Bürgerbeteiligungs-Kunstaktion „3 Woods“ gestartet
Was bedeutet uns der Wald?

Mia Rushton und Eric Moschopedis
  • Mia Rushton und Eric Moschopedis
  • Foto: Bryce Krynski/MRN
  • hochgeladen von Roland Kohls

Metropolregion. Im Rahmen seiner Projektreihe „Matchbox“ hat das Kulturbüro der Metropolregion Rhein-Neckar die interaktive Kunstaktion „3 Woods“ gestartet. Dabei erforscht das kanadische Künstlerduo „Mia & Eric“ (Mia Rushton und Eric Moschopedis) die Wälder der Region Rhein-Neckar auf eine ungewöhnliche Weise: aus der Distanz. Gesucht sind noch bis Sonntag, 20. September, Menschen, die sich mit eigenen Beiträgen beteiligen möchten, um dem Duo ihre Sicht auf die regionalen Wälder näherzubringen. Leitfragen: Was bedeutet uns der Wald als Ort des realen Lebens und der Fantasie – jetzt und in Zukunft? Der Austausch mit den Künstlern erfolgt direkt und digital über einen Messenger. So entsteht „3 Woods“ durch die Expertise der Menschen vor Ort als gemeinsame Aktion von lokalen Beteiligten und internationalen Kunstschaffenden, die auch die Verbundenheit der Menschen untereinander und mit der Natur in diesen Zeiten des Abstandhaltens im Blick hat.
Wie man sich beteiligen kann – als Expertin oder Experte, mit Material oder mit eigenen Erfahrungen – wird auf der Website von „Matchbox“ erklärt. Die Ergebnisse werden im Laufe des Projekts, das mit weiteren Kooperationspartnern in Norwegen und Großbritannien entsteht, zunächst online veröffentlicht.
Rund 38 Prozent der Fläche der Metropolregion sind ausgewiesene Waldfläche, eine Gemeinsamkeit die Rhein-Neckar mit der Heimat der Künstler Kanada hat. Drei große Waldgebiete kennzeichnen die Region: der Pfälzerwald sowie Naturpark Neckartal-Odenwald und Geopark Bergstraße-Odenwald.rk/ps

Informationen:

Weiter Informationen zu dem Projekt findet man online unter www.matchbox-rhein-neckar.de. Infos zur Metropolregion unter www.wochenblatt-reporter.de/mrn

Autor:

Roland Kohls aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wo entspringt der Fluss Nahe? In Nohfelden im Saarland, im Ortsteil Selbach, findet man die Quelle.
8 Bilder

Quelle liegt in Selbach im Saarland
Wo entspringt die Nahe?

Naheland. 125,1 Kilometer: So lang fließt die Nahe bis zu ihrer Mündung in den Rhein in Bingen. Diese Stelle am Rhein ist ein bekanntes Ziel für Ausflügler. Doch wo entspringt die Nahe? In Selbach im Saarland, einem Ortsteil von Nohfelden, wo aus einem kleinen Felsen die ersten Tropfen des Flusses fließen. Ein Ausflug dorthin lohnt sich, denn an der Quelle gibt es viel zu erleben. An der Nahequelle verbirgt sich ein Erlebnispark für die ganze Familie. Im Wildfreigehege direkt an der...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen