Eine neue Lautsprecheranlage für die Aussegnungshalle in Menzingen
Spende der Wasserturmfreunde

Susanne Schäfer, Anke Brückel und Bürgermeister Ulrich Hintermayer
  • Susanne Schäfer, Anke Brückel und Bürgermeister Ulrich Hintermayer
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Jessica Bader

Menzingen. Seit 41 Jahren kümmern sich die „ Wassertumfreunde Menzingen“ um das Gelände des ehemaligen Wasserhochbehälters in Menzingen. Im Jahre 1978 richteten diese die zerfallenen Zugangstreppen und Wege her und retteten den Wasserturm vor dem Verfall, indem sie ihn mit einem Dach versahen. Jährlich werden die Holzzäune gestrichen, Bäume und Sträucher zurückgeschnitten und so der Blick auf das Dorf und die Kraichgaulandschaft erhalten.

Seit dieser Zeit wird jährlich Ende Juli das Wasserturmfest um diesen Aussichtspunkt gefeiert. Aus kleinen Anfängen hat sich dieses Event im Laufe der Zeit zu einem gern besuchten und erfolgreichen Treffen der Gäste aus dem Dorf und den umliegenden Stadtteilen entwickelt.

Von Anfang an wurde der Festerlös für gemeinnützige Aufgaben gespendet, etwa für die Erhaltung des Festgeländes und an Einrichtungen wie die Lebenshilfe Bruchsal, Kindergärten, ein Kinderkrankenhaus, die Grundschule Menzingen, Spielplätze, das Altersheim in Münzesheim, die Gemeinschaftschule Münzesheim und vieles mehr.

Dies alles berichteten Vorsitzende Susanne Schäfer und Kassenverwalterin Anke Brückel während ihres Treffens mit Bürgermeister Hintermayer im Rathaus Münzesheim. Grund des Besuchs war die Übergabe einer Spende von 6000 Euro als Zuschuss für die Installation einer neuen Lautsprecheranlage in der Aussegnungshalle Menzingen anlässlich des 1250-jährigen Jubiläums des Stadtteils. Mit dieser Zuwendung hat das gesamte Spendenaufkommen der Feste die Summe von 55 000 Euro überschritten.

Bürgermeister Hintermayer freute sich über den Besuch und die finanzielle Zuwendung. Mit dem Betrag von 6000 Euro können 60 Prozent der Kosten einer modernen Lautsprecheranlage finanziert werden. Deshalb sei er sicher, die Zustimmung des Gemeinderats für eine Ausführung dieser Maßnahme im Jahre 2020 zu erhalten. Er dankte den beiden Vertreterinnen der „Arbeitsgemeinschaft der Wasserturmfreunde Menzingen“ und wünschte den Mitgliedern weiterhin Freude und Erfolg bei ihrem Engagement. ps

Autor:

Jessica Bader aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen