Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Der Mann konnte keinen Besitznachweis erbringen, und wurde deshalb mit zum Polizeirevier genommen.

18-Jähriger Dieb muss mit Anzeige rechnen
Festnahme nach Fahrraddiebstahl

Mannheim. Am Samstag, 15. Juni, kurz vor 12 Uhr, nahm die Polizei einen 18-Jährigen fest, der in Nähe der Parkanlage des Herzogenriedbades in der Max-Joseph-Straße/Ecke August-Kuhn-Straße ein E-Bike gestohlen hatte. Eine Zeugin hatte den jungen Mann dabei beobachtet, wie er sich am Schloss des Fahrrads zu schaffen machte und verständigte die Polizei. Die Beamten konnten den Verdächtigen im Bereich der Parkanlage auf dem Fahrrad feststellen und diesen anhalten. Da der Mann keinen Besitznachweis...

Kurz vor der Ausfahrt Bruchsal fuhr  ein 24-Jähriger in der Baustelle auf den Betonfahrbahnteiler auf, wodurch sich sein Auto überschlug und schließlich auf der linken Fahrspur auf dem Dach zum Liegen kam.

Unachtsam in der Baustelle
Autofahrer überschlägt sich

Bruchsal. Leichte Verletzungen erlitt am heutigen Montagvormittag ein 24-jähriger Autofahrer auf der Autobahn A5 bei Bruchsal, als er in einer Baustelle mit seinem Auto auf einen Fahrbahnteiler fuhr und sich sein Fahrzeug daraufhin überschlug. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Autobahnpolizei befuhr der junge Mann kurz nach 7.30 Uhr mit seinem Opel die A5 von Karlsruhe kommend in Richtung Bruchsal. Kurz vor der Ausfahrt Bruchsal fuhr er in der dortigen Baustelle vermutlich aus...

Ein 20-jähriger Mann wurde in Kraichtal von der Polizei festgenommen, der im Verdacht steht, zuvor gemeinsam mit einem bislang noch unbekannten Mittäter mehrere Gullydeckel auf der Fahrbahn entfernt zu haben.

Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
Gullydeckel herausgenommen

Kraichtal. Am frühen Samstagmorgen wurde in Kraichtal ein 20-jähriger Mann von der Polizei festgenommen, der im Verdacht steht, zuvor gemeinsam mit einem bislang noch unbekannten Mittäter mehrere Gullydeckel auf der Fahrbahn entfernt zu haben. Darüber hinaus sollen sie auch eine Holzpalette als Hindernis mittig auf die Straße gelegt haben. Nachdem mehrere diesbezügliche Mitteilungen bei der Polizei eingegangen waren, fielen der alarmierten Streife des Polizeireviers Bad Schönborn bei der...

Der entstandene Sachschaden schlägt mit circa 15.000 Euro zu Buche.

Hoher Sachschaden - Polizei sucht Zeugen
Unbekannte brechen in Freibad ein

Mannheim. Der Polizei wurde am frühen Sonntagmorgen, 15. Juni, gegen 5 Uhr, ein Einbruch in das Freibad Sandhofen in der Kalthorststraße gemeldet. Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter hebelten einen Seiteneingang auf und gelangten so auf das Gelände. Sie machten sich an der Eingangstür zum Kassenraum zu schaffen und entnahmen hieraus einen Tresor, den sie auf einen Holzwagen aufladen wollten. Da ihnen dies allerdings nicht gelang, ließen sie den Tresor vor Ort zurück und hebelten im...

Die Beamten versuchten durch Sonderzeichen den Renault zu stoppen, doch der Fahrer fuhr unbeirrt weiter.

Verursacher entfernt sich von Unfallort
Unter Alkohol- und Drogeneinfluss Unfall verursacht

Mannheim. Am Sonntagmorgen, 16. Juni, gegen 7 Uhr, verursachte ein 28-jähriger Renault-Fahrer in der Ludwig-Jolly-Straße unter Alkohol- und Drogeneinfluss einen Verkehrsunfall und flüchtete danach von der Unfallstelle. Der Autofahrer wollte vom Fahrbahnrand anfahren und kollidierte dabei auf der rechten Fahrspur mit dem Nissan eines 55-Jährigen, der von der Jungbuschbrücke in Richtung Untermühlaustraße unterwegs war. Beamte des Polizeireviers Mannheim-Neckarstadt wurden während der...

An dem Mercedes konnten weiße Lackspuren festgestellt werden.

Kommt Fahrer eines hellen Fiats als Verursacher in Frage? - Zeugen gesucht
Mercedes auf Parkplatz eines Friedhofes beschäfigt

Mannheim. Auf einem Parkplatz neben dem Neckarauer Friedhof in der Donaustraße/Ecke Lechtstraße wurde am Sonntagabend, 16. Juni, ein Mercedes-Benz beschädigt. Die geschädigte Autohalterin stellte ihren PKW auf dem Parkplatz ab und nahm bei ihrer Rückkehr gegen 18.45 Uhr einen lauten Knall wahr. Sie sah daraufhin einen hellen Kleinwagen, vermutlich ein Fiat, vom Parkplatz wegfahren und musste kurz darauf feststellen, dass ihr Fahrzeug beschädigt worden war. An dem Mercedes konnten weiße...

Der Halter hatte den roten Opel in einer Parkbucht abgestellt.

Polizei sucht nach Zeugen
Opel Kadett Baujahr 1987 entwendet

Edingen-Neckarhausen/Rhein-Neckar-Kreis. Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht von Samstag, 15. Juni, auf Sonntag, 16. Juni, in der Schloßstraße einen Opel Kadett, Baujahr 1987, entwendet. Der Halter hatte den roten Opel mit dem amtlichen Kennzeichen HD - NE 569 H am Samstag gegen 17 Uhr in einer Parkbucht abgestellt, am Sonntag gegen 10 Uhr bemerkte er den Diebstahl und verständigte die Polizei. Die Fahndung nach dem Auto verlief bislang ohne Ergebnis. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum...

An der Bahn entstand ein Schaden von 20.000 Euro.

Mehrere Personen von Fensterglas verletzt
Straßenbahn kollidiert mit Bauzaun

Mannheim. Am späten Sonntagabend, 16. Juni, kollidierte eine Straßenbahn mit einem Bauzaun, dabei wurden mehrere Personen verletzt. Um 23.29 Uhr fuhr ein 44-jähriger Straßenbahnführer der Linie 5 zwischen den Haltestellen Lessingstraße und Fernmeldeturm. Dabei prallte die Bahn während der Fahrt gegen einen Bauzaun, der in den Gleisbereich ragte. Das Zaunelement beschädigte zunächst die Frontscheibe der Bahn, wurde infolge dessen nach rechts weggeschleudert und zerschlug zwei Seitenscheiben....

Die RNV konnte den Schaden schnell beheben.

Weitere Ermittlungen nötig
Gerissene Oberleitung legt Straßenbahn lahm

Mannheim. Einen ganz schönen Schreck bekam die Führerin einer Straßenbahn, als sie am Sonntag, 16. Juni, gegen 1.20 Uhr, mit ihrer Bahn die Baustelle in der Goethestraße passierte und einen lauten Knall hörte. Die Straßenbahn war nicht mehr fahrbereit und beim Aussteigen stelle sie fest, dass sich aus noch unbekannter Ursache eine Oberleitung aus der Verankerung gelöst hatte und auf die Frontseite der Bahn gefallen war. Die RNV konnte den Schaden jedoch schnell beheben, so dass nach circa 30...

Eine 40-Jährige fuhr zuerst einem vor ihr fahrenden Lkw auf.

Medizinischer Notfall als Unfallursache?
Schwerer Unfall in der Gartenstadt

Mannheim. Wie es zu dem Unfall am Freitagmorgen, 14. Juni, in der Lampertheimer Straße kam, kann bislang nur vermutet werden: Eine 40-Jährige fuhr demnach um kurz nach 10 Uhr mit ihrem BMW in Richtung Langer Schlag. Dabei fuhr sie zuerst einem vor ihr fahrenden Lkw auf, wobei der 48 Jahre alte Fahrer leicht verletzt wurde. Nach dem Zusammenstoß fuhr die Unfallverursacherin nach circa 200 Meter auf den Gehweg und kollidierte dabei mit einem Straßenschild, einem Baum und der Parkbank einer...

 Der unbekannte Unfallverursacher fuhr mit seinem blauen Peugeot mit Mannheimer Zulassung davon.

Verursacher flüchtet - Zeugen gesucht
Spurwechsel führt zu folgeschwerem Unfall

Mannheim. Aufgrund eines rücksichtslosen Spurwechsels kam es auf der Autobahn 6 am frühen Freitagmorgen, 14. Juni, zu einem folgenschweren Unfall - der Verursacher flüchtete. Ein bislang Unbekannter fuhr um kurz vor 7 Uhr zwischen dem Autobahnkreuz Viernheim und dem Autobahnkreuz Mannheim auf der mittleren Spur, wobei dieser plötzlich und ohne zu blinken, auf die linke Spure wechselte. Ein ebenfalls in Richtung Mannheim fahrender 29-Jähriger musste daraufhin stark abbremsen. Beim...

Pkw übersieht Motorradfahrer
Schwerverletzter bei Crash auf der L555

Waghäusel. Schwere Verletzungen zog sich ein 51-jähriger Motorradfahrer bei einem Zusammenstoß am Samstagnachmittag auf der L555 zu. Ein 61-jähriger Pkw-Fahrer fuhr kurz nach 14 Uhr von Kirrlach in Richtung Kronau. Kurz nach Kirrlach wendete er seinen Pkw um zurückzufahren. Hierbei achtete er nicht auf einen Motorradfahrer, der ebenfalls in Richtung Kronau unterwegs war. Der 51-Jährige prallte mit seinem Motorrad in den wendenden Pkw und wurde schwer verletzt. Mit einem Rettungswagen wurde...

Entenküken aus Schacht gerettet
Befreiungsaktion

Bad Bergzabern. Am 16.09.19, um 15.38 Uhr, teilte ein Passant mit, dass im Schacht des freigelegten Bachs in der Königstraße in Bad Bergzabern mehrere Entenküken in der Strömung treiben würden und diese aus eigener Kraft den Schachtbereich nicht mehr verlassen könnten. Eine Streife fuhr die Örtlichkeit an. Insgesamt befanden sich sechs Entenküken in dem Schacht des freigelegten Bachs. Da diese weder von den eingesetzten Beamten noch den zahlreichen Passanten vor Ort sicher und tiergerecht...

Unfreiwilliger Fahrerwechsel
Chauffeur für einen Monat

Hainfeld. In der Weinstraße musste gestern Abend um 21.15 Uhr eine 73-jährige Smartfahrerin das Steuer ihrem 74-jährigen Beifahrer übergeben, da ein Alko-Test bei ihr 0,62 Promille ergab. Der 74-Jährige darf seine Begleiterin nun für einen weiteren Monat chauffieren, da die Frau ein einmonatiges Fahrverbot mit 500 Euro Geldbuße sowie zwei Punkte in Flensburg erhält. pol

Fette Beute in Speyer
Räuberischer Diebstahl in Drogeriemarkt

Speyer. Am Freitag, 15. Juni,  gegen 16.20 Uhr kam es zu einem räuberischen Diebstahl  in einem Drogeriemarkt in der Wormser Landstraße. Zunächst entwendeten drei rumänische Staatsangehörige ein Parfüm und versuchten anschließend aus dem Geschäft zu flüchten. Hierbei wurden sie jedoch durch eine Angestellte festgehalten, wogegen sie sich versuchten zu wehren. Der Angestellten gelang es jedoch die Täter biszum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Im Nahbereich des Drogeriemarktes konnte das...

Polizei sucht Zeugen
Steinewerfer beschädigen Schnellimbiss in Speyer

Speyer. Unbekannte Täter beschädigten am Samstag oder Sonntag durch Steinwurf zwei großflächige Fensterscheiben des hauseigenen Lagers eines Schnellimbissrestaurants in der Wormser Landstraße. Hierdurch entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Telefon  06232-1370 oder per E-Mail an pispeyer@polizei.rlp.de entgegen. pol

Eine Hohe Beute machten Unbekannte in Heiligenstein (Symbolbild).

Einbruch in Römerberg-Heiligenstein
Bargeld und Schmuck im Wert von 11.000 Euro gestohlen

Römerberg/Heiligenstein. Durch das geschädigte Paar wurde die Polizei Speyer am Sonntag, 16. Juni, über einen Einbruch in ihr Einfamilienhaus in Heiligenstein verständigt. Während deren Abwesenheit am Sonntag zwischen 10 und 21 Uhr schlugen unbekannte Täter die Glaseinfassung der verschlossenen Eingangstür des Wohnhauses ein und verschafften sich so unberechtigten Zutritt. Im Anschluss wurde das gesamte Haus durchsucht und Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von ca. 11.000 Euro als auch ein...

Unfall & seltsames Verhalten unter Alkohol in Karlsruhe
Alkoholisierter Autofahrer nach Unfallflucht zum Unglücksort zurückgekehrt

Karlsruhe. Ein 32-jähriger Pkw-Fahrer hat in der Nacht zum Sonntag gegen 02.45 Uhr am Karlsruher Schlossplatz einen Verkehrsunfall verursacht und ist anschließend geflüchtet. Er kehrte rund 45 Minuten später mit seiner 30 Jahre alten Beifahrerin an die Unfallörtlichkeit, die sich unmittelbar vor dem Amtsgericht Karlsruhe befand, zurück und gab sich als Verursacher zu erkennen. Neben seiner laut Vortest festgestellten Alkoholisierung von 0,88 Promille stellte sich heraus, dass er wohl...

Beweis eindeutig misslungen
Fahrschüler muss noch Autofahren üben

Edenkoben. Ein 18-jähriger BMW-Fahrer befuhr am Freitag gegen 14.38 Uhr die A65 in Fahrtrichtung Karlsruhe. Zwischen der Raststätte Pfälzer Weinstraße West und der Anschlussstelle Landau-Nord musste eine vor ihm fahrende 26-jährige Audi-Fahrerin verkehrsbedingt bremsen. Der 18-jährige erkannte dies zu spät und fuhr auf die 26-jährige Audi-Fahrerin auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 5000 Euro. Bei der Unfallaufnahme konnte festgestellt werden, dass der 18-jährige nicht im Besitz...

Torkelnd zum Pkw
Mit 1,7 Promille hupend unterwegs

Edenkoben. Ein aufmerksamer Mitbürger meldet eine weibliche Person, welche am Freitagabend gegen 23.45 Uhr in Edenkoben in der Tanzstraße torkelnd zu ihrem PKW Dacia lief und wegfuhr. Hierbei hätte die weibliche Person noch mehrfach gehupt. Im Rahmen einer Fahndung konnte der durch den Zeugen genannte PKW in Edesheim in der Staatsstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Durch die Beamten konnte Alkoholgeruch festgestellt werden, ein durchgeführter Alco-Test ergab einen Wert von 1,7...

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern auf der neuen Ortsumgehung von Kirchheim.

Polizei sucht Zeugen zur Klärung des Unfallhergangs
Schwerer Verkehrsunfall auf der Kirchheimer Ortsumgehung

Am Sonntag gegen 17 Uhr ereignete sich auf der B271 in Höhe der Abfahrt Kirchheim West ein folgenschwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten. Die Polizei sucht Zeugen zur Klärung des genauen Unfallhergangs. Nach ersten Ermittlungen, so die Polizeiinspektion Grünstadt in ihrem Bericht, fuhr eine 21-jährige Pkw-Fahrerin auf die Einfädelspur der B271 in Fahrtrichtung Grünstadt. Laut Zeugen fuhr die junge Frau auf die B271 auf und übersah dabei eine 81-jährige Fahrerin eines VW Golf aus dem...

Stadtverwaltung Ludwigshafen informiert
Radarkontrollen für die kommende Woche

Ludwigshafen. Die Stadt Ludwigshafen nimmt in folgenden Stadtteilen in der Zeit von 17. Juni bis 23. Juni 2019 Radarkontrollen vor. Montag, 17. Juni: Pfingstweide, Edigheim und Mundenheim; Dienstag, 18. Juni: Süd, West und Gartenstadt; Mittwoch, 19. Juni: Friesenheim, Mitte und Nord; Freitag, 21. Juni: Friesenheim, Maudach und Rheingönheim; Samstag, 22. Juni: Ruchheim und Oggersheim. Kurzfristige Änderungen behält sich der Bereich Straßenverkehr vor. Kontrollen können auch kurzfristig an...

Betrunkener Autofahrer reist in die Bundesrepublik ein

Scheibenhardt. Am 14. Juni fährt um 10 Uhr ein 51-jähriger Autofahrer von Frankreich nach Deutschland. Kurz nach dem Grenzübertritt am Grenzübergang Scheibenhardt (Bienwald B9) wird der Kraftfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte festgestellt werden, dass der Autofahrer alkoholisiert war. Ein freiwilliger Alkotest vor Ort ergab einen Wert von deutlich mehr als 1 Promille. Im Auto konnten mehrere leere Bierflaschen gefunden werden. Da der Autofahrer sein Auto offensichtlich...

17 Bilder

Erfolgreiche Sommerblutspende am Weltblutspendetag
40 Erstspender – 214 Konserven – Wir sagen Danke für dieses tolle Engagement!

Durlach (fn.) Am Freitag, den 14. Juni 2019 richteten die DRK Bereitschaft Durlach und der Blutspendedienst Baden-Württemberg/Hessen gGmbH die Blutspendeaktion in der Weiherhofhalle in Durlach aus. Warum eigentlich der 14. Juni? Der Tag geht auf Karl Landenstein zurück, der 1900 das AB0-System der Blutgruppen entdeckte. Eine Entdeckung, die die Medizin veränderte. Für diese Entdeckung erhielt er 1930 sogar den Nobelpreis. Landstein arbeitete darüber hinaus noch weiter und erforschte gemeinsam...

Beiträge zu Blaulicht aus