Alles zum Thema Vortrag

Beiträge zum Thema Vortrag

Lokales

Der Pfälzer Wein und seine Geschichte
Das Geschenk der Götter

Neustadt. Die Volkshochschule lädt ein zu dem Vortrag „Das Geschenk der Götter“ am Freitag, 12. April, von 18.30 bis 21.30 Uhr. Durch ihre geographische Lage verfügt die Pfalz über einen besonderen Segen: ihre Weinanbaugebiete. Ein spannender Vortrag über den Pfälzer Wein und seine Geschichte beleuchtet, wie der Rebensaft zu uns kam und wie er sich entwickelte. Der Referent, der als anerkannter Berater für Deutschen Wein und als Kultur- und Weinbotschafter der Pfalz unterwegs ist, gibt...

Ratgeber
 Dr. Thomas Ziegler, Oberarzt im Gefäßzentrum Neustadt.
3 Bilder

Vorträge am 10. April im Marienhaus Klinikum Hetzelstift
Thema „Nierenerkrankungen“

Neustadt. Die Behandlungsoptionen bei verschiedenen Krankheitsbildern der Nieren erläutern am kommenden Mittwoch, 10. April, im Marienhaus Klinikum Hetzelstift drei Nierenspezialisten aus Praxis und Klinik: von Symptomen, Diagnose, konservativer Behandlung bis hin zu operativen Möglichkeiten und Dialyse. Referenten sind Dr. Silke Kapper, Nephrologin und Oberärztin der Inneren Medizin am Marienhaus Klinikum Hetzelstift, Dr. Christian Diekmann, internistischer Facharzt für Nephrologie, von der...

Lokales

Vorträge zu „Gesundheit im Alter“
Wie werden wir alt?

Neustadt. Mit zwei weiteren Vorträgen zum Thema „Gesundheit im Alter“ informiert die Volkshochschule zu Fragen, die im Zusammenhang mit dieser Lebensphase immer öfter auftauchen. Am Mittwoch, 3. April referiert Prof. Dr. Adler vom Institut für Studien zur psychischen Gesundheit in Mannheim über Früherkennung und Vorbeugung von Gedächtnisstörungen. Der Vortrag beginnt um 18.30 Uhr. Am Mittwoch, 10. April berichtet Jenny Vogel vom Pflegestützpunkt Neustadt-Maikammer um 18 Uhr darüber, welche...

Lokales

Vortrag beim Mittwochstreff in der Villa Böhm
Die Maritime Seidenstraße

Neustadt. Der Förderverein des Museums der Stadt Neustadt veranstaltet am 3. April seinen beliebten Mittwochstreff mit dem Thema „Die Maritime Seidenstraße unter Berücksichtigung unserer chinesischen Partnerstadt Quanzhou“. Es spricht um 16 Uhr Prof. Dr. Siegfried Englert, Staatssekretär a.D. im Neorokokosalon der Villa. Der Referent hat genau vor einem Jahr Teil 1 des Themas in sehr kompetenter und lebendiger Art bestritten. Er vervollständigt nun das Thema durch einen 2.Teil mit einem...

Wirtschaft & Handel

Vortrag: „Das Weinbürgertum als Nährboden einer liberalen Kommunalpolitik“
Wein und Liberalismus

Mußbach. Am Dienstag, 26. März, um 19 Uhr findet im Herrenhof Parkvilla der Vortrag „In Vino Libertas - Das Weinbürgertum als Nährboden einer liberalen Kommunalpolitik“ mit anschließendem Gespräch statt. Neben liberalen bürgerlichen Metropolen wie Hamburg und Frankfurt prägten auch die Winzer im ländlichen Südwestdeutschland den Liberalismus des 19. Jahrhunderts maßgeblich. PD Dr. Henning Türk (Universität Bonn) hat erforscht, welche Besonderheiten dazu führten, dass sich zwischen Rheingau,...

Lokales
Alle Interessierten sind  zu einem Vortrag  „Auskommen mit dem Einkommen“ eingeladen.

Vortrag im Kreishaus Bad Dürkheim
Auskommen mit dem Einkommen

Bad Dürkheim. Die Betreuungsbehörde der Kreisverwaltung Bad Dürkheim und die Betreuungsvereine im Landkreis laden alle Interessierten zu einem Vortrag ein: „Auskommen mit dem Einkommen“. Termin: Donnerstag, 28. März, 18 Uhr im Ratssaal der Kreisverwaltung Bad Dürkheim. Es informiert Ulrike Meyer-Strötges von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Der Besuch ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. ps

Lokales

VHS-Vortrag zu Umwelt und Natur
Wildnis „Stadtwald“

Neustadt. Einen besonderen Schwerpunkt hat die Volkshochschule in diesem Semester auf den Bereich „Umwelt und Natur“ gelegt. In diesem Rahmen finden ein bebilderter Vortrag und eine Exkursion mit dem Revierförster Jens Bramenkamp statt. In dem Vortrag am Freitag, 22. März, 15 Uhr berichtet der Fachmann fürs Grüne über die Waldbewirtschaftung des Neustadter Stadtwaldes, seinen Aufbau, seine Aufgaben und seine Funktionen. In der Exkursion, die am 18. Mai folgt und um 14 Uhr startet, kann man das...

Ratgeber

Vortrag im Caritas-Zentrum zum Thema Stromsparen
Stromsparen lohnt sich

Neustadt. Das Caritas-Zentrum Neustadt veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz einen Vortrag zum Thema „Stromsparen lohnt sich“. Der Vortrag beschäftigt sich mit dem Thema „was ist eine hoher, was ist ein niedriger Stromverbrauch?“, „Welche Geräte verbrauchen wieviel Strom?“, „Welche Sparmaßnahmen sind sinnvoll?“. Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 28. März, um 10 Uhr im Caritas-Zentrum Neustadt, Schwesternstraße 16 statt. Die Veranstaltung...

Ausgehen & Genießen
Namibia, einst Kolonie „Deutsch-Südwest-Afrika“, gilt als das trockenste Land südlich der Sahara.

Live-Multivisionsshow über Namibia im Saalbau
Grandiose Landschaften

Neustadt. Zu einer Live-Multivisionsshow über Namibia lädt der Fotograf und Globetrotter Andreas Huber am Donnerstag, 21. März, um 20 Uhr in den Saalbau ein. Der Vortrag stellt die grandiosen Landschaften und Tierparadiese Namibias vor. Namibia, einst Kolonie „Deutsch-Südwest-Afrika“, gilt als das trockenste Land südlich der Sahara. Die Reise startet in Namibias Hauptstadt Windhoek, in der man immer wieder auf Zeichen der deutschen Kolonialzeit stößt. Auf dem Besuchsprogramm steht auch...

Lokales
Moderator Prof. Dr. Dr. Michel Friedmann.  Foto: ps

Kulturprogramm 2019 im Hambacher Schloss
Michel Friedmann Dauergast im Schloss

Hambach. Die Stiftung Hambacher Schloss freut sich, in diesem Jahr wieder vier Mal zum Demokratie-Forum Hambacher Schloss einladen zu können. Die Kooperationsveranstaltung mit dem SWR war viele Jahre eine Institution, bis sie mit dem frühen Tod des „Kopfes“, Vordenkers, Moderators Thomas Leif Ende 2017 ein jähes Ende nahm. Mit einer sehr gelungenen Premiere ist die politische Wortreihe im November vergangenen Jahres neu gestartet. Künftig wird Prof. Dr. Dr. Michel Friedman die Diskussionen...

Lokales

Vortrag im Diakonissen-Mutterhaus
Aus der Welt der Moleküle

Lachen-Speyerdorf. Das Diakonissen-Mutterhaus Lachen, lädt ein am Samstag, 2. März, 19.30 Uhr zu einem Vortrag von Dr. Boris Schmidtgall (Studiengemeinschaft Wort und Wissen) zu dem Thema „Faszinierendes über die Bausteine des Lebens – Schöpfungsindizien aus der Welt der Moleküle“. Weitere Infos: Diakonissen Mutterhaus Lachen, Flugplatzstraße 91-99, Telefon 06327 983457 ; gaestehaeuser@lachen-diakonissen.de; www.lachen-diakonissen.de. cd/ps

Lokales

„Gebete - die heilsame Kraft in uns“
Meditation und Vortrag

Neustadt. Die Thai Chi-Schule Bernd Haber zu Meditation und Vortrag mit der buddhistischen Nonne Gen Kelsang Gogden mit dem Thema „Gebete - die heilsame Kraft in uns“ am Dienstag, 5. März, 19. März, 2. April, 30. April, jeweils von 19.30 bis 21 Uhr. Die Abende bieten ein leicht verständliches Programm, welches Alltagsprobleme aufgreift und einfache, wie praktische Lösungen dafür anbietet. Sie enthalten Meditationsanleitungen und Tipps für das tägliche Leben. Die Meditationen und...

Ausgehen & Genießen
Philipp Schaudy vor einem interessierten Publikum
12 Bilder

BriMel unterwegs
Zur Multimedia-Show „2-Rad-Abenteuer“ – einmal um die ganze Welt

Neustadt/Weinstraße. Dank des Hinweises von Wochenblatt-Redakteurin Christiane Diehl erfuhr ich von dieser interessanten Multimedia-Show, die am 15. Februar im Festsaal des GDA Wohnstiftes in Neustadt stattfand. Dem Vortrag dürften so um die 150 Besucher gelauscht haben, unter ihnen auch mein Chefredakteur Markus Pacher, der einen kurzen Anfahrtsweg hatte. Neben dem Ausgang war ein Merchstand aufgebaut mit Flyern, Kalendern und Büchern des Hauptakteurs Philipp Schaudy. Pünktlich um 19.30 Uhr...

Ausgehen & Genießen
Zu hundert Prozent waren sie mit ihren Fahrrädern unterwegs, ein Umsteigen auf andere Verkehrsmittel kam für Valeska und Philipp nicht in Frage...

87.020 Kilometer in 5 ½ Jahren auf Fahrrädern rund um die Welt
2-Rad-Abenteuer

Neustadt. Der Alpenverein Neustadt lädt ein zur Multimedia-Show „2-Rad-Abenteuer, 87000 Kilometer in 5 1/2 Jahren um die Welt“ am Freitag, 15. Februar. 87.020 Kilometer legte das Ehepaar Schaudy in 5 ½ Jahren auf seinen Fahrrädern zurück. Rund um die Welt bereiste es 55 Länder in riesigen Etappen: vom Nordkap quer durch Europa und längs durch Afrika; rund um Australien; durch Indien, Südostasien und Neuseeland; von Anchorage in Alaska bis Ushuaia in Patagonien; quer durch die USA von West...

Lokales

Film: „Das Phänomen der Heilung“
Heilung auf natürlichem Weg

Hambach. Heilung auf natürlichem Weg - dass dies doch möglich ist, zeigt die Lehre Bruno Gröning sowie die beiden Dokumentarfilme „Das Phänomen Bruno Gröning“ und „Das Phänomen der Heilung“. Am Sonntag, 3. Februar zeigt Familie Disson (Andergasse 96) von 14 bis 20 Uhr (inkl. zwei Pausen) den Film „Das Phänomen der Heilung“. Für sein über 30-jähriges selbstloses und unermüdliches Engagement für Hilfe und Heilung auf dem geistigen Weg wurde der Bruno Gröning-Freundeskreis im Mai 2013 mit dem...

Lokales
Professor Dr. Häcker leitet zusammen mit Dr. Mathias Löbelenz die Klinik für Urologie, Kinderurologie und Urologische Onkologie im Marienhaus Klinikum Hetzelstift und ist seit dem 1. Dezember 2018 Chefarzt für Urologische Robotik.

Vortrag über Prostataerkrankung im Hetzelstift
Männliche Volkskrankheit

Neustadt. Fast jeder Mann ist im Laufe seines Lebens von einer gutartigen Prostatavergrößerung betroffen. Leider ist auch die bösartige Prostataerkrankung - der Prostatakrebs oder das Prostatakarzinom - weit verbreitet und stellt sogar die häufigste Krebsursache bei Männern dar. Was man(n) für die „Männergesundheit“ tun kann und welche Diagnose- und Therapiemöglichkeiten die moderne Urologie bietet, erläutert der neue urologische Chefarzt Prof. Dr. Axel Häcker am Mittwoch, 23. Januar, um 18...

Lokales
Prof. Dr. Wolfgang Zwickel.

Vortragsreihe des Neustadter Bibelmuseums
Biblische Archäologie

Neustadt. „Biblische Archäologie und Heilige Schrift“ heißt eine Veranstaltungsreihe, die 2019 an unterschiedlichen Orten in der Pfalz angeboten wird. Ausrichter sind Michael Landgraf vom Bibelerlebnismuseum Neustadt, Stefan Höhl für die Evangelische Erwachsenenbildung im Kirchenbezirk Speyer und Katja Weiß vom Freundeskreis Biblische Archäologie der Universität Mainz. Die erste Veranstaltung am 30. Januar um 19 Uhr im Bibelhaus Neustadt, Stiftstraße 23, gestaltet Wolfgang Zwickel,...

Lokales

Ein Vortrag des Historischen Vereins Pfalz
Pfälzische Kirchenunion

Neustadt. Der Historische Verein der Pfalz, Bezirksgruppe Neustadt lädt ein zu dem Vortrag „In der schönsten Harmonie und brüderlichsten Eintracht verbunden“ – 200 Jahre Kirchenunion in der Pfalz und in Neustadt. Als die Pfalz 1816 zu Bayern kam, erfolgte eine Neuordnung auch der kirchlichen Verhältnisse. Die Vereinigung der über Jahrhunderte verfeindeten Reformierten und Lutheraner im August 1818 in Kaiserslautern gilt als Geburtsstunde der heutigen Evangelischen Kirche der Pfalz. Am...

Lokales

Ein Teufelskreis: Armut macht krank - Krankheit macht arm
Armut und Gesundheit

Neustadt. Aus der Veranstaltungsreihe zum Thema „Armut“ lädt die Neustadter Tageseinrichtung Lichtblick, eine Einrichtung für wohnungslose und sozial benachteiligte Menschen, ein am Mittwoch, 28. November, 19 Uhr, im Casimirianum zur dem Vortrag „Armut und Gesundheit“ von Dr. Wolfgang Hien. Armut macht krank - Krankheit macht arm: In diesen Teufelskreis geraten immer mehr Menschen im reichen Deutschland. Der Unterschied zwischen reich und arm wird größer, ebenso der Unterschied im...

Lokales
Zeigt das Gemälde Kunigunde Kirchner oder nicht?

„Das Bildnis der Kunigunde Kirchner“
Die falsche Kunigunde?

Neustadt. Nach einer Legende gilt Kunigunde Kirchner als Retterin der Stadt Neustadt im Pfälzischen Erbfolgekrieg (1688-1697). 1950 kam ein Ölgemälde aus dem Besitz des Historischen Museums der Pfalz in Speyer nach Neustadt. Heutzutage ist es im Stadtmuseum in der Villa Böhm als Porträt der Kunigunde Kirchner ausgestellt. Der Neustadter Künstler Gerhard Hofmann hat sich mit der sagenhaften Geschichte und den bildlichen Darstellungen der Kunigunde befasst. Er geht in seinem Vortrag der Frage...

Ausgehen & Genießen

Beeindruckende Live-Multivisionsshow
Der Zauber Indiens

Neustadt. Am Sonntag, 4. November, 13 Uhr präsentiert Gernot Haida eine Multivisions-Shows auf großer Leinwand im Roxy-Kino mit dem Titel „Rajasthan“, der die Gäste in das ferne Indien entführen wird. In stimmungsvollen und musikalisch passend unterlegten Fotoimpressionen wird die Geschichte vergangener Epochen, über Herrscher und ihre Bauwerke, lebendig und gibt ebenso Eindrücke des heutigen Alltags der Bevölkerung wieder. Mit den Augen eines Durchreisenden sehen die Besucher Orte, wie z.B....

Ausgehen & Genießen
 „Faszination Iran“  im Stadtmuseum Villa Böhm.

Reiseeindrücke aus dem Iran in Bildern
Orientalischer Zauber

Neustadt. Der Museumsförderverein lädt ein zum Mittwochstreff in den Neorokokosalon am Mittwoch, 7. November, um 16 Uhr mit einem Vortrag „Faszination Iran“ - Reiseeindrücke in Bildern. Über den Iran ist nicht erst in den letzten vier Jahrzehnten recht einseitig berichtet worden - wer sich vor Ort umschaut, erlebt ein Land , das nicht nur mit hoher Kultur gesegnet ist, sondern auch mit ganz außergewöhnlich offenherzigen, hilfsbereiten und an Außenkontakten interessierten Menschen. Nach dem...

Lokales
Lichtbildervortrag mit dem Titel Focus on „most at risk“ bei der Freien Christengemeinde.

Bildervortrag der Hilfsorganisation PEN
Besuch aus Süd-Afrika

Neustadt. Eine Abordnung der Hilfsorganisation PEN aus Pretoria, Südafrika wird von 2. bis 4. November in Neustadt zu Gast sein. Die Organisation PEN (Participate, Empower, Navigate) arbeitet seit ihrer Gründung im Jahr 1992 daran, schlechten Bildungschancen, unhygienischen Lebensbedingungen, häuslicher Gewalt und anderen Problemen zu begegnen. Ihre Outreach Worker arbeiten mit „most at risk“-Bevölkerungsgruppen, wie u.a. AIDS-Waisen, Obdachlosen, bildungsfernen Jugendlichen, mit Menschen...

Lokales

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung
Afrikapolitik

Neustadt. Der Verein „Neustadt gegen Fremdenhass“ und die Buchhandlung Quodlibet laden ein zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit Simone Schlindwein und Christian Jacob, Autoren des aktuellen Buches über Deals mit Diktatoren in Afrika und eine neue Kultur der Abschottung, am Mittwoch, 24. Oktober, 18.30 Uhr, im Casimirianum, Ludwigstraße 1. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Die beiden Journalisten Simone Schlindwein, die in Uganda lebt, und Christian Jakob...

  • 1
  • 2