Metropolregion Rhein-Neckar

Beiträge zum Thema Metropolregion Rhein-Neckar

Blaulicht
Haftbefehle gegen Mitglieder von Diebesbande. Nur im Raum Mannheim erbeuteten sie über 100.000 Euro / Symbolfoto

Mannheim/Metropolregion
Polizei führt Schlag gegen Diebesbande

Metropolregion. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg wurden Haftbefehle gegen zwei Männer erlassen. Sie stehen im dringenden Verdacht, als Teil einer Bande in noch nicht weiter bekannter Zusammensetzung, seit mehreren Monaten auf Parkplätzen von Einkaufsmärkten in Heidelberg, Rauenberg und Viernheim die EC-Karten von Kunden nach dem Einkaufen entwendet zu haben.  Diebstahl und Betrug im großen StilDabei verwickelten sie die nichtsahnenden Geschädigten vor den Märkten in Gespräche und...

Wirtschaft & Handel
Auftaktkonferenz zur vernetzten Gesundheitsregion Rhein-Neckar am 30. September. Die Online-Anmeldung ist kostenfrei.

Auftaktkonferenz in Mannheim, Online-Teilnahme möglich
Gesundheitsregion Rhein-Neckar

Metropolregion. In der Metropolregion Rhein-Neckar, also im Dreieck von Baden, Hessen und Pfalz, soll die intelligent vernetzte, patientenzentrierte und auf Chancengleichheit ausgerichtete Gesundheitsversorgung von morgen entstehen. „Versorgung verbessern, Gesundheit fördern und kooperativ handeln“ lautet die Devise. In dieser Form bisher einmalig in Deutschland: Mit über 80 Experten und Trägern aus Gesundheitsversorgung, Wissenschaft und Kommunen haben die Metropolregion Rhein-Neckar und die...

Wirtschaft & Handel
Der VRRN Kreativwettbewerb: „Unsere Botschaft für eine faire Welt“ Quelle: VRRN

Nachhaltigkeitswochen in der Metropolregion
„Rhein-Neckar fair“

Metropolregion. Im Rahmen der „Fairen Woche 2021“, von Freitag, 10. September, bis Freitag, 24. September, laden der Verband Region Rhein-Neckar (VRRN) und das Eine-Welt-Zentrum Heidelberg ein, sich am Kreativwettbewerb „Unsere Botschaft für eine faire Welt“ zu beteiligen. Den Teilnehmern winken attraktive Preise. Ideen. Zudem unterstützt der VRRN Aktionen der Nachhaltigkeitswochen: Die Europäische Nachhaltigkeitswoche (ESDW) ist eine europaweite Initiative mit dem Ziel, Aktivitäten, Projekte...

Lokales

Im September zu Gast in den integrativen Kitas der Lebenshilfe Neustadt
Internationales Erzählfest in der Metropolregion Rhein-Neckar

Neustadt/Haßloch. "Ich erzähle dir vom Wolf". Susanne Tiggemann erzählt in ihrem Programm „Wolfs Geheule“ über den Urvater unserer Haushunde. Ihre Geschichten sind Teil des IX. Internationalen Erzählfests „Geschichten natürlich bunt“ in der Metropolregion Rhein-Neckar, veranstaltet vom Heinrich Pesch Haus Ludwigshafen und finanziell unterstützt von der BASF SE. Der Wolf ist zurück in unseren Wäldern, lebt und jagt dort. Die einen freut das, die anderen machen sich Sorgen. Aber was wissen wir...

Sport
Die Helden des Sports sind gesucht: Jetzt online vorschlagen und abstimmen

Abstimmen für die Preisträger des Rhein-Neckar Sport Award
Corona-Helden des Sports gesucht

Metropolregion. Die Sportregion Rhein-Neckar sucht die Corona-Helden des Sports: Die Pandemie hat dem organisierten Sport in der Metropolregion Rhein-Neckar viel abverlangt. Bei laufenden Kosten verzeichneten Sportvereine einen signifikanten Verlust von Mitgliedern, Ehrenamtlichen und überlebensnotwendigen Fördergeldern. Dennoch leisteten die Sportvereine während der Pandemie Außerordentliches. Erfolgreich entwickelten sie Hygienekonzepte, digitalisierten das Sportangebot und zeigten ein hohes...

Blaulicht
Rauchwolken legten heute den Verkehr auf der A6 bei Mannheim lahm / Symbolfoto

Fahrzeugbrand Höhe Mannheim
Rauchwolken über A6 legen Verkehr lahm

+++ UPDATE +++ Das sagt die Polizei in ihrer zweiten Meldung zum Fahrzeugbrand auf der A6 heute Mittag: Audi in Flammen bei Feudenheim Wer gerade keine Ahnung hat, worum es geht: Überhaupt kein Problem: +++ Erstmeldung Fahrzeugbrand auf A6 bei Mannheim +++ Mannheim. Auf der A6 kam es am heutigen Sonntag, 15. August, zu einem Fahrzeugbrand, der eine Vollsperrung Richtung Süden zur Folge hatte. In dem Pkw brach gegen Mittag das Feuer aus und verursachte eine so starke Rauchentwicklung, dass für...

Wirtschaft & Handel
 Foto: Vladislav Klapin/Unsplash/frei

14. Jahrgang des Stipendienprogramms von SAP, AFS und MRN
„Junge Botschafter“ 2021/22 starten in die Welt

Metropolregion. Bereits zum 14. Mal in Folge ermöglicht das Stipendienprogramm „Junge Botschafter der Metropolregion Rhein-Neckar“ Schülern den Traum vom Auslandsjahr. Zwischen August und September verteilt, starten diesmal acht Jugendliche von 15 bis 17 Jahren in das bislang größte Abenteuer ihres Lebens und repräsentieren dabei ihre Heimatregion Rhein-Neckar als junge Botschafter in sechs Ländern. Über ihre Erlebnisse berichten sie regelmäßig auf der Seite botschafter-rhein-neckar.de. Zwei...

Sport
Sportarten

Landrat Brechtel ruft zur Teilnahme am SportAward Rhein-Neckar auf
Corona-Helden des Sports gesucht

Landkreis Germersheim. „Wir haben sehr viele Sportvereine, die in den vergangenen Monaten, seit Corona unser gewohntes Leben durcheinandergewirbelt hat, mit sehr viel Engagement und Kreativität, aller Widrigkeiten zum Trotz, sowohl ihre Mitgliederzahl wie auch die sportlichen Angebote weitestgehend aufrecht erhalten konnten. Die Pandemie hat den Verantwortlichen hier sehr viel abverlangt. Für diese beispielhafte Arbeit sollen Vereine und Ehrenamtliche am 15. November im Rahmen des SportAwards...

Wirtschaft & Handel
Stefan Dallinger, Verbandsvorsitzender Rhein-Neckar, bei der Unterzeichnung des Mobilitätspakts Rhein-Neckar.

Meilenstein der regionalen Abstimmung
Mobilitätspakt Rhein-Neckar unterzeichnet

Metropolregion. Im Juli 2021 wurde der Mobilitätspakt Rhein-Neckar unterzeichnet. Es ist der erste Mobilitätspakt, der zwischen drei Ländern – Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz – geschlossen wurde. Das gemeinsame Ziel der Partner des Mobilitätspaktes ist die ganzheitliche Koordination des Verkehrs in der Metropolregion Rhein-Neckar beziehungsweise die ganzheitliche Lösung der Verkehrsprobleme im Kernraum der Region. Mit Blick auf die großen Herausforderungen bei der Instandhaltung...

Lokales

Die Kunst miteinander zu sprechen am 28. und 29. August
Building Conversation Rhein-Neckar

Neustadt. Wie funktioniert ein Gespräch ohne Worte? Welchen Einfluss haben der Ort und die Zeit eines Gesprächs auf seinen Verlauf? Welche Strategien zur Konfliktlösung gibt es in anderen Kulturen? Darum geht es bei „Building Conversation Rhein-Neckar“: die Kunst, miteinander zu sprechen. Das Kulturbüro der Metropolregion Rhein-Neckar lädt am 28. und 29. August zur Teilnahme vor Ort in Neustadt an der Weinstraße ein. Das Format an der Schnittstelle von Theater und Diskurs ermöglicht einen...

Wirtschaft & Handel
 Verbandsvorsitzender Stefan Dallinger (links) und Verbandsdirektor Ralph Schlusche (rechts) ehren Bernd Kappenstein (2. v.l.), Christine Brockmann und Randoald Reinhardt (2.v.r.)

Ehrennadel der Metropolregion Rhein-Neckar verliehen
„Brückenbauer und Vordenker“

Metropolregion. Im Rahmen der jüngsten Versammlung des Verbands Region Rhein-Neckar wurde Mitte Juli die Auszeichnung „Ehrennadel der Metropolregion Rhein-Neckar“ vergeben. Sie würdigt Persönlichkeiten, die sich über die Pflichten ihres Amtes oder ihres Berufes hinaus um die Entwicklung der Metropolregion Rhein-Neckar oder um die Förderung der regionalen Zusammenarbeit verdient gemacht haben. Der ehemaligen Geschäftsführerin der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH, Christine Brockmann, wurde die...

Wirtschaft & Handel
Die Universitätsklinik Mannheim wird Teil der "Heidelberg Mannheim Health & Life Science Alliance"

Heidelberg Mannheim Health & Life Science Alliance
Uniklinik und ZI teil der Allianz

Mannheim/Heidelberg. Um den Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort der Rhein-Neckar-Region zu einem international führenden Cluster der Lebenswissenschaften, der Gesundheitswirtschaft und der Medizintechnik auszubauen, wollen sich die Exzellenz-Universität Heidelberg mit ihren beiden Medizinischen Fakultäten, die zwei Universitätskliniken in Heidelberg und Mannheim, das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ), das European Molecular Biology Laboratory (EMBL), das Max-Planck-Institut für...

Wirtschaft & Handel
„Wir schaffen was“ stärkt nun ganzjährig das Ehrenamt in der Region Rhein-Neckar

Metropolregion Rhein-Neckar baut Unterstützung des Ehrenamts aus
„Wir schaffen was“ – jetzt 365 Tage im Jahr

Metropolregion. Die Metropolregion Rhein-Neckar, Veranstalter des alle zwei Jahre stattfindenden Freiwilligentags der Metropolregion Rhein-Neckar, baut die Unterstützung des Ehrenamts weiter aus. Im ersten Schritt wurde nun die Website des Freiwilligentags www.wir-schaffen-was.de zu einer regionalen Plattform für Ehrenamt und Engagement ausgeweitet. Koordinator des Projekts ist der Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar (ZMRN), in dessen 16-köpfigem Vorstand der strategische Dialog zwischen...

Wirtschaft & Handel
Die Landwirtschaftskammer warnt davor, dass landwirtschaftlich genutzte Flächen in der Metropolregion dauerhaft aus der Planung herausgenommen werden

Landwirtschaftskammer zur Regionalplanung Rhein-Neckar
Planen ohne Rücksicht auf Verluste

Pfalz. Deutschland baut: Obwohl die Baustoffpreise nur eine Richtung zu kennen scheinen, nämlich nach oben, zeigen die Kommunen immer noch einen sehr großen Flächenbedarf an, um ihre Bauvorhaben zu entwickeln. Gleichzeitig steht immer weniger Fläche zur Verfügung, um Gewerbe- und Industriegebiete sowie Wohnbauflächen zu realisieren. Gerade sehr gut nutzbare landwirtschaftliche Flächen gehen dabei immer häufiger dauerhaft verloren. Bei der Planung und Ausweisung potenzieller Bauflächen hat die...

Wirtschaft & Handel
Mit insgesamt 50.000 Euro wurden jüngst wieder Landschafts- und Grünprojekte in der Metropolregion Rhein-Neckar ausgezeichnet.

Landschafts- und Grünprojekte mit 50.000 Euro prämiert
Regionalpark Rhein-Neckar

Metropolregion. Der Verband Region Rhein-Neckar (VRRN) hat die diesjährigen Sieger des Regionalparkwettbewerbs „Landschaft in Bewegung“ mit insgesamt 50.000 Euro ausgezeichnet. Über je 10.000 Euro können sich drei Landschafts- und Grünprojekte in der Metropolregion Rhein-Neckar freuen: „Umgestaltung des Eisbachs“ in Ebertsheim (Kreis Bad Dürkheim), „Effiziente Förderung der Artenvielfalt in ackerbaulich genutzten Landschaften“ in Herxheim (Kreis Südliche Weinstraße), „Wir in Lorsch:...

Wirtschaft & Handel
(v.l.) Dr. Doris Wittneben Bereichsleiterin Zukunftsfelder und Innovation, Metropolregion Rhein-Neckar GmbH, Steffen Bilger, MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Elke Zimmer, MdL, Staatssekretärin im Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Margret Mergen, Oberbürgermeisterin der Stadt Baden-Baden und Stlv. Vorsitzende der Wirtschaftsregion Mittelbaden, Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe und Vorsitzender des Aufsichtsrats der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH, Jochen Ehlgötz, Geschäftsführer der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH
2 Bilder

Virtuelle Ausgabe der Regionalkonferenz Mobilitätswende
Blick auf den Verkehr der Zukunft | Knapp 500 angemeldete Teilnehmer*innen

Den Verkehrssektor nachhaltig gestalten – noch dazu in Zeiten einer Pandemie – ist das große Thema der Regionalkonferenz Mobilitätswende. Dieses gemeinsame Event von TechnologieRegion Karlsruhe und Metropolregion Rhein-Neckar findet jährlich abwechselnd in einer der beiden Regionen statt. Heute, am 7. Juli 2021, kam ein Teil der Mitwirkenden vor Ort in Baden-Baden zusammen. Darüber hinaus waren zahlreiche Referent*innen digital zugeschaltet. Per Livestream aus dem Kongresshaus Baden-Baden...

Wirtschaft & Handel
Der parlamentarische Staatssekretär des BMVI Steffen Bilger (3. von links) übergab Förderbescheide an die H2Rivers-Konsortialpartner

Förderbescheide von über 16 Millionen Euro für „H2Rivers“ übergeben
Wasserstoff-Region Rhein-Neckar

Metropolregion. Sieben Vorhaben des HyPerformer-Projektes „H2Rivers“ der Metropolregion Rhein-Neckar können ab sofort mit der praktischen Umsetzung beginnen. Der parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI), Steffen Bilger, überreichte die Förderbescheide zur Finanzierung Ende Juni bei einem Treffen bei der Rhein-Neckar Verkehrsgesellschaft RNV in Ludwigshafen-Rheingönheim. „Mit dem Programm „HyLand - Wasserstoffregionen in Deutschland„...

Wirtschaft & Handel

Regionalkonferenz Mobilitätswende – erstmals virtuell
TechnologieRegion Karlsruhe und Metropolregion Rhein-Neckar bringen an zwei Tagen Expert*innen für die Mobilität der Zukunft zusammen

Am 7. und 8. Juli 2021 geht es in der ersten virtuellen Ausgabe der Regionalkonferenz Mobilitätswende um die Chancen und Herausforderungen für zukunftsfähige Verkehrs-konzepte. Schwerpunkte sind u. a. die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Mobilitätswende. Diese werden in Impulsvorträgen und moderierten Talks mit hochkarätigen Politiker*innen, Verwaltungschef*innen, Führungskräften, Forscher*innen und Unternehmer*innen thematisiert und diskutiert. Im Rahmen des zweitägigen Events wird der...

Wirtschaft & Handel
Appetit auf gesunde Ernährung macht das kostenlose Online-Event der Metropolregion Rhein-Neckar mit Sternekoch Tristan Brandt am 7. Juli.

Online-Event zur Diabetes-Vorbeugung. Stargast Sternekoch Tristan Brandt
Appetit auf Prävention und gesunde Ernährung

Metropolregion Rhein-Neckar. Laut der deutschen Diabeteshilfe gibt es in Deutschland aktuell circa acht Millionen Menschen mit Diabetes. Jährlich kommen mehr als 600.000 Neuerkrankungen hinzu. Bei 95 Prozent der Betroffenen liegt der Typ 2 vor, zurückzuführen auf unter anderem Übergewicht und ungesunde Ernährung. Den Stoffwechsel mit einfachen Strategien gesund und in Schwung zu halten, Diabetes vorzubeugen und mit Diabetes gut umgehen können, ist daher das Ziel einer kostenlosen...

Wirtschaft & Handel
4. Regionalkonferenz Mobilitätswende

Nachbarregionen Rhein-Neckar und Karlsruhe treffen sich in Baden-Baden
4. Regionalkonferenz Mobilitätswende

Metropolregion Rhein-Neckar. Unter dem Motto „Neue Konzepte und Lösungen nach Corona“ findet am Mittwoch, 7., und Donnerstag, 8. Juli, die nächste Auflage der gemeinsamen „Regionalkonferenz Mobilitätswende“ von Metropolregion Rhein-Neckar und Technologieregion Karlsruhe statt. Sie wird als virtuelle Veranstaltung aus dem Kongresshaus Baden-Baden gestreamt. In Gesprächsrunden und Impulsvorträgen mit hochkarätigen Referenten geht es um klimafreundliche Mobilität und die Auswirkungen der Pandemie...

Ausgehen & Genießen
Kultur-Kompass: die neue Ausgabe für die Metropolregion

Neue Ausgabe des Kulturmagazins Rhein-Neckar
Endlich wieder Kultur

Metropolregion. Druckfrisch erschienen ist die neue Ausgabe des gemeinsamen Kulturmagazins der Festivals, Museen und Schlösser in der Metropolregion Rhein-Neckar. Im zweiten Heft des Jahres finden sich endlich wieder mehr Möglichkeiten, Kunst und Kultur vor Ort und nicht nur digital zu erleben. Große und kleinere Festivals geben schon seit Monaten ihr Bestes, um einen Kulturregion-Festival-Sommer zu bieten, der trotz Corona-Maßnahmen ein Erlebnis ist. So bringen die Internationalen...

Wirtschaft & Handel
Logo Digitaltag 2021

Rhein-Neckar mit vier Online-Veranstaltungen bei nationalen Digitaltag dabei
Digitalen Wandel gestalten

Metropolregion. Wie die Menschen miteinander kommunizieren, sich informieren, lernen, wie sie Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung oder der gesundheitlichen Versorgung in Anspruch nehmen – Digitalisierung verändert Alltag und Beruf rasant und tiefgreifend. Dabei sollte jeder in der Lage sein, sich souverän, sicher und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen. Diesem Gedanken widmet sich am Freitag, 18. Juni, der bundesweite Digitaltag. Die Metropolregion Rhein-Neckar beteiligt...

Wirtschaft & Handel
Tilman Krauch, Peter Johann, Christine Brockmann und Stefan Dallinger (v.l.) im Haus der Region

Christine Brockmann übergibt Geschäfte der MRN GmbH an Peter Johann
Pionierin der Regionalentwicklung verabschiedet

Metropolregion. Staffelübergabe bei der in Mannheim ansässigen Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) GmbH: Peter Johann übernahm Mitte Mai die Geschäftsführung der Regionalentwicklungsgesellschaft. Der 55-Jährige kommt von der BASF, wo er die Einheit „Global Service Cluster People“ geleitet hatte. Christine Brockmann, die fünf Jahre lang die Geschicke der MRN GmbH leitete, wurde verabschiedet. Ein wesentlicher Meilenstein in dieser Zeit war die Arbeit an der Strategie Rhein-Neckar 2025, die die...

Wirtschaft & Handel
Regionalplan: Bürger können sich einbringen  Screenshot: VRRN

Bürger können noch bis Dienstag, 15. Juni, eigene Stellungnahmen abgeben
Beteiligungsplattform zum Regionalplan

Metropolregion. Seit 2014 ist der Einheitliche Regionalplan Rhein-Neckar rechtsverbindlich und steuert die gesamträumliche Entwicklung der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN). Um den sich wandelnden Anforderungen an einen attraktiven Lebens- und Wirtschaftsraum weiter gerecht zu werden, werden nun die Planvorgaben zu Wohnbauflächen und gewerblichen Bauflächen aktualisiert und angepasst. Grundlegende Vorgabe ist dabei das Leitziel einer nachhaltigen, das heißt ökologisch tragfähigen, sozial...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.