Schwere Verbrennungen durch heißes Fett
Unfall in der Küche

Oberhausen-Rheinhausen. Das Frittieren von Kartoffeln wurde am Sonntag gegen 12.15 Uhr einer Frau in der Lanzstraße zum Verhängnis.
Die 26-Jährige erhitzte Fett in einer Pfanne am heimischen Herd so stark, dass es zu einer starken Rauchentwicklung kam. Vermutlich in Panik nahm die Frau die Pfanne vom Herd, um sie auf dem gefliesten Küchenboden abzustellen. Hierbei zog sie sich durch spritzendes und überschwappendes Fett schwere Verbrennungen im Bereich der Arme zu.
Der durch die Rauchentwicklung ausgelöste Feuermelder machte zwischenzeitlich einen 52-jährigen Nachbarn auf die Situation aufmerksam. Dieser kletterte kurzerhand durch das offene Küchenfenster der Souterrainwohnung, um die Dame aus der verqualmten Wohnung zu führen, danach setzte der den Notruf ab.
Die Dame wurde schließlich mit dem hinzugezogenen Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen