Landwirtschaft

Beiträge zum Thema Landwirtschaft

Wirtschaft & Handel
Wenn der Spargel sprießt, dann braucht es in der Region viele helfende Hände, um ihn zu ernten. Die Spargelbauern der Region sind gut vorbereitet, kämpfen aber mit viel Bürokratie.

Saisonarbeit 2021
Welcher Erntehelfer kommt wann wie über welche Grenze?

Dudenhofen. Die Spargel- und Erdbeerbauern in der Region bereiten sich auf die Saison vor. Nach dem Bangen im vergangenen Jahr, als die Pandemie noch ganz frisch und die Grenzen dicht waren, ist man dieses Jahr vorbereitet. Soweit es die Pandemie zulässt. Derzeit arbeiten bereits zwölf Saisonarbeitskräfte auf dem Martinshof in Dudenhofen, etwa 130 - größtenteils aus Rumänien -werden es während der Erntezeit sein. "Die Einreise war problemlos", sagt Sophie Paul vom Martinshof. Sie rechnet...

Wirtschaft & Handel
3 Bilder

Vorzeitiges Frühlingswetter sorgt dafür, dass die ersten „Pfälzer Grumbeere“ rund drei Wochen früher als 2020 in den Boden kommen
Seit dieser Woche beginnen die 280 Erzeuger von „Pfälzer Grumbeere“ mit dem flächendeckenden Auspflanzen der ersten Frühkartoffeln im Südwesten!

Neustadt, 4. März 2021 – Das vorzeitige Frühlingswetter sorgt dafür, dass die 280 Erzeuger von „Pfälzer Grumbeere“ jetzt überall im Südwesten mit dem Auspflanzen der Frühkartoffeln beginnen können. Im Hauptanbaugebiet zwischen Speyer und Gimbsheim nördlich von Worms drehen bereits auf vielen Äckern die Legemaschinen ihre Runden. Bei dieser Tätigkeit ist wortwörtlich Fingerspitzengefühl gefragt. Die über die Wintermonate vorgekeimten Pflanzkartoffeln müssen, ohne dass die empfindlichen Triebe...

Ratgeber
Die Übertragungskapazität der Hochspannungsfreileitung zwischen der Landesgrenze Hessen/Rheinland-Pfalz bis zur Umspannanlage Maximiliansau soll erhöht werden.

Planfeststellungsverfahren zwischen Worms und Maximiliansau
Stromnetz soll verstärkt werden

Rheinland-Pfalz. Im Rahmen der Energiewende werden die Stromnetze verbessert und ausgebaut: So will die Amprion GmbH auch die Übertragungskapazität der bestehenden Hochspannungsfreileitung zwischen den Umspannanlagen in Bürstadt (Hessen) und Kühmoos (Baden-Württemberg) erhöhen. Die Zulassung dieser Netzverstärkung soll abschnittsweise erfolgen. Aktuell hat die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord das Planfeststellungsverfahren für den Abschnitt von der Landesgrenze...

Ratgeber
Blick in die Lehrwerkstätte für Milchviehhaltung: 140 Tiere im Offenstall

Virtueller Rundgang auf dem Hofgut Neumühle
Spannender Einblick

Pfalz. Das Hofgut Neumühle bei Münchweiler an der Alsenz bietet auf seiner Internetseite www.hofgut-neumuehle.de einen virtuellen Rundgang, der einen Schwerpunkt auf die Digitalisierung der Landwirtschaft legt und in Kooperation mit dem Landtechnik-Hersteller John Deere gefertigt wurde. Etliche Filme und Grafiken geben zweisprachig (Deutsch und Englisch) Auskunft über sechs verschiedene Stationen. Doch zunächst führt ein Film zu Beginn in den Gutshof des Bezirksverbands Pfalz ein...

Blaulicht

Versammlung mit etwa 300 Traktoren
Demonstration verlief störungsfrei und friedlich

Neustadt/Weinstraße. Teilweise mit Plakaten und Bannern versehen demonstrierten am Dienstat, 09. Februar, in der Landwirtschaft Arbeitende mit ihren landwirtschaftlichen Fahrzeugen, überwiegend Traktoren, in Neustadt. Kurz nach 8 Uhr startete der Konvoi planmäßig. Erst gegen 8.50 Uhr verließ das letzte Gefährt die Aufstellfläche am Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum. Die Versammlung führte durch Mußbach, über die B38 und B39 und endete, nach dem Passieren von Winzinger Straße und...

Lokales
Rund 200 Traktoren und andere Zugmaschinen werden morgen, 9. Februar, zur Demo erwartet.

Landwirte demonstrieren gegen Insektenschutzgesetz
Schlepper-Sternfahrt durch Neustadt

Neustadt. Rund 200 Traktoren und andere Zugmaschinen werden am Dienstag, 9. Februar, zwischen 8 und 10.30 Uhr durch die Stadt Neustadt an der Weinstraße fahren. Bei der angekündigten Schlepper-Sternfahrt des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V. werden die Landwirte aus den Regionen Vorder- und Südpfalz gegen den Entwurf des Insektenschutzgesetztes demonstrieren. Dieser soll am Mittwoch, 10. Februar, vom Bundeskabinett in Berlin beschlossen werden. Bereits im vergangenen Jahr...

Lokales
Nitratuntersuchung direkt am Feld
3 Bilder

VSR-Gewässerschutz
Brunnenbesitzer ärgern sich über zu viel Nitrat im Wasser

Schifferstadt. Der VSR-Gewässerschutz e.V. musste leider wieder vielen Bürgern aus der Region um Schifferstadt mitteilen, dass ihr Brunnenwasser zu viel Nitrat enthält. Das frustriert gerade die Familien, die ihr selbst angebautes Gemüse mit dem Brunnenwasser gießen. Ob das ohne Gesundheitsgefährdung möglich ist, wollten im Oktober 54 interessierte Bürger wissen und ließen ihre Wasserproben am Informationsstand des Vereins in Schifferstadt untersuchen. Jeder fünfte Brunnenbesitzer wurde...

Ausgehen & Genießen
Ein Buch über Landmaschinen
Aktion 2 Bilder

Buchtipp und Verlosung
Geschichte, Technik, Anekdoten - 101 Fakten über Landmaschinen

Buchtipp. Traktoren üben nicht nur auf Kinder eine große Faszination aus. Im Gegenteil, Landmaschinen erfreuen sich auch unter erwachsenen Fans größter Beliebtheit. In der Region kommen die Freunde dieser Technik alljährlich zu den so genannten Schlepper- und Trakorentreffen zusammen - das ist leider aufgrund der Corona-Pandemie derzeit nicht möglich. Ein kleiner Ersatz - über die Liebe zu Landmaschinen gibt es jetzt auch ein Buch: Die Neuerscheinung "101 Dinge, die man über Landmaschinen...

Lokales

BUND zur Vereinsfusion und Sportstättenverlagerung in Rüppurr
BUND, LNV und NABU fordern verträgliche Lösung für Landwirtschaft und Natur

Karlsruhe. Die derzeitige Diskussion um die geplante Verlagerung von Sportanlagen an den Brunnenstückweg in Rüppurr kommentieren der Ortsverband Karlsruhe des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Arbeitskreis Karlsruhe des Landesnaturschutzverbands Baden Württemberg (LNV) und die Gruppe Karlsruhe des Naturschutzbund Deutschland (NABU) wie folgt: „Sportvereine und Wohnbebauung sind die Gewinner, die Landwirtschaft der Verlierer! Dringend benötigt sind jedoch Flächen für die...

Wirtschaft & Handel
Bäume und Sträucher zwischen den Äckern haben zahlreiche nützliche Effekte auf Klima und Artenvielfalt.

Rheinland-Pfalz: Bäume und Sträucher auf die Äcker
Inovation Agroforst

Rheinland-Pfalz. Baumreihen in der sonst kahlen Ackerlandschaft sehen nicht nur gut aus, sie bremsen die Winderosion, durch den Schatten, den sie spenden, bleibt die Feuchtigkeit länger im Boden, sie bieten vielen Tieren Unterschlupf und erschließen den Bauern neue Ertragsquellen. Darüber hinaus haben die Bäume und Sträucher zwischen den Äckern zahlreiche weitere nützliche Effekte auf Klima und Artenvielfalt. Dennoch sind solche Agroforste in Deutschland kaum verbreitet – es fehlt der...

Wirtschaft & Handel
Für eine nachhaltige Entwicklung des Anbaugebietes Pfalz sollen Neuzüchtungen gefördert werden

Weinbauverband Pfalz informiert sich über Neuzüchtungen
Rebsorten mit Potenzial

Pfalz. Der Weinbauverband Pfalz im Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd hat sich am Institut für Rebenzüchtungen Geilweilerhof des Julius-Kühn-Institutes (JKI) in Siebeldingen ein Bild über den aktuellen Stand bei der Züchtung neuer Rebsorten gemacht. Bei dem Austausch, der regelmäßig stattfindet, standen diesmal insbesondere die Fortschritte im Bereich der pilzwiderstandsfähigen Rebsorten im Vordergrund. Institutsleiter Prof. Dr. Töpfer und Weinbaupräsident Reinhold Hörner sehen in...

Wirtschaft & Handel
Blick in ein Weinlager der Qualitätsweinprüfung

Schon 14 Millionen Liter 2020er Qualitätswein auf dem Markt
Positives Signal

Pfalz. Rheinland-Pfalz kann mit der Ernte 2020 insgesamt sehr zufrieden sein. Denn trotz fehlendem Absatz über die Gastronomie und Veranstaltungen sind erfreuliche Zahlen aus der Qualitätsweinprüfung zu vermelden: 14 Millionen Liter Qualitätswein aus Rheinland-Pfalz sind mittlerweile schon auf dem Markt. Gute Qualitäten und früh zugängliche Weine sind das Ergebnis von gesundem, reifem Lesegut – Resultat der guten Arbeit der Winzer. Bis zum 30. November wurden bereits 2965 Partien Qualitätswein...

Wirtschaft & Handel
Passgenau: Düngen mithilfe von Sensortechnik

Projekt am Hofgut Neumühle
Digitale Technologien in der Landwirtschaft

Pfalz. Das Hofgut Neumühle bei Münchweiler an der Alsenz will zusammen mit anderen Partnern Landwirte für digitale Technologien interessieren, um diese in der Praxis effizient und an die jeweiligen Betriebstypen angepasst zu nutzen, sei es im Grünland, im Acker-, Wein-, Gemüse- und Obstbau. Hierfür erhält der Gutshof des Bezirksverbands Pfalz vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft eine Fördersumme von 175.500 Euro, damit ein Doktorand die Arbeit begleiten, eine Fuhrwerkswaage...

Wirtschaft & Handel
Das Gesetz soll den Winzern dabei helfen, ihren Absatz wieder steigern zu können.

Bundestag beschließt neues Weingesetz
Herkunft, Qualität, Profilierung

Weinbau. Der Deutsche Bundestag hat die Änderung des Weingesetzes der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, beschlossen. Die Novelle des Weingesetzes – in Verbindung mit der Änderung der Weinverordnung – soll dazu führen, dass die deutschen Winzer ihren Absatz wieder steigern können und bessere Erlöse erzielen. Denn Deutschland partizipiert derzeit nicht am grundsätzlichen Wachstum innerhalb der Europäischen Union – das zeigen die Exportzahlen: Der Wert der...

Wirtschaft & Handel
Das Umweltministerium will den ökologischen Land- und Weinbau weiter stärken.

Zweiter Öko-Aktionsplan
Mehr ökologischer Landbau - mehr Klimaschutz

Rheinland-Pfalz. Unsere Ernährung verursacht in Deutschland etwa 25 Prozent der klimaschädlichen Treibhausgas-Emissionen. Ein Lösungsansatz: Mehr Öko-Landbau. „Dieser nutzt nicht nur dem Gemeinwohl, sondern ist auch Klimaschutz: Nach Forschungsergebnissen des Thünen-Instituts und weiterer deutscher Forschungseinrichtungen werden bei ökologisch bewirtschafteten Flächen die Gewässer geschont. Der Verzicht auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel und die flächengebundene Tierhaltung schützen...

Wirtschaft & Handel
2 Bilder

Bundesweiter Trend auch bei OGA Bruchsal spürbar
Spargel- und Erdbeeranbau rückläufig

Bruchsal. „Bei weiterer Reglementierung und Einschränkung der Produktion muss sich die Politik dazu bekennen, für den Rückgang der Nutzung landwirtschaftlicher Flächen für eine Lebensmittelproduktion in Deutschland verantwortlich zu sein. Dies hat dann den vermehrten Import von Lebensmitteln aus dem Ausland zur Folge“, so Hans Lehar, geschäftsführender Vorstand der OGA und OGV NORDBADEN EG in Bruchsal anlässlich der Jahreshauptversammlung für das Geschäftsjahr 2019 am 17. November in Bruchsal....

Lokales
Baumreihen zwischen den Feldern bieten einen vielfältigen Lebensraum für Tiere und Pflanzen

Crowdfunding-Kampagne der Hofgemeinschaft Lebensberg in Obermorschel
30.000 Bäume und Sträucher

Obermoschel. Noch bis Montag, 7. Dezember, läuft die Crowdfunding-Kampagne der Hofgemeinschaft Lebensberg in Obermoschel, um noch in diesem Winter 30.000 Bäume und Sträucher zu pflanzen. Dafür braucht der Hof 175.000 Euro. In diesem Winter soll ein erstes, mehrlagiges und diverses Agroforstsystem mit Walnüssen, Haselnüssen, Esskastanien, Herznüssen sowie Pekannüssen entstehen. Dabei sollen auf einer Fläche von etwa elf Hektar 30.000 Bäume und Sträucher gepflanzt werden. Die Bäume und Sträucher...

Blaulicht
Diebe klauen teuren Anhänger von Meckenheimer Landwirt

Meckenheim: Diebstahl bei Landwirt
Dreiste Täter klauen teuren Anhänger

Meckenheim. Wer hat etwas mitbekommen? Von Dienstag auf Mittwoch, 10. auf 11. November, schlugen dreiste Diebe zu bei einem Meckenheimer Landwirt. Die unbekannten Täter hatten es auf einen 16.000 Euro teuren Anhänger mit Alu-Aufbau der Marke Krone abgesehen. Dieser war auf dem Betriebsgeländes des Landwirts in der Hauptstraße geparkt. Die Diebe müssen für den Abtransport einen entsprechender Schlepper benutzt haben. Zeugen gesucht Die Polizei sucht dringend Zeugen des Diebstahls. Wer...

Lokales

Kahlforsterhof soll wieder aufblühen
Größte Crowdfunding-Aktion für die Landwirtschaft noch bis 7.12.2020

Kahlforsterhof/Obermoschel . Der Kahlforsterhof, politisch zu Obermoschel gehörend, und auf der Anhöhe zwischen Sitters, Unkenbach und Obermoschel gelegen, hat schon oft Geschichte geschrieben: 15o7 als Schäfereihof "Kaltenforst by Moscheln" ewähnt, wurde er damals dem Meisenheimer Amtmann Bernhard von Flersheim verschrieben. Dann erwarb ihn die Stadt 1560 selbst und das dazugehörige Gelände wurde parzelliert, um es an die Bürgerschaft zu verteilen. Dann wurde der Hof gegen den Willen der...

Wirtschaft & Handel
In diesem Jahr begab sich der Präsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Ökonomierat Norbert Schindler, auf eine Siegerweintournee durch alle sechs rheinland-pfälzischen Anbaugebiete.

Statt zum Siegerweinforum ging es auf Siegerweintournee
Landeswein- und Sektprämierung

Pfalz. Das Gipfeltreffen der rheinland-pfälzischen Spitzenweine muss in diesem Jahr leider ausfallen: das Siegerweinforum im Gewölbesaal des Kurfürstlichen Schlosses in Mainz. Dort stellte die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz in den vergangenen Jahren die besten Weine des vergangenen Prämierungsjahres aus allen sechs rheinland-pfälzischen Anbaugebieten vor. Im Corona-Jahr 2020 begab sich der Präsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Ökonomierat Norbert Schindler, auf eine...

Ratgeber
Vulkanspargel

Traditionelles Herbst- und Wintergemüse in der Pfalz wiederentdeckt
Vulkanspargel schätzen Italiener als Puntarella

Schifferstadt. Hobbyköche und Gourmets dürfen sich freuen, wieder einmal hält die Region ein neues, altes Produkt bereit, das so manchen Gaumen zum Staunen bringen wird. Puntarella, Vulkanspargel, Spargelchicorée - gleich drei Namen, die eines meinen: Nämlich ein altes, aber bei uns noch wenig bekanntes, Gemüse, das gerade in Schifferstadt (wieder)entdeckt wird und in der Region seine Renaissance auch bald in der Gastronomie und auf den Märkten feiern soll. Passend zur kälteren Jahreszeit eine...

Lokales
2 Bilder

Großzügige Spende der Fritz Kleeberger Stiftung
Grundstückskäufe für den Kleinsägmühlerhof

Die Fritz Kleeberger Stiftung aus Bad Dürkheim hat den Demeter-Bauernhof der Lebenshilfe schon mehrfach großzügig unterstützt. „Es berührt uns sehr, wie sich die Stifterin Marliese Frank mit ganzem Herzen und zielgerichtet für unsere Hofmannschaft engagiert“ so bedankte sich Sven Mayer, Geschäftsführer der Lebenshilfe bei der Stifterin, dem Vorsitzenden der Stiftung Thomas Schutt und dem Mitglied der Stiftung Christa Regner persönlich. In diesem Jahr konnte die Lebenshilfe durch eine stolze...

Wirtschaft & Handel
Zuschüsse bei Ernterisiken für Winzer.

Land fördert Ernteversicherungen für Winzer
Zuschüsse im Weinbau

Rheinland-Pfalz. Vom kommenden Jahr an wird das Land Rheinland-Pfalz Mehrgefahrenversicherungen im Weinbau fördern. Dies hat Landwirtschaftsminister Dr. Volker Wissing bekannt gegeben. „Extremwetterereignisse nehmen zu. Starkregen, Hagel oder Spätfrost gefährden zunehmend die Ernten und damit die Existenz der Betriebe. Rheinland-Pfalz setzt sich seit geraumer Zeit dafür ein, dass der Bund den Weg für eine Förderung der Mehrgefahrenversicherung in der Landwirtschaft frei macht. Wir gehen jetzt...

Wirtschaft & Handel
Die Landesregierung unterstützt Weinbaubetriebe dabei, ein Zertifikat für nachhaltigeres Wirtschaften zu erwerben.

Ministerrat billigt Fortschreibung der Nachhaltigkeitsstrategie
Auf einem gutem Weg

Rheinland-Pfalz. Der Ministerrat hat die Fortschreibung der Nachhaltigkeitsstrategie Rheinland-Pfalz 2019 und des Indikatorenberichts gebilligt. „Rheinland-Pfalz ist bei vielen Zielen auf einem guten Weg“, sagte Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt. „Nachhaltigkeit beinhaltet nicht nur einen schonenden Umgang mit unseren natürlichen Lebensgrundlagen und Ressourcen, sondern ebenso eine positive Entwicklung in Wirtschaft und Gesellschaft durch gute Bildung, Forschung und am Arbeitsmarkt“,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.