Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Klare Ansage: Verstöße werden konsequent verfolgt
Karlsruher Polizei intensiviert Corona-Kontrollen

Karlsruhe. Die Polizei wird am Samstag und Sonntag ihre Kontrollen zurEinhaltung der Corona-Verordnung nochmals intensivieren und mit starker Polizeipräsenz im öffentlichen Raum agieren. Leider gibt es noch uneinsichtige Menschen Bei den Überwachungsmaßnahmen im Laufe der Woche wurde festgestellt, dass sichder Großteil der Menschen an die Vorschriften der Verordnung hält. Dennoch gab es wiederholt auch uneinsichtige Mitbürger, gegen die Polizeikräfte vorgehen mussten und auch Straf-...

Symbolbild

Blitzer in Mannheim
Mobile Geschwindigkeitsmessungen vom 30. März. bis 3. April

Mannheim. Die Stadt Mannheim führt vom 30.März bis 3.April in folgenden Straßen mobile Geschwindigkeitskontrollen durch: Braunschweiger Allee,  C – Quadrate, D – Quadrate, Domstiftstraße, Faserweg, Fressgasse, Friedrichsring, Groß-Gerauer-Straße, G – Quadrate, K – Quadrate mit Johannes-Kepler-Schule, Kattowitzer Zeile (Schönauschule), Kriegerstraße (Gustav-Wiederkehr-Schule), Memeler Straße,  Oppauer Kreuzweg, R – Quadrate mit Mozartschule, Rastenburger...

Muss das sein?
Renitente Jugendliche widersetzen sich Polizei

Karlsruhe (ots) - Polizeibeamte mussten in der Nacht auf Freitag gegen einen 17-Jährigen und eine 14-Jährige vorgehen, da diese sich nach einer gefährlichen Körperverletzung den polizeilichen Maßnahmen widersetzten. Der 17-Jährige hatte sich nach Zeugenaussagen zunächst gegen 23.15 Uhr mit seiner gleichaltrigen Ex-Freundin vor dem Eingang zum KSC-Stadion getroffen. Nach einem Streitgespräch griff der 17-Jährige die Jugendliche an, warf sie zu Boden und hielt ihr Mund und Nase zu. Außerdem...

Versuchter Enkeltrick in Bellheim
Seniorin bemerkt den Schwindel

Bellheim. Ermittlungen wegen Betrug haben Kriminalbeamte der Polizeiinspektion Germersheim am Donnerstagabend eingeleitet. Ein bislang unbekannter männlicher Tatverdächtiger hatte eine 79-jährige Seniorin gegen 19.30 Uhr angerufen und sich als Enkel ausgegeben, der einen Verkehrsunfall hatte und nun Hilfe benötige. Die Seniorin bemerkte den Schwindel und beendete daraufhin das Telefonat. Ein Vermögensschaden ist nicht eingetreten.

Verletzt wurde durch den Brand niemand.

Brand in Martinistraße
Zwei Häuser in Mannheim-Rheinau evakuiert

Mannheim. Am Donnerstagabend, 26. März, mussten nach Angaben der Polizei zwei Mehrfamilienhäuser in der Martinistraße evakuiert werden - Grund war eine Rauchentwicklung zwischen den Häusern. Wie die Polizei berichtet, wurde kurz nach 18 Uhr über dem Dach des Wohnkomplexes sowie in mehreren Wohnungen Rauch festgestellt und von den Bewohnern die Feuerwehr alarmiert. Ursächlich war ein Brand in der Dehnungsfuge der beiden Haushälften, der schnell abgelöscht wurde. Aufgrund erhöhter CO-Werte wurden...

Symbolbild

Scheiben auf dem Wurstmarktplatz in Bad Dürkheim eingeschlagen
Sporttasche gestohlen

Bad Dürkheim. Aus einem Renault, der auf dem Wurstmarktplatz abgestellt war, entwendeten bislang unbekannte Täter eine Sporttasche. Der Diebstahl soll in der Zeit von Dienstag bis Donnerstag passiert sein. Es wurde allerdings nicht nur die Scheibe des Renault eingeschlagen. In unmittelbarer Nähe wurden auch die Glasscheiben einer Telefonzelle beschädigt. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Dürkheim, Tel. 06322/963-0, oder pibadduerkheim@polizei.rlp.de ps

Symbolfoto

Bad Dürkheim: Einbruch in Jugend- und Kinderbüro
Sachschaden größer als der Wert des Diebesgutes

Bad Dürkheim. In die Räumlichkeiten des Jugend- und Kinderbüros in der Kurbrunnenstraße wurde eingebrochen. Von Mittwoch auf Donnerstag gelangten bislang unbekannte Täter in das Gebäude. Der entstandene Sachschaden beziffert sich weitaus höher als der Wert des Diebesgutes. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Dürkheim, Tel. 06322/963-0, oder pibadduerkheim@polizei.rlp.de ps

Symbolbild

Bad Dürkheim: Einbruch in Berufsschule
Großer Sachschaden

Bad Dürkheim. Großen Sachschaden verursachten unbekannte Täter bei einem Einbruch in die Berufsschule, der von Mittwoch auf Donnerstag passiert sein soll. Neben eingeschlagenen Glasscheiben und aufgebrochenen Schränken wurden auch Farbschmierereien festgestellt. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Dürkheim, Tel. 06322 963-0, oder pibadduerkheim@polizei.rlp.de ps

Symbolbild

Polizei enttarnt mit ungewöhlichem Einsatz eine vermeintliche Drohne
Unbekanntes Flugobjekt über Heiligenstein

Römerberg. Eine 34-jährige Anwohnerin aus Römerberg-Heiligenstein meldete der Polizei am Donnerstagmorgen eine Drohne, die sie an den beiden Vortagen zwischen 19 und  21 Uhr über dem Wohngebiet gesichtet habe. Diese solle sich dabei über eine Stunde lang an derselben Stelle befunden und in einer geschätzten Höhe von 20 bis 50 Metern geflogen sein. Polizeiliche Ermittlungen ergaben zunächst nur, dass für das betroffene Wohngebiet an den genannten Tagen keine behördliche Einzelgenehmigung für...

Radfahrer tritt auf Hund ein
Randalierer greift 76-jährige Frau an

Kaiserslautern. Mit einem renitenten 30-Jährigen hatten es Einsatzkräfte der Polizei am frühen Donnerstagabend in der Innenstadt zu tun. Ein Zeuge wählte den Notruf, weil in der Eisenbahnstraße ein Radfahrer eine ältere Frau angriff und auf einen ihrer Mischlingshunde eintrat. Als die Beamten dort eintrafen und den Tatverdächtigen kontrollierten wollten, verweigerte er die Angabe seiner Personalien. Die Polizisten erklärten dem mutmaßlichen Angreifer, dass sie ihn durchsuchen werden, um...

Hinweise gesucht
Sachbeschädigung an Haustür in Rothselberg

Rothselberg. Eine noch unbekannte Substanz ist in der Nacht zum Donnerstag gegen die Haustür eines Wohnanwesens in der Selbergstraße geschüttet worden. Trotz Reinigungsversuchen konnten die Flecken nicht vollständig beseitigt werden. Die Sachbeschädigung wurde zwischen 22 und 00.30 Uhr vorgenommen. Erkenntnisse zu dem Verursacher liegen bisher nicht vor, weshalb die Polizei um Hinweise unter Telefon-Nummer 06382 9110 bittet. (Polizeidirektion Kaiserslautern|pilek-AH)

Mann tanzt auf Supermarkt-Parkplatz
Zur Ausnüchterung in die Zelle

Germersheim. In einer Zelle musste ein 29-jähriger Mann aus Germersheim von Mittwoch auf Donnerstag übernachten. Ein Mitarbeiter eines Einkaufsmarktes war am Mittwoch gegen 20.30 Uhr auf den Mann aufmerksam geworden, als dieser tanzend auf dem Parkplatz stand und Selbstgespräche führte. Der Mann war so stark alkoholisiert, dass er letztlich durch die hinzugerufenen Polizeibeamten in Gewahrsam genommen werden musste. Die Durchführung eines Atemalkoholtest war dem Mann nicht möglich. pol

Symbolbild

Mehrere Pkw in Freinsheim beschädigt
Alkoholisierter Mann schlägt Autoscheiben ein

Freinsheim. Am 25. März wurde gegen 17.25 Uhr bei der Polizeiinspektion Bad Dürkheim mitgeteilt, dass ein junger Mann in Freinsheim im Bereich der Haintorstraße und Breitestraße gerade die Scheiben von geparkten Fahrzeugen eingeschlagen hätte. Die sofort entsandten Polizeistreifen konnten den Täter in der Nähe des Tatortes aufgreifen. Es handelte sich um einen 22-Jährigen wohnsitzlosen Mann, der in alkoholisiertem Zustand angeblich aus Wut gehandelt hatte. Er hatte offensichtlich mit einem...

Pkw gefährdet zwei Motorradfahrer in Spesbach
Polizei sucht Zeugen

Spesbach. Gestern Mittag wurden in der Ramsteiner Straße in Spesbach zwei Motorradfahrer gefährdet. Gegen 14 Uhr befuhren beide Kradfahrer die Landesstraße 356 in Richtung Hütschenhausen, als sie von einem silbernen Opel Astra, älteren Baujahres, überholt wurden. Der Autofahrer musste sich wegen Gegenverkehr zwischen die hintereinanderfahrenden Zweiradfahrer drängen, die gerade noch einen Zusammenstoß vermeiden konnten. Die Polizei Landstuhl sucht nun Zeugen, die diesen Überholvorgang...

Der Anrufer gab an, dringend Geld zu benötigen und forderte, ohne einen Grund hierfür zu nennen, einen niederen fünfstelligen Geldbetrag.

Cleverer Senior in Mannheim-Neckarstadt
Ganove scheitert mit Enkeltrick

Mannheim. Mit dem so genannten Enkeltrick ist am 25. März ein Ganove gescheitert. Gegen 11 Uhr, meldete sich ein angeblicher Enkel bei einem 73-jährigen Rentner in Mannheim-Neckarstadt, berichtet die Polizei. Zunächst gab er an, dringend Geld zu benötigen und forderte, ohne einen Grund hierfür zu nennen, einen niederen fünfstelligen Geldbetrag. Daneben wollte er wissen, was der 73-Jährige an Wertsachen und Schmuck bei sich zu Hause hat. Als der Mann nicht auf die Forderungen des Anrufers...

Polizei Frankenthal informiert
Zeugen gesucht

Frankenthal. Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigt im Zeitraum vom 24.03.2020 bis 25.03.2020 die aufgestellten Absperrungen am Übergang der Weidstraße, in Höhe Hausnummer 58, zum dortigen Feldweg in Frankenthal. Die Höhe des Schadens ist nicht bekannt. Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 oder an die Polizeiwache Maxdorf unter der Tel.-Nr.: 06237/934-100 zu wenden. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch per E-Mail unter...

Innenminister legt Statistik vor
Mehr Straftaten in 2019 an der Saar

St. Wendel. Nach den PKS-Zahlen für das Jahr 2019 registrierte die Polizei im Saarland insgesamt 74.720 Straftaten. Das sind 3.847 Fälle mehr als im Vorjahr. Die Aufklärungsquote liegt mit 54,0 % und ist somit um 2,1 Prozentpunkte niedriger als im vergangenen Jahr. „Der allgemeine Anstieg der Fallzahlen erscheint auf den ersten Blick beunruhigend, muss jedoch im Kontext gesehen werden“, stellt Innenminister Klaus Bouillon klar. „So sind unter anderem deshalb mehr Straftaten festgestellt...

KVD Ludwigshafen

KVD setzt Allgemeinverfügung durch
Rund 150 Meldungen am Wochenende

Ludwigshafen. Der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) ist am vergangenen Wochenende rund 150 Meldungen von Verstößen gegen die im Zuge der Corona-Pandemie erlassenen Allgemeinverfügung nachgegangen. Die Einsatzkräfte registrierten bei etwa der Hälfe der Fälle Vergehen, die der KVD durch sein Eingreifen beseitigte. Bei den Verstößen handelte es sich beispielsweise um Gaststätten, Einzelhandelsgeschäfte oder Kioske, die entgegen der Verfügung geöffnet hatten und damit gegen die Bestimmungen...

Beispielbild

Wieder alkoholisiert mit dem Auto unterwegs
Schlüssel und Wagen werden sichergestellt

Ludwigshafen. Gestern Nachmittag wurde der Fahrer eines Mitsubishi in der Von-Kieffer-Straße kontrolliert. Dabei konnte der 51-jährige Fahrer seinen Führerschein nicht vorzeigen, da ihm dieser bereits wegen einer Trunkenheitsfahrt weggenommen wurde. Auch gestern war er wieder alkoholisiert. Ein Alkoholtest ergab 1,5 Promille. Gegen den 51-Jährigen wurde erneut ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und nun auch wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Sein Wagaen und die...

Symbolfoto

Parkendes Auto in Wormser Straße gestreift und weitergefahren
Zeugen gesucht

Frankenthal. Gestern, Mittwoch, 25. März, hat ein Autofahrer seinen Mercedes, Typ E-Klasse 220, gegen 11 Uhr morgens in der Wormser Straße, in Höhe der Hausnummer 110 vor einem Drogeriemarkt zum Parken abgestellt. Als der Fahrer eine halbe Stunde später zum Auto zurückkam, stellte er eine Schleifspur an der Fahrerseite fest. Der Unfallverursacher ist nicht bekannt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben und Angaben...

Symbolfoto

Absperrungen in Weidstraße beschädigt und Unfallflucht begangen
Zeugen gesucht

Frankenthal. Ein Autofahrer hat im Zeitraum von Dienstag, 24. März, bis gestern, Mittwoch, 25. März, die aufgestellten Absperrungen am Übergang der Weidstraße in Höhe der Hausnummer 58 zum dortigen Feldweg beschädigt. Die Höhe des Schadens ist nicht bekannt. Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Telefonnummer: 06233 313-0 oder an die Polizeiinspektion Maxdorf unter der Telefonnummer: 06237 934-100 zu wenden. Die Polizei nimmt Hinweise auch per E-Mail unter...

Symbolfoto

60-Jährige im Supermarkt bestohlen
Geldbeutel entwendet

Ludwigshafen. In einem Supermarkt in der Flomersheimer Straße stahl eine bislang unbekannte Person am Mittwoch, 25. März, gegen 12.30 Uhr, den Geldbeutel einer 60-Jährigen. Diese war gemeinsam mit ihrer Tochter einkaufen und hatte ihre Handtasche an den Einkaufswagen gehängt. Als die 60-Jährige an der Kasse zahlen wollte, musste sie feststellen, dass sich ihr Geldbeutel nicht mehr in der Tasche befand. Zeugen gesuchtDie Polizei bittet nun Zeugen, die etwas beobachtet haben, sich bei der...

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.