Technik zum Anfassen
Tag des offenen Denkmals: Stumpfwaldbahn stellt unter anderem neue Dampflok vor

Technik- und Industriegeschichte zum Anfassen gibt es am 9. September 2018 beim Tag der offenen Tür der Stumpfwaldbahn. Von 11 bis 16 Uhr werden den Besuchern die Technik, Einsatzgebiete und Geschichte der Feldbahnen in Theorie und anhand zahlreicher Fahrzeuge aus verschiedenen Jahrzehnten vorgeführt.

Neben allgemeinen Informationen wird auch der Feldbahn-Einsatz in den lokalen Ton- und Klebsandgruben von Eisenberg und Hettenleidelheim vorgestellt.

Der Denkmaltag ermöglicht einen abwechslungsreichen Blick auf viele überraschende Besonderheiten der schmalspurigen Feldbahnen, welche zwischen 1900 und 1970 die „Lastpferde“ in Bergbau und Industrie waren.

Im Rahmen des Tags des offenen Denkmals wird die neue, betriebsbereite Dampflok erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Sofern die Witterung (Waldbrandgefahr) es zulässt, werden auch Dampfzugfahrten angeboten werden.

Wer gut aufpasst, kann an unserem Gewinnspiel teilnehmen.

Für Kinder wird Malen und eine Fotorally angeboten.

Die Anreise ist mit Regionalzügen der Linie RB46 direkt bis zum Haltepunkt „Eiswoog“ möglich. Für Pkws ist ein großer Parkplatz vorhanden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen