Wirtschaft & Handel

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft & Handel

Online kaufen, oder warten? Das eigene Einkaufsverhalten kann gerade ausschlaggebend für den Einzelhandel sein.  Foto: Pixabay/athree23

Prinzip „Lokal Einkaufen“ so wichtig wie nie
Viele Existenzen sind gefährdet

Von Stephanie Walter Lokal Einkaufen. Das Coronavirus hat das Leben aller Bürger mit einem Schlag verändert. Es geht aber nicht nur um geänderte Gewohnheit und Einschränkungen, was die persönliche Freiheit betrifft. Gerade im Einzelhandel geht es derzeit um Existenzen, denn viele Geschäftsinhaber wissen nicht, wie es weiter gehen soll und ob es für sie überhaupt weiter geht. Viele werden jetzt kreativ, bieten einen Lieferservice an oder versuchen, einen Onlineshop aus dem Boden zu...

Verschiedene Neuregelungen entlasten den Steuerzahler.

Stundung von Gewerbesteuer und Tourismusbeitrag
Bürgermeister beschließt Sofortmaßnahmen

Bad Dürkheim. Die Stadt Bad Dürkheim ermöglicht die unkomplizierte Stundung der Forderungen von Gewerbesteuer und Tourismusbeiträgen wegen der Corona-Virus-Pandemie, teilt die Stadtverwaltung mit. Insbesondere die am 15. Mai 2020 fällige zweite Vorauszahlung der beiden Abgabenarten kann unkompliziert und zinsfrei gestundet werden. Um die Unternehmen der Stadt Bad Dürkheim zu entlasten, die aktuell unter den Auswirkungen der weltweiten Corona-Krise zu leiden haben, hat Bürgermeister Glogger...

VR Bank Südpfalz und VR Bank Mittelhaardt
Keine Fusion

Südpfalz. Die VR Bank Südpfalz eG und die VR Bank Mittelhaardt eG standen seit geraumer Zeit in intensiven und partnerschaftlichen Verhandlungen über eine Fusion, heißt es in einer Pressemitteilung der VR Bank Südpfalz. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund der bankaufsichtsrechtlichen Regulierungen sei es aus Sicht beider Häuser sinnvoll gewesen, diese Option zu prüfen. Im Zuge einer unterschiedlichen Auffassung über die strategische Ausrichtung eines möglichen gemeinsamen Instituts haben sie...

Entfällt wegen Corona
Vortragsreihe von inSPEYERED abgesagt

Speyer. Auch die Speyerer Initiative inSPEYERed e.V. stellt ihr komplettes öffentliches Programm ein im Zuge der Allgemeinverfügung gegen die Ausbreitung des Coronavirus vorerst ein. Das betrifft den FahrRad-Freitag, genauso wie die monatlichen Foren, Aktionen und das wöchentliche Teamtreffen. Aktuelle Informationen finden sich auf www.inspeyered.de und den sozialen Medien. Die Initiative inSPEYERED veranstaltet eine Vortragsreihe über „anderes WIRtschaften“ in der Region. Unter...

CDU Landtagsabgeordneter Michael Wagner.

Kleine Anfrage des Abgeordneten Michael Wagner aus Speyer
Wirtschaftliche Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die „Freien Berufe“

Speyer. Die Corona-Pandemie schreitet täglich in einem turbulenten Tempo voran. Bereits mehrere Tausend Menschen sind entsprechend der Zahlen des Robert-Koch-Instituts mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert und befinden sich in Quarantäne. Um die Ansteckungsgefahr sowie die Infektionsketten einzudämmen und damit einhergehend mittelbar das Gesundheitssystem, welches bereits zum Teil bis zur Belastungsgrenze ausgereizt wird, vor einer schwerwiegenden Krise zu bewahren, hat die Bundesregierung in...

Übergabe der DHBW-Machbarkeitsstudie an IKEA vor verschlossenen DHBW-Türen und ohne Studierende v.l.n.r. : Volker Ihle, Silke Engesser und Jutta Könning.

Mobilität im Einklang mit Nachhaltigkeit
Studierende der DHBW Karlsruhe führen Machbarkeitsstudie zur Mobilitätswende von IKEA durch

Zu IKEA ohne Auto – geht das? Mit dieser logistischen Frage befasste sich drei Monate lang eine Gruppe angehender Wirtschaftsingenieure der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Karlsruhe. Unter der Leitung ihres Professors und Studiengangsleiters Volker Ihle und der Lehrbeauftragten und IKEA Customer Relationship Managerin Jutta Könning führten die Studierenden eine sozio-demografische Marktanalyse im Großraum Karlsruhe durch und stellten die Kundenerwartungen und -bedürfnisse den...

Coronavirus: Ältestenrat des rheinland-pfälzischen Landtags tagt jetzt wöchentlich
Der Coronakrise angepasst: Telefon- oder Videokonferenz statt Treffen

Pfalz. Der Ältestenrat des rheinland-pfälzischen Landtags wird sich bis zu seiner nächsten regulären Sitzung am Dienstag, 21. April, vorerst wöchentlich per Telefon- oder Videoschalte austauschen. „Aufgrund der Auswirkungen der Coronakrise auch auf das Parlamentsgeschehen ist es wichtig, den Austausch mit und zwischen den Fraktionen regelmäßig und zugleich für alle Teilnehmenden gesundheitlich unbedenklich aufrecht zu erhalten“, sagte Landtagspräsident Hendrik Hering. Dabei stehe im...

Stadtvorstand beschließt Soforthilfemaßnahmen für Unternehmen
"Solidarität und Zusammenhalt in diesen Zeiten wichtiger denn je"

Speyer. Der Speyerer Stadtvorstand hat Soforthilfemaßnahmen für Unternehmen beschlossen. Um Speyerer Unternehmen zu entlasten, die aktuell unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie leiden, hat der Stadtvorstand die Aussetzung von Mietforderungen für gewerblich genutzte, städtische Immobilien sowie die zinslose Stundung von städtischen Steuerforderungen beschlossen. Betroffen ist insbesondere die Gewerbesteuer, in begründeten Fällen auch die Grundsteuer. Indes informiert die...

Isabel Mackensen

Isabel Mackensen sieht keinen Grund für Hamsterkäufe
Arbeitslose als Erntehelfer?

Speyer/Neustadt. "Für mich besteht kein Zweifel, dass auch die Landwirtschaft sowie die nachfolgende Wertschöpfungskette zur kritischen und systemrelevanten Infrastruktur gehört", das schreibt die SPD-Bundestagsabgeordnete Isabel Mackensen in ihrer heutigen Pressemitteilung. Um die Ernährungssicherheit auch in Krisenzeiten zu gewährleisten, solle auch für diese Berufsgruppen eine Notfallbetreuung sichergestellt werden. Die Versorgung in Deutschland mit Lebensmitteln sei gesichert, die...

Solidarität und konkrete Hilfe in der Corona-Krise bieten Vereine und Gruppen, die sich grade bilden

Sammeladresse mit verschiedenen Nachbarschaftshilfen in der Corona-Krise
Landesregierung von Rheinland-Pfalz fördert nachbarschaftliche Netzwerke

Pfalz. Überall in der Pfalz bilden sich Gruppen oder bieten sich Vereine an, um für Nachbarn, die in Quarantäne sind oder besonders gefährdet, einkaufen zu gehen und sie zu unterstützen. Die Landesregierung unterstützt Kommunen dabei, Anlaufstellen und Informationstelefone für Menschen einzurichten, die aufgrund ihres Alters oder ihres Gesundheitszustandes zu den Corona-Risikogruppen gehören. „In Rheinland-Pfalz wird Zusammenhalt gelebt“, sagten Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Gesundheits-...

Karlsruher SC beginnt mit dem Verfahren zur Ausgabe von Aktien
Die KSC-Aktien sind für alle

Karlsruhe. Der Karlsruher SC geht den nächsten Schritt seines Zukunftskonzepts und beginnt mit dem Verfahren zur Ausgabe von Aktien. Als erste Kapitalgesellschaft im Profifußball in Deutschland plant der KSC eine Beteiligung ohne Börsennotierung bereits ab einer Aktie im Wert von 24 Euro. Durch die Einnahmen des ersten Aktienverkaufs sollen vor allem Verpflichtungen aus der Vergangenheit von rund 17 Mio. Euro abgelöst werden. Priorität hat dabei der verschobene Liquiditätsbedarf aus den...

Strategische Kommunikation für Mittelstand und Start-ups
Professionell geplante Öffentlichkeitsarbeit ist mit überschaubarem Budget möglich

Brauchen Mittelständler und Start-ups klassische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit? Argumente darauf zu verzichten oder den Einstieg in eigene Öffentlichkeitsarbeit zu verschieben finden sich viele. „Wir haben doch keine interessanten Themen“ oder „für Öffentlichkeitsarbeit haben wir im Alltagsgeschäft keine Zeit“ werden ebenso ins Feld geführt wie die Kosten. Im Digitalhub Hubwerk01 in Bruchsal erläuterte der Kommunikationsexperte Jürgen Scheurer, Geschäftsführer der Kommunikationsagentur...

Noch ist nicht klar, ob und wie viele Erntehelfer zur Ernte da sein können

Grenzschließungen wegen Coronavirus verhindern Einreise von Erntehelfern
Wird Gemüse auf den Feldern welken?

Region. Die ersten Spargelstangen wurden schon in Deutschland geerntet, denn die gleichmäßigen Temperaturen haben für ein optimales Wachstum des Edelgemüses gesorgt. Damit ist der Spargel das Vorreitergemüse unter den Gemüsekulturen. Problem aber: Die Erntehelfer bleiben aufgrund der aktuellen Corona-Situation aus. Erntehelfer können nicht mehr kommen „Vorgestern konnten Erntehelfer mit einer Arbeitsbescheinigung vom Anbaubetrieb noch für kurze Zeit die Grenzen passieren. Nun sind alle...

Symbolbild

Existenzielle Einkommensverlust wegen des Coronavirus
Speyerer Schausteller bitten Stadt um Hilfe und bieten gleichzeitig Hilfe an

Speyer. Für die  Mitglieder Speyerer Schaustellerverbandes und Schausteller aus der Region, die an den Speyerer Messen und Märkten teilnehmen, bedeuten die Absagen von Veranstaltungen im Hinblick auf die Ausbreitung des Coronavirus existenzbedrohende finanzielle Belastungen. Schausteller haben keine anderen Einnahmequellen als die Teilnahme an jenen Veranstaltungen, die nun auf unbestimmte Zeit abgesagt wurden. Verständnis und Existenzängste"Wir verschließen die Augen nicht vor der...

VR Bank Kur- und Rheinpfalz schließt vorerst 21 Filialen
Versorgung mit Bargeld ist gesichert

Speyer. Die Vereinigte VR Bank Kur- und Rheinpfalz verschärft ihre Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus: 21 der insgesamt 48 Filialen der Bank werden vorübergehend geschlossen. Bei einer Kontaktaufnahme per Telefon, E-Mail oder im Online-Banking gibt es für die Kunden der Vereinigten VR Bank Kur- und Rheinpfalz keine Einschränkungen. Die Bargeldversorgung an den SB-Automaten der Bank ist unverändert rund um die Uhr sichergestellt. Um die Kunden und Mitarbeiter der Vereinigten VR...

Agentur für Arbeit und Jobcenter in der Vorderpfalz
Für persönliche Vorsprachen geschlossen

Frankenthal/Ludwigshafen. Die Agentur für Arbeit Ludwigshafen ist ebenso wie das Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen auch in der Corona-Krise für Kundinnen und Kunden da. Die Behörden reagieren allerdings auf die aktuellen Entwicklungen und schließen ab Mittwoch, 18. März 2020, alle Geschäftsstellen in Ludwigshafen, Frankenthal und Speyer. Persönliche Vorsprachen sind dann nur noch im Notfall möglich. Mit der Reduzierung der persönlichen Kontakte leisten die Dienststellen ihren Beitrag zum...

Corona-Krise
BDS fordert Soforthilfefonds für kleine und mittlere Unternehmen

Einen Soforthilfefonds für kleine und mittlere Unternehmen, die von den wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus betroffen sind, fordert der Bund der Selbständigen Rheinland-Pfalz & Saarland e.V. (BDS) von der rheinland-pfälzischen Landesregierung. In Bayern wird ein solcher Soforthilfefonds von der Landesregierung aufgelegt um kleine und mittlere Unternehmen bei der Bewältigung der finanziellen Schwierigkeiten zu unterstützen. Der BDS fordert analog zum Programm in Bayern eine, nach...

Stadtwerke Germersheim reagieren auf Verbreitung von Covid-19
Kundencenter und Verwaltung geschlossen

Germersheim. Seit Montag, 16. März, sind die Verwaltung und das Kundencenter für externe Besucher geschlossen. Wegen der aktuellen Corona-Epidemie haben die Stadtwerke Germersheim den Zutritt externer Besucher deutlich eingeschränkt. Diese Maßnahmen schützen Besucher und Mitarbeiter vor einer Ansteckung und helfen somit den Betrieb aufrechtzuerhalten. Kunden können sich aber weiterhin mit ihren Anliegen unter: 07274 7018393 oder per E-Mail an kundencenter@stw-ger.de während der üblichen...

Sparkasse Vorderpfalz schließt vorläufig kleinere Geschäftsstellen
Kein Publikumsverkehr mehr

Speyer. Um auf die weiteren Folgen der Ausbreitung des Corona-Virus vorbereitet zu sein, ergreift die Sparkasse Vorderpfalz im Interesse der Allgemeinheit sowie zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern Vorsichtsmaßnahmen. Ab Mittwoch, 18. März, sind unter anderem die Geschäftsstellen Speyer-Gedächtniskirche, Römerberg, Harthausen, Schifferstadt-Salierstraße und Waldsee vorerst bis 17. April  für den Publikumsverkehr geschlossen. Beratungen – bevorzugt telefonisch - und der Zugang zu den...

GWL sagt Veranstaltungen wegen Cornavirus ab
Kein verkaufsoffener Sonntag in Germersheim am 26. April

Germersheim. Die Germersheimer Wirtschafts- und Leistungsgemeinschaft sagt ihre für den 19. März geplante Mitgliederversammlung aufgrund der vehementen Ausbreitung des Coronavirus erst einmal ab. Einen Nachholtermin gibt es noch nicht, der soll erst später in enger Abstimmung mit den Vorgaben der Gesundheitsbehörden gefunden werden, wie die GWL in einem Schreiben bekannt gibt. Auch den ursprünglich für den 26. April angesetzten verkaufsoffenen Sonntag hat man im Hinblick auf die Entwicklung...

Symbolbild

Sperrung der Autobahn A6 in Fahrtrichtung Mannheim
Vollsperrung zwischen Sinsheim und Wiesloch/Rauenberg

Sinsheim/Wiesloch. Am kommenden Wochenende von Samstag, 21. März, 23 Uhr, bis Sonntag, 22. März, 7 Uhr wird die Autobahn A6 zwischen den Anschlussstellen Sinsheim (33a) und Wiesloch/Rauenberg (32) in Fahrtrichtung Mannheim voll gesperrt, teilt das Regierungspräsidium Stuttgart mit. Markierungsarbeiten erfordern die Vollsperrung der Autobahn. Während dieser Zeit wird eine weiträumige Umfahrung empfohlen. Als Umleitung in Richtung Mannheim empfiehlt das Regierungspräsidium, an der Anschlussstelle...

Kneipen haben geschlossen - für manchen Wirt eine Existenzfrage...

Corona-Infos der IHK Pfalz für Unternehmer
Beratung für Unternehmen zu Corona-Hilfen

 Ludwigshafen. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz weitet ihr Beratungsangebot zu Hilfen für Unternehmen im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie stark aus. Auf ihrer Homepage www.pfalz.ihk24.de hält die IHK alle Informationen zu Förderprogrammen, Überbrückungshilfen und Steuererleichterungen durch andere Anbieter wie Förderbanken, Finanzämter und Agenturen für Arbeit bereit. Hier finden Unternehmer über Links zum Beispiel direkt zu den neuen Voraussetzungen für Kurzarbeit...

Der geplante Neubaukomplex von ID Logistics liegt im Rheinhafen Germersheim in unmittelbarer Nähe zum Trimodal Terminal DP World.

Bauarbeiten sollen noch dieses Jahr beginnen
Am Hafen entsteht ein 23.000 Quadratmeter-Logistikkomplex

Germersheim. ID Logistics plant den Bau eines 23.000 Quadratmeter großen Logistkomplexes für Handel, E-Commerce, Industrie und für Gefahrstoffe am Rheinhafen Germersheim. Das 37.000 Quadratmeter große und vor rund 40 Jahren bebaute Logistikareal in Germersheim gehört bereits seit 2010 dem Unternehmen. Die aktuelle Planung sieht vor, das energetisch in die Jahre gekommene Bestandsgebäude inklusive eines nicht mehr benutzten Hochregallagers abzureißen und noch in diesem Jahr mit den...

Germersheimer Sparkasse stellt Versorgung der Bevölkerung sicher
Auswirkungen des Coronavirus auf den Geschäftsbetrieb

Germersheim. Bei der Sparkasse Germersheim-Kandel gibt es einen klar definierten Plan, um auf Krisensituationen wie eine Epidemie zu reagieren. Wie von der Bankenaufsicht gefordert, haben sich die Verantwortlichen des Instituts auf mögliche Herausforderungen und eventuelle Personalengpässe vorbereitet.„Auch wenn ein nennenswerter Teil der Belegschaft betroffen sein sollte, können kritische Prozesse beim Zahlungsverkehr, die Versorgung der Bevölkerung mit Bargeld oder der Wertpapierhandel...

Beiträge zu Wirtschaft & Handel aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.