Technik

Beiträge zum Thema Technik

Lokales

HBG Bruchsal bei MINT-EC-Jubiläumsfeier mit Prof. Dr. Christian Drosten
„Die Wissenschaft ist gefragt wie nie“

Bruchsal (hb/MINT-EC). Als MINT-EC-Exzellenzschule hat das Heisenberg-Gymnasium Bruchsal (HBG) an der virtuellen Feier zum 20-jährigen Jubiläum des nationalen Schulnetzwerks teilgenommen. Schulleiterinnen und Schulleiter aus 332 Gymnasien tauschten sich dabei in 36 Workshops zu aktuellen Bildungsthemen aus. Zudem gab es Vorträge von SAP-Vorstandsmitglied Thomas Saueressig und dem Virologen Prof. Dr. Christian Drosten von der Berliner Charité. Auch verschiedene Institutionen aus Wissenschaft und...

Lokales
Freude über die Fischer-Technikbaukästen herrschte bei Alexandra Nohl, Stephan Kallauch, Atessa Schilli, Steffen Heil, Carina Baumgärtner-Huber, Dorothee Eckes, Anton Schneider und Gilbert Bürk

Bürgerstiftung unterstützt Bruchsaler Grundschulen beim Aufbau von Technik-AG's
Mit Technikbaukästen fit für die Zukunft

Kinder schon in der Grundschule für Technik und naturwissenschaftliche Grundlagen begeistern, das will die Bürgerstiftung Bruchsal, wenn sie die Anschaffung von Fischer-Technikbaukästen in mehreren Grundschulen unterstützt. Im vergangenen Jahr waren es die Joß-Fritz-Schule in Untergrombach und die Burgschule in Obergrombach. Heuer ist es die Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Heidelsheim. "Wir wollen gerne mit der Bürgerstiftung unseren Beitrag dazu leisten, dass die junge Generation, die...

Lokales

Gelingende Moderation von Videokonferenzen: Onlineveranstaltung

Referent: Thorsten Gabor Fachreferent für Kinder und Jugendbeteiligung, Servicestelle Kinder und Jugendbeteiligung Baden-Württemberg, Stuttgart Die letzten Monate haben ehrenamtliche wie hauptamtliche Fachkräfte in der Jugendarbeit vor enorme Herausforderungen gestellt. Aber auch neue Chancen und Formate der Zusammenarbeit und der Beteiligung von jungen Menschen sind entstanden. Zum Beispiel ermöglichen viele Videokonferenzen, sich online zu treffen, Kontakt zu halten und...

Ausgehen & Genießen

Technik zum Anfassen
Denkmaltag bei der Stumpfwaldbahn

Auch zum Denkmaltag am 13.09.2020 bietet Stumpfwaldbahn Ramsen e.V. wieder ein - wenn auch wegen der Covid-19-Auflagen verkleinertes - Programm an. Am Sonntag wird die neue Fahrzeughalle im Mühlweg in Ramsen für Kleinstgruppen mit Voranmeldung geöffnet. Bitte unbedingt Mund-Nasen-Bedeckung mitbringen! Weitere Details und Anmeldung unter https://www.stumpfwaldbahn.de/index.php/fahrplan/tag-des-offenen-denkmals

Ratgeber

Volkshochschule Frankenthal
Textverarbeitung, Gymnastik und Kurse für Frauen

Ganztagskurse: Word Grundlagen und Word AufbauDer Kurs am Dienstag, 8. September, 9 bis 16 Uhr eignet sich für alle, die den Umgang mit der Textverarbeitung in kompakter Form kennen lernen möchten. Die Teilnehmer erfahren, wie sie Word im Berufsalltag und privat erfolgreich einsetzen können. Themen sind die Zeichen, Seiten- und Absatzformatierung, Rahmen und Schattierung, automatische Nummerierung, individuelle Tabstopps, Einfügen von Grafikelementen und Kopf- und Fußzeilen. Am Dienstag, dem...

Wirtschaft & Handel

ITK Engineering gründet mit Bosch Research das „Smart Textile Competence Center“
"Digitale" Stoffe für intelligente Kleidung aus Rülzheim

Rülzheim. "Wearables" - also am Körper tragbare "mini"-Computer" erfreuen sich bei den Verbrauchern steigender Beliebtheit: Das zeigt etwa der weltweit jährlich steigende Absatz von Smartwatches. Mit ihrer „intelligenten“ Sensorik sind sie unter anderem in der Lage, über den Hautkontakt bestimmte Körperfunktionen zu messen. Entsprechend beliebt sind Wearables insbesondere im Fitness- und Wellnessbereich. Ein noch deutlich erweitertes Einsatzspektrum für diese Bereiche kann künftig der Einsatz...

Lokales
7 Bilder

Mit einer hochmodernen Maschine realisieren Menschen mit Behinderung in der Südpfalzwerkstatt einen neuen Auftrag aus der Automobilbranche
Hightech-Koloss kommt nach Wörth

Langsam schwebt der Vier-Tonnen-Koloss über das Werksgelände in Wörth. Ein doppelt so schwerer Gabelstapler ist notwendig, um das neue Bearbeitungszentrum für die Südpfalzwerkstatt in der Luft zu halten. Mehr als eine Stunde vergeht, bis die wertvolle Fracht ihren Bestimmungsort erreicht hat. Das bedeutet vollen Körpereinsatz für alle Beteiligten, mitunter aber auch Millimeterarbeit. „Diese computergestützte Maschine für die Fräs- und Bohrbearbeitung benötigen wir, um einen neuen, auf fünf...

Ratgeber

Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe
Master-Infoveranstaltung online

Dienstag, 26. Mai 2020, 17:30 Uhr Wer nach seinem Berufseinstieg mit einem Master durchstarten möchte, dem bietet das DHBW Center for Advanced Studies (CAS) ein berufsbegleitendes Masterstudium mit flexibel planbaren Kompaktphasen. Das duale Studium wird durch frei wählbare Fachmodule und die Masterarbeit mit der Berufstätigkeit in einzigartiger Weise verzahnt. Dies ermöglicht es, Studieninhalte individuell an beruflichen Zielen und Anforderungen auszurichten. Vorgestellt werden die...

Lokales
Staatssekretär Dr. Thomas Griese besuchte das Hybridkraftwerk der Technischen Werke Ludwigshafen, TWL. Empfangen wurde er von TWL-Vorstand Thomas Mösl

Staatssekretär Dr. Thomas Griese zu Besuch bei TWL im ersten Hybridkraftwerk Deutschlands
Innovative Technik made in Ludwigshafen

Ludwigshafen. Im Rahmen einer Reise nach Ludwigshafen am Rhein besuchte Staatssekretär Dr. Griese das Hybridkraftwerk der Technischen Werke Ludwighafen (TWL). Empfangen wurde er von TWL-Vorstand Thomas Mösl. Staatssekretär Dr. Griese informierte sich über das Batteriekraftwerk und den Balance Power Controller, beides wichtige Bausteine, um den Herausforderungen der Energiewende zu begegnen. Am 5. März besuchte Staatssekretär Dr. Thomas Griese, Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und...

Ausgehen & Genießen
Musiker Stephan Baumann arbeitet seit 40 Jahren mit elektronischen Musikinstrumenten

Art and Taste im Museum Pfalzgalerie mpk Kaiserslautern
Technik in der Musik

Kaiserslautern. „Wie Technologie musikalisches Schaffen beeinflusst“ – darum geht es in der Veranstaltung „Art and Taste“ am Donnerstag, 27. Februar, ab 19 Uhr im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1. Tradition, Qualität, Genuss und Geschmack von gestern und heute stehen auf dem Prüfstand. Gast an diesem Abend ist Stephan Baumann. Er musiziert seit über 40 Jahren mit elektronischen Musikinstrumenten und stellt eine kleine Historie der elektronischen Musik vor. Darüber...

Lokales
Blick in den Kuppelsaal des Planetariums Mannheim.

Vortrag im Planetarium Mannheim
Blick hinter die Kulissen

Mannheim. Am Donnerstag, 13. Februar, 19.30 Uhr, gibt es wieder die Gelegenheit, hinter die Kulissen des Planetariums Mannheim zu schauen. Technikleiter Dr. Michael Sarcander und Dr. Christian Theis, Direktor des Planetariums Mannheim, erläutern die Planetariumstechnik und stellen die Stars hinter den „stars“ vor. Informationen gibt es unter www.planetarium-mannheim.de oder unter Telefon: 0621 415692. ps

Lokales

Römische Technik in der Kraichgaustraße:
Kirrlacher im Drei-Meter-Tretrad

Waghäusel-Kirrlach. Die Zeit der alten Römer lässt der Kirrlacher Lothar Weis gegenwärtig werden. Bei ihm dreht sich jetzt alles ums Tretrad. In wochenlanger Arbeit hat der experimentelle Archäologe und Fan der römischen Geschichte ein großes römisches Tretrad, drei Meter hoch und mehr als 300 Kilogramm schwer, auf seinem Anwesen errichtet, um die alte Handwerks- und Baukunst der Römer nachvollziehen zu können. Mit seiner Errungenschaft will der ehemalige Lehrer demonstrieren, wie die...

Lokales
4 Bilder

Schülerinnen und Schüler des HBG Bruchsal stellen Holzkräne her
Mit dem richtigen Schliff

Bruchsal (Fm). Bereits zum dritten Mal haben die achten Klassen des Heisenberg-Gymnasiums Bruchsal in diesem Schuljahr wieder die Unterrichtseinheit „Holzkran“ erfolgreich abgeschlossen. Mit tatkräftiger Unterstützung unseres handwerklichen Assistenten Andreas Krahl sowie der Biologie- und Physiklehrkräfte der Klassen (Maren Gilgenast, Markus Rollbühler und Simon Felsmann) sägten, bohrten und schliffen die Schülerinnen und Schüler und fertigten so ihren eigenen Kran aus Holz. Dieser kann eine...

Lokales

Kleine Forscher - große Themen
Winter-Semester 2019/2020 am KinderCollege der DHBW Karlsruhe

Wenn sich am 13. November 2019 die Türen des Hörsaals des KinderCollege der DHBW Karlsruhe wieder öffnen, wartet ein buntes Kaleidoskop an wissenschaftlichen Themen auf die jungen Studierenden. Bis zum 18. März 2020 dürfen Woche für Woche viele Fragen gestellt, Diskussionen geführt und Problemlösungen zu folgenden Bereichen gefunden werden: Mikrobiologie, Astronomie, Technik, Robotik, Marketing, Rechtswissenschaften, Soziologie, Ethnologie, Ökonomie und gesellschaftliche Umgangsformen. Die...

Lokales
 Tag der offenen Tür im Deutschen Museum für Foto-, Film- und Fernsehtechnik am 13. Oktober.

Offenes Haus: Deutsches Museum für Foto-, Film- und Fernsehtechnik
Faszination Technik

Deidesheim. Unter dem Motto „Faszination Technik“ veranstaltet das 3F Deutsches Museum für Foto-, Film- und Fernsehtechnik am Sonntag, 13. Oktober, von 11 bis 18 Uhr einen „Tag der offenen Tür“. Die Veranstaltung ersetzt die ursprünglich am gleichen Tag in Forst vorgesehene Fotobörse. Das 3F-Museum beherbergt eine der umfangreichsten Sammlungen zur Foto-, Film- und Fernsehtechnik und zeigt seine Exponate didaktisch besonders ansprechend. Bei freiem Museumseintritt erwartet die Besucher ein...

Ratgeber

Digitale Unterstützung in der Pflege
Gedankliche Hürde oder längst akzeptiert?

Digitalisierung. Und er bewegt sich doch: der Sozial- und Gesundheitssektor. Aktuell steht die Digitalisierung der Branche in Politik und öffentlicher Diskussion hoch im Kurs. Ob Apps auf Rezept, E-Patientenakte oder Virtual Reality für Demenzkranke, effektive Anwendungsfelder für digitale Technologien gibt es viele. Kürzlich beschloss das Bundeskabinett das Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation (DVG). „Wieder ein Schritt mehr in Richtung digitalisierter...

Wirtschaft & Handel
In Gruppen basteln die Viertklässler der Bellheimer Grundschule derzeit an einer Kugelbahn.
6 Bilder

Für mehr IT im Unterricht - Südpfalz Technika Initiative gegründet
Spielerisch Technikbegeisterung wecken

Bellheim. Anna und Ann-Sophie sind begeistert, die zwei Viertklässlerinnen haben gerade ihre erste eigene Kugelbahn aus Fischertechnik gebaut, noch eine Steckverbindung, dann kann die Kugel rollen. Zwei Stunden pro Woche beschäftigen sie sich zusammen mit 14 Mitschülern mit dem Bausystem - und zwar nicht während ihrer Freizeit, sondern in der Schulzeit. Dies geschieht im Rahmen der neuen Fischertechnik-AG, die es seit Schuljahresbeginn neu an der Bellheimer Grundschule gibt. Ins Leben gerufen...

Lokales
5 Bilder

Amateurfunker verzeichnen großen Besucher Zuwachs gegenüber dem Vorjahr
Voller Erfolg am vergangenen Wochenende beim Amateurfunk Fieldday des OV K14 Landau

Der Fieldday vom vergangenen Wochenende ist nun vorbei, wir haben ein Positives Resüme zu vermelden. Durch das hervorragende Wetter konnten insgesamt 65 Teilnehmer an der Grillhütte in Niederhorbach begrüßt werden. Das war ein Rekordergebnis, zu verdanken ist dies der Werbung für den Fieldday über Wochenblatt-Reporter und den guten alten Emailverteiler. Gefreut hat uns, dass Gäste aus andere Ortsverbänden und auch Gäste und Intressierte ohne Vereinszugehörigkeit uns beim Fieldday besucht...

Lokales
Projekt-Kickoff mit Dr.-Ing. Isabell Sommer, Prof. Dr. Christian Wiesmüller und Maaike Katzarow (v.l.)

Hochschule Mannheim und Pädagogische Hochschule Karlsruhe entwickeln innovatives Unterrichtstool
Mit Gummibärchen zu mehr Nachhaltigkeit

Gummibärchen sind nicht nur bunt und süß. Schülerinnen und Schüler können aus den Fruchtgummis auch umweltfreundliche Etiketten herstellen und so aktiv an das Thema Nachhaltigkeit herangeführt werden. Ein fächerübergreifendes Unterrichtstool entwickeln jetzt Hochschule Mannheim und Pädagogische Hochschule Karlsruhe im Rahmen des DBU-geförderten Kooperationsprojekts „DenkNach“. Schülerinnen und Schülern das Thema Nachhaltigkeit näher zu bringen, ist Ziel des von der Deutschen Bundesstiftung...

Lokales
2 Bilder

Amateurfunk Fieldday an der Grillhütte zwischen Niederhorbach und Kapellen
Der Ortsverband K14 des Deutschen Amateur-Radio-Club e.V. veranstaltet seinen alljährlichen Fieldday

Der Landauer Ortsverband des DARC (Deutscher Amateur-Radio-Club e.V.) veranstaltet jedes Jahr am ersten Augustwochenende einen Fieldday bei der Grillhütte zwischen Niederhorbach und Kapellen. Vom 02.08 bis 04.08.2019 werden hierzu mehrere Amateurfunkstellen auf freiem Gelände, also unabhängig vom Stromnetz und anderer Infrastruktur aufgebaut und betrieben. Die eigens dafür errichteten Antennen ermöglichen weltweite Kontakte zu anderen Funkamateuren in entfernten Ländern. Der Amateurfunkdienst...

Wirtschaft & Handel
Das Arbeitsmaterial ist da - nach den Ferien kann es losgehen mit der Technik-AG

Technik-AG für die Schönbornschule in Karlsdorf
Nach den Ferien werden Roboter gebaut

Bruchsal/Karlsdorf-Neuthard. Ein Unterrichtsangebot der besonderen Art gibt es bald an der Schönbornschule Karlsdorf. Wenn nach den großen Ferien die Schule wieder beginnt, können sich die Schüler der dritten und vierten Klassen für eine neue Technik-AG anmelden. Mit Fischertechnik werden sie Fahrzeuge und Gebäude bauen, Roboter konstruieren und mittels Software auch steuern. Damit wird die Medienkompetenz der Kinder frühzeitig gefördert und Grundlagen für eine spätere Orientierung in...

Wirtschaft & Handel
Schallplatten als Räder - zeigten beim Wettbewerb ihre Kreativität und viel technisches Verständnis

Kreative Schüler beim Technikpreis der Stiftung Speyerer Unternehmen
Junge Tüftler bauen "Mausefallenautos"

Speyer/Region. Im 36. Jahr hat die Stiftung Speyerer Unternehmen einen Technikpreis unter den achten und neunten Klassen von Realschulen plus in Speyer und Dudenhofen ausgeschrieben. Das Thema diesmal: „Mausefallenauto“. Die Stiftung stellte für jede Schule jeweils sechs Mausefallen zur Verfügung, aus denen funktionstüchtige Fahrzeuge entwickelt werden sollten. Siegerin des Wettbewerbs 2019 wurde Lara Beider (8. Klasse, Realschule plus Siedlungsschule). Sie erhielt ein Preisgeld von 200...

Ausgehen & Genießen

Pfingstausflug in den Pfälzerwald
Dampflok-Fahrten bei der Stumpfwaldbahn

Pfingstsonntag und Pfingstmontag 2019 bietet die Stumpfwaldbahn wieder die beliebten Dampflok-Fahrten an. Zum Einsatz kommt eine Henschel Fabia mit dem Baujahr 1938. Tipp: Der Eiswoog lässt sich sonn- und feiertags auch direkt mit den Zügen der RB-Linie 46 erreichen. Informationen zum Fahrplan und möglichen Einschränkungen wegen Waldbrandgefahr: www.stumpfwaldbahn.de

Lokales

Abhängig vom Handy
Es ist immer dabei und ohne gehts nicht......

Wie war das Leben ohne Handy ? Man hat sich unterhalten am Tisch und aneinander zugehört. Mehr Menschlichkeit weniger Tasten drücken oder spielen. Legt doch öfters mal das Handy weg.Zeit ist wertvoll .....verbringen wir sie mit Menschen die uns wichtig sind.Auch mal im Urlaub ohne ständig mit dem Handy unterwegs zu sein.Mehr Lust auf Bewusst.Verschenken wir Zeit und Aufmerksamkeit.Das Handy ist ein kalter Gegenstand.Wir alle haben jedoch ein Herz. Raus in die Natur gut für Körper und...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.