Journalismus

Beiträge zum Thema Journalismus

Lokales
Moderator Prof. Dr. Dr.MichelFriedmann. FOTO: PS

Diskussionsrunde mit Friedmann im Demokratie-Forum Hambacher Schloss
Demokratie in Zeiten digitaler Medien

Hambach. „Zwischen Qualitätsjournalismus und Fake News – Demokratie in Zeiten digitaler Medien“ lautet der Titel des Demokratie-Forum Hambacher Schloss am Mittwoch, 10. März, 19 Uhr. Die Gäste im Demokratie-Forum Hambacher Schloss sind Kai Gniffke (Intendant des SWR), Jeanette Hofmann (FU Berlin/ Leiterin der Forschungsgruppe Digitalisierung im Wissenschaftszentrum Berlin), Carsten Knop (Herausgeber der F.A.Z). Die Moderation hat Michel Friedman. Die Sendung kann per Live-Stream ab 19 Uhr und...

Lokales
Ein Naturschauspiel par excellence. Ereignet sich, wenn Nebel, Wind & Kälte zusammenkommen. Zum Beispiel in den Höhenlagen des Pfälzerwalds.
2 Bilder

The Masked Wanderer #Corona
Lehr- und Wanderjahre 20/21. Konstruktiver Journalismus, wo bleibst du?

***** Dieser Artikel befasst sich mit: gesundem Wandern, dem Kirrweilerer Wald, Corona, schönen Launen der Natur, Journalismus und (FFP2-)Masken. ***** Wandern geht immer. Zu jeder Jahreszeit. Selbst in der Corona-Krise. Wenn auch nicht unbedingt in großen Gruppen, mit Fahrgemeinschaften und Einkehr. Insofern mussten unsere für die Ortsgemeinde Kirrweiler geplanten Frühjahrstermine ausfallen. (Sie erinnern sich, erste Corona-Welle.) Im Sommer und Herbst dann aber durften wir loslegen,...

Lokales
Isabel Mackensen

Hospitanz für Nachwuchsjournalisten
Webinar bietet Einblicke in die Bundespolitik

Speyer/Region.  Die SPD-Bundestagsfraktion bietet zusammen mit der Friedrich-Ebert-Stiftung Nachwuchsjournalisten zwischen 7. und 18. September einen "Blick hinter die Kulissen". Junge Journalisten, die sich noch im Studium befinden oder bereits berufstätig sind, können mit hochrangigen Politikern sowie prominenten Medienvertretern ins Gespräch kommen. Die Teilnehmenden erfahren so über das Zusammenwirken von Medien und Politik und bekommen darüber hinaus einen Einblick in die spannende...

Lokales
Ihr Humor und ihre Herzlichkeit machen die Begegnungen mit Jutta Meyer, die dieser Tage ihren 85. Geburtstag feiert, so angenehm.

Ein Porträt über Jutta Meyer zu ihrem 85. Geburtstag
Journalismus hält jung

Von Markus Pacher Haßloch. Ihre Markenzeichen sind Notizblock und Bleistift, Herzenswärme und Humor. Sie zählt zu den bekanntesten und beliebtesten Persönlichkeiten im Großdorf und wo sie auftritt, geht die Sonne auf. Am heutigen Donnerstag darf die Journalistin Jutta Meyer auf stolze 85. Lebensjahre zurückblicken. 85 erfüllte Jahre, wie sie zufrieden erzählt, geprägt von einem vielseitigen beruflichen und ehrenamtlichen Engagement. Schon früh ist aus ihrer großen Leidenschaft, dem Schreiben,...

Wirtschaft & Handel
Auch für den Printjournalismus soll es Unterstützung geben.

Coronavirus: Malu Dreyer will Auswirkungen für Medienhäuser in den Blick nehmen
Medienvielfalt erhalten und sichern

Unterstützung. „Die Medien leisten einen sehr wichtigen Beitrag, den Herausforderungen der Corona-Pandemie zu begegnen. Medien informieren über das Infektionsgeschehen und die Maßnahmen, die Pandemie einzudämmen. Sie bereichern durch ein qualitativ breit gefächertes Programm, das Bildung, Kultur und Unterhaltung bietet und den Menschen das Zuhausebleiben erleichtert“, sagte die Vorsitzende der Rundfunkkommission der Länder, Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Trotz dieser wichtigen Rolle gibt die...

Lokales
Im Vortrag wird auch die Frage "Was ist guter Journalismus?" gestellt.

Vortrag und Diskussion mit Stephan Hebel in Wachenheim
„Lügt die Presse? - Wie Nachrichten entstehen“

Wachenheim. Der Kulturverein Wachenheim e. V. lädt herzlich ein zu einem sicherlich spannenden Vortrags- und Diskussionsabend zum Thema „Lügt die Presse? Wie Nachrichten entstehen“. Termin ist am Donnerstag, 13. Februar, um 19:30 Uhr in der Ludwigskapelle Wachenheim (Weinstraße/Marktplatz). Zu Gast ist der Frankfurter Autor und Journalist Stephan Hebel (ehem. stellv. Chefredakteur der „Frankfurter Rundschau“, regelmäßig Gast im „Presseclub“ (ARD) und ständiges Mitglied der Jury „Unwort des...

Lokales

Hinter die Kulissen schauen
Jugendmedientag

Ludwigshafen. Hinter die Kulissen von Medienhäusern in Rheinland-Pfalz blicken – dazu haben Jugendliche und junge Erwachsene nun die Chance. Interessierte zwischen 16 und 27 Jahren können sich noch anmelden für den Jugendmedientag Süd-West der Jugendpresse Rheinland-Pfalz am Samstag und Sonntag, 23. und 24. November. Neben Mainz und Trier stehen auch zwei Workshops in Ludwigshafen auf dem Programm. Die Teilnehmer erwarten Programmpunkte zu neuen journalistischen Formen mit Instagram und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.