Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Zwei Unfälle mit Wildschweinen bei Landau / Symbolbild

Wildtierunfälle auf der Autobahn bei Landau
Wildschweine erfasst

Edenkoben. Bereits am Samstag, 27. Februar, 5 Uhr, kam es auf der A 65 im Bereich der Anschlussstelle Edenkoben (aus Fahrtrichtung Ludwigshafen) zu einem Zusammenstoß mit einem querenden Wildschwein, wobei ein Fahrzeug am Unterboden beschädigt wurde. Auch am Montag, 1. März, 4.30 Uhr, wurde in Höhe Kirrweiler ein Wildschein von einem Auto erfasst. Hierbei entstand Sachschaden von über 3000 Euro. Beide Autofahrer blieben unverletzt. Die Polizei appelliert: Wenn Wild unvermittelt an der Fahrbahn...

Beschädigtes Fahrzeug in Edenkoben

Pkw mutwillig bei Edenkoben beschädigt
Polizei bittet um Hinweise

Edenkoben. Im Laufe des Sonntag, 28. Februar, 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr, haben Unbekannte einen geparkten Citroen beschädigt. Das Auto war auf dem Parkplatz am Hilschweiher abgestellt. Mutwillig wurde der Türgriff der Fahrertür abgerissen sowie eine Seitenscheibe verkratzt. Zudem wurde eine Delle in die Fahrzeugtür getreten. Der entstandene Sachschaden liegt bei über 200 Euro. Hinweise zu den Unbekannten nimmt die Polizei Edenkoben unter der Rufnummer 06323 9550 entgegen. Polizeidirektion...

13-Jähriger war mit einem Hoverboard in Frankenthal unterwegs / Symbolbild

13-Jähriger mit Hoverboard in Frankenthal unterwegs
Strafunmündig

Frankenthal. Am Sonntag, 28. Februar, gegen 16.40 Uhr, wurde ein 13-Jähriger auf einem sogenannten Hoverboard in der Elisabethstraße in Frankenthal festgestellt und kontrolliert. Das "Hoverboard" ist ein zweirädriges Vehikel mit einem Antrieb durch Elektromotor. Viele Hoverboards unterliegen, ähnlich wie E-Scooter, einer Versicherungspflicht, sofern sie überhaupt eine Straßenzulassung erhalten. Auch kann eine gültige Fahrerlaubnis Voraussetzung für das Führen des Fahrzeuges sein. Falls die...

Symbolbild Polizei

15.000 Euro Schaden bei Unfall in Römerberg
Sekundenschlaf?

Römerberg. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonntag, um 9.53 Uhr, in der Haydnstraße in Römerberg, als ein 51-Jähriger von der Fahrbahn abkam und mit einem am Fahrbahnrand parkenden Pkw kollidierte. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt und Sachschaden von insgesamt rund 15.000 Euro verursacht. Der Fahrer blieb unverletzt. Nach ersten Ermittlungen könnte Sekundenschlaf beim Fahrer ursächlich für den Unfall gewesen sein. Aufgrund der Gefährdung des Straßenverkehrs, wurde...

Symbolbild Autoreifen

Wieder Reifenstecher in Germersheim unterwegs
Vier Fahrzeuge beschädigt

Germersheim. Am Samstagmittag wurden in Germersheim insgesamt vier Fahrzeuge beschädigt. Bislang unbekannte Täter zerstachen auf einem Supermarktparkplatz im Innenstadtbereich an drei geparkten Fahrzeugen jeweils einen Reifen. Kurze Zeit später wurde auch auf einem Parkplatz an der S-Bahn Haltestelle "Germersheim Mitte" der Reifen eines Fahrzeugs auf die gleiche Art und Weise beschädigt. Zeugen, die Hinweise zu den Taten geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Germersheim...

Sicherheitsdienst verhindert größeren Schaden beim Aufbruch eines Parkhausautomaten in Ludwigshafen / Symbolbild

Versuchter Automatenaufbruch in Ludwigshafen
Sicherheitsdienst verhindert Tat

Ludwigshafen. Drei Unbekannte versuchten am Sonntag, 28. Februar, einen Parkhausautomaten am Klinikum Ludwigshafen aufzubrechen. Die drei Täter wurden gegen 22.40 Uhr vom Sicherheitspersonal des Krankenhauses beobachtet. Beim Erblicken des Sicherheitsdienstes ergriffen die Unbekannten ohne Beute die Flucht. Durch den Aufbruchsversuch entstand Sachschaden in Höhe von 100 Euro. Das Trio bestand aus zwei Männern und einer Frau, die zwischen 20 und 25 Jahren alt waren. Sachdienliche Hinweise bitte...

Schwerer Motorradunfall zwischen Johanniskreuz und Hochspeyer
2 Bilder

Schwerer Wildunfall auf der B48
Motorradfahrer kollidiert mit trächtiger Hirschkuh

Trippstadt. Zu einem nicht alltäglichen Wildunfall kam es am Sonntagnachmittag auf der B48 zwischen Johanniskreuz und Hochspeyer: Ein Motorradfahrer kollidierte hier gegen 14.30 Uhr mit einer Hirschkuh, die unvermittelt die Fahrbahn kreuzte. Nach den derzeitigen Erkenntnissen war der 52-jährige Mann mit seiner Maschine in Richtung Hochspeyer unterwegs, als in Höhe der Einmündung zur L503 das Tier plötzlich auf die Fahrbahn lief. Der Biker konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern;...

Drei Diebstähle in Westheim
In einer Nacht

Westheim. In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in Westheim zu drei Diebstählen. Zunächst wurde der Polizei gemeldet, dass ein Auto auf dem Friedhofsparkplatz aufgebrochen wurde. Die Diebe schlugen zunächst die Seitenscheibe des Fahrzeugs ein und entwendeten aus dem Innenraum mehrere Kleidungsstücke und zwei Handys. Im Laufe des Vormittags meldeten sich dann noch zwei Anwohner aus der Richard-Wagner-Straße und der Großkarolinenfelder Straße. Dort wurde aus deren nicht verschlossenen...

Weitere Mülleimerbrände in Ludwigshafen / Symbolbild

Weitere Mülleimerbrände in Ludwigshafen
Polizei bittet um Hinweise

Ludwigshafen. In der Nacht von Sonntag, 28. Februar, 23.40 Uhr, auf Montag, 1. März, 1.28 Uhr, wurden zwei weitere Mülleimerbrände in der Dürkheimer Straße gemeldet. Die Feuerwehr löschte die Brände. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 1000 Euro. In der Vergangenheit kam es bereits zu Mülleimerbränden. Die Polizei geht derzeit von einem Tatzusammenhang aus. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer: 0621 963-2222 oder unter der...

Symbolbild Polizei

Bei Polizeikontrolle in Speyer
Raddiebstahl nach Jahren aufgeklärt

Speyer. Ein im Jahre 2018 begangener Fahrraddiebstahl konnte in der Nacht von Freitag auf Samstag "Am Rübsamenwühl" in Speyer aufgeklärt werden, als ein 38-jähriger Radfahrer einer Kontrolle unterzogen wurde. Die Polizisten stellten bei der Überprüfung des Fahrrades fest, dass dieses bereits 2018 gestohlen worden war. Das Fahrrad wurde sichergestellt und ein Strafverfahren gegen den Mann eingeleitet.

Aufgrund einer Verunreinigung der Straße kam es zum Unfall in Ludwigshafen / Symbolfoto

Pkw fährt in Ludwigshafen in Leitplanke
Ursache war verschmutzte Fahrbahn

Ludwigshafen. Aufgrund von Speiseöl auf der Fahrbahn verlor am Sonntag, 28. Februar, ein 61-Jähriger die Kontrolle über seinen Pkw und fuhr in eine Leitplanke. Der Mann war gegen 12.30 Uhr mit seinem Pkw im Bereich der B44 in Richtung Heinigstraße unterwegs und wollte die Abfahrt in Richtung Ludwigshafen Zentrum nehmen, als sein Pkw aufgrund der Verunreinigung auf der Straße ins Schleudern kam und gegen eine Leitplanke prallte. Der 61-Jährige wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Es entstand ein...

Lkw-Fahrer bei Lambsheim stand unter Alkoholeinfluss / Symbolfoto

Unfall eines Lkw beim Ausparken bei Lambsheim
Fahrer hatte 2,5 Promille

Lambsheim. Beim Ausparken auf dem Parkplatz "Auf dem Hirschen" (A61, Gemarkung Lambsheim) beschädigte am Samstag, 27. Februar, 23.20 Uhr, der Fahrer eines Sattelschleppers zwei geparkte Lkw. Polizeibeamte der Polizeiautobahnstation Ruchheim bemerkten bei der Unfallaufnahme schnell, dass der 42-jährige Fahrer des Sattelschleppers offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, da er deutliche Ausfallerscheinungen zeigte. Ein Alkotest bestätigte den Verdacht, dieser ergab 2,5 Promille, Dem...

Monatsbericht Februar 2021
Monatsbericht Februar 2021

Einsatzreicher Februar für die DRK-Notfallhilfe Hohenwettersbach Im Februar 2021 rückte die Notfallhilfe des DRK-Ortsverein Hohenwettersbach zu insgesamt 14 Notfalleinsätzen nach Hohenwettersbach und die Bergwaldsiedlung (Stadtteilung Durlach) aus. Die Einsätze teilten sich wie folgt auf und haben die Helferinnen und Helfer des Höhenstadtteils in voller Brandbreite gefordert: 3 chirurgische Notfälle, 8 internistische Notfälle, 2 Kindernotfälle und ein gynäkologischer Notfall. Auch im letzten...

Motorradfahrer wird bei Wattenheim schwer verletzt / Symbolbild

Motorradfahrer bei Wattenheim schwer verletzt
Hubschrauber war im Einsatz

Wattenheim. Ein 67-jähriger Motorradfahrer aus Gerolsheim fuhr am Sonntag, 28. Februar, 13.50 Uhr, auf der L 520 von Carlsberg kommend Richtung Wattenheim. In Höhe Hetschmühle bog ein 20-jähriger Pkw-Fahrer nach links Richtung Amseltal ab und übersah dabei offensichtlich den entgegenkommenden Motorradfahrer. Der 67-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Er zog sich mehrere Frakturen zu. Er wurde mit einem Hubschrauber zur BGU verbracht. Es liegen keine Hinweise auf eine Beeinträchtigung der...

Radfahrer prallt bei Niederotterbach gegen Pkw und muss danach ins Krankenhaus / Symbolbild

Radfahrer prallt in Niederotterbach gegen Pkw
Auf die Straße gestürzt

Niederotterbach. Ein 60-jähriger Radfahrer befuhr am Sonntag, 28. Februar, gegen 11 Uhr, die Niedergasse in Richtung Vollmersweiler. Weil er auf den Boden schaute konnte er einem geparkten Pkw nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Der Radfahrer prallte gegen die linke hintere Fahrzeugecke und stürzte auf die Straße. Der Gestürzte begab sich zunächst auf den Nachhauseweg und musste anschließend aufgrund seiner Verletzungen durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden. Der...

Die Polizei musste bei einer Personenkontrolle in Zweibrücken einen Taser einsetzen / Symbolfoto

Mann widersetzt sich in Zweibrücken der Polizei
Taser kam zum Einsatz

Zweibrücken. Am Samstag, 27. Februar, 7.30 Uhr, gestaltete sich die Kontrolle eines 37-jährigen Fußgängers äußerst schwierig, der im Verdacht steht, mehrere Wahlplakate verschiedener Parteien in der Gottlieb-Daimler-Straße und in der Alten Ixheimer Straße beschädigt und gegen Verkehrszeichen geschlagen zu haben. Da sein Aussehen mit der von Zeugen übermittelten Personenbeschreibung übereinstimmte, wurde der Mann, der eine blutende Handverletzung hatte, einer Überprüfung unterzogen. Verhielt...

Autobahnpolizei untersagt bei Waldmohr Lkw-Fahrern Weiterfahrt aufgrund Einfluss von Alkohol

Lkw-Fahrer bei Waldmohr kontrolliert
Polizei untersagt Weiterfahrt

Waldmohr. Gleich dreimal mussten Beamte der Polizeiautobahnstation Kaiserslautern in der Nacht von Sonntag, 28. Februar, auf Montag, 1. März, präventiv Führerscheine und Fahrzeugpapiere sicherstellen, um Trunkenheitsfahrten zu verhindern. Die drei betroffenen Lkw-Fahrer wurden auf dem Parkplatz der Rastanlage Waldmohr angetroffen, wo sie mit ihren Lastzügen, die über das Wochenende vorgeschriebenen Ruhezeiten eingelegt hatten. Die Männer hatten bei durchgeführten Atemalkoholtests Werte von...

Täter hebelten die Wohnungstür in Pirmasens auf / Symbolfoto

Einbruch in Mehrfamilienhaus in Pirmasens
Täter hebelten Wohnungstür auf

Pirmasens. Am Samstag, 27. Februar, zwischen 7.30 Uhr und 8.45 Uhr, hebelten unbekannte Täter die Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus in der Winzler Straße 92 auf. Offensichtlich sind die Täter auch in die Wohnung eingedrungen, entwendet wurde nach derzeitigem Stand aber nichts. Die Schadenshöhe wird auf 1000 Euro geschätzt. Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Einbruch Beobachtungen gemacht haben oder sonst Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Pirmasens unter...

Die Polizei testete bei Zweibrücken den Atemalkoholwert / Symbolfoto

Unfall mit Pedelec bei Zweibrücken
Fahrer stand unter Alkoholeinfluss

Zweibrücken. Am Sonntag, 28. Februar, 17.45 Uhr, kam ein 50-jähriger Pedelec-Fahrer, der auf dem Radweg der Homburger Straße in Richtung Homburg-Einöd unterwegs war, nach ersten Erkenntnissen ohne Fremdeinwirkung zu Sturz. Dabei erlitt der Mann eine Schlüsselbeinfraktur sowie eine Platzwunde am Kopf und war kurzzeitig bewusstlos. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Da er deutlich unter Alkoholeinfluss stand, ein Atemalkoholtest hatte einen Wert von 1,7 Promille ergeben,...

Randalierer in Römerberg-Dudenhofen unterwegs
Unbekannte wüten in Kleingartenanlagen

Römerberg-Dudenhofen. In der Nacht zum Samstag warfen bislang unbekannte Randalierer in einer Gartenanlage am Ortsrand von Dudenhofen Richtung Römerberg einen Hochsitz um, durchtrennten die Kabel einer Wildkamera und brachen ein Gartenhaus auf, aus welchem sie jedoch nichts entwendeten. Ebenfalls in der Nacht zum Samstag wurde in einem Gartengrundstück in der Nähe des Friedhofs Heiligenstein ein Gewächshaus beschädigt, indem Holzlatten durchtrennt wurden. Weiterhin wurde ein auf diesem...

Vermeintlicher Einbruch in Zweibrücken stellt sich als Fehlalarm heraus / Symbolbild

Vermeintlicher Einbruch in Zweibrücken
Töchter lösen Fehlalarm aus

Zweibrücken. Am Sonntag, 28. Februar, 16.35 Uhr, lösten zwei Frauen, im Alter von 16 und 22 Jahren, einen Polizeieinsatz aus, als sie über das Einfahrtstor einer Firma am Rande der Innenstadt geklettert und auf dem Betriebsgelände verschwunden waren. Ein aufmerksamer Zeuge hatte daraufhin die Polizei verständigt, die die beiden Frauen nach Absuche des Firmengeländes im Büro antreffen konnte. Es handelte sich um die Töchter des Firmeninhabers, die zwar im Besitz der Schlüssel für Firmentor und...

Ein Motorradfahrer wird bei Zweibrücken schwer verletzt / Symbolbild

Verkehrsunfall bei Zweibrücken
Motorradfahrer schwer verletzt

Zweibrücken. Am Sonntag, 28. Februar, 11.30 Uhr, geriet auf der L469, Niederhausen in Fahrtrichtung Zweibrücken-Oberauerbach, ein 57-jähriger Motorradfahrer aus dem Donnersbergkreis, der in einer geführten Gruppe von circa 12 Bikern ungefähr in der Mitte fuhr, aus Unachtsamkeit mit dem Vorderrad nach rechts auf den laubbedeckten Grünstreifen. Das Motorrad wurde instabil, der 57-Jährige verlor die Kontrolle über sein aufschaukelndes Kraftrad und stürzte in den Straßengraben. Die nachfolgenden...

Symbolfoto Feuerwehr

Mannheim: Vollsperrung über dem Neckar
Brand auf Jungbuschbrücke

Mannheim. Vollsperrung auf der Jungbuschbrücke. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts geriet am Sonntag, 28. Februar, kurz nach 16 Uhr ein Citroen Berlingo auf der Mannheimer Jungbschbrücke in Brand. Wie die Polizei mitteilt, brannte der Wagen dabei völlig aus. Die Fahrerin kam glücklicherweise nicht zu Schaden. Die Jungbuschbrücke war in beide Fahrtrichtungen für circa 30 Minuten voll gesperrt. Die Schadenshöhe dürfte sich auf circa 2000 Euro belaufen. Polizeipräsidium...

Zeugen gesucht für Vandalismus in Ellerstadt / Symbolfoto

Vandalismus in Ellerstadt
Sprayer tobt sich in Bahnstraße aus

Ellerstadt. Die Polizei bittet um Mithilfe. Zwischen 23.30 Uhr am Freitagabend und 9.30 am Samstagmorgen, 26. auf 27. Februar, tobte sich ein bislang unbekannter Sprayer in der Bahnstraße aus. Mit seiner Waffe, einer Dose mit silberfarbene Sprühfarbe, beschädigte er  Hauswände, Zäune und Briefkästen. Außerdem fielen seiner Graffiti eine Straßenlaterne, ein Sicherungskasten und das Gefallenendenkmal vor dem Kindergarten zum Opfer. Vor Ort fanden sich Buchstabenkombinationen wie "AMK" und "SIFT"....

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.