Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Aufmerksame Kassiererin
Gegen Betrüger halten alle zusammen

Meisenheim. Die Kassiererin eines Discounters hat am Dienstag eine 80-Jährige voreinem Betrug bewahrt. Sie hatte die alte Dame gefragt wieso sie Guthabenkarten eines Onlineversandhändlers im Wert von 200 Euro kaufe. Die 80-jährige Kundin erzählte, dass sie einen Anruf erhalten hätte, bei welchem sie einen sechsstelligen Euro-Gewinn versprochen bekam, wenn sie dem Geldverwalter die Codes der Karten telefonisch mitteilen würde. Dank dieser Nachfrage und der damit verbundenen Empfehlung...

Abschleppdienst im Einsatz
Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in Offenbach-Hundheim

Offenbach-Hundheim. Zwei Personen hatten gesundheitliche Probleme nach einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag in der Talstraße.Eine Fahrzeugführerin wollte mit ihrem PKW von der Straße "Auf dem Hügel" nach links in die Talstraße einbiegen. Dabei beachtete sie nicht das sich in der Talstraße nähernde bevorrechtigte Auto. Die Insassen des zweiten Wagens wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (Polizeidirektion...

Polizei sucht Hinweise
Umweltsünder entsorgt Altöl und Hausrat

Lauterecken. Altöl hat ein Umweltsünder im Waldbereich nahe dem Windhof auf dem Weg abgelassen, wie am Dienstagnachmittag festgestellt wurde. In der Nähe wurden zudem Tüten mit Hausrat entsorgt, vermutlich von dem gleichen Täter. Zeugen streuten die Öllache auf dem Waldweg mit Bindemitteln ab und verständigten Polizei und Kreisverwaltung. Wichtig wäre für die Ermittler, den Tatzeitraum näher einschränken zu können. In welcher konkreteren Zeitspanne wurde die Tat begangen? Die Polizei bittet...

2 Bilder

350.000 Euro teures Auto beschlagnahmt
Wegen illegalem Autorennen mit über 200 km/h auf der Landstraße

Verbandsgemeinde Weilerbach. Die Polizei hat am Sonntag einen BMW I8 im Wert von mindestens 350.000 Euro beschlagnahmt. Die Beschlagnahme war auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern von der Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts Kaiserslautern als vorläufige Maßnahme im Hinblick auf eine mögliche Einziehung des Fahrzeugs angeordnet worden. Nach einer im Oktober 2017 in Kraft getretenen Ergänzung des Strafgesetzbuchs sieht dieses eine Einziehung des Fahrzeugs vor, wenn damit ein...

Symbolbild

Raubdelikt im Zug bei Kusel
Jugendliche Täter gefasst

Kusel. Jugendliche beraubten am Dienstag, 24.3. auf der Zugstrecke von Kusel nach Landstuhl, in Höhe der Haltestelle Rammelsbach, eine junge Frau. Zwei männliche jugendliche Täter schnappten sich eine auf einem Sitz abgestellte Handtasche des weiblichen Fahrgastes und rannten mit dieser zu einer Ausgangstür des Zuges. Die zeitliche Verzögerung der automatischen Türöffnung hatten die beiden Jugendlichen offenbar nicht bedacht. Daher konnte die Inhaberin der Handtasche, welche den Jugendlichen...

Symbolfoto

Erneuter Einbruch in Telefonladen in Bad Dürkheim
Schränke durchsucht, aber nichts mitgenommen

Bad Dürkheim. Im Tatzeitraum vom 25. März 11 Uhr, bis 26. März, 10 Uhr brachen bislang nicht bekannte Tätern in einen Telefonladen in der Bruchstraße in Bad Dürkheim ein. Innerhalb kurzer Zeit war dies das wiederholte Mal. Im Innern des Ladens wurden Schränke und Schubladen aufgezogen und durchsucht. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet, nicht einmal ein vorhandener geringer Geldbetrag. Die Höhe des entstandenen Sachschadens, der durch den Aufbruch entstanden war, ist nicht...

Symbolbild

Versuchter Einbruch in Pirmasens
Polizei bittet um Zeugenhinweise

Pirmasens. Am Montag, 23.3., gegen 22 Uhr, vernahm die 21-jährige Bewohnerin einer Wohnung im vierten Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses in der Hohmärtelstraße Geräusche an ihrer Wohnungstür. Als sie zur Tür ging, hörte sie, dass sich jemand im Treppenhaus entfernte. Erst am nächsten Tag verließ sie kurz die Wohnung. Bei ihrer Rückkehr stellte sie Hebelmarken in der Türzarge fest. Am Vorabend wurde offensichtlich vergeblich versucht, die Tür aufzuhebeln. Der verursachte Schaden wird auf 100...

Symbolbild

Drogen am Steuer Pirmasens
Fahrer unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein

Pirmasens. Am Mittwoch, 25.3., gegen 17 Uhr, meldeten Mitarbeiter des Ordnungsamtes einen in Richtung BAB 8/62 fahrenden Opel Vivaro, dessen Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis sein soll. Das Fahrzeug konnte im Rahmen der eingeleiteten Fahndung auf der A 62 gesichtet und kurz vor Landstuhl kontrolliert werden. Der 34-jährige Fahrer aus Pirmasens räumte ein, keinen Führerschein zu haben. Weiterhin fielen drogentypische Ausfallerscheinungen auf. Ein freiwilliger Urintest reagierte positiv...

Symbolbild

Verkehrsunfall mit Flucht in Pirmasens
Fahrt ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss

Pirmasens. Am Mittwoch, 25. März, gegen 9 Uhr, befuhr ein Opel Vectra die Winzler Straße in Fahrtrichtung Winzeln. Auf gerader Strecke kollidierte er mit einem ordnungsgemäß am Straßenrand geparkten Toyota Aygo und schob diesen mehrere Meter nach vorne. Im Anschluss setzte der Fahrer unbeeindruckt seine Fahrt fort. Augenzeugen konnten neben Hinweisen zum Kennzeichen auch Angaben zur Fahrerbeschreibung machen. Der 32-jährige Fahrer konnte an der Halteranschrift angetroffen werden. Er räumte ein,...

Symbolfoto

Ältere Menschen angehustet
Polizeipräsidium Mannheim registriert vier Corona-Attacken

Mannheim. Man hat davon gehört, aber gehofft, dass es nicht wahr, dass es übertrieben ist. Jetzt aber sind Fälle, in denen Gruppen Jugendlicher ältere Menschen anhusten oder vor ihnen auf den Boden spucken, amtlich dokumentiert - Corona-Attacken nennt man dieses besonders widerliches Verhalten. Das Polizeipräsidium Mannheim registrierte nach eigenen Angaben seit Freitag, 20. März 2020 bislang vier solcher Fälle: zwei in Heidelberg (Hauptbahnhof, Einkaufsmarkt Rohrbach), einen in  Schwetzingen...

Versuchter Telefonbetrug in Bellheim
Angeblicher Vodafone-Mitarbeiter fragt 93-Jährige aus

Bellheim. Ein Ermittlungsverfahren wegen versuchtem Betrug leiteten Beamte der Polizeiinspektion Germersheim am Dienstagabend gegen 20.30 Uhr ein. Ein unbekannter Anrufer hatte sich als Vodafone-Mitarbeiter ausgegeben und eine 93-jährige Frau aus Bellheim kontaktiert. Im Verlauf des Telefonats erkundigte sich der Tatverdächtige hinsichtlich der Vermögenswerte. Die Seniorin schöpfte Verdacht und beendete das Telefonat. Ein Schaden trat nicht ein.

Polizeieinsatz in Germersheim
20-Jähriger dreht durch

Germersheim. Wegen mehrerer Straftaten unter anderem gefährlicher Körperverletzung muss sich ein 20-jähriger Mann aus Germersheim verantworten. Ein Familienangehöriger verständigte am Mittwoch gegen 1.10 Uhr die Polizeiinspektion Germersheim. Zuvor hatte sich der Tatverdächtige ohne Einverständnis eines Familienmitgliedes einen Fahrzeugschlüssel genommen und wollte mit dem dazugehörigen Auto die Örtlichkeit verlassen. Als die Angehörige den Schlüssel zurückforderte, kam es zu einem Gerangel....

Der Gesuchte verschickte laut Pressemeldung der Polizei am späten Dienstagabend, 24. März, eine Drohmail an verschiedene Adressen,

Mannheimer Polizei ermittelt
Gartencenter bedroht

Mannheim. Wegen des Verdachts der "Störung des öffentlichen Friedens durch die Androhung von Straftaten" ermittelt das Kriminalkommissariat Mannheim gegen einen bislang unbekannten Täter. Der Gesuchte verschickte laut Pressemeldung der Polizei am späten Dienstagabend, 24. März, eine Drohmail an verschiedene Adressen, darunter auch an das Polizeirevier Mannheim-Sandhofen. Darin forderte er, den Gartencenter im Stadtteil Sandhofen wegen der Corona-Krise zu schließen und bedrohte dessen...

Symbolbild

Diebstahl aus Pkw in Wachenheim
Schuhe und T-Shirts gestohlen

Wachenheim. Ein Diebstahl aus einem Pkw ereignete sich in Wachenheim an der Weinstraße, in der Straße "Am Lindenbrunnen". Im Zeitraum vom 23. März, 6 Uhr, bis 24. März, 6 Uhr, wurden aus dem Kofferraum des geparkten Fahrzeuges der Marke Hyundai ein Päckchen mit neuen Schuhen sowie ein Päckchen mit neuen T-Shirts gestohlen. Der Wert der entwendeten Gegenstände betrug ca. 70 Euro, die Täter sind nicht bekannt. ps

Symbolbild

Diebstahl aus Pkw in Friedelsheim
Bargeld bleibt verschwunden

Friedelsheim. In der Hauptstraße in Friedelsheim wurden im Zeitraum vom 23. März, 17 Uhr, bis 24. März, 10 Uhr, aus einem geparkten Auto mehrere Gegenstände, unter anderem persönliche Dokumente und eine Geldbörse mit mehreren hundert Euro Bargeld entwendet. Glücklicherweise konnten alle Gegenstände, bis auf das Bargeld, in der Nähe des Tatortes aufgefunden werden. Hinweise auf die Täter gibt es nicht. Wer im genannten Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat wird gebeten, sich bei der...

Symbolbild

Diebstahl von Werkzeug aus Pkw und versuchter Aufbruch von Baucontainer in Bad Dürkheim
Gesamtschaden von mehreren hundert Euro

Bad Dürkheim. Im Zeitraum vom 23.März, 16.30 Uhr, bis 24. März, 6.45 Uhr, wurde aus einem in der Dr.-Kaufmann-Straße in Bad Dürkheim abgestellter Pkw, Opel Astra Kombi, die hintere Scheibe im Bereich des Kofferraums auf der rechten Seite eingeworfen. Aus dem Kofferraum wurden durch bislang nicht bekannte Täter zwei Taschen mit Werkzeugen entwendet. Anschließend versuchten die Täter offensichtlich mit dem Werkzeug die Tür eines Baucontainers zu öffnen, der ca. 20 Meter daneben stand. Der...

Symbolfoto

Jugendliche schlagen brutal auf 19-Jährigen ein
Unvermittelt und ohne Forderungen

Ludwigshafen. Am Dienstag, 24. März, gegen 17 Uhr, meldete eine Zeugin der Polizei, dass ein Jugendlicher gerade hinter dem Spielplatz an der Haltestelle Bürgermeister-Kutterer-Straße zusammengeschlagen worden sei. Als die Polizeibeamten eintrafen, erklärte der verletzte 19-Jährige, dass er von drei Jugendlichen angesprochen worden sei und sie mit ihm dann hinter den Spielplatz gegangen seien. Dort hätten sie unvermittelt geneinsam auf ihn eingeschlagen. Forderungen hätten sie keine gestellt....

Schrankenanlage in Olsbrücken beschädigt
Hoher Sachschaden

Olsbrücken. Einen Sachschaden in Höhe von geschätzten 25.000 Euro hat ein unbekannter Fahrzeugführer am Bahnübergang zwischen Olsbrücken und Frankelbach angerichtet. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf das Fahrzeug und den verantwortlichen Fahrer geben können. Sie werden gebeten, sich unter der Nummer 0631 / 369 - 2150 mit der Polizeiinspektion 1 in Kaiserslautern in Verbindung zu setzen. Der Schaden fiel am Dienstagvormittag gegen 10 Uhr auf. Offenbar war der Unfallverursacher beim...

Wer klingelte in Bann an der Haustür?
Der Schornsteinfeger!

Bann. Eine US-Amerikanerin informierte am Montag die Polizei, weil zwei Personen mit Mundschutz an ihrer Haustür klingelten (die Polizei berichtete). Die Frau war in Sorge, es könnte sich um Scharlatane handeln. Sie öffnete nicht. Wie sich jetzt herausstellte waren es Schornsteinfeger. Fall geklärt. erf

Enkeltrick-Anrufe in Speyer
Senioren fallen nicht auf Trickbetrüger rein

Speyer. Am Dienstagnachmittag kam es in Speyer erneut zu zwei versuchten Enkeltrickanrufen durch eine unbekannte, weibliche Täterin. Diese gab sich gegenüber den jeweils 85-jährigen Angerufenen als eine Verwandte aus, die einen Unfall gehabt habe. In einem Fall bat sie danach konkret um einen Betrag von 9.000 Euro, die sie der gegnerischen Unfallpartei geben müsse. In beiden Fällen reagierten die Angerufenen allerdings besonnen und beendeten das Gespräch, sodass es zu keinem Vermögensschaden...

Polizei in Schifferstadt kontrolliert Autofahrer
Viel Alkohol, kein Führerschein

Schifferstadt. Am späten Montagabend gegen 22.50 Uhr hat eine Streife der Polizeiinspektion Schifferstadt ein Fahrzeug kontrolliert, das auf dem Parkplatz eines Supermarkts stand. Die Beamten haben aus dem Fahrzeug, in dem sich drei männliche Personen befanden, Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest bei dem 25-jährigen Fahrer ergab einen Wert von 1,19 Promille. Außerdem gab er zu, keine Fahrerlaubnis zu besitzen. Er musste die Beamten daraufhin zur Dienststelle begleiten, wo ihm...

Symbolbild

Holzunterstand in Flammen
Brand im Kleintierzuchtverein in Mannheim

Mannheim. Am gestrigen Dienstagabend, 24. März, gegen 18.40 Uhr, geriet beim Abbrennen von Holzschnitt ein Holzunterstand in „An der Radrennbahn", im Kleintierzuchtverein, durch Unachtsamkeit, in Brand. Das Feuer beschädigte im weiteren Verlauf auch Stallungen und einen Werkstattraum in einer benachbarten Parzelle. Bei dem Versuch, den Brand zu löschen, zog sich der 83-jährige Verursacher leichte Verbrennungen am Arm zu, die vor Ort behandelt wurden. Tiere wurden bei dem Brand nicht verletzt....

Wohnhausbrand in Otterberg
Bewohnerinnen retten sich ins Freie

Otterberg. Zwei Doppelhaushälften brannten am Dienstag, 24. März, in der Lauerhöfer Straße. Die Bewohnerinnen, eine 92-jährige und eine 70-jährige Frau, brachten sich noch rechtzeitig in Sicherheit. Die Frauen sind unverletzt. Sie wurden vorsorglich vom Rettungsdienst versorgt. Während eine Haushälfte im Vollbrand stand, schlugen aus dem Dachstuhl der anderen Hälfte ebenfalls die Flammen hoch. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Brandursache ist nicht geklärt. Auch die Schadenshöhe kann...

Strom- und eine Wassersäule umgerissen
Vandalismus am Reisemobilhafen in Rockenhausen

Rockenhausen. Wie der Polizei erst nachträglich bekannt wurde beschädigten unbekannte Täter in der Zeit zwischen dem 18. und 22. März beim Reisemobilhafen am Naturerlebnisbad Rockenhausen jeweils eine Strom- und eine Wassersäule. Die Strom- und Wasserversorgung musste daher abgestellt werden. Der Schaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Hinweise zur Klärung der Sachbeschädigung werden unter der Telefonnummer 06361 917-0 an die Polizeiinspektion Rockenhausen erbeten.

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.