Karlsruhe

Beiträge zum Thema Karlsruhe

Lokales
Der offene Brief der FW|FÜR Fraktion erreichte den Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe und die Fraktionen des Karlsruher Gemeinderates.

Nach antisemitischen Anschlag in Partnerstadt Halle
Offener Brief: Karlsruher FW|FÜR Fraktion fordert nachhaltiges Zeichen der Stadt gegen Antisemitismus

"Mit Schrecken haben wir die Nachrichten zur terroristischen Gräueltat in unserer Partnerstadt Halle verfolgt. Wir sind zutiefst getroffen von der Gewalt und dem Hass gegen unsere jüdischen Mitbürger und wir trauern um die getöteten Passanten im Umfeld der Synagoge in Halle. Antisemitismus - egal aus welcher Richtung, ob von rechts, links oder sogar aus der Mitte der Gesellschaft - darf keinen Platz noch Raum bekommen", heißt es aus der Fraktion nach dem terroristischen Anschlag in Halle. In...

Ausgehen & Genießen

Traumfabrik #18/2019-20
FILM über FILM: Filmemachen und Filmemacher in Kinofilmen

ORT: Filmtheater SCHAUBURG Karlsruhe, Marienstr. 16 ZEIT: Sonntag, 27.10.2019 - 15 Uhr  EINTRITT: € 9,- / ermäßigt € 7,50 / SeminarteilnehmerInnen € 6,- Filmemacherinnen und -macher haben schon immer über ihr Medium, den Film, nachgedacht – am liebsten in ihren eigenen Filmen. Besonders häufig scheint das in der filmischen Postmoderne seit 1980 zu geschehen – jüngstes Beispiel ist Quentin Tarantinos „Once Upon a Time in Hollywood“. Solche Filme erkunden die eigenen Voraussetzungen und...

Ratgeber

AWWK
Von der Begradigung des Oberrheins zur Auen-Renaturierung. Alte Mythen und neue Befunde zum Umbau einer Flussregion

Mittwoch, 13. November 2019, 18:00-19:30 KIT, Campus Süd Geb. 30.10 , NTI-Hörsaal Kaiserstraße 12 76131 Karlsruhe Die Begradigung des Oberrheins zwischen Basel und Worms von 1817 bis 1876 gilt als einer der größten Landschaftseingriffe in der jüngeren europäischen Geschichte. Er wurde in jüngerer Zeit von der historischen Umweltforschung intensiv untersucht und international diskutiert. Um den Protagonisten der Begradigung, den Ingenieur Johann Gottfried Tulla (1770 – 1828) ranken...

Ratgeber

Colloquium Fundamentale
Nachhaltige Batterien für die Speicherung Erneuerbarer Energie - wohin geht die Reise?

Donnerstag, 07. November 2019, 18:00-19:30 NTI-Hörsaal, Geb. 30.10 , Engesserstraße 5, KIT Campus Süd Prof. Dr. Maximilian Fichtner, wissenschaftlicher Direktor von CELEST (Ulm/ Karlsruhe) und Sprecher des Exzellenzclusters POLiS (KIT) spricht über die zu erwartende Situation auf dem Ölmarkt in den nächsten 10 Jahren. Außerdem wird auf Folgen und mögliche Auswege eingegangen. Dabei wird die Speicherung elektrischer Energie einen wichtigen Teil des Gesamtkonzeptes einer zukünftigen...

Lokales

"ein gutes Zeichen für unser Karlsruhe“
Stadträtin Ellen Fenrich informiert sich über Klinikum-Neubau

Der große Neubau „Haus M“ des Städtischen Klinikums Karlsruhe nimmt nun auch im Inneren Gestalt an. Grundsteinlegung war im Oktober 2016, ab 2022 soll der Betrieb losgehen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 300 Millionen Euro. Stadträtin Ellen Fenrich aus der AfD-Fraktion im Karlsruher Gemeinderat machte sich selbst ein Bild von den Fortschritten der Baustelle auf dem Gelände des Städtischen Klinikums. Bei einer Besichtigung mit dem Bauleiter und vielen anderen interessierten Bürgern kam...

Ratgeber
Praktische Einheiten während der Ersten-Hilfe-Ausbildung

Werden Sie Ersthelfer!
Erste-Hilfe-Ausbildung am 09. & 10. Oktober im Ausbildungszentrum der Malteser in Karlsruhe

Karlsruhe. Der Malteser Hilfsdienst e.V. bietet noch Zusatztermine für die Ausbildung zum Ersthelfer für Sie an. Melden Sie sich an und seien Sie dabei, um sich von unseren Ausbildern zum Ersthelfer in der Ersten-Hilfe ausbilden zu lassen. Jedem kann es einmal passieren, das man in eine Notsituation kommt. Wüssten Sie, was zu tun ist, wenn eine Person vor Ihnen auf offener Straße zusammen bricht? Welche Telefonnummer müssten Sie wählen? Was ist überhaupt ein Notfall? Das und viele andere Fragen...

Lokales

Klimanotstand: CO2-Reduktion nur mit Weiterbetrieb des Kernkraftwerks Philippsburg möglich
Wer A sagt, muss auch B sagen: AfD-Fraktion fordert, wirksamste Maßnahme nicht auszulassen

„Energie aus Kernkraft ist klimafreundlich; bei der Stromerzeugung in Philippsburg entsteht so gut wie kein CO2. Jetzt, da in Karlsruhe der Klimanotstand ausgerufen ist, ist das wichtiger denn je!“, stellt der AfD-Fraktionsvorsitzende Dr. Paul Schmidt fest. Der Physiker fordert zusammen mit seinen Stadtratskollegen Ellen Fenrich und Oliver Schnell in einem Antrag, der am 24.09. im Gemeinderat behandelt wird, den Weiterbetrieb des Kernkraftwerks (KKW): Seit der Ausrufung des Klimanotstands am...

Lokales
Der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung übt Kritik an den Klagen des BUND gegen die Zweite Rheinbrücke.

Freie Demokraten setzen sich für Neubau ein
JUNG: Zweite Rheinbrücke zwischen Karlsruhe und Wörth notwendiger denn je

Karlsruhe. Zur aktuellen Berichterstattung über die Klagen des Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) gegen die Zweite Rheinbrücke zwischen Karlsruhe und Wörth sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete und Regionalversammlungsmitglied Christian Jung am Sonntag (15.9.2019) in Karlsruhe: "Die Region Karlsruhe und die Stadt Karlsruhe selbst stehen vor einem weiteren Verkehrskollaps. Die gesamte Region hat in den vergangenen 30 Jahren ihre Verkehrs-Infrastruktur nicht auf den Bevölkerungszuwachs und...

Lokales

Kostenfreie Navigationsapp NUNAV leitet Verkehrsteilnehmer
Fiducia & GAD Baden-Marathon bietet am 22.9. - während des Laufs - Unterstützung für Autofahrer

Bei einer Großveranstaltung wie dem Fiducia & GAD Baden-Marathon Karlsruhe, bei dem u.a. auf öffentlichen Straßen gelaufen wird, lassen sich Verkehrsbehinderungen für den Automobilverkehr naturgemäß nicht ganz vermeiden. Damit v.a. Autofahrer den idealen Weg um die Laufstrecke finden, hilft am 22. September 2019 erstmals eine kostenfreie Navigations-App. Diese lässt sich auf nahezu jedes Smartphone laden und kennt den gesamten Streckenverlauf mit Sperrzeiten. Daher werden die Nutzer so...

Blaulicht
Praktische Übungseinheiten beim Erste-Hilfe-Kurs der Malteser

Erste-Hilfe-Ausbildung am 26.09.19 im Ausbildungszentrum der Malteser in Karlsruhe
Melden Sie sich an!

Karlsruhe. Sie haben noch nie einen Erste-Hilfe-Kurs besucht oder ihr letzter Erste-Hilfe-Kurs ist länger als zwei Jahre her? Sie möchten ein betrieblicher Ersthelfer in Ihrem Unternehmen werden? Dann wird es mal wieder Zeit für eine Ausbildung zum Ersthelfer, oder? Die Erste-Hilfe-Kurse im Ausbildungszentrum der Malteser in Karlsruhe sind sehr beliebt und somit schnell ausgebucht. Aber am 26. September 2019 besteht noch die Möglichkeit an einem Erste-Hilfe-Kurs teilzunehmen. Aber auch hier ist...

Ratgeber

AWWK-Kurs Nr. 824
Costa Rica: kleines tropisches Land und doch so unglaublich artenreich

19.01.2020, 11:15 - 12:30 KIT Botanischer Garten, Am Fasanengarten 2 (Ecke Adenauerring, siehe Lageplan AWWK-Heft, S. 83) Costa Rica liegt in Zentralamerika und ist kaum größer als Niedersachsen. Nichtsdestotrotz beherbergt es etwa 4 % aller Spezies unseres Erdballs, darunter 12.100 Gefäßpflanzen- und 300.000 Insektenarten. Diese immense Biodiversität hängt vor allem mit seiner Lage auf der Landbrücke zwischen Nord- und Südamerika zusammen, aber auch mit der dort...

Ratgeber

AWWK-Kurs Nr. 822
Botanik im Winterkleid

24.11.2019, 11:15 - 12:30 KIT Botanischer Garten, Am Fasanengarten 2 (Ecke Adenauerring, siehe Lageplan AWWK-Heft, S. 83) Mit ihrem satten Grün sowie ihren leuchtenden Herbstfarben erfreuen uns Bäume und Sträucher jedes Jahr auf‘s Neue. Bei den meisten Arten ist damit aber dann im Winter Schluss – das kahle Gerippe der Gehölze steht nun unverhüllt vor uns. Viele Bestimmungsmerkmale, anhand derer man die Arten unterscheiden kann, beziehen sich auf Blätter, Blüten und Früchte; doch...

Wirtschaft & Handel

AWWK-Kurs Nr. 821
CRISPR-Cas: Molekulare Scheren revolutionieren die Pflanzenzüchtung

Führung 03.11.2019, 11:15 - 12:30 KIT Botanischer Garten, Am Fasanengarten 2 (Ecke Adenauerring, siehe Lageplan AWWK-Heft, S. 83) Grüne Gentechnik war kontrovers, weil Gene aus anderen Organismen in Pflanzen eingeführt wurden. Neue Genscheren schneiden präzise und lassen sich anschließend wieder aus der Pflanze entfernen. Sind diese Pflanzen dann transgen? Wie ändert das die Debatte über Gentechnik? Die Anmeldung erfolgt direkt über den Verein „Freunde und Förderer des...

Ratgeber

AWWK-Kurs Nr. 820
Kunst & Kernforschung: Eine Führung zu Kunst am Campus Nord und dem stillgelegten Forschungsreaktor FR2

06.02.2020, 10:00 - 13:00 Südtor / Pforte zum Campus Nord Hermann-von-Helmholtz-Platz 1 76344 Eggenstein-Leopoldshafen Bei einem Rundgang auf dem Campus Nord werden wir uns intensiv mit Kunstobjekten beschäftigen, die seit dem Ende der 1960er-Jahre als Teil der unternehmenseigenen Kunstsammlung des ehemaligen (Kern)Forschungszentrums entstanden. Initiator der Kunstsammlung war Dipl.-Ing. Alfred Bauer, Leiter der Bauabteilung, der über vielfältige Kontakte zu Künstlerinnen...

Ausgehen & Genießen

AWWK-Kurs Nr. 819
Majolika Keramik Manufaktur. Tradition & Moderne seit 1901

14.11.2019, 09:30 - 11:00 Staatliche Majolika Manufaktur Karlsruhe GmbH Ahaweg 6–8, 76131 Karlsruhe Die Majolika Keramik Manufaktur ist ein kultureller Leuchtturm der Fächerstadt. Gegründet wurde die traditionsreiche, hochangesehene Kunstwerkstatt der ehemaligen badischen Residenz 1901 von Großherzog Friedrich I. Die künstlerischen Initiatoren waren Hans Thoma und Wilhelm Süs. In ihrer über 110-jährigen Geschichte erlebte „die Majolika“ überaus glanzvolle Zeiten....

Wirtschaft & Handel

AWWK-Kurs Nr. 818
Das Rheinhafen-Dampfkraftwerk Karlsruhe

07.11.2019, 09:00 - 12:00 Rheinhafen-Dampfkraftwerk Karlsruhe Fettweisstr. 42, 76189 Karlsruhe Am Standort des Rheinhafen-Dampfkraftwerks Karlsruhe – kurz RDK – ging 2014 nach sechsjähriger Bauzeit ein neuer Steinkohleblock in Betrieb: RDK 8. Der Kraftwerksneubau ist wesentlicher Bestandteil einer umweltschonenden Energieversorgung, die mit dessen Wirkungsgrad von über 47 Prozent zu den effizientesten und damit umweltschonendsten weltweit gehört. Auf dem Gelände befinden sich...

Ratgeber

AWWK-Kurs Nr. 816
Kunst im Nationalsozialismus

15.10.2019, 18:00 - 19:30 Geschäftsstelle der AWWK, Seminarraum 5.26 Rüppurrer Str. 1a, Haus B, 5. OG Die Kunst des Nationalsozialismus ist viele Jahre in Forschung und kunstgeschichtlicher Auseinandersetzung kaum berücksichtigt worden. Erst in den letzten Jahren wagt man sich an eine Beschäftigung mit diesem belasteten Thema. In der Zeitspanne von 1933–45 wurde vom Regime klar definiert, was ‚gute‘ Kunst sei. Doch wie sieht diese ‚Neue Deutsche Kunst‘ aus, die von den...

Wirtschaft & Handel

Öffentlicher Vortrag
Von der Begradigung des Oberrheins zur Auen-Renaturierung. Alte Mythen und neue Befunde zum Umbau einer Flussregion

13.11.2019, 18:00 - 19:30 NTI-Hörsaal, Geb. 30.10 Engesserstr. 5, KIT Campus Süd Die Begradigung des Oberrheins zwischen Basel und Worms von 1817 bis 1876 gilt als einer der größten Landschaftseingriffe in der jüngeren europäischen Geschichte. Er wurde in jüngerer Zeit von der historischen Umweltforschung intensiv untersucht und international diskutiert. Um den Protagonisten der Begradigung, den Ingenieur Johann Gottfried Tulla (1770 – 1828) ranken sich bis heute zahlreiche Legenden....

Wirtschaft & Handel

AWWK-Kurs Nr. 783
Eröffnen Quasare eine neue Sicht auf die kosmische Expansion?

Vortrag Dienstag, 12.11.2019, 18.00 – 19.30 Uhr Haid-Hörsaal (EG, rechter Seitengang) Architekturgebäude (Geb. 20.40 ), KIT Campus Süd, Engler Str. 7, 76131 Karlsruhe Die von Edwin Hubble in den 1920er Jahren gefundene Beziehung zwischen Entfernung und Fluchtgeschwindigkeit von Galaxien stützte sich auf die Cepheiden, sehr helle Sterne von wohldefinierter, aber limitierter Leuchtkraft. Damit konnte mit diesen Standardkerzen nur ein begrenzter Teil des Universums erfasst werden. Mit...

Wirtschaft & Handel

Zukunftsvision: Das Karlsruher Rathaus als Markthalle für Regionales?
FDP und FW|FÜR Fraktion begrüßen den Vorstoß der Stadtverwaltung zur Belebung des Karlsruher Rathauses

Die Zählgemeinschaft aus FDP und der FW|FÜR Fraktion begrüßen die Überlegungen des Baudezernenten Daniel Fluhrer. Dieser äußerte gegenüber der Presse Überlegungen das Erdgeschoss des Rathauses in eine Markthalle umzubauen, sodass auch der Marktplatz mit weiteren Lokalen belebt wird. Seit Jahren fordern die Mitglieder der Zählgemeinschaft eine Markthalle. „Der südliche Flair und das mediterrane Lebensgefühl wird in unserer Stadt immer wieder beschworen“, erklärt der Fraktionsvorsitzende der...

Sport

„Carina Bär ist mein großes Vorbild!“
20jährige Luise Münch vom KRV Wiking fährt zur U23 Ruder-EM

Große Freude beim Karlsruher Ruder-Verein Wiking von 1879 e.V.: Luise Münch hat sich für die Meisterschaften der besten U23-Ruderinnen und -Ruderer Europas qualifiziert. Die Nachwuchs-EM findet am 7. und 8. September in Ionnina (Griechenland) statt. Wer die 20jährige gebürtige Heilbronnerin trifft, glaubt zunächst nicht, dass sie derzeit zu Deutschlands besten Ruderinnen gehört und zudem in einer umkämpften olympischen Bootsklasse startet. Mit 1,76 m ist sie keine großgewachsene Modellathletin...

Sport

KIT-Ruderer der Fächerstadt auf dem Sprung zur Studenten-EM
Baden-Württemberg bereitet sich in Breisach auf Schweden vor: Karlsruher Männer-Achter im Trainingslager

Die European University Championships (EUC) im Rudern vom 4. bis zum 7. September 2019 in Jönköping, Schweden, scheint schon zum Greifen nah. Der Männer-Achter der Wettkampfgemeinschaft Karlsruhe (WG Karlsruhe), bestehend aus den Hochschulen Karlsruhe und dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT), fährt das kommende Wochenende (17./18.08.) ins Trainingslager nach Breisach am Rhein. Dort werden die acht Ruderer zusammen mit dem Vierer ohne von der Hochschule Mannheim und dem Zweier ohne der...

Lokales
3 Bilder

Richtig helfen können - ein gutes Gefühl
Kann ein Rollstuhlfahrer ehrenamtlicher Sanitäter in Hohenwettersbach werden - ja er kann!

Richtig helfen können – ein gutes Gefühl!   Alle 17 Teilnehmer aus Karlsruhe und Germersheim haben die Prüfung zum Sanitäter im Sanitätsdienst erfolgreich abgelegt. Die Sanitätsdienstausbildung vermittelt aufbauend auf die Inhalte des aktuellen Erste-Hilfe-Kurses die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten, um als Helfer/in im Sanitätsdienst eingesetzt werden zu können. Die Teilnehmer eigneten sich in fünf Tagen Kenntnisse wie zum Beispiel Verhalten bei einem Notfall, anatomische und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.