Luzenberg

Beiträge zum Thema Luzenberg

Blaulicht
Symbolfoto
2 Bilder

Mannheim: Bei Rot in Straßenbahn gekracht
Totalschaden und Sperrung

Mannheim. Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Kleinbus und einer Straßenbahn an der Einmündung Alphornstraße/Waldhofstraße entstand ein Sachschaden von insgesamt 40.000 Euro, Personen wurden zum Glück nicht verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen war der 68-jährige Fahrer eines Kleinbusses am Mittwoch, 28. Oktober, gegen 16.30 Uhr auf der Waldhofstraße unterwegs. Er wollte nach links abbiegen Richtung neuer Messplatz, mißachtete das Rotlicht und krachte in die Straßenbahn, die gerade...

Blaulicht
Der Unfallverursacher meldete den Unfall nicht und flüchtete. Die Polizei sucht Zeugen.

Unfall in Mannheim-Luzenberg
Hoher Sachschaden

Mannheim. Am frühen Dienstagmorgen, 1. September, kam es im Kreuzungsbereich der Sandhofer Straße, Gaswerkstraße und Hanfstraße zum einen Unfall bei dem mehr als 16.000 Sachschaden entstand - der Unfallverursacher flüchtete nach Angaben der Polizei. Vermutlich in der Zeit von 6 bis 7 Uhr bog nach ersten Ermittlungen ein Lastwagen mit Sattelauflieger nach links in die Gaswerkstraße ab und stieß mit dem nach rechts ausschwenkenden Anhänger gegen einen Wagen in der Hanfstraße. Dabei wurde der...

Blaulicht
An den drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von rund 15.000 Euro.

Schlafend am Steuer angetroffen
Im Suff zwei Autos in Mannheim-Luzenberg gerammt

Mannheim. Ein 31-jähriger Fahrer eines Opel kam nach Angaben der Polizei am Montagmorgen, 6. April,  gegen 0.45 Uhr beim Abbiegen von der Akazienstraße in die Hans-Martin-Schleyer-Straße nach rechts von der Straße ab und beschädigte einen geparkten Mercedes. Beim Gegensteuern nach links stieß er gegen einen am Straßenrand abgestellten BMW. Ein Zeuge verständigte die Polizei, die den Fahrer bei laufendem Motor tief schlafend vorfand. Im Fahrgastraum lagen laut Pressemitteilung zahlreiche...

Blaulicht
Symbolbild
2 Bilder

Zeugen gesucht
Betrunkener schläft im Auto ein - zuvor Unfall verursacht?

Mannheim-Neckarstadt. In der Nacht vom vergangenen Mittwoch auf Donnerstag, wurde ein Zeuge auf einen Autofahrer aufmerksam, der schlafend an einer Ampel wartete. Als die Beamten des Polizeireviers Mannheim-Neckarstadt das Auto um kurz vor 4 Uhr auf der Bundesstraße B 44 nahe der Haltestelle Lutzenberg kontrollierten, schlief der Fahrer noch immer hinter dem Steuer. Als dieser auf Klopfen nicht reagierte, öffneten die Uniformierten die Fahrertüre. Sichtlich erschrocken stieg der Mann...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.