Zeugen gesucht
Betrunkener schläft im Auto ein - zuvor Unfall verursacht?

Symbolbild
2Bilder
  • Symbolbild
  • Foto: Steve Buissinne auf Pixabay
  • hochgeladen von Anja Kiefer

Mannheim-Neckarstadt. In der Nacht vom vergangenen Mittwoch auf Donnerstag, wurde ein Zeuge auf einen Autofahrer aufmerksam, der schlafend an einer Ampel wartete.
Als die Beamten des Polizeireviers Mannheim-Neckarstadt das Auto um kurz vor 4 Uhr auf der Bundesstraße B 44 nahe der Haltestelle Lutzenberg kontrollierten, schlief der Fahrer noch immer hinter dem Steuer. Als dieser auf Klopfen nicht reagierte, öffneten die Uniformierten die Fahrertüre. Sichtlich erschrocken stieg der Mann schwankend und lallend aus seinem Fahrzeug. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab 1,58 Promille in Atemluft des 30-Jährigen. Dem nicht genug fiel den Beamten schnell auf, dass der immer wieder Einschlafende auch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein Test bestätigte den Verdacht und reagierte positiv auf Amphetamin. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und dessen Führerschein beschlagnahmt.
Am Opel des 30-Jährigen wurden frische Unfallschäden festgestellt. Das rechte Rad war stark beschädigt und die Frontschürze war abgefallen. Das Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Telefon: 0621 33010 an die Ermittler zu wenden. (Polizeipräsidium Mannheim)

Symbolbild
Symbolbild
Autor:

Anja Kiefer aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter hat für BURGER KING® oberste Priorität.
2 Bilder

Burger King® bietet neben Drive In auch Lieferservice und Abholung an
Versorgung in der Coronakrise

Mannheim/Worms/Viernheim/Schwetzingen/Kaiserslautern. BURGER KING® in Deutschland beobachtet die aktuellen Entwicklungen um COVID-19 weiterhin sehr genau und steht in kontinuierlichem Austausch mit den internationalen Kollegen sowie den lokalen Franchisepartnern. Da die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter für BURGER KING® oberste Priorität haben, wird das Unternehmen stets den Anweisungen der lokalen Behörden Folge leisten und alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Dazu...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen