Landwirtschaft

Beiträge zum Thema Landwirtschaft

Wirtschaft & Handel
Weizen wird geerntet

Land Rheinland-Pfalz zahlt Mittel der EU aus
Rund 200 Millionen Euro an 17.000 Landwirte

Pfalz. Das Land Rheinland-Pfalz hat kurz vor Weihnachten die Auszahlung von insgesamt rund 200 Millionen Euro Direktzahlungen aus Mitteln der Europäischen Union (EU) für knapp 17.000 Landwirte in Rheinland-Pfalz veranlasst, teilte Landwirtschaftsminister Volker Wissing mit. Die Direktzahlungen der EU seien für die landwirtschaftlichen Betriebe eine wichtige Einkommensquelle. Knapp 17.000 rheinland-pfälzische Landwirte erhalten Direktzahlungen in Höhe von insgesamt rund 200 Millionen Euro aus...

Lokales

Informationsveranstaltung für Landwirte in Heidelsheim
Sachkundefortbildung Pflanzenschutz Ackerbau

Heidelsheim. Das Landwirtschaftsamt im Landratsamt Karlsruhe lädt am Mittwoch, 15. Januar, 18 Uhr, alle interessierten Landwirte, insbesondere aus der Rheinebene und dem Kraichgau, zur zentralen Fachveranstaltung „Sachkundefortbildung Pflanzenschutz Ackerbau“ ins Schützenhaus Heidelsheim ein. Thematisiert werden rechtliche Aspekte im Pflanzenschutz, integrierter Pflanzenschutz, Gerätetechnik und Anwenderschutz. Die Veranstaltung wird als zweistündige Sachkundefortbildung anerkannt....

Lokales

Spenden statt Grußkarten zu Weihnachten?
Spende der bvm an die Tafel Herxheim e. V.

Spende der bvm Bartz Versicherungsmakler GmbH an die Tafel Herxheim e. V. Nachhaltige regionale und überregionale Spenden anstelle von Grußkarten und Geschenken?  Das Thema sollte für Geschäftsleute nicht nur im Trend der Zeit liegen, sondern eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. Nach dem Motto „Tue Gutes und rede darüber “ (Walter Fisch) hat daher die bvm Bartz Versicherungsmakler GmbH auch in diesem Jahr anstelle von Weihnachtskarten drei Einrichtungen mit größeren Geldspenden...

Wirtschaft & Handel

Nächste Runde des Wettbewerbs
Wer wird Ausbildungsbetrieb des Jahres 2020?

Region. Es ist wieder soweit: Der Wettbewerb „Ausbildungsbetrieb des Jahres“ geht in die nächste Runde. Für das Jahr 2020 können Betriebe aus Rheinland-Pfalz teilnehmen, die in den Berufen Gärtner/-in, Forstwirt/-in und Revierjäger/-in ausbilden. Die Betriebe werden von der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz angeschrieben und aufgefordert, einen Fragebogen auszufüllen. Dieser steht als Online-Formular auf dem Internetportal der Landwirtschaftskammer zur Verfügung. Wenn Auszubildende der...

Wirtschaft & Handel
Gesucht werden die besten Ausbildungsbetriebe des Jahres 2020: Auszubildende können Vorschläge machen.

Landwirtschaftskammer schreibt Preis aus - auch für Ludwigshafen, Frankenthal und den Rhein-Pfalz-Kreis
Wer wird Ausbildungsbetrieb des Jahres 2020?

Region. Es ist wieder soweit: Der Wettbewerb „Ausbildungsbetrieb des Jahres“ geht in die nächste Runde. Für das Jahr 2020 können Betriebe aus Rheinland-Pfalz teilnehmen, die in den Berufen Gärtner/-in, Forstwirt/-in und Revierjäger/-in ausbilden. Die Betriebe werden von der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz angeschrieben und aufgefordert, einen Fragebogen auszufüllen. Dieser steht als Online-Formular auf dem Internetportal der Landwirtschaftskammer zur Verfügung. Wenn Auszubildende der...

Wirtschaft & Handel
Die erfolgreichen Absolventen mit Lehrkräften und Gratulanten; Abteilungspräsident Dr. Ulrich Roßwag (Erster von rechts), Dezernent Prof. Dr. Jörg Menzel (Erster von links) und Schulleiter Dr. Ulrich Kraft (Zweiter von rechts).

Abschluss an der Fachschule für Landwirtschaft Bruchsal
Fortbildung erfolgreich absolviert

Bruchsal. 19 Absolventen der Fachschule für Landwirtschaft Bruchsal haben jetzt ihre Fortbildung zur Staatlich geprüften Fachkraft für Landwirtschaft erfolgreich abgeschlossen. Die Fortbildung beinhaltete 450 Unterrichtseinheiten, die über zwei Jahre in Abendkursen angeboten wurden. Die Fortbildung richtet sich an angehende Hofnachfolger, Partner und Existenzgründer, die im Hauptberuf einer außerlandwirtschaftlichen Tätigkeit nachgehen und vermittelt das notwendige Wissen, um eine tier- und...

Wirtschaft & Handel
Die OGA in Bruchsal

Generalversammlung der OGA Nordbaden in Bruchsal
Landwirte beklagen Imageprobleme

Bruchsal. Die immer schwieriger werdenden Rahmenbedingungen für die landwirtschaftlichen Betriebein Deutschland sowie das derzeitige Imageproblem der Landwirtschaft waren neben der Berichterstattung über die Saisonverläufe 2018 und 2019 zentrale Themen bei der  Generalversammlung der OGA Nordbaden eG in Bruchsal (OGA). Im Hitzejahr 2018 mit extrem trockenen Witterungsverlauf und teils sehr unterschiedlichen Produktentwicklungen reduzierte sich der OGA-Umsatz um zwei Prozent auf 40,2...

Lokales
4 Bilder

Rheinhessen in Flammen: Proteste der Landwirte auch in Kriegsfeld
Landwirte machen auf existenzbedrohende Situation aufmerksam

Unter dem Motto "Rheinhessen in Flammen" brannten am Dienstag ab 18.oo Uhr in ganz Rheinhessen mehr als 1oo Mahnfeuer. Daran beteiligten sich auch Landwirte in Kriegsfeld. Marco Lied hat zu der Aktion auch in der Nordpfalz aufgerufen. Oberhalb der Gemeinde an der Maschinen- und Gerätehalle brannte das Protestfeuer. Wollte es zunächst nicht so richtig zünden, wurde dann mit etwas Stroh nachgeholfen. Nach und nach kamen immer mehr Besucher, die selbst Landwirte sind oder mit der Landwirtschaft...

Lokales
Sechs Grüne Kreuze in Bobenheim-Roxheim (Wir sprachen mit Rainer Knies, u.re)
3 Bilder

Grüne Kreuze an der B9
Bauernprotest in Bobenheim-Roxheim

Die Bauern sind sauer über die Politik von Julia Klöckner, CDU: Nicht nur vor dem CDU-Landesparteitag in Neustadt an der Weinstraße protestieren die Bauern heute (16. November 2019), sondern auch vor Ort ist man über die Agrarpolitik der Bundeslandwirtschaftsministerin aufgebracht. Sichtbares Zeichen des Protestes sind sechs Grüne Kreuze entlang der alten B9 zwischen Worms und Frankenthal, die die Bauern aus Bobenheim-Roxheim aufgestellt haben. „Die aktuelle Agrarpolitik macht die kleinen Höfe...

Lokales
13 Bilder

Größtes Hupkonzert aller Zeiten in Neustadt
Imposante Traktor Demonstration

Neustadt. Das größte Hupkonzert in der Geschichte der Weinmetropole geht in diesen Minuten über die Bühne. Einige Hundert Traktoren demonstrieren für eine nachhaltige Landwirtschaft und bessere wirtschaftliche Bedingungen für die Landwirte. In der Maximilanstraße gibt es zur Zeit kaum ein Durchkommen. Zahlreiche Plakate verweisen auf die desolate Situation und appellieren an die Vernunft der Politik. pac

Lokales
5 Bilder

Von Ackerbau, Milchvieh und Tabak
Betriebsbesichtigung des Schmiedhof in Neupotz: Wie versichert man einen landwirtschaftlichen Betrieb richtig?

Von Ackerbau, Milchvieh und TabakBetriebsbesichtigung des Schmiedhof in Neupotz: Wie versichert man einen landwirtschaftlichen Betrieb richtig? Jährlich kommen in Herxheim etwa 20 bis 25 auf Land- und Agrarwirtschaft spezialisierte Versicherungsmakler / bvm Partner aus ganz Deutschland bei der bvm Bartz Versicherungsmakler GmbH zum fachlichen Austausch und zu Schulungszwecken zusammen. Im Zentrum stehen die Versicherungskonzepte der bvm für den Agrarsektor bzw. für landwirtschaftliche...

Wirtschaft & Handel

Landwirtschaftliche Direktvermarktung
Fortbildungsangebote für Erzeuger

Bruchsal/Region. Das Landwirtschaftsamt Bruchsal im Landratsamt Karlsruhe bietet am Montag, 4. November und am Montag, 18. November ein zweitägiges Seminar für  Direktvermarkter an. Dort werden die Wünsche der Kunden beleuchtet und Lösungen sowie ein Konzept entwickelt, dass die Servicequalität verbessert. Dort lernt man einfache und wirkungsvolle Beispiele kenne, wie man auch mit wenig zeitlichem und finanziellem Aufwand professionell werben und verkaufen kann. Der Besuch auf dem Hof kann zu...

Lokales

Diskussionsveranstaltung mit Martina Braun MdL – 11.11.2019
Landwirtschaft zwischen Nachhaltigkeit und Kimaschutz

Auf Einladung der Ettlinger Landtagsabgeordneten Barbara Saebel MdL wird Martina Braun MdL, Bio-Bäuerin und Sprecherin für den ländlichen Raum der grünen Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg, in Waldbronn zu Gast sein und im Rahmen einer offenen Diskussionsveranstaltung das Thema „Landwirtschaft zwischen Nachhaltigkeit und Kimaschutz“ beleuchten. Die Abendveranstaltung findet statt am Montag, den 11. November 2019 von 18.30 Uhr bis ca. 20.30 Uhr im Hotel Restaurant Krone, Kronenstraße...

Lokales
Zahlreiche interessierte Besucher kamen zu der Info-Veranstaltung in Kottweiler-Schwanden  Foto: PS

Info-Veranstaltung war gut besucht
Landwirtschaft und Naturschutz

Kottweiler-Schwanden. Mit 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war die Informationsveranstaltung zu „Landwirtschaft und Naturschutz“ in Kottweiler-Schwanden sehr gut besucht. Gekommen waren auch viele Einwohner aus umliegenden Ortschaften. Jochen Goedecke, Mitarbeiter und Regionalberater des Projektes „Fairpachten“ des Nabus, erläuterte in seinem Vortrag nicht nur die Notwendigkeit des Handelns anhand von Zahlen zum Rückgang von Arten und Vorkommen von Insekten, Vögeln und anderen heimischen...

Lokales
Hundehalter müssen neben der Verantwortung für ihren vierbeinigen Liebling auch Verantwortung für die Natur übernehmen.

Entsorgung von Hundekot im landwirtschaftlichen Bereich
Saubere Wiesen und schmackhaftes Futter

Rockenhausen. Das „Wochenblatt“ veröffentlichte in der letzten Ausgabe einen Artikel zum Thema „Rücksichts- und umweltgerechtes Verhalten bei Hundehaltung“. Dort ging es um die korrekte Entsorgung von Hundekot und Hundekotbeuteln. Dabei war der letzte Absatz des Artikels leider nicht korrekt, Hundekot darf man auch weit weg von bewohnten Gebieten, im landwirtschaftlichen Bereich, nicht einfach liegen lassen. Diese Grünflächen dienen häufig als Futtergrundlage von Rindern, Pferden oder...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Bei Edeka Stiegler können die Kunden in der Obst- und Gemüseabteilung  aus dem Vollen schöpfen. Es erwartet sie verführerische Frische aus der Pfalz.
2 Bilder

Speyer: Bei Obst und Gemüse schöpft Edeka Stiegler aus dem Vollen
Verführerische Frische aus der Pfalz

Edeka Stiegler. Die Frische aus der Pfalz – sie ist das Aushängeschild von Edeka Stiegler. Daran kann niemand zweifeln, der den Markt in der Sankt-German-Straße im Herzen Speyers betritt. Gleich nach dem Eingang warten in der Obst- und Gemüse-Abteilung knackige Salate aus Dannstadt, Tomaten und Gurken aus Schifferstadt, Melonen aus Rheinzabern, Kartoffeln aus Mechtersheim, Kürbisse aus Römerberg und natürlich Pfälzer Trauben auf die Kunden.„Wir leben hier in der Toskana Deutschlands und...

Wirtschaft & Handel
Verleihung der Verdienstmedaille an Roland Bellaire

Verdienstmedaille des Landes für Roland Bellaire
"Mit Mut und Neugier zur Zukunftsfähigkeit der Landwirtschaft beigetragen"

Mainz/Neupotz. „Der Landwirtschaftsmeister Roland Bellaire aus Neupotz hat sich in herausragender Weise für den landwirtschaftlichen Berufsstand und seine Heimatregion eingesetzt", heißt es in einer Pressemitteilung des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau. Dieses Engagement wurde nun gewürdigt. Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing überreichte Bellaire für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement und seine besonderen Verdienste um die Gesellschaft die von...

Lokales
Obst- und Gemüse stehen am Sonntag, 29. September, in Schifferstadt im Mittelpunkt.

15. Obst- und Gemüsetag am 29. September
Gesunde Ernährung hautnah erleben

Schifferstadt. Auch in diesem Jahr wird der Schifferstadter Obst- und Gemüsetag wieder tausende von Besuchern am letzten Sonntag im September in die Innenstadt locken. Denn dort sind alle die richtig, die Informationen über gesunde Ernährung, regionale Landwirtschaft, Bewegung, Umwelt und Natur suchen. Am Sonntag, 29. September, wird die Innenstadt wieder zur Flaniermeile und zum Genießertreff. Mit der beliebten Veranstaltung trifft das Stadtmarketing immer ins Schwarze. „Kraut und Rüben“...

Wirtschaft & Handel

Informationsveranstaltung für Landwirte am 9. September
Rat zur Saat

Bruchsal. Das Landwirtschaftsamt im Landratsamt Karlsruhe lädt Landwirte, insbesondere aus der Rheinebene und dem Kraichgau, zur zentralen Fachveranstaltung „Rat zur Saat“ ein. Die Veranstaltung findet am Montag, 9. September, 19 Uhr im Schützenhaus in Bruchsal-Heidelsheim statt. Vorgestellt werden Sortenempfehlungen für die Herbstbestellung und aktuelle Pflanzenschutzstrategien. ps Weitere Informationen: Weitere Auskünfte unter: 0721 93688950 oder unter:...

Lokales
Sparsame Tropfenbewässerung bringt gute Ernten.

Hilfsorganisation unterstützt die Landwirtschaft in Burkina Faso
Konvoi ist Arbeitgeber in Afrika und hier

Bruchsal. Die Hilfsorganisation Konvoi der Hoffnung Oberhausen-Rheinhausen hat in Burkina Faso eine Agrargenossenschaft gegründet, die durch neue Impulse die Ernährungssituation in der Sahelzone verbessern soll. „Damit unterstützen wir in Afrika die Entwicklungspolitik unserer Bundesregierung und auch hier geben wir zwei Langzeitarbeitslosen eine geregelte Beschäftigung in unserer Rollstuhlwerkstatt in Karlsruhe“, erklärt der Vorsitzende des Konvoi der Hoffnung, Manfred Rölleke. „Die...

Lokales
2 Bilder

Eine flauschige Schafswanderung

Heute morgen um 8 Uhr zogen etwa 50 Schafe des Schäfers Werner Preisler von der Weide des ZAK- Geländes im Kapiteltal in den Hagelgrund/Gersweilerhof zurück. Die vergangenen zwei Wochen haben die Schafe auf den saftigen Wiesen das Gras genossen. Dies wurde vergangen Sonntag beim alljährlichen Almabtrieb des Unternehmens ZAK (Zentrale Abfallwirtschaft Kaiserslautern AöR) mit strahlendem Sonnenschein, guter Stimmung und fast 6.000 Besuchern ordentlich gefeiert. Schon von weitem erkannten...

Lokales

Informationsveranstaltung für Landwirte in Dettenheim-Rußheim
Maisfeldtag am 13. September

Dettenheim. Das Landwirtschaftsamt im Landratsamt Karlsruhe veranstaltet zusammen mit dem Landwirtschaftlichen Technologiezentrum Augustenberg einen Maisfeldtag. Er findet am Freitag, 13. September, ab 9.30 Uhr auf dem Versuchsfeld beim landwirtschaftlichen Betrieb Stephan Keinath in Dettenheim-Rußheim statt. Vorgestellt werden 30 Körnermaissorten und Herbizidversuche mit verschiedenen Fragestellungen zur Bekämpfung von Unkräutern und Ungräsern. Die Anfahrt zum Versuchsfeld ist...

Lokales
2 Bilder

Woher kommt der beißende Geruch im Ort?
Gestank in Rülzheim nervt Anwohner

Rülzheim.  Mehrere Leser machten das Wochenblatt auf einen fürchterlichen Gestank in Rülzheim aufmerksam. Seit zwei Tagen würde es "bis zum Himmel stinken", sagt eine Leserin, die ihren Namen aber nicht in der Zeitung lesen will.  Man könne bei dem schönen Wetter fast nicht im Garten sitzen, geschweige denn ein Fenster aufmachen. Stark betroffen sei vor allem das Gebiet rund um die Gutenbergstraße.   Es handelt sich dabei um Kompost, der durch einen Landwirt zur Düngung auf den Feldern in der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.