Landwirtschaft

Beiträge zum Thema Landwirtschaft

Lokales
„Ohne die Beregnung wäre die Region nicht zu dem geworden, was sie heute ist“
3 Bilder

Kirche begegnet Bauernverband
Zu Besuch im "Gemüsegarten Deutschlands"

Mutterstadt | Otterstadt. Der Speyerer Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Generalvikar Andreas Sturm und mehrere Mitglieder des Allgemeinen Geistlichen Rats besuchten am Dienstag den Beregnungsverband Vorderpfalz. Im Pfalzmarkt in Mutterstadt informierten Wolfgang Renner, der Vorsitzende des Beregnungsverbandes Vorderpfalz, und sein Stellvertreter Martin Steig die Gäste aus dem Bistum über die Geschichte und die aktuelle Arbeit des Beregnungsverbandes. Die Begegnung fand im Rahmen der Gespräche...

Lokales
Horst Wärther an seinem Acker südlich der B10

Regionalplanung Rhein-Neckar in der Kritik
Ist in Wörth Landwirtschaft bedroht?

Wörth. Der Regionalplan für die Metropolregion Rhein-Neckar sieht eine weitere Ausweisung von Wohn-, Industrie- und Gewerbeflächen vor. Das Potenzial für Wohnbauflächen beträgt rund 2.500 Hektar. Nun sollen noch mindestens weitere 200 Hektar hinzukommen. Bei den Gewerbeflächen sind es 2.000 Hektar, die planungsrechtlich bereits gesichert sind. Dennoch sollen dort auch noch 500 Hektar hinzukommen. Die Stellungnahme der Landwirtschaftskammer dazu fiel kritisch aus, doch es wird weiter geplant,...

Wirtschaft & Handel
Kühe im Stall

Ausnahmegenehmigung zur Futternutzung von Zwischenfrüchten und Untersaaten
Futterknappheit wegen Flutkatastrophe

Landkreis Germersheim. Aufgrund der Flutkatastrophe sowie der Starkregenereignisse in diesem Jahr und der damit verbundenen Futterknappheit wird für das Jahr 2021 Folgendes bestimmt: Ab sofort dürfen in Rheinland-Pfalz alle Zwischenfrüchte und Untersaaten, die nach Artikel 46 Absatz 2 Buchstabe i der Verordnung (EU) Nr. 1307/2013 in Verbindung mit § 31 Absatz 2 der Direktzahlungen-Durchführungsverordnung als im Umweltinteresse genutzte Flächen bei den Direktzahlungen ausgewiesen wurden, durch...

Lokales
Marion Groß im Interview für die Aufzeichnung der Serie "Lecker aufs Land".

Ausstrahlung am 20. September
TV-Show "Lecker aufs Land" in Minfeld zu Gast

Minfeld. Derzeit läuft die 13. Staffel der beliebten Koch-Doku „Lecker aufs Land“ im SWR Fernsehen. Unter den Teilnehmern ist auch Marion Groß aus Minfeld. Am Montag, 20. September, um 20.15 Uhr wird die fünfte Folge der aktuellen Staffel ausgestrahlt. In der Folge dreht sich beim Wettkochen der Landfrauen dann alles um das Drei-Gänge-Menü der Südpfälzerin.  Sie kocht mit selbst hergestelltem Tofu - aus Sojabohnen vom eigenen Hof. Das Besondere am Schoßberghof in Minfeld ist die „solidarische...

Wirtschaft & Handel
Ende September endet die Antragsfrist für die Teilnahme am EU-Umstrukturierungsprogramm für Rebpflanzungen in 2022

Antragsverfahren für Rebpflanzungen eröffnet
EU-Umstrukturierungsprogramm

Rheinland-Pfalz. Ab dem 1. September 2021 können Anträge für die Teilnahme am EU-Umstrukturierungsprogramm für Rebpflanzungen im Jahr 2022 gestellt werden. Die Antragsfrist (Herbst) endet am Donnerstag, 30. September. Dies hat Weinbauministerin Schmitt mitgeteilt. Das mit EU-Mitteln finanzierte Umstrukturierungsprogramm bietet interessierten Winzern eine Chance, ihre Rebflächen bei der Wiederbepflanzung optimal auf zukünftige Markterfordernisse und die geänderten klimatischen Bedingungen...

Lokales
Olav Gutting MdB im Gespräch mit Landwirten.
3 Bilder

Landwirtschaft
Denn wäre nicht der Bauer, hättest du kein Brot

Bundestagsabgeordneter Olav Gutting traf sich zum Gespräch mit Landwirten aus dem Wahlkreis Bruchsal-SchwetzingenOberhausen-Rheinhausen/Altlußheim. An seiner Blühwiese für Insekten in Rheinhausen hat der Bundestagsabgeordnete Olav Gutting mit Landwirten aus der Region und dem Vertreter einer großen Firma für CropSience diskutiert. Wenn es um das Thema Pflanzenschutz gehe, so Olav Gutting seien viele Verbraucher verunsichert. Manche fürchten sich mehr vor Rückständen von Pflanzenschutzmitteln...

Lokales
Die Verbandsgemeinden Offenbach, Herxheim, Landau-Land, Kandel, Jockgrim, Hagenbach und die Stadt Wörth wollen sich gemeinsam als Leader-Region Südpfalz bewerben

Leader Südpfalz
Auftaktworkshop am Mittwoch in der Festhalle Wörth

Wörth. Für die neue EU-Förderperiode 2023 bis 2028 wollen sich die Verbandsgemeinden Offenbach, Herxheim, Landau-Land, Kandel, Jockgrim, Hagenbach und die Stadt Wörth gemeinsam wieder als Leader-Region Südpfalz bewerben. Mit der Anerkennung als Leader-Region geht der Zugriff auf ein festes Budget an EU-Mitteln für die Umsetzung von innovativen Projekten einher. Grundlage für die Bewerbung als Leader-Region und die spätere Förderung von Vorhaben im Falle der Anerkennung ist die „Lokale...

Lokales
Die Ortsgemeinde Rülzheim lädt am Mittwoch zu einer Sitzung des Ausschusses für Klima- und Umwelt-schutz, Landwirtschaft, Forsten und Friedhofsangelegenheiten in die Dampfnudel

Ausschusssitzung in Rülzheim
Mit dem Fahrrad in den Gemeindewald

Rülzheim. Die Ortsgemeinde Rülzheim lädt am Mittwoch, 1. September, zur dritten Sitzung des Ausschusses für Klima- und Umwelt-schutz, Landwirtschaft, Forsten und Friedhofsangelegenheiten. Die "Sitzung" beginnt allerdings mit einer Begehung beziehungsweise Befahrung mit dem Fahrrad der BAT-Flächen im Gemeindewald Rülzheim. Treffpunkt ist um 18 Uhr das Festwiesenhaus. Anschließend geht es in der Dampfnudel weiter. Dann stellt sich die Klimaschutzmanagerin der Verbandsgemeinde Rülzheim, Christina...

Wirtschaft & Handel
 Jeder neunte Betrieb in Rheinland-Pfalz wirtschaftet inzwischen ökologisch

Öko-Aktionstage Rheinland-Pfalz
Wachsendes Interesse an Bio-Lebensmitteln

Rheinland-Pfalz. „Das Interesse an Bio-Lebensmitteln ist im vergangenen Jahr noch einmal deutlich gestiegen. 15 Prozent der im Rahmen des Öko-Barometers befragten Verbraucherinnen und Verbraucher haben angegeben, während der Corona-Pandemie häufiger zu Bio-Lebensmitteln zu greifen. Gleichzeitig steigt die Nachfrage nach regional erzeugten Lebensmitteln. Unser Ziel ist es daher, den ökologischen Landbau auszubauen, um die vorhandenen Marktchancen besser zu nutzen“, sagte Staatssekretärin Eder...

Lokales
Tabakblüte
20 Bilder

Geheimnisvolle Heimat
450 Jahre Tradition - Wie die Südpfalz zur Tabak-Hochburg wurde

Hatzenbühl/Südpfalz. Hayna, Herxheim, Hatzenbühl – drei Orte in der Südpfalz, die eng mit dem Tabakanbau in Deutschland verbunden sind. Hayna als Dorf der Tabakschuppen, Herxheim, weil es bis in die 1950er Jahre der Ort mit den größten Tabakanbauflächen in Deutschland war und Hatzenbühl, weil dort der erste deutsche Tabak angebaut wurde und der Ort damit ganz offiziell die älteste Tabakanbaugemeinde Deutschlands ist. Pfälzer Tabakkultur erkunden und erlebenHier in Hatzenbühl begeben wir uns auf...

Wirtschaft & Handel
Gemischte Bilanz der Landwirte: Getreideernte nicht so gut, wie erhofft

Erntebilanz des Bauern- und Winzerverbands Rheinland-Pfalz Süd
Getreideernte enttäuschend

Pfalz. Die Enttäuschung über die Ergebnisse der Getreideernte ist in vielen Betrieben im südlichen Rheinland-Pfalz groß. Eine gemischte Zwischenbilanz zog der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd (BWV) Eberhard Hartelt bei der Erntepressekonferenz des Verbandes im pfälzischen Bischheim. Bis Mitte Juni seien die Prognosen hervorragend gewesen, doch der weitere Witterungsverlauf habe bessere Ergebnisse verhindert. Zu wenig Sonnenstunden und regenbedingte...

Lokales
Ein Filmteam begleitet Marion Groß (links) und ihre Tochter Lisa bei der Tofu-Herstellung
2 Bilder

TV-Show "Lecker aufs Land" zu Gast in Minfeld
Marion Groß steht für Koch-Doku in der Küche

Minfeld. Derzeit finden die Dreharbeiten für die 13. Staffel der beliebten Koch-Doku „Lecker aufs Land“ statt. In diesem Jahr dürfen sich sechs Landfrauen wieder gegenseitig besuchen und treten in einen lockeren, unterhaltsamen Kochwettstreit um das beste Land-Menü. Zu sehen sind die neuen Folgen ab dem 23. August, immer montags um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen. In der fünften Folge der Serie, die voraussichtlich am 20. September ausgestrahlt wird, ist die Sendung bei Marion Groß in Minfeld zu...

Wirtschaft & Handel
Passgenau: Düngen mit Hilfe von Sensortechnik

Hofgut Neumühle führt Landwirte an technologische Trends heran
Digitale Landwirtschaft

Pfalz. Im Hofgut Neumühle bei Münchweiler an der Alsenz ist die Digitalisierung der Landwirtschaft – das Digital Farming – schon seit geraumer Zeit ein Thema. Unter anderem im Rahmen des Projekts „Experimentierfeld Südwest“ erforscht es den Einsatz digitaler Technologien, ohne die es in Zukunft nicht mehr gehen wird, damit eine Bewirtschaftung umwelt- und ressourcenschonend vonstattengehen kann. Denn in Zukunft wird die Landwirtschaft immer mehr Menschen mit weniger Ressourcen bestmöglich...

Lokales
Vom Rhein zum Wein

Erster Workshop des Projekts "Vom Rhein zum Wein"
Konzepte für Tourismus, Wirtschaft und Strukturentwicklung

Südpfalz. Mit über 80 Teilnehmern fand am Donnerstag die Auftaktveranstaltung zur neuen LEADER-Region „Vom Rhein zum Wein“ statt. Die Verbandsgemeinden Bellheim, Edenkoben, Lingenfeld, Maikammer, Rülzheim und die Stadt Germersheim wollen sich gemeinsam als LEADER-Region „Vom Rhein zum Wein“ bewerben. Mit der Anerkennung als LEADER-Region geht der Zugriff auf ein festes Budget an EU-Mitteln für die Umsetzung von innovativen Projekten einher. Grundlage für die Bewerbung als LEADER-Region und die...

Wirtschaft & Handel
Die Landwirtschaftskammer warnt davor, dass landwirtschaftlich genutzte Flächen in der Metropolregion dauerhaft aus der Planung herausgenommen werden

Landwirtschaftskammer zur Regionalplanung Rhein-Neckar
Planen ohne Rücksicht auf Verluste

Pfalz. Deutschland baut: Obwohl die Baustoffpreise nur eine Richtung zu kennen scheinen, nämlich nach oben, zeigen die Kommunen immer noch einen sehr großen Flächenbedarf an, um ihre Bauvorhaben zu entwickeln. Gleichzeitig steht immer weniger Fläche zur Verfügung, um Gewerbe- und Industriegebiete sowie Wohnbauflächen zu realisieren. Gerade sehr gut nutzbare landwirtschaftliche Flächen gehen dabei immer häufiger dauerhaft verloren. Bei der Planung und Ausweisung potenzieller Bauflächen hat die...

Lokales
Die Otterstädter und die Speyerer Landwirte haben sich zusammen getan, um gemeinsam gegen das geplante Pionier Quartier, ein interkommunales Wohn- und Gewerbegebiet, zu kämpfen

Kritik an Pionier Quartier und Landesgartenschau
Landwirte wehren sich gegen "Flächenfraß"

Speyer / Otterstadt. Die gemeinsamen Pläne von Speyer und Otterstadt für ein Pionier Quartier mit Landesgartenschau auf dem Gelände der ehemaligen Kurpfalzkaserne und in deren Umfeld stoßen nicht überall auf Zustimmung. Am  Mittwoch, 14. Juli, 19 Uhr, will sich in Speyer via Videokonferenz eine Bürgerinitiative gegen die Bewerbung für die Landesgartenschau 2026 gründen. Die Bewerbung müsste bis 15. Oktober eingereicht sein, doch die Initiatoren der Bürgerinitiative sehen in der...

Lokales
Wasserspiele im Karottenacker
11 Bilder

Landwirtschaft
Karottenanbau

Jockgrim. Die ersten Karotten werden seit einigen Tagen geerntet. Karotten – weitere Namen: Gelbrüben, Möhren, Mohrrüben, pfälzisch nach dem pfälzischen Wörterbuch der Uni Trier: Gellerieb oder Gääleriewe (http://dwv.uni-trier.de/de/die-woerterbuecher/das-pfaelzische-woerterbuch/) - werden jedes Jahr im Kreis Germersheim angebaut. Die „frühen“ Karotten werden von Februar bis März ausgesät und der Acker zum Schutz des Saatguts mit einer Anzuchtfolie abgedeckt. Bei kühlen Temperaturen im Frühjahr...

Wirtschaft & Handel
Mähdrescher und Traktoren sind in den nächsten Wochen wieder unterwegs

Erntetransporte auch sonntags
Vorsicht Traktor!

Rheinland-Pfalz. Bald beginnt in Rheinland-Pfalz die Erntezeit. Transporte für Getreide, Mais, Ölsaaten und Trauben sind während der beginnenden Erntezeit ab Juli auch an Sonn- und Feiertagen erlaubt. Darauf weist das rheinland-pfälzische Ministerium für Landwirtschaft und Weinbau hin. Ministerin Daniela Schmitt bittet Ernte- und Autofahrer um gegenseitige Rücksichtnahme. Um Landwirten und Winzern die erforderliche Infrastruktur zu bieten und die Qualität unserer landwirtschaftlichen...

Wirtschaft & Handel
Mikael Appelgren und das Pfälzer Nachwuchstalent David Späth beim "Jonglieren"
6 Bilder

Offizieller Start der Frühkartoffel-Ernte in der Pfalz
Löwen als Markenbotschafter und "Erntehelfer" im Einsatz

Weingarten. Mit den Rhein-Neckar Löwen als offiziellen Markenbotschaftern für die "Pfälzer Grumbeere" hat in Weingarten heute - am Freitag, 18. Juni - die Frühkartoffelernte im Südwesten der Republik begonnen. Stellvertretend für das Handball-Team waren Patrick Groetzki, Jannik Kohlbacher, Mikael Appelgren und Nachwuchstalent David Späth heute in Weingarten als "Erntehelfer" auf der Rodemaschine unterwegs.  Als die traditionell ersten Frühkartoffeln aus deutschem Anbau sind „Pfälzer Grumbeere“...

Wirtschaft & Handel
Die allerersten Frühkartoffeln aus der Pfalz machen sich jetzt handverlesen auf den schnellsten Weg zu den Genießern

Die allerersten „Pfälzer Grumbeere“ der neuen Saison
Frühling auf dem Teller

Pfalz. Damit die Frühlingssonne jetzt auch auf den Tellern der Genießer strahlen kann, haben die ersten Erzeuger in der Pfalz mit der Frühkartoffel-Ernte begonnen. Traditionell werden die allerersten „Pfälzer Grumbeere“ der Saison, wegen ihres Geschmacks und der zarten Schale als besondere Delikatesse geschätzt. Liebhaber und Genießer erhalten die leckeren Frühlingsboten jetzt ackerfrisch in vielen Hofläden und auf den Wochenmärkten in der Region. Dass die ersten „Pfälzer Grumbeere“ der neuen...

Blaulicht
In Otterberg hat ein Landwirt einer Mitarbeiterin eines Prüfdiensts die Ausfahrt von der Koppel verweigert

Auf Koppel "eingesperrt"
Landwirt versperrt Prüferin die Ausfahrt

Otterberg. Einem Landwirt wird Nötigung vorgeworfen, weil er am Donnerstag die Mitarbeiterin eines Prüfdienstes mit ihrem Fahrzeug auf einer Koppel "eingesperrt" hat. Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen parkte die Frau ihren Wagen am Rand der Koppel, dann ging sie ihrer Arbeit nach und nahm diverse Messungen vor. Als sie zu ihrem Auto zurückkehrte, traf sie auf einen Landwirt. Weil der Mann vermutlich mit der Prüfung nicht einverstanden war, schloss er das Tor der Koppel und versperrte es...

Ratgeber
Die Regelung spielt unter anderem für Erntehelfer in der Landwirtschaft eine Rolle

Kurzfristige Beschäftigung kann länger ausgeübt werden
Ausnahme verlängert

Rheinland-Pfalz. Eine kurzfristige Beschäftigung kann auch in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie länger ausgeübt werden. Zwischen März und Oktober 2021 ist sie für vier Monate oder 102 Tage möglich. Entscheidend dabei ist, dass die Beschäftigung von vornherein vertraglich oder aufgrund ihrer Art befristet ist. Dies ist gerade bei Erntehelfern in der Landwirtschaft der Fall, aber auch bei Ferienjobs von Schülern oder Studenten. Verdienst spielt keine RolleBei einer kurzfristigen Beschäftigung...

Lokales
Wie kann Speyer langfristig von einer Landesgartenschau profitieren? Am Samstag, 5. Juni, können die Bürger auf dem Festplatz ihre Wünsche und Anregungen auf Postkarten festhalten und ans Projektteam weiterreichen.

Landesgartenschau 2026
Einblicke gibt es am Samstag auf dem Festplatz

Speyer. Speyer bewirbt sich für die Landesgartenschau 2026 und die Planungen rund um dieses Vorhaben nehmen Form an. So findet am heutigen Mittwoch, 2. Juni, der Gestaltungsbeirat zusammen, um die Machbarkeitsstudie und damit den aktuellen Planungsstand vorzustellen. „Wir befinden uns mitten in den Vorkehrungen rund um die Bewerbung für die Landesgartenschau und können mit der Machbarkeitsstudie den ersten Meilenschritt begehen. Dabei ist es unser Ziel, gesamtstädtische Entwicklungsprozesse...

Ratgeber
Zum Schutz vor der Kirschessigfliege wird eine Kirschanlage eingenetzt

Obstkulturen werden mit Netzen geschützt
Maßnahme gegen Schädlinge

Baden-Württemberg. Die Kirschen sind verblüht, die Bäume sind bestäubt. Nun kommt die Zeit, in der Obstbauern nicht mehr mit Freude, sondern mit Sorge auf den Zuflug von Insekten in ihre Anlagen blicken. Denn spätestens mit dem Farbwechsel der Früchte wird ein gefährlicher Schädling angelockt: die Kirschessigfliege (Drosophila suzukii). Um die Früchte vor dem invasiven Schadinsekt aus Asien zu schützen, das sich rasend schnell in Europa ausgebreitet hat, beginnen Obstbauern nun damit, ihre...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.