The Masked Wanderer #Corona
Lehr- und Wanderjahre 20/21. Konstruktiver Journalismus, wo bleibst du?

Ein Naturschauspiel par excellence. Ereignet sich, wenn Nebel, Wind & Kälte zusammenkommen. Zum Beispiel in den Höhenlagen des Pfälzerwalds.
2Bilder
  • Ein Naturschauspiel par excellence. Ereignet sich, wenn Nebel, Wind & Kälte zusammenkommen. Zum Beispiel in den Höhenlagen des Pfälzerwalds.
  • Foto: Barbara Späth
  • hochgeladen von Barbara Späth

***** Dieser Artikel befasst sich mit: gesundem Wandern, dem Kirrweilerer Wald, Corona, schönen Launen der Natur, Journalismus und (FFP2-)Masken. *****

Wandern geht immer. Zu jeder Jahreszeit. Selbst in der Corona-Krise. Wenn auch nicht unbedingt in großen Gruppen, mit Fahrgemeinschaften und Einkehr. Insofern mussten unsere für die Ortsgemeinde Kirrweiler geplanten Frühjahrstermine ausfallen. (Sie erinnern sich, erste Corona-Welle.) Im Sommer und Herbst dann aber durften wir loslegen, ausgestattet mit Kontaktbögen, Desinfektionsmittel und Masken. Kein Umarmen zur Begrüßung, Abstand halten, kein Tablet herumgeben, limitierte Teilnehmerzahl, alles längst verinnerlicht. Der guten Stimmung schadete dies alles jedoch keineswegs! Und so haben wir frohgemut auch bereits die nächsten Termine für 2021 geplant. Wieder werden wir unterwegs sein im Kirrweilerer Wald.

Moment mal, Kirrweiler liegt doch in der Ebene, inmitten von Weinbergen, wo ist denn da Wald?, fragte mich neulich eine Freundin, fragen Sie sich jetzt vielleicht. Nun. Kirrweiler verfügt sogar über zwei sogenannte Exklaven, den Vorder- und Hinterwald. Beide liegen im Pfälzerwald, die eine ist gut ab Edenkobener Hütte am Hüttenbrunnen erreichbar, die andere ab Forsthaus Breitenstein. Und beide sind hervorragend geeignet für ruhesuchende, geschichtsinteressierte Wanderer.

Dass Wandern gesund ist, auch und gerade in Corona-Zeiten, steht außer Frage: Schleimhäute werden befeuchtet, Lungen belüftet, der Kreislauf in Schwung gebracht. Das alles in frischer Luft, wo verseuchte Aerosole deutlich weniger Chancen haben als in stickigen Innenräumen. Wer sich dieser Tage vom Nebel nicht abschrecken ließ, und den Weg nach oben suchte, wurde prompt belohnt. Dank Inversionswetterlage hatte es in den Höhenlagen um die 10 Grad, und die Sonne lachte vom blauen Himmel. Oder aber eben nicht (siehe Foto). Auch schön! Der Wald ist immer für eine Überraschung gut. Selbst gefrorene Pilze sind hübsch anzusehen und äußerst fotogen. Und, Sie wissen es, es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur falsche Kleidung.

A propos falsch. Mich irritiert es immer wieder, wenn ich auf Menschen treffe, die - obgleich angebracht - keine Maske tragen, oder sie falsch tragen, also zu locker, unter der Nase oder gar unter dem Kinn. Dabei ist eins doch völlig klar: Wenn wir alle die AHAL-Regeln einhielten, also u.a. eine Maske korrekt trügen, könnte sich das Coronavirus längst nicht so schnell verbreiten, wie es derzeit der Fall ist. Eine Maske richtig tragen: Harmlos im Vergleich zu dem, was einem auf einer Intensivstation blühen kann. Insofern begrüße ich es durchaus, dass neuerdings vermehrt Berichte über Covid-19-kranke Mitbürger, verzweilfelte Angehörige, überlastete Ärzte und Pfleger in den Medien auftauchen. Zeit wird's! Das muss doch ergreifen und aufrütteln!?

Ganz ehrlich. Ich wünschte mir, so manch Lokalpolitiker, Verbandsbürgermeister, Gemeinwesenarbeiterin, Verein, Kirche usw. hätte die üblichen Kommunikationskanäle (Webseite, Facebook, Instagram, Amtsblatt, Nachrichtenblatt, Wochenblatt etc.) längst und öfter dazu genutzt, zum korrekten Maskengebrauch aufzurufen als beispielsweise zum Erwerb von Restaurant-Gutscheinen. Auch die ewige Verbreitung der November-Tristesse ("Wir fallen alle in ein tiefes Loch" usw.) entspricht nicht gerade dem, was man konstruktiven Journalismus nennt. Klar, die Gastronomie - und die Gemeinden - brauchen Einnahmen. Aber warum? Weil es aufgrund der Unvernunft und des Leichtsinns vieler zum zweiten Lockdown "light" und zu den heute verschärften Regeln kam. Kommen musste. "Bleiben Sie gesund!", heißt es oft. Viel zu schwach. "Tun Sie etwas dafür", müsste man ergänzen. Ganz gleich, ob jetzt oder an Weihnachten, ob im eigenen Haushalt, im Kontakt mit einem weiteren Haushalt, oder sonst wo.

Abschließend eine gute Nachricht für jene, die auf der vergleichsweise sicheren Seite sein wollen: Zertifizierte FFP2-Masken gibt es - anders als im vergangenen Frühjahr - gerade zuhauf und günstig, 20 Stück für 20 Euro*. Im Gegensatz zu den einfachen OP-Masken dienen sie speziell auch dem Eigenschutz. Wenn jetzt alle zusammenhelfen, brauchen wir in ein paar Monaten keine mehr, und können Weinfeste besuchen.

*Um die AGBs dieses Portals nicht zu verletzen, möchte ich den Anbieter nicht namentlich benennen. Wer suchet, der findet - in Bayern (Schwaben).

Ein Naturschauspiel par excellence. Ereignet sich, wenn Nebel, Wind & Kälte zusammenkommen. Zum Beispiel in den Höhenlagen des Pfälzerwalds.
Prachtexemplar eines gefrorenen Lamellenpilzes. Pilze vermehren sich über Sporen. Für den Laien ebenso unsichtbar wie das Coronavirus.
Autor:

Barbara Späth aus Stadtanzeiger Neustadt

Webseite von Barbara Späth
Barbara Späth auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Zur Feder greife ich heutzutage nur, wenn ich Texte kalligrafisch gestalte. Aber es ist eine schöne Redewendung …

QUALITÄT IST KEIN ZUFALL
Wie schreibt man eigentlich professionell?

Werbliche Slogans unterscheiden sich von erläuternden Texten, Sachthemen müssen anders kommuniziert werden als emotionale Inhalte. Am Bildschirm nimmt man Texte schlechter wahr als auf Papier. Und jede Zielgruppe hat Ihre Besonderheiten. Als Kommunikationsdesigner*innen sind wir mit all diesen Feinheiten vertraut. Wir ordnen Ihre Ideen zu einem Thema, finden den roten Faden und formulieren professionell. Oder wir schreiben und recherchieren selbständig – wie Sie möchten. Alles wird abgestimmt...

RatgeberAnzeige
Wünschen darf man immer!
5 Bilder

Die Rathausapotheke in Neustadt sagt
Wünsch Dir was!

In einem Lied von den Toten Hosen heißt es „Es kommt eine Zeit, in der das Wünschen wieder hilft.“ Das kann man im Kontext dieser elenden Pandemie so verstehen, als müsse man warten mit seinen Wünschen bis etwas besser, anders, normaler wird. Jetzt gerade scheint nichts richtig zu helfen, egal wie sehr man es sich ersehnt. Aber wir behaupten stattdessen, man darf sich (gerade jetzt) alles wünschen. Vielleicht geht es bald in Erfüllung oder später oder auch gar nicht, aber wünschen darf man...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Bewerben Sie sich jetzt um einen Job bei der HUK-COBURG Versicherungsgruppe. Für die Standorte Schifferstadt und Neustadt an der Weinstraße werden selbstständige Agenturleiter (m/w/d) gesucht.
4 Bilder

Auch für Quereinsteiger geeignet
Selbstständig arbeiten bei der HUK-COBURG

Selbstständig arbeiten bei der HUK-Coburg in Neustadt an der Weinstraße und Schifferstadt. Die HUK-COBURG Versicherungsgruppe zählt mit über 12 Millionen Kunden zu den zehn größten deutschen Versicherungsgruppen. Bei der Zusammenarbeit mit Kunden werden Flexibilität, Kompetenz, Familienfreundlichkeit und Gesundheitsorientierung groß geschrieben. Für die Kundendienstbüros der HUK-COBURG in Schifferstadt und in Neustadt an der Weinstraße werden aktuell selbstständige Agenturleiter (m/w/d)...

LokalesAnzeige
Die Bürgerecke in der Schlachthofstraße bietet allen interessierten Menschen einen Raum zum gegenseitigen Austausch.
2 Bilder

vhs Neustadt: Kostenfreies Programm für Erwachsene
Bildung ist für alle da!

Neustadt an der Weinstraße. Die vhs Neustadt organisiert in der Bürgerecke Branchweiler ein kleines, aber feines Kursprogramm für Erwachsene – kostenfrei. Schreiben und Lesen, Rechenrätsel und Gehirnjogging, Demokratieausflüge zum Hambacher Schloss und ein offenes Lerncafé – mit diesen Angeboten wendet sich die Volkshochschule Neustadt an diejenigen, die auch im Erwachsenenalter nicht aufhören möchten, sich fit zu machen in den Grundbereichen des Alltags und der Lebensgestaltung. Viele Partner...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen