Wirtschaft & Handel

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft & Handel

Sie stehen bereit, dürfen aber nicht an den Start gehen ...

Unterstützende Maßnahmen sind nötig, keine endlosen „Bürokratie-Hürden“
Solidarität für Schausteller gefordert

Region. Das Verbot der Großveranstaltungen – bis mindestens Ende Oktober – belegt faktisch Schausteller mit einem Berufsausübungsverbot. Viele Betriebe sind dadurch massiv existenziell bedroht, denn seit Februar läuft nichts. Die bislang letzten Einnahmen wurden auf Herbst- oder Weihnachtsmärkten 2019 erzielt, seitdem gibt’s für die Unternehmer Absage nach Absage! Auf diesen gravierenden Zustand weist auch der „Schaustellerverband Karlsruhe“ hin – und hatte sich an der Großdemo in der...

Beim Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar ergänzen digitale Angebote das Programm für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement.

Freiwilligentag „Wir schaffen was!“ am 19. September
Anpacken mit Abstand

Metropolregion. Die Vorbereitungen für den Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar laufen auf Hochtouren. Am Samstag, 19. September, heißt es wieder: „Wir schaffen was!“ Die siebte Auflage des länderübergreifenden Events findet unter Einhaltung Corona-bedingter Regeln sowie erstmals auch mit digitalen Angeboten statt. Wie in den Vorjahren liegt ein Schwerpunkt auf gemeinnützigen handwerklichen Projekten: Öffentliche Grünflächen oder andere öffentliche Räume säubern und verschönern...

Bau- und Umweltdezernent Alexander Thewalt.

Alexander Thewalt besucht „seine“ GML
Im Müllkessel

Ludwigshafen. Der neue Aufsichtsratsvorsitzende der GML, Bau- und Umweltdezernent Alexander Thewalt, besuchte am Montag, 6. Juli 2020, das Gemeinschafts-Müllheizkraftwerk Ludwigshafen. Gemeinsam mit GML-Geschäftsführer Dr. Thomas Grommes besichtigte er das MHKW und die Löschwasserbevorratung im ehemaligen Hallenbad Nord. Alexander Thewalt wollte genau wissen, wie Abfallverbrennung bei GML funktioniert - und kletterte bei seinem Antrittsbesuch gleich in den in Revision befindlichen Müllkessel 2...

Anzeige
Jeder Aspekt eines Stressless-Sessels ist zielgerichtet hergestellt und montiert, um ein unvergleichliches Sitzerlebnis zu ermöglichen
  4 Bilder

Eine neue Dimension von Komfort
Stressless-Sessel bei City-Polster Kaiserslautern

City-Polster. Mit einem Stressless-Relaxsessel gelingt Erholung garantiert. Jeder braucht neben dem oft stressigen Alltagsrummel seinen persönlichen Freiraum, um sich zu erholen und einfach wieder Kraft zu tanken. Die beliebten Sessel überzeugen durch ihre einzigartigen Konstruktionen, durchdachten Funktionen und gemütlichen Polsterungen. Der Kunde kann aus zahlreichen Designs, Materialien, Untergestellen und Größen die Ausführung wählen, die am besten zu ihm passt. Stressless ist...

Anzeige
Photovoltaik-Anlage im Gewerbegebiet West: Damm Solar installierte die PV-Anlage von City Polster. Auf dem Bild sind Damm-Solar-Inhaber Hardy Müller und City-Polster-Geschäftsführer Markus Meyer.
  5 Bilder

Zusätzliche Rendite fürs Unternehmen
Photovoltaikanlagen für Unternehmer und Gewerbetreibende

Damm Solar Kaiserslautern. Photovoltaikanlagen werden immer leistungsfähiger und bieten besonders Unternehmen und Gewerbetreibenden zahlreiche Vorteile. Eine interessante Rendite winkt. Rund 1,7 Millionen Photovoltaikanlagen mit einer Nennleistung von knapp 49 Gigawatt gibt es zurzeit in Deutschland, die im vergangenen Jahr etwa acht Prozent des gesamten Bruttostromverbrauchs abgedeckt haben.  Hoher Eigenverbrauch - hohe Rendite bei Photovoltaik für Unternehmen Dass Industriebauten...

Unter Karlsruhes zahlreichen Wochenmärkten ist das auf dem Gutenbergplatz präsentierte Angebot bei schönem Ambiente besonders beliebt. Es gelten die zur Eindämmung des Corona-Virus üblichen Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen.

Ausschuss widmet sich Märkten und Schaustellern unter Corona-Vorzeichen
Attraktivität des Angebots noch steigern

Karlsruhe. "Vielfalt erleben": So wirbt das städtische Marktamt für seine stadtweit 17 Wochenmärkte mit wöchentlich 47 Veranstaltungen. Gegenüber 15 und 23 in Mannheim oder 29 und 40 in Stuttgart, wie eine jüngst dem "Ausschuss für öffentliche Einrichtungen" vorgelegte Analyse des Karlsruher Wochenmarktangebots zeigt. Das Gremium nahm den Bericht interessiert zur Kenntnis. "Insgesamt steht es um die Karlsruher Wochenmärkte gut", lautet die Berichtsbilanz. Es gilt aber weiterhin, vor allem...

Andreas Schünhof (rechts) und Michael Horn (links) von der Freiwilligen Feuerwehr Speyer auf dem Betriebsgelände in der Industriestraße.

Vereinigte VR Bank Kur- und Rheinpfalz spendet 5.000 FFP2-Masken
Übergabe an Caritas und Feuerwehr in Speyer

Speyer. Die Vereinigte VR Bank Kur- und Rheinpfalz hat insgesamt 5.000 FFP2-Masken an die Caritas und die Freiwillige Feuerwehr gespendet. Die Übergabe der Masken im Gesamtwert von über 20.000 Euro fand in der Hauptgeschäftsstelle der Bank in der Speyerer Bahnhofstraße und auf dem Betriebsgelände der Feuerwehr in Speyer statt. FFP2-Masken schützen im Gegensatz zu vielen anderen Masken nicht nur die Menschen im Umfeld des Trägers, sondern auch den Träger selbst vor dem Coronavirus SARS-CoV-2....

Amazonien – Milliarden Liter Wasser im Kreislauf von Verdunstung und Niederschlag beeinflussen unser Weltklima. Noch können die Bäume diesen wertvollen Beitrag für unsere Lebensräume leisten. Doch der Regenwald wird viel zu schnell vernichtet.

Amazonien – Europa – Klimawandel
7.000.000 qm gefährdeten Regenwald schützen?!

Ein ausgewachsener Regenwald-Baum verdunstet täglich 1000 Liter Wasser. Noch wachsen Milliarden von Bäumen im Amazonasgebiet auf einer Fläche der Größe von mehreren Ländern Europas. In diesen Naturräumen werden unermeßliche Liter Trinkwasser durch Verdunstung und Niederschlag umgesetzt, die unser Weltklima maßgeblich beeinflussen. Wenn dieser Naturraum in Südamerika durch Abholzung weiter vernichtet wird, beeinträchtigt dies unser Klima hier vor Ort massiv. Deshalb müssen wirtschaftliche...

Überbrückungshilfen für Klein- und Mittelständler
Ab morgen beantragbar

Speyer. Trotz der erfreulichen Lockerungen der Maßnahmen in vielen gesellschaftlichen Bereichen gebe es auch weiterhin einen erheblichen Bedarf an finanziellen Hilfen, um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-bedingten Einschränkungen abzumildern, sagt Bundestagsabgeordnete Isabel Mackensen. Daher freue sie sich sehr, dass im Rahmen des  Konjunkturprogrammes auch die "Überbrückungshilfen für kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Krise ganz oder...

Symbolfoto.

Arbeitslosigkeit ein Viertel höher als vor einem Jahr
Corona-Krise bremst weiterhin den Arbeitsmarkt

Ludwigshafen. Die Corona-Auswirkungen sind auch im Juni noch auf dem Arbeitsmarkt spürbar gewesen. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Ludwigshafen waren mit 17.660 Personen 613 mehr arbeitslos gemeldet als im Vormonat und 3.722 mehr als vor einem Jahr, was einem Anstieg von 27 Prozent entspricht. Von diesen Menschen sind 10.462 beim Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen registriert, 387 mehr als im Vormonat und 1.558 mehr als vor einem Jahr. Bei der Agentur für Arbeit Ludwigshafen sind 7.198...

Soforthilfe des Bundes
Über 25 Millionen Euro in Stadt und Landkreis Kaiserslautern bewilligt

Von Marcus Klein Landkreis Kaiserslautern. Gut 25,5 Millionen Euro an Bundesmitteln sind Stand 4. Juni 2020 in Stadt und Landkreis Kaiserslautern bewilligt und ausgezahlt worden. Das geht aus der Antwort des Wirtschaftsministeriums auf eine  Anfrage des Abgeordneten Marcus Klein (CDU) hervor (Drucksache 17/11913). Insgesamt flossen aus Mitteln des „Bundesprogramms Corona-Soforthilfe“ 14.009.558,72 Euro an Antragsteller aus der Stadt und 11.538.110,65 Euro an Antragsteller aus dem...

Die Verlegung von Glasfaserleitungen für schnellstes Internet ist ein Zukunftsthema der Stadtwerke Speyer.

Stadtwerke Speyer
Geringere Umsätze bei Erdgas und Strom im Jahr 2019

Speyer. Die Stadtwerke Speyer (SWS) erwirtschafteten im Jahr 2019 einen Bilanzgewinn in Höhe von 3,2 Millionen Euro (Vorjahr 5,4 Millionen). In der Sitzung am 2. Juli regte Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler, Vorsitzende des SWS-Aufsichtsrates, an, die vorgeschlagene Gewinnausschüttung von 1,5 Millionen Euro um 500.000 Euro auf zwei Millionen zu erhöhen. „Durch die Gewinnausschüttung tragen die Stadtwerke Speyer als 100-prozentiges Tochterunternehmen entscheidend zur Stärkung des städtischen...

Anzeige
Das Unternehmen "Damm Solar" - die Photovoltaik-Spezialisten aus Kaiserslautern -  ist von der Pariser Straße in das Gewerbegebiet Nord gezogen
  3 Bilder

Damm Solar am neuen Standort
Kaiserslautern: Photovoltaikspezialisten jetzt im Gewerbegebiet Nord

Damm Solar. Photovoltaik lohnt sich nach wie vor. Deshalb ist die Nachfrage bei den Kaiserslauterer Photovoltaikspezialisten von Damm Solar in den letzten Jahren stetig gestiegen, so dass Inhaber Hardy Müller sich zur Expansion entschlossen hat. Anfang März hat das Team sein neues Büro im Industriegebiet Nord (Kaiserslautern-Siegelbach) bezogen und dadurch künftig noch mehr Platz zur Vorbereitung der Projekte seiner Kunden. Mit in die neuen Räumlichkeiten eingezogen ist das Ingenieur- und...

  4 Bilder

Die Veranstaltungsbranche braucht gezielte Hilfen
FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung besuchte Lichtspezialisten GLP - German Light Products in Karlsbad-Ittersbach

Über die aktuelle und angespannte Situation der Veranstaltungsbranche informierte sich FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung beim Lichtspezialisten GLP in Ittersbach (Landkreis Karlsruhe). Das weltweit agierende Unternehmen ist in Deutschland der Marktführer für die Ausstattung von großen Veranstaltungen, Konzerten oder TV-Produktionen mit Licht. Bei einem offenen und konstruktiven Gespräch mit Managing Director Udo Künzler und Marketingchef Alexander C. Braun ging es über die prekäre...

Stage heißt die neue Webseite auf der alle offiziellen Meldungen der Gemeinde gebündelt werden - egal, ob auf der Gemeindehomepage, Facebook, Instagram oder Twitter. Die Nachrichten sind lesbar, ohne Anmeldung bzw. Preisgabe von persönlichen Daten.

Daten-Sicherheit aus Bad Schönborn
Start-Up löst Online-Problem

Wenn Behörden oder Gemeinden heute etwas auf Instagram oder Facebook veröffentlichen, erreichen sie nur jene Bürgerinnen und Bürger, die auf diesen sogenannten „Social Media“ Plattformen angemeldet sind. Um bei Facebook, Twitter oder Instagram Zugang zu bekommen, müssen die Nutzer ihre Daten preisgeben. Das sehen viele Datenschutzbeauftragte mit Argwohn. Einerseits will man, dass auch offizielle Instanzen in den sozialen Medien präsent sind und die Bürger informieren und – vor allem – jüngere...

Anzeige
Die Boxspringbetten von City Polster Kaiserslautern lassen sich ganz individuell planen
  4 Bilder

Erholsamer Schlaf durch besten Liegekomfort
Boxspringbetten von City-Polster Kaiserslautern

City-Polster.  Boxspringbetten, die auch als amerikanische Betten bekannt sind, liegen zurzeit voll im Trend und erfreuen sich aufgrund ihres ganz besonderen Liegekomforts wachsender Beliebtheit. Rund ein Drittel seiner Lebenszeit verbringt der Mensch schlafend im Bett. Doch nur, wer im Schlaf richtig liegt, kann auch ausgeruht, schmerzfrei und gestärkt aufwachen. Im Vergleich zu herkömmlichen Betten überzeugt ein Boxspringbett mit zahlreichen Vorteilen, die nicht von der Hand zu weisen sind -...

  3 Bilder

Ganze Branche in der Corona Pandemie vergessen
Wie geht es weiter?

In aller Munde sind die Auswirkungen der Corona Pandemie, hier insbesonder für die Gewerbetreibenden, Handwerker sowie die arbeitende Bevölkerung und viele mehr. Durch eine spezielle Veranstaltung am Montagabend, 22. Juni 2020, unter dem Motto „Night of Light“ machten die Firmen mit ihren Mitarbeiter/innen aus dem Bereich der Veranstaltungsbranche in ganz Deutschland auf den Totalausfall ihres Geschäftes aufmerksam. Mit dem Anstrahlen von über 7.000 Gebäuden in Deutschland in der Farbe Rot...

Anzeige
Das Team von Damm Solar Kaiserslautern bietet Photovoltaikanlagen von der Beratung bis zur Installation und Wartung aus einer Hand
  2 Bilder

Mit Sonnenenergie bares Geld sparen
Photovoltaik-Anlagen von Damm Solar Kaiserslautern

Damm Solar. „Die Strompreise steigen und die Photovoltaikanlagen sind so günstig wie nie. Jetzt ist die beste Zeit zum Einsteigen. Eine Photovoltaikanlage ist angesichts günstiger Modulpreise und hoher Stromkosten geradezu alternativlos“, sagt Hardy Müller, Inhaber von Damm Solar. Die Kaiserslauterer Photovoltaikspezialisten verzeichnen eine hervorragende Auftragslage, die Anlagen finden starken Absatz. Kosten für Photovoltaik-Module sinken - Stromkosten steigen Die Förderung einer...

Eine Umfrage der IHK ergibt, dass die Corona-Pandemie nur geringfügige Auswirkungen auf den Ausbildungsmarkt hat.

Corona und Ausbildung in Rheinland-Pfalz
Ausbildungssituation bleibt stabil

Rheinland-Pfalz. Die Pfälzer Unternehmen wollen trotz der Corona-Krise an ihren Ausbildungsplänen festhalten. Kein einziges Ausbildungsunternehmen musste aufgrund der Pandemie Auszubildende kündigen. Das sind die zentralen Ergebnisse der Ausbildungsumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz. Die jährliche Umfrage hatte sich auf die Ausbildung unter Coronabedingungen konzentriert. „Damit sind die Befürchtungen vieler widerlegt, dass die Wirtschaft aufgrund von finanziellen...

In Schifferstadt können Kunden ihr Eis ganz praktisch und umweltfreundlich in Pfand-Gläsern kaufen
  3 Bilder

Eisdiele in Schifferstadt vermeidet Müll
Eis zum Mitnehmen in Pfandgläsern

Schifferstadt. "Ich kann nicht beschwören, dass wir die einzige Eisdiele sind, die das in Deutschland so macht, aber bisher habe ich noch von keiner anderen gehört", sagt Dieter Janneck, Mitinhaber von "Eis Fritz" in Schifferstadt. Gemeinsam mit seinem Partner Stefan Schmitt hat er für die kleine Eisdiele am Käthe Kollwitz-Platz ein Mehrweg-Pfandsystem ausgetüftelt, das dem Unternehmen, der Stadt, den Anwohnern und letztlich der Natur ein großes Müllproblem erspart.  Statt in den bekannten...

Staus rund um die Rheinbrücke bei Karlsruhe. Leider kein Einzelfall in den vergangenen Jahren. Immerhin wurde die Brücke einstmals für rund 18.000 Fahrzeugen täglich geplant, doch in der heutigen Zeit fahren über die Brücke mitten im starken Wirtschaftsraum Baden/Pfalz rund 80.000 Fahrzeuge - mit entsprechenden Folgen für Verkehr und Wirtschaft.

Unternehmernetzwerk "MH" kritisiert bisherige "Verkehrsverhinderungspolitik"
Die 2. Rheinbrücke kommt

Karlsruhe. Das regionale Unternehmernetzwerk „Mittelstand und Handwerk“ (MH) begrüßt, dass der VGH Mannheim keine grundsätzlichen Bedenken gegen eine zweite Rheinbrücke hat. „Karlsruhes OB Mentrup meinte zwar, sein politisches rot-grünes Gewicht in die Waagschale werfen zu müssen, indem er die Erzählung erneuerte, mehr Brücken und Straßen brächten auch mehr Verkehr“, so die deutliche Ansage von „MH“-Sprecher Gregor Wick: „Aber es ging jetzt nicht um politische Fragen, sondern um rechtliche!“...

Jonas Weber (links) und Lukas Werner können sich gleich doppelt freuen: Sie 
haben ihre Ausbildung zum Verfahrensmechaniker Glastechnik erfolgreich abgeschlossen und werden vom Ardagh-Glaswerk in Germersheim übernommen.

Glaswerk Germersheim
In der Glasindustrie fehlt es an Fachkräften

Germersheim. Nach drei Jahren haben Lukas Werner undJonas Weber es geschafft und ihre Ausbildung zum Verfahrensmechaniker Glastechnik erfolgreich abgeschlossen. Sie dürfen sich gleich doppelt freuen: Die Ardagh Group übernimmt die beiden jungen Nachwuchsmechaniker und investiert damit weiter in die Zukunft des Glasstandortes Germersheim. Obwohl Glas zu den wichtigsten Verpackungsmaterialien gehört, sieht sich die Glasindustrieweiterhin mit einem Mangel an Fachkräften konfrontiert. Daher...

Martin in der Beek, Technischer Geschäftsführer der rnv (links), und Christian Specht, Aufsichtsratsvorsitzender der rnv, in einem Bus, in dem eine neue Glastrennscheibe verbaut wurde.

Ein Schritt in Richtung Normalität im ÖPNV
Einbau der Glastrennscheiben in rnv-Bussen dauert an

Mannheim. Bei einem Pressegespräch auf dem Mannheimer Betriebshof der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) stellten Christian Specht, Vorsitzender des rnv-Aufsichtsrats, und Martin in der Beek, Technischer Geschäftsführer der rnv, am Mittwoch, 1. Juli 2020, den Stand der Maßnahme zum Schutz von Fahrgästen und Fahrpersonal vor. Der Einbau von Glastrennscheiben am Fahrerplatz in Bussen bietet einen Infektionsschutz für die einsteigenden Fahrgäste sowie für das Fahrpersonal. Dies ermöglicht auch wieder...

Beiträge zu Wirtschaft & Handel aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.