Medien

Beiträge zum Thema Medien

Ratgeber

Mitten im Corona-Chaos
Friedensbotinnen und Journalisten im Dienst für Frieden

Interaktive Vernetzung in den Medien und in der Welt Frankfurt am Main / Ludwigshafen am Rhein. Die multinationale Friedensorganisation HWPL wirkt in multinationaler, multilateraler, internationaler und multidimensionaler Weise für Frieden in Deutschland, Europa und in der Welt. Die Friedensboten sandten mir Einladungen zu mehreren Events, die aufgrund der Corona-Verordnungen online via Video-Konferenz stattgefunden haben. In einem HWPL Online Media Press Forum diskutierten Journalisten aus...

Lokales
Ab morgen kann man in der Stadtbibliothek Speyer telefonisch oder per E-Mail Medien vorbestellen und anschließend abholen.

Ab morgen in Speyer
Medien vorbestellen und in der Stadtbibliothek abholen

Speyer. Wegen der coronabedingt weiterhin geltenden Einschränkungen und der Verlängerung des Lockdowns bleibt die Stadtbibliothek Speyer bis voraussichtlich einschließlich 31. Januar geschlossen. Allerdings wird ab Dienstag, 12. Januar, eine Abholung von Medien nach vorheriger Terminvereinbarung möglich sein. Bestellungen werden dienstags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr sowie mittwochs und freitags von 11 bis 15 Uhr unter 06232 141380 oder per E-Mail an stadtbibliothek@stadt-speyer.de...

Lokales
Lesenachschub gibt es ab dem 12. Januar bei der Gemeindebücherei wieder „to go“.

Gemeindebücherei Haßloch bietet Bestell- und Abholservice für Medien
Lesen und lesen lassen

Haßloch. Unter normalen Umständen wäre die Haßlocher Gemeindebücherei am 2. Januar aus ihrer kurzen Weihnachts- und Winterpause zurückgekehrt. Doch vor dem Hintergrund des verlängerten Lockdowns wird auch die Bücherei bis mindestens 31. Januar geschlossen bleiben müssen. „Dennoch möchten wir im Rahmen der zulässigen Möglichkeiten für die Leserinnen und Leser da sein und bieten ab dem 12. Januar einen Bestell- und Abholservice von Medien an“, so Büchereileiterin Gabi Pfadt. Der Online-Katalog...

Lokales
Ein Naturschauspiel par excellence. Ereignet sich, wenn Nebel, Wind & Kälte zusammenkommen. Zum Beispiel in den Höhenlagen des Pfälzerwalds.
2 Bilder

The Masked Wanderer #Corona
Lehr- und Wanderjahre 20/21. Konstruktiver Journalismus, wo bleibst du?

***** Dieser Artikel befasst sich mit: gesundem Wandern, dem Kirrweilerer Wald, Corona, schönen Launen der Natur, Journalismus und (FFP2-)Masken. ***** Wandern geht immer. Zu jeder Jahreszeit. Selbst in der Corona-Krise. Wenn auch nicht unbedingt in großen Gruppen, mit Fahrgemeinschaften und Einkehr. Insofern mussten unsere für die Ortsgemeinde Kirrweiler geplanten Frühjahrstermine ausfallen. (Sie erinnern sich, erste Corona-Welle.) Im Sommer und Herbst dann aber durften wir loslegen,...

Lokales

HBG Bruchsal nimmt an ARD-Jugendmedientag teil
Hilfe gegen „Hass im Netz“

Bruchsal (Mo/hb). Aluhüte, Hatespeech, News und Diversität in den Medien: Der ARD-Jugendmedientag hielt so einiges bereit für die zehnte Klasse Ethik des HBG Bruchsal. Die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerin Anna Lena Moosmann nahmen einen ganzen Vormittag über an vier der deutschlandweiten Web-Talks und -Workshops teil, Corona-konform per Stream und Videocall. Dabei wurde viel erklärt und diskutiert, etwa, warum man Freundinnen und Freunde, die an Verschwörungstheorien glauben, stets...

Lokales

Zukunft der Medien? Medien der Zukunft?

Information, Kritik, Diskussion. Die Medien sollen mit ihren Aufgaben zur Meinungsbildung und zur gesellschaftlichen Partizipation beitragen. Zunehmende Globalisierung und Digitalisierung sowie zuletzt die Covid-19-Krise stellen die Medienwelt immer wieder vor neue Aufgaben und Herausforderungen. Für verlässliche Informationen werden meist zuerst lokale Zeitungen, Hörfunk- und Fernsehsender aufgesucht. Jedoch steigen der Bedarf sowie die Angebote von Nachrichten weiter an. Wie wird sich das in...

Lokales

Anti-demokratische Tendenzen im Schatten der Corona-Pandemie
Wider das Virus des Autoritären

Heidelberg (hb). Die Warnung von Michael Roth Ende April war unmissverständlich. „Wir kämpfen gegen Corona, aber auch gegen das Virus des Autoritären“, sagte der Staatsminister im Auswärtigen Amt der Zeitung „Die Welt“. Außergewöhnliche Zeiten erforderten zwar außergewöhnliche Befugnisse, aber parlamentarische Kontrolle und freie Medien seien „gerade jetzt wichtiger denn je.“ Niemand dürfe der Demokratie im Schatten der Pandemie die Luft abschnüren. Die Kritik des Außenpolitikexperten bezog...

Lokales
Symbolfoto.

Medienkompetenz-Grundschulen
Digitales Lernen

Ludwigshafen. Nach den Sommerferien stehen für die Schülerinnen und Schüler der Grundschulen Goethe-Mozart in Oppau, Wittelsbach in Süd, Ernst-Reuter in der Gartenstadt und Mozart in Rheingönheim auch digitales Lernen auf dem Stundenplan. Diese Grundschulen wurden zum Schuljahr 2020/2021 in das Landesprogramm - Medienkompetenz macht Schule - aufgenommen, informieren die beiden Ludwigshafener SPD-Landtagsabgeordneten Anke Simon und Heike Scharfenberger. Bereits ab der ersten Klasse sollen die...

Lokales
Symbolbild

Sieben weitere Einrichtungen im Landesprogramm
„Medienkompetenz macht Schule“

Region. Fit im Umgang mit Medien: Jetzt wurden sieben weitere Grundschulen in Pirmasens und der Südwestpfalz neu in das Programm des Landes Rheinland-Pfalz aufgenommen. An dem Programm „Medienkompetenz macht Schule“ nehmen bereits fast alle weiterführenden Schulen des Landes teil. Wie Landtagsabgeordneter Alexander Fuhr mitteilte, können im kommenden Schuljahr 2020/2021 266 weitere Grundschulen aufgenommen werden. In Pirmasens ist es die Institution in Fehrbach und im Kreis die Einrichtungen in...

Ratgeber
Auch Grundschüler brauchen heute bereits Medienkompetenzen

Netzwerk der Medienkompetenz-Grundschulen in Rheinland-Pfalz
Weitere Schulen können teilnehmen

Rheinland-Pfalz. Da Kinder und Jugendliche immer früher in Kontakt mit digitalen Medien kommen, muss auch die Vermittlung von Medienkompetenz früher beginnen. Seit dem Schuljahr 2017/2018 weitet Rheinland-Pfalz dazu sein erfolgreiches Landesprogramm „Medienkompetenz macht Schule“, an dem bereits fast alle weiterführenden Schulen teilnehmen, auch auf den Grundschulbereich aus. Im neuen Schuljahr 2020/2021 können 266 weitere Grundschulen in das Landesprogramm aufgenommen werden, das teilte...

Lokales
Marionette of Society
Video 2 Bilder

Schülerinnen der IGS Rülzheim sind Bundessieger im Europäischen Wettbewerb
"Selbstbewusstsein ist das stärkste Mittel gegen den Druck der Gesellschaft"

Rülzheim. Die IGS Rülzheim kann stolz sein - und ist es auch: Zwei Schülerinnen des diesjährigen Abitur-Jahrgangs sind gerade Bundessieger "Medien"  im Europäischen Wettbewerb zum Thema "Körperkult(ur)" geworden. Jessica Berngard, 18 Jahre alt und Lena-Rafaela Cichon, 19 Jahre, haben sich in dem Film "Marionette of Society" mit dem Thema Schönheitswahn und dem damit verbundenen gesellschaftlichen Druck auf junge Menschen beschäftigt. Schon immer war es besonders für junge Menschen schwer, den...

Ratgeber
Symbolfoto.

Kostenfreies Online-Webinar
Mediennutzung in der Familie

Ludwigshafen. Die Familienbildung im Heinrich Pesch Haus reagiert mit neuen Angeboten auf die Schließung wegen des Corona-Virus: Am Donnerstag, 14. Mai 2020, findet von 19.30 bis 20.30 Uhr ein Webinar zu einem aktuellen Thema statt: Mediennutzung in der Familie. Gerade in der aktuellen Situation sind Kinder einer ganzen Reihe an Medien ausgesetzt: Homeschooling, Erklärvideos und dann noch Zeit vorm Fernseher, damit Eltern gerade mal in Ruhe etwas erledigen können. Dieses Webinar greift...

Ratgeber
Symbolfoto

Verbraucherzentrale informiert
Medien sicher nutzen

Pfalz. Ob via Smartphone oder Laptop – das Internet spielt im Alltag von Jugendlichen eine große Rolle. Um sich sicher im Netz zu bewegen, ist es wichtig, mögliche Gefahren zu (er)kennen. Als unabhängiger außerschulischer Partner bietet die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz deshalb jetzt zwei Web-Seminare für Schülerinnen und Schüler sowie interessierte Eltern an. Themen sind Urheber- und Bildrechte im Internet sowie Social Communities. Bislang wurden diese Seminare nur direkt in den Schulen...

Wirtschaft & Handel
Auch für den Printjournalismus soll es Unterstützung geben.

Coronavirus: Malu Dreyer will Auswirkungen für Medienhäuser in den Blick nehmen
Medienvielfalt erhalten und sichern

Unterstützung. „Die Medien leisten einen sehr wichtigen Beitrag, den Herausforderungen der Corona-Pandemie zu begegnen. Medien informieren über das Infektionsgeschehen und die Maßnahmen, die Pandemie einzudämmen. Sie bereichern durch ein qualitativ breit gefächertes Programm, das Bildung, Kultur und Unterhaltung bietet und den Menschen das Zuhausebleiben erleichtert“, sagte die Vorsitzende der Rundfunkkommission der Länder, Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Trotz dieser wichtigen Rolle gibt die...

Ratgeber
Kinder verbringen momentan vermehrt Zeit vor digitalen Medien und TV

Computer und Handy ziehen Kinder in "Corona-Ferien" magisch an
Mediennutzung nimmt zu

Medien. Morgens länger schlafen und nicht zur Schule gehen, Hausaufgaben im Kinderzimmer oder am Küchentisch erledigen, Mama und Papa im Homeoffice, kein Besuch von Oma und Opa: Das Corona-Virus wirbelt in diesen Wochen den Familienalltag gehörig durcheinander. Hinzu kommt, dass Medien auf Kinder derzeit noch mehr als sonst magische Anziehungskräfte ausüben. Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag der KKH Kaufmännischen Krankenkasse berichten nahezu alle Eltern (95 Prozent), dass ihr Kind...

Lokales

Angebot der Stadtbücherei Östringen
Medienbestell- und -lieferservice in Corona-Zeiten

Eine gute Nachricht in Corona-Zeiten: trotz Schließung bis voraussichtlich 19.04.20 bietet die Stadtbücherei Östringen für ihre Leserinnen und Leser nun die Möglichkeit, Medien aus der Bücherei zu bestellen und bei Bedarf durch Ehrenamtliche liefern zu lassen. Möglich wird der Lieferservice durch das Angebot „Einkaufshilfe durch Ehrenamtliche“ der Stadtverwaltung Östringen in Zusammenarbeit mit Östringer Vereinen, das nun durch den Medienlieferservice aus der Stadtbücherei erweitert wird. Im...

Lokales
Symbolbild

Deutsch lernen auch in Corona-Zeiten
Diakonisches Werk Mannheim nutzt neue Medien

Mannheim. Auch in Zeiten der Corona-Krise und der damit verbundenen Kontaktsperre unterstützt das Diakonische Werk Mannheim geflüchtete Menschen, um ihre Deutschkenntnisse weiter zu verbessern und zu vertiefen. „Das Erlernen der deutschen Sprache ist Voraussetzung, um in Deutschland schnell Fuß zu fassen“, sagt Cigdem Erdis, Sachgebietsleiterin Flucht und Migration beim Diakonischen Werk Mannheim. Derzeit finden aber keine Deutschkurse statt, das bedeutet, dass das bereits Erlernte nicht mehr...

Lokales
Video

Kirchengemeinden im Prot. Kirchenbezirk wollen mit Online-Andachten Menschen erreichen
Corona: Verkündigung geht digitale Wege

Die Kirchen selbst waren leer am Sonntag Vormittag, die digitalen Räume der Kirchengemeinden des Prot. Kirchenbezirks Germersheim dagegen nicht. Einige Kirchengemeinden wollten zumindest auf digitalem Wege Kontakt zu den Menschen suchen. So lud Dekan Dr. Claus Müller in Germersheim per Videobotschaft dazu auf, bei Glockengeläut um 10 Uhr inne zu halten und mitzubeten für die Kranken, die Helferinnen und Helfer und seinen Nächsten. Auch die Prot. Kirchengemeinde in Kandel wählte den Weg, Kirche...

Lokales

Internetführerschein

Internetführerschein Wie finde ich etwas im Internet? Welche Gefahren lauern im Internet? Wie lade ich kleine Programme aus dem Internet herunter? Was ist ein Browser? Brauche ich ein Virenschutzprogramm? Am Samstag, den 28. März lädt MuKs-Mediendozent Andreas Schnepf alle Kinder zwischen 9 und 13 Jahren in die Medienwerkstatt der MuKs, Moltkestr. 17a in Bruchsal ein, um die Antworten auf diese Fragen herauszufinden. Von 10.00 bis 13.00 Uhr werden gemeinsam viele Tipps und Tricks erarbeitet und...

Lokales

Computerführerschein

Computerführerschein Wie starte ich eigentlich den Computer richtig? Wie funktioniert so ein Rechner? Wie speichere ich Daten? Wie starte ich ein Programm? Wo finde ich ein Programm? Was ist der Desktop? Wie sieht eigentlich der Computer von innen aus? All diese Fragen und mehr werden am Samstag, den 21. März von 10.00 bis 13.00 Uhr in der Medienwerkstatt der MuKs, Moltkestraße 17a in Bruchsal, behandelt. Darüber hinaus zeigt MuKs-Dozent Andreas Schnepf Kindern von 9 bis 13 Jahren kleine...

Lokales

Prävention Medien
Aufklärung mal anders

Am 03. und 04.02.2020 war am Alfred-Delp-Schulzentrum Ubstadt-Weiher die Polizei inkognito zu Besuch. Die 7. Klassen unseres Schulzentrums sollten über Gefahren und mögliche Hilfsangebote im Umgang mit den sozialen Medien aufgeklärt werden. Wie sich dabei herausstellte, ist fast jede Schülerin und jeder Schüler dieser Jahrgangsstufe mit dem eigenen Smartphone oder am PC zu Hause online unterwegs und tauscht sich mit Freunden aus – oder solchen, die sich dafür ausgeben. Eindrucksvoll wurde den...

Ratgeber

PowerPoint für Erwachsene

PowerPoint für Einsteiger PowerPoint ist das Standardprogramm zur Erstellung von Präsentationen. Eine tolle Präsentation zu erstellen verlangt aber einige Tricks und Kniffe, die das Arbeiten mit dem Programm erleichtern. Was benötige ich für eine Präsentation und wie gestalte ich diese interessant. Wie füge ich Bilder und Grafiken ein? Mit MuKs-Dozent Andreas Schnepf werden die Grundlagen erarbeitet. Die Einführung in PowerPoint findet für Erwachsene am Samstag, den 7. März von 14.00 bis 18.00...

Lokales

Computerkurs für Junggebliebene

Computerkurs für Junggebliebene Fortgeschrittene Sie kennen sich schon etwas mit den einzelnen Programmen wie Word, Excel und PowerPoint aus, haben sich aber schon oft gefragt, welche Kniffe und Vereinfachungen es bei der Bedienung dieser Programme gibt? Wie kann ich ein Bild bearbeiten und wie lade und installiere ich ein Programm aus dem Internet? MuKs-Dozent Andreas Schnepf macht mit Erwachsenen von 30 bis 99 Jahren Übungen in Excel, Word sowie PowerPoint. Schwerpunkte können je nach Bedarf...

Lokales

Thomas Gebhart zum Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag
Bewerbungen bis 17. Januar 2020 möglich

Region. Wer Interesse an Journalismus, Medien und Politik hat, kann sich für einen Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag bewerben. Darauf weist der Bundestabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (CDU) hin. Der Workshop widmet sich in diesem Jahr dem Thema: "Stadt, Land, Flucht?! - Lebens- und Wohnräume heute und in Zukunft". "Die angehenden Journalisten und Medienmacher setzen sich mit Fragen zur Zuwanderung in Städte, zum Wohnraum, zu sinkenden Einwohnerzahlen auf dem Land sowie der Herstellung...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.