MRN

Beiträge zum Thema MRN

Wirtschaft & Handel
Umfrage zur Mobilität

Bürgerbeteiligung der Metropolregion Rhein-Neckar
Nachhaltige Mobilität mitdenken

Metropolregion. Vor dem Hintergrund des Mobilitätspakts Rhein-Neckar hat der Verband Region Rhein-Neckar (VRRN) eine Online-Beteiligungsplattform für Bürger eingerichtet. Dort werden Anregungen und Ideen gesammelt, wie die Mobilität in der Region optimiert werden kann. Die Beiträge der Bürger werden ausgewertet und fließen anschließend in die Umsetzung des Mobilitätspakts ein, um den Herausforderungen mit gezielten Maßnahmen noch besser zu begegnen. Zentrale Fragen lauten: Wie sieht ein...

Wirtschaft & Handel
Samstag, 17. September, ist Freiwilligentag  Foto: MRN

Freiwilligentag 2022: ab sofort Projekte anmelden!
Wir schaffen was!

Metropolregion. Die Vorbereitungen für den achten Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar am Samstag, 17. September, nehmen Fahrt auf: Vor kurzem trafen sich virtuell über 100 Vertreter von Kommunen, Unternehmen und gemeinnützigen Vereinen aus den 15 Stadt- und Landkreisen der Metropolregion Rhein-Neckar, um sich über den aktuellen Stand auszutauschen. Projekte für den Freiwilligentag können ab sofort registriert werden. Egal ob Verschönerungsarbeiten in Kitas und Schulen,...

Wirtschaft & Handel
ZMRN-Mitglieder trafen sich zur Jahresversammlung online  Foto: Willenbücher/VWA

Mitgliederversammlung des ZMRN
Für die Region

Metropolregion. Der Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar (ZMRN) traf sich Ende März zu seiner ordentlichen Mitgliederversammlung. Mehr als 720 Unternehmen, Betriebe, Freiberufliche und Privatpersonen sind Teil der Regionalentwicklungsinstitution. Der Vorstandsvorsitzende Tilman Krauch, hauptberuflich im Vorstand bei Freudenberg SE in Weinheim, hob in seinem Bericht die Einschränkungen und Herausforderungen für die Arbeit des Vereins durch Pandemie und Ukraine-Krieg hervor. Er machte aber...

Wirtschaft & Handel
Gründung Netzwerk Rhein-Neckar

Stiftungsnetzwerk Rhein-Neckar gegründet
Kompetenzen bündeln

Metropolregion. Mitte März wurde im Palatinum in Mutterstadt das neue Stiftungsnetzwerk Metropolregion Rhein-Neckar gegründet. Initiiert vom Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar (ZMRN) und der Dietmar Hopp-Stiftung trafen sich zur Gründung Vertreter von rund 50 Stiftungen, darunter zum Beispiel die EMBL-Stiftung aus Heidelberg, die Christoffel-Blindenmission-Stiftung aus Bensheim und die Bernd-Jung-Stiftung aus Bobenheim-Roxheim. Insgesamt haben bereits über 60 Stiftungen ihre Mitarbeit...

Wirtschaft & Handel
Mit der Metropol-Card bei 42 Büchereien Medien ausleihen

Verein Metropol-Card-Bibliotheken Rhein-Neckar
Leseratten schwören auf „metropolbib“

Metropolregion. Im Jahr 2007 führten die Städte Mannheim und Ludwigshafen den gemeinsamen Stadtbüchereiausweis „Metropol-Card“ ein – der Beginn einer Erfolgsgeschichte der länderübergreifenden Zusammenarbeit. Der 2014 mit Unterstützung der Metropolregion Rhein-Neckar gegründete Verein Metropol-Card-Bibliotheken Rhein-Neckar ist seitdem stetig gewachsen und zählt inzwischen 42 Mitglieder – von Bad Dürkheim über Lampertheim bis Speyer. Rund 20.000 Exemplare der „Metropol-Card“ wurden bisher...

Wirtschaft & Handel
Symbolfoto Traumjob

Digitaler Workshop
Ihr Weg zum Traumberuf

Metropolregion Rhein-Neckar. Das Team der Berufsberatung im Erwerbsleben der Agenturen für Arbeit in der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) lädt am Donnerstag, 13. Januar 2022, von 17 bis 18.30 Uhr zum digitalen Workshop „Ihr Weg zum Traumberuf“ ein. Interessierte, die den Wunsch nach einer beruflichen Neu- oder Umorientierung hegen, lernen während des Workshops sich anhand von Zielfragen wie „Was kann ich?“, „Was will ich?“, „Was brauche ich?“ und „Was ist möglich?“ ihrem Traumjob anzunähern...

Wirtschaft & Handel
Der OECD-Direktor Andreas Schleicher spricht und diskutiert am 1. Februar im Online-Bildungscafé über die „Zukunft der Bildung“

OECD-Direktor Schleicher zu Gast
„educon“-Bildungscafé der Metropolregion Rhein-Neckar

Metropolregion. Die „educon“ (abgekürzt aus education und conference) ist die Begegnungsplattform für Macher:innen und Vordenker:innen aus allen Bereichen der Bildung in Deutschland. Anfang November 2021 kamen in Workshops, Keynotes, Paneltalks, einem Hackathon und weiteren kreativen Formaten rund 1.500 Akteur:innen aus der gesamten Bildungslandschaft zusammen, um Bildungsinnovationen in Theorie und Praxis voranzutreiben. Anschließend an die Konferenz geht es am 1. Februar 2022 (16 bis 17.30...

Wirtschaft & Handel
Thomas Wieland (links) folgt auf Marco Brunzel als Bereichsleiter Digitalisierung bei der Metropolregion Rhein-Neckar

Wieland folgt auf Brunzel
Bereichsleiterwechsel Digitalisierung bei MRN GmbH

Metropolregion. Bedeutsamer Personalwechsel bei der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH: Der Leiter des Fachbereichs „Digitalisierung und E-Government“, Marco Brunzel, hat die Regionalentwicklungsgesellschaft nach sechs Jahren zum Jahresende 2021 verlassen. Auf ihn folgt Thomas Wieland, der zum neuen Jahr von der Kreisverwaltung Bergstraße gekommen ist. Brunzel (53) hat sich vor allem als ausgewiesener Fachmann für die interkommunale und länderübergreifende Zusammenarbeit bei der Digitalisierung...

Wirtschaft & Handel
Sieben Minister und Staatssekretäre der neu gewählten Bundesregierung kommen aus der Region Rhein-Neckar

Rhein-Neckar in Berlin präsent
Sieben Minister und Staatssekretäre aus der Region

Metropolregion. Seit 8. Dezember ist die neue Bundesregierung in Amt und Würden. Unter den Mitgliedern haben sieben einen engen Bezug zur Region Rhein-Neckar: Die neue Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) wurde in Mannheim geboren und studierte dort Rechtswissenschaften. Aufgewachsen ist sie in Viernheim; der südhessische Wahlkreis Bergstraße ist ihre politische Heimat. Von Juni 2019 bis Dezember 2021 war Lambrecht bereits Bundesjustizministerin und von Mai bis Dezember 2021...

Wirtschaft & Handel
ZMRN-Vorsitzender Tilman Krauch  Quelle: MRN/ZMRN

ZMRN: Für Pandemie-Bekämpfung ein
„Ich bin geimpft!“

Metropolregion. Impfen und Boostern sind wesentliche Maßnahmen, um die Corona-Pandemie in den Griff zu bekommen – und zu beenden. Diese Überzeugung demonstrieren geschlossen Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur. Auch die 16 Mitglieder des Vorstands des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar (ZMRN), darunter die Oberbürgermeister von Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg sowie Spitzenvertreter von SAP, BASF und Hornbach werben aktuell mit persönlichen Statements für eine nachhaltige...

Sport
Sportlerehrung  Foto: Sportregion Rhein-Neckar/Justin Rudd

Sportregion Rhein-Neckar: „Sport Award“
Top-Sportler gewürdigt

Metropolregion. Der Verein Sportregion Rhein-Neckar hat zum sechsten Mal seinen Sport Award vergeben. Mit der Auszeichnung werden seit 2010 die besten Athleten, Mannschaften, Trainer, Talente, Vereine und „Guten Seelen“ im Gebiet der Metropolregion geehrt. Die Gewinner des "Sport Award" in den neun Kategorien heißen: • Top-Sportlerin: Malaika Mihambo (Olympiasiegerin Weitsprung) • Top-Sportler: Max Lemke (Olympiasieger 4er Kajak) • Top-Team: Grün-Weiss Mannheim (Tennis) • Top-Trainer: Gerald...

Wirtschaft & Handel
Zur 10. Arbeitsmarktkonferenz treffen sich die Teilnehmer online  Quelle: MRN GmbH

10. regionale Arbeitsmarktkonferenz
Fachkräftesicherung

Metropolregion. Die Metropolregion Rhein-Neckar GmbH lädt für Donnerstag, 2. Dezember, zur zehnten Arbeitsmarktkonferenz der Region ein. Im Rahmen der virtuellen Konferenz von 14 bis 18 Uhr wird die regionale Fachkräftestrategie vorgestellt und verabschiedet gemäß dem Beschluss des Ausschusses für Regionalentwicklung und Regionalmanagement (ARR) vom Februar dieses Jahres (4. Erklärung zur Abstimmung regionaler Arbeitsmarktpolitik). Es besteht zudem die Möglichkeit, die Arbeit der einzelnen...

Wirtschaft & Handel
Vom Förderprogramm „Auf!Leben“ profitieren auch Kinder und Jugendliche in der Rhein-Neckar-Region

Kinder und Jugendliche unterstützen bei Bewältigung der Coronafolgen
„Auf!Leben“ Rhein-Neckar

Metropolregion. Die Pandemie hat zu Lern- und Entwicklungsrückständen bei Kindern und Jugendlichen geführt. Im Auftrag des Bundesfamilienministeriums fördert die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) mit dem Programm „Auf!Leben – Zukunft ist jetzt“ Projekte, die dazu beitragen, diese Folgen der Pandemie zu bewältigen und Alltagsstrukturen zurückzugewinnen. Hierfür können ab sofort Fördermittel in unterschiedlicher Höhe beantragt werden. Die Metropolregion Rhein-Neckar GmbH ist...

Ausgehen & Genießen

Jung und Alt kommen über Filme ins Gespräch
Filmfestival der Generationen

Metropolregion. Noch bis Dienstag, 30. November, wird die zwölfte Auflage des Europäischen Filmfestivals der Generationen gefeiert. In der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar laden Spielstätten zu insgesamt über 60 Vorführungen ein. Die Gäste erleben ein abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen Filmen über das Alter, das Älterwerden und den demografischen Wandel ein. Präsentiert werden aktuelle deutsche und internationale Spiel- und Dokumentarfilme, die das Alter als eine...

Wirtschaft & Handel
Der nationale Bildungsgipfel “educon” versammelt Akteure aus der gesamten Bildungslandschaft

Jetzt noch anmelden für den Bildungsgipfel „educon 2021“
Bildung gemeinsam gestalten

Metropolregion. Am kommenden Donnerstag und Freitag, 4. und 5. November, veranstaltet die Metropolregion Rhein-Neckar den öffentlichen Bildungsgipfel „educon“ (abgekürzt aus education und convention). Der Kongress versteht sich als Begegnungsplattform für Macher:innen und Vordenker:innen aus allen Bereichen der Bildung in Deutschland. Ziel ist, durch interdisziplinäre Zusammenarbeit und Teilhabe Impulse für die Zukunft der Bildung zu setzen und Bildungsinnovationen voranzutreiben. In Workshops,...

Wirtschaft & Handel
Der VRRN Kreativwettbewerb: „Unsere Botschaft für eine faire Welt“ Quelle: VRRN

Nachhaltigkeitswochen in der Metropolregion
„Rhein-Neckar fair“

Metropolregion. Im Rahmen der „Fairen Woche 2021“, von Freitag, 10. September, bis Freitag, 24. September, laden der Verband Region Rhein-Neckar (VRRN) und das Eine-Welt-Zentrum Heidelberg ein, sich am Kreativwettbewerb „Unsere Botschaft für eine faire Welt“ zu beteiligen. Den Teilnehmern winken attraktive Preise. Ideen. Zudem unterstützt der VRRN Aktionen der Nachhaltigkeitswochen: Die Europäische Nachhaltigkeitswoche (ESDW) ist eine europaweite Initiative mit dem Ziel, Aktivitäten, Projekte...

Sport
Die Helden des Sports sind gesucht: Jetzt online vorschlagen und abstimmen

Abstimmen für die Preisträger des Rhein-Neckar Sport Award
Corona-Helden des Sports gesucht

Metropolregion. Die Sportregion Rhein-Neckar sucht die Corona-Helden des Sports: Die Pandemie hat dem organisierten Sport in der Metropolregion Rhein-Neckar viel abverlangt. Bei laufenden Kosten verzeichneten Sportvereine einen signifikanten Verlust von Mitgliedern, Ehrenamtlichen und überlebensnotwendigen Fördergeldern. Dennoch leisteten die Sportvereine während der Pandemie Außerordentliches. Erfolgreich entwickelten sie Hygienekonzepte, digitalisierten das Sportangebot und zeigten ein hohes...

Wirtschaft & Handel
 Verbandsvorsitzender Stefan Dallinger (links) und Verbandsdirektor Ralph Schlusche (rechts) ehren Bernd Kappenstein (2. v.l.), Christine Brockmann und Randoald Reinhardt (2.v.r.)

Ehrennadel der Metropolregion Rhein-Neckar verliehen
„Brückenbauer und Vordenker“

Metropolregion. Im Rahmen der jüngsten Versammlung des Verbands Region Rhein-Neckar wurde Mitte Juli die Auszeichnung „Ehrennadel der Metropolregion Rhein-Neckar“ vergeben. Sie würdigt Persönlichkeiten, die sich über die Pflichten ihres Amtes oder ihres Berufes hinaus um die Entwicklung der Metropolregion Rhein-Neckar oder um die Förderung der regionalen Zusammenarbeit verdient gemacht haben. Der ehemaligen Geschäftsführerin der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH, Christine Brockmann, wurde die...

Wirtschaft & Handel
(v.l.) Dr. Doris Wittneben Bereichsleiterin Zukunftsfelder und Innovation, Metropolregion Rhein-Neckar GmbH, Steffen Bilger, MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Elke Zimmer, MdL, Staatssekretärin im Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Margret Mergen, Oberbürgermeisterin der Stadt Baden-Baden und Stlv. Vorsitzende der Wirtschaftsregion Mittelbaden, Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe und Vorsitzender des Aufsichtsrats der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH, Jochen Ehlgötz, Geschäftsführer der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH
2 Bilder

Virtuelle Ausgabe der Regionalkonferenz Mobilitätswende
Blick auf den Verkehr der Zukunft | Knapp 500 angemeldete Teilnehmer*innen

Den Verkehrssektor nachhaltig gestalten – noch dazu in Zeiten einer Pandemie – ist das große Thema der Regionalkonferenz Mobilitätswende. Dieses gemeinsame Event von TechnologieRegion Karlsruhe und Metropolregion Rhein-Neckar findet jährlich abwechselnd in einer der beiden Regionen statt. Heute, am 7. Juli 2021, kam ein Teil der Mitwirkenden vor Ort in Baden-Baden zusammen. Darüber hinaus waren zahlreiche Referent*innen digital zugeschaltet. Per Livestream aus dem Kongresshaus Baden-Baden...

Wirtschaft & Handel
Der parlamentarische Staatssekretär des BMVI Steffen Bilger (3. von links) übergab Förderbescheide an die H2Rivers-Konsortialpartner

Förderbescheide von über 16 Millionen Euro für „H2Rivers“ übergeben
Wasserstoff-Region Rhein-Neckar

Metropolregion. Sieben Vorhaben des HyPerformer-Projektes „H2Rivers“ der Metropolregion Rhein-Neckar können ab sofort mit der praktischen Umsetzung beginnen. Der parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI), Steffen Bilger, überreichte die Förderbescheide zur Finanzierung Ende Juni bei einem Treffen bei der Rhein-Neckar Verkehrsgesellschaft RNV in Ludwigshafen-Rheingönheim. „Mit dem Programm „HyLand - Wasserstoffregionen in Deutschland„...

Wirtschaft & Handel

Regionalkonferenz Mobilitätswende – erstmals virtuell
TechnologieRegion Karlsruhe und Metropolregion Rhein-Neckar bringen an zwei Tagen Expert*innen für die Mobilität der Zukunft zusammen

Am 7. und 8. Juli 2021 geht es in der ersten virtuellen Ausgabe der Regionalkonferenz Mobilitätswende um die Chancen und Herausforderungen für zukunftsfähige Verkehrs-konzepte. Schwerpunkte sind u. a. die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Mobilitätswende. Diese werden in Impulsvorträgen und moderierten Talks mit hochkarätigen Politiker*innen, Verwaltungschef*innen, Führungskräften, Forscher*innen und Unternehmer*innen thematisiert und diskutiert. Im Rahmen des zweitägigen Events wird der...

Wirtschaft & Handel
Logo Digitaltag 2021

Rhein-Neckar mit vier Online-Veranstaltungen bei nationalen Digitaltag dabei
Digitalen Wandel gestalten

Metropolregion. Wie die Menschen miteinander kommunizieren, sich informieren, lernen, wie sie Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung oder der gesundheitlichen Versorgung in Anspruch nehmen – Digitalisierung verändert Alltag und Beruf rasant und tiefgreifend. Dabei sollte jeder in der Lage sein, sich souverän, sicher und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen. Diesem Gedanken widmet sich am Freitag, 18. Juni, der bundesweite Digitaltag. Die Metropolregion Rhein-Neckar beteiligt...

Wirtschaft & Handel
Tilman Krauch, Peter Johann, Christine Brockmann und Stefan Dallinger (v.l.) im Haus der Region

Christine Brockmann übergibt Geschäfte der MRN GmbH an Peter Johann
Pionierin der Regionalentwicklung verabschiedet

Metropolregion. Staffelübergabe bei der in Mannheim ansässigen Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) GmbH: Peter Johann übernahm Mitte Mai die Geschäftsführung der Regionalentwicklungsgesellschaft. Der 55-Jährige kommt von der BASF, wo er die Einheit „Global Service Cluster People“ geleitet hatte. Christine Brockmann, die fünf Jahre lang die Geschicke der MRN GmbH leitete, wurde verabschiedet. Ein wesentlicher Meilenstein in dieser Zeit war die Arbeit an der Strategie Rhein-Neckar 2025, die die...

Wirtschaft & Handel
Regionalplan: Bürger können sich einbringen  Screenshot: VRRN

Bürger können noch bis Dienstag, 15. Juni, eigene Stellungnahmen abgeben
Beteiligungsplattform zum Regionalplan

Metropolregion. Seit 2014 ist der Einheitliche Regionalplan Rhein-Neckar rechtsverbindlich und steuert die gesamträumliche Entwicklung der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN). Um den sich wandelnden Anforderungen an einen attraktiven Lebens- und Wirtschaftsraum weiter gerecht zu werden, werden nun die Planvorgaben zu Wohnbauflächen und gewerblichen Bauflächen aktualisiert und angepasst. Grundlegende Vorgabe ist dabei das Leitziel einer nachhaltigen, das heißt ökologisch tragfähigen, sozial...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.