Technologieregion Karlsruhe

Beiträge zum Thema Technologieregion Karlsruhe

Wirtschaft & Handel
Der gutbesuchte Messestand der TRK-Ausstellergemeinschaft auf dem UITP Global Public Transport Summit in Stockholm
2 Bilder

Technologieregion Karlsruhe wird weltweite Vorzeigeregion für innovative Mobilität
TRK: Partnerschaft mit Weltverband

Beim Weltgipfel für öffentlichen Nahverkehr UITP Global Public Transport Summit haben führende Mobilitätsakteure aus der TechnologieRegion Karlsruhe heute den Startschuss für die UITP-Karlsruhe Mobility Innovation Partnership gegeben: In Stockholm wurden erste Fortbildungen vorgestellt, die im regionalen UITP-Trainingszentrum der TechnologieRegion stattfinden sollen: „Data and Business Intelligence“ (20. bis 22. November 2019) sowie „Public Transport Fundamentals“ (3. bis 5. März 2020,...

Wirtschaft & Handel
Übergabe des neuen Wirtschaftss­pie­gels durch Baden TV-Geschäfts­füh­rer Bernd Gnann an Karlsruhes Oberbür­ger­meis­ter und Aufsichtsratsvorsitzender der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH Dr. Frank Mentrup und Jochen Ehlgötz, Geschäfts­füh­rer der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH

Wirtschaftsspiegel der TechnologieRegion Karlsruhe 2019 beschäftigt sich mit Thema Fachkräfte und “Marke Arbeitgeber“
„Mangel an 50.000 Fachkräften nur gemeinsam lösen"

Karlsruhe. Die TechnologieRegion Karlsruhe hat laut Fachkräftemonitor einen Bedarf von 50.000 zusätzlichen Arbeitskräften. 50.000 Antworten auf die großen Fragen des Personalmanagements zu finden ist für viele Arbeitgeber also existenziell. „Das Thema Fachkräftemangel können wir nur gemeinsam lösen“, ist sich Jochen Ehlgötz, Geschäftsführer der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH sicher. „Dafür brauchen wir sowohl starke Arbeitgebermarken, aber wir brauchen auch eine starke Marke...

Lokales

Für den mit 2.000 Euro dotierten Preis ist noch bis zum 31. Mai 2019 eine Bewerbung möglich
Karlsruher Europapreis wird 2019 erstmals von der Europäischen Schule in der TechnologieRegion Karlsruhe vergeben

Der Karlsruher Europapreis wird 2019 erstmals von der Europäischen Schule Karlsruhe (www.es-karlsruhe.eu) in der TechnologieRegion Karlsruhe (www.technologieregion-karlsruhe.de) vergeben und will Projekte oder Aktivitäten von Personen, Organisationen, Institutionen, Unternehmen und Vereinen fördern, die dem europäischen Gedanken und der Weiterentwicklung Europas verpflichtet sind und Europa stark machen. Mit Blick auf die EU-Wahlen im Mai 2019 und am Europatag hebt die Europäische Schule in der...

Wirtschaft & Handel
Jochen Ehlgötz (Geschäftsführer TRK GmbH) Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup (Aufsichtsratsvorsitzender der TRK GmbH) und Mohamed Mezghani (Generalsekretär der UITP)
2 Bilder

Technologieregion Karlsruhe zeigt sich als innovationsstarke Mobilitätsregion
Region: Partnerschaft mit Weltverband "UITP"

Karlsruhe. Vor einer Woche haben der "Weltverband für öffentliches Verkehrswesen" UITP und führende Mobilitätsakteure der Technologieregion Karlsruhe den Partnerschaftsvertrag „UITP-Karlsruhe Mobility Innovation Partnership“ unterzeichnet – ein bedeutender Meilenstein unserer Regionalentwicklung und Internationalisierung. „Mit dieser Kooperation erkennt der Weltverband die Leistungs- und die Innovationskraft des Mobilitätsnetzwerks in der TechnologieRegion Karlsruhe an. Der Vertragsschluss...

Wirtschaft & Handel
Speed Dating

Exzellente Studierende in Karlsruhe als Fachkräfte für den Energie-Sektor gewinnen
„Company Speed Dating Energy“ am KIT

Karlsruhe. Die eigene Organisation im Rahmen eines modernen Formats präsentieren und dabei potenzielle Mitarbeiter treffen? Das wünschen sich viele Firmen. Deshalb organisiert das "Welcome Center" der Technologieregion Karlsruhe mit dem "Career-Service" des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) ein "Recruiting-Event" für Arbeitgeber des Energiesektors. Beim „Company Speed Dating Energy“ am 6. Juni 2019 auf dem Campus Süd des KIT besteht die Möglichkeit, mit 16 angehenden...

Wirtschaft & Handel
Der Aufsichtsratsvorsitzenden der Technologieregion Karlsruhe und Karlsruher Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, Staatssekretärin Katrin Schütz und Jochen Ehlgötz, Geschäftsführer der Technologieregion Karlsruhe (an Bescheid und Scheck festhaltend), umgeben von Gesellschaftern der Technologieregion Karlsruhe

"TRK Innogator NETZ" - für Beratungs- und Informationsangebote in der Region Karlsruhe
Wirtschaftsministerium unterstützt regionales Innovationsmanagement

Karlsruhe. Staatssekretärin Katrin Schütz übergab am Freitag, 22. Februar, einen Förderbescheid über rund 177.000 Euro an Vertreter der Technologieregion Karlsruhe GmbH. Das Wirtschaftsministerium fördert damit das regionale Innovationsmanagement-Projekt „TRK Innogator NETZ“. „Globale Veränderungsprozesse erfordern auch auf regionaler Ebene neues Denken und neue Kooperationen, um das Innovationsgeschehen im Land zu sichern“, so Schütz. Kleine und mittlere Unternehmen sollen durch das...

Wirtschaft & Handel
Filomena Hanhörster im Welcome Center

Das Welcome Center der TRK wächst und bringt neue Veranstaltungen in die Region Karlsruhe
"Internationalen Professionals neue Perspektiven eröffnen"

Karlsruhe. Das Welcome Center der TechnologieRegion Karlsruhe wird stark nachgefragt und hat sich deshalb bereits nach wenigen Monaten verstärkt. Erst zum 1. Mai 2018 hatte das Welcome Center seine Beratungsarbeit mit Unterstützung des Landes Baden-Württemberg aufgenommen. Seit Jahresbeginn kümmert sich nun auch die neue Mitarbeiterin Filomena Hanhörster um Belange internationaler Fach- und Nachwuchskräfte, die in der TechnologieRegion leben und arbeiten möchten. Hanhörster besitzt einen...

Lokales
(v.l.) Jochen Ehlgötz, Geschäftsführer TechnologieRegion Karlsruhe GmbH, Frédéric Terrien, Direktor PETR Pays de Saverne, Patrice Harster, Direktor EVTZ Eurodistrikt PAMINA, Christian Gliech, Bürgermeister Wissembourg, Rémi Bertrand, Präsident Eurodistrikt PAMINA und Vize-Präsident Département du Bas-Rhin,  Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister Stadt Karlsruhe und Aufsichtsratsvorsitzender TechnologieRegion Karlsruhe GmbH und André Erbs, Vize-Präsident Communauté d'agglomération de Haguenau

Mobilitätsportal der TRK wird um Haguenau, Saverne und Wissembourg erweitert
Grenzüberschreitende Verkehrsinformationen im Angebot

Region. Das Mobilitätsportal der TechnologieRegion Karlsruhe mobil.trk.de entwickelt sich in seiner dritten Ausbaustufe nach Frankreich weiter und enthält ab sofort auch Verkehrsdaten der nord-elsässischen Städte Haguenau, Saverne und Wissembourg sowie des Département Bas-Rhin. Freie Parkhaus-Stellplätze in Echtzeit, eine neu gestaltete und vergrößerte Karte, Baustellen, Verkehrswebcams und Informationen zu den Rheinfähren Rhinau/Kappel, Seltz/Plittersdorf und Drusenheim/Greffern sind auf der...

Lokales
Preisfamilie KULT 2018 bei der Verleihung heute am 14.12. auf dem Turmberg Durlach

"Kult 2018: Denkmalschätze gesucht“: Preisträger in Durlach ausgezeichnet
Der Kulturpreis der Technologieregion Karlsruhe

Karlsruhe. Am 14.12.2018 wurden die Preisträger des KULT2018 im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in Karlsruhe-Durlach ausgezeichnet. Alle prämierten Initiativen eint das vorbildliche ehrenamtliche Engagement für den Erhalt und die gesellschaftliche Vermittlung von Denkmalen in der Region. Der Kulturpreis der TechnologieRegion Karlsruhe ging an das Forum Gernsbacher Zehntscheuern e. V. (1. Platz), den Verein Kulturerbe Schwarzwaldhochstraße e. V. (2. Platz), den Historischen Verein Rastatt...

Wirtschaft & Handel
Freuen sich über den NEO2018 (v.l.n.r.) Ascan Egerer, Dr. Alexander Pischon und Prof. Dr. J. Marius Zöllner
3 Bilder

Beispielhafte Projekte für modernes Wohnen, Arbeiten und Produzieren
Innovationspreis der Technologieregion Karlsruhe

Region. Im Rahmen eines feierlichen Events hat die TechnologieRegion Karlsruhe gestern Abend in der Akademiebühne Baden-Baden ihren Innovationspreis NEO2018 verliehen. Die Auszeichnung ist mit 20.000 Euro dotiert. In diesem Jahr wurden beispielhafte Projekte für modernes Wohnen, Arbeiten und Produzieren gesucht. „Zukunftsquartiere müssen sich wandeln, um angesichts der sich verändernden Rahmen-bedingungen und der Bedürfnisse der Bevölkerung attraktiv zu bleiben“, sagte der...

Wirtschaft & Handel
Vertreter aller Gründungsmitglieder des Digital Hub "Region Bruchsal" vor dessen zukünftiger Heimstätte
2 Bilder

Digital Hub "Region Bruchsal" gegründet
Investition in die Zukunft

Bruchsal. Anfang des Jahres schon hatte die regionale Wirtschaftsförderung den Zuschlag für einen von zehn vom Land geförderten "Digital Hubs" bekommen - verbunden damit: ein Förderbescheid in Höhe von einer Million Euro. Am Mittwoch nun ist das Projekt "Digital Hub Region Bruchsal" im Triwo-Technopark - wo der Hub auch räumlich angesiedelt sein wird - mit einer Vereinsgründung gestartet. "Es hätte verschiedene Formen gegeben, in denen man den Hub hätte an den Start bringen können, etwa eine...

Wirtschaft & Handel
Karlsruhe ist auf der "Expo Real"

Zukunftsquartiere im Blick
Technologieregion Karlsruhe auf der "Expo Real"

Karlsruhe. Wie wohnen, leben, arbeiten und produzieren wir im 21. Jahrhundert? Welche baulichen und technologischen Voraussetzungen sind notwendig und förderlich? Wie können Zukunftsquartiere energieautark oder CO2-frei sein? Welche Vernetzung ist heute sinnvoll, wie hilft sie Bewohnern und Nutzern, nicht zuletzt in finanzieller Hinsicht? Die Technologieregion Karlsruhe und ihre Aussteller widmen dem Thema „Zukunftsquartiere“ in diesem Jahr nicht nur ihr Messemotto, sondern auch den „NEO“ –...

Wirtschaft & Handel
v.l. Oberbürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH Dr. Frank Mentrup, die Leiterin des Welcome Centers Petra Bender, Staatssekretärin Katrin Schütz und der Geschäftsführer der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH Jochen Ehlgötz.

„Welcome Center“ der Technologieregion jetzt am Start
Anlaufstelle für internationale Fachkräfte in Karlsruhe

Karlsruhe. „Eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben ist die Sicherung des Fachkräftebedarfs“, so TRK-Geschäftsführer Jochen Ehlgötz bei der Eröffnung des neuen „Welcome Centers“ in Karlsruhe. Künftig soll es hier „Welcome“ & „Bienvenue“ heißen, denn das „Welcome Center“ soll als Anlaufstelle dienen, den Ausbau der Willkommenskultur fördern und internationale Fachkräfte mit den Unternehmen der TRK zusammenbringen. Das „Welcome Center“ kann dabei auch sehr hilfreich sein bei den...

Lokales

"Kult2018": Kulturpreis der "Technologieregion Karlsruhe" (TRK)
Mitmacher in der "TRK" gesucht

Karlsruhe. Die "Technologieregion Karlsruhe" (TRK) möchte mit ihrem Kulturpreis 2018 engagierte menschliche „Denkmalschätze“ auszeichnen, für die aktiver Denkmalschutz oft mehr als ein Hobby ist. Die Ausschreibung richtet sich daher an Privatpersonen oder Gruppen aus der "TRK", die ehrenamtlich Denkmale oder Erinnerungsstätten sanieren und pflegen zugänglich machen, vermitteln oder immer wieder ins öffentliche Bewusstsein rücken. Traditionen bewahren „Viele bestens erhaltene Monumente,...

Lokales
Rundgang über den Bruchsaler Marktplatz am „Tag der nachhaltigen Mobilität“

TRK an der Spitze der Innovation in der urbanen Mobilität
Reallabor für die Mobilitätswende

Karlsruhe. Was bedeutet Mobilitätswende konkret? Wie können Kommunen und Unternehmen profitieren? Diese Fragen diskutierten über 380 Teilnehmer bei der 2. Mobilitätswende der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) und der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) unter dem Titel „Herausforderungen und Chancen der Mobilitätswende für Kommunen und Unternehmen“ in Bruchsal. Reallabor und Konferenz als Ideenpool „Mobilität ist im Umbruch und alle Beteiligten können sie nur gemeinsam gestalten“, ist Dr....

Wirtschaft & Handel
Bern Gnann (r.) überreicht den neuen Wirtschaftsspiegel an Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, den Vorsitzenden der Technologieregion Karlsruhe

Von Baden-Baden über Karlsruhe bis Bruchsal wird die Region beleuchtet
Neuer Wirtschaftsspiegel der Technologieregion Karlsruhe

Karlsruhe. Digitalisierung ist branchenübergreifend das große Schlagwort des aktuellen Jahres. "4.0" ist längst nicht mehr nur das Web. Industrie, Handel, selbst die öffentliche Verwaltung – Digitalisierungsprojekte ziehen sich wie ein roter Faden durch alle Bereiche der Wirtschafts- und Forschungswelt. Der Wandel steht nicht mehr vor der Tür, er ist längst eingetreten. Für viele bedeutet das, alte Wege zu verlassen. Was alle Unternehmen vom Ein-Mann-Start-up bis zum Global Player dabei...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.