhein-Westfalens Minister der Justiz Peter Biesenbach am Rande der Frühjahrskonferenz der Justizministerinnen und Justizminister im schleswig-holsteinischen Travemünde verständigt. Das Bayerische...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.