Alles zum Thema Pfalztheater

Beiträge zum Thema Pfalztheater

Ausgehen & Genießen
Camilla Marcati und Christopher Kinsey  Foto: PS

„Othello“ im Pfalztheater
Soirée spezial

Tanzaufführung. Der März beginnt am Pfalztheater mit einem großen Tanzereignis: Im Großen Haus zeigt das Lautrer Theater ab Samstag, 2. März, James Sutherlands Tanzversion von Shakespeares „Othello“ als Uraufführung. Karten für dieses Tanzspektakel gibt es unter www.pfalztheater.de oder Telefon 0631 3675-209. Zur Einstimmung lädt das Ensemble Tanz des Pfalztheaters am Donnerstag, 21. Februar, um 18 Uhr zur „Soirée spezial“. Nach einer Einführung ins Sujet im Theaterfoyer mit Tanzdirektor...

Ausgehen & Genießen
16 Bilder

Oper "Jenufa" am Pfalztheater
Trügerische Familienidylle

Auf die Frage „Haben Sie am Sonntag Tatort gesehen?“ habe ich geantwortet: „Nein, aber am Samstag „Jenufa“, und das war mindestens genauso spannend.“ Der Vergleich mit einem Krimi sei gestattet, denn die von Intendant Urs Häberli inszenierte Oper beinhaltet alles, was ein spannender Blockbuster braucht: Liebe, Eifersucht, Drama, Spannung und dazu großartige Musik. Und um es gleich vorweg zu nehmen: Ja, manchmal kennt man auch schon zu Beginn vom Krimi die Täterin. Na und? Wir schauen es...

Lokales
Pfalztheater Kaiserslautern

Pfalztheater plant zusätzliche Vorstellungen ein
Rekordzahlen im Dezember

Theater. Das Pfalztheater Kaiserslautern vermeldet für den Dezember Rekordzahlen bei den Vorstellungs- und Besucherzahlen. Insgesamt 50 Vorstellungen wurden im vergangenen Monat Dezember in den Kaiserslauterer Spielstätten Großes Haus und Werkstattbühne angeboten. 33 Vorstellungen davon waren zu 100 Prozent komplett ausgebucht. In konkreten Zahlen bedeutet das, dass in einem Monat über 20.000 Zuschauerinnen und Zuschauer das Pfalztheater besucht haben. Intendant Urs Häberli und die...

Ausgehen & Genießen
Pfalztheater Kaiserslautern

Tag der Musik und Schulkonzert am Pfalztheater
Alles rund um Mozart

Schulkonzert. Am Donnerstag, 14. Februar, ist es wieder soweit: Über 300 Grundschülerinnen und Grundschüler stürmen das Pfalztheater für den neuen „Tag der Musik“. Dieser steht dieses Mal ganz im Zeichen von Wolfgang Amadeus Mozart – sowohl die Stationen am Vormittag als auch das abschließende Schulkonzert „Kleiner Amadeus – eine mozärtliche Familiengeschichte“ drehen sich um das kleine Wunderkind, aus dem einer der berühmtesten Komponisten überhaupt wurde. Spielerisch-aktiv erfahren die...

Ausgehen & Genießen
Pfalztheater Kaiserslautern

Projektstart am Samstag, 16. Februar
Begegnungen-Projekt am Pfalztheater

Oper. Auch in dieser Spielzeit wird wieder ein Begegnungen-Projekt am Pfalztheater Kaiserslautern stattfinden. Ausgesucht wurde hierfür die Oper „Border“ von Ludger Vollmer. Der Komponist Ludger Vollmer schrieb 2012 für die Oper Köln eine Jugendoper nach Euripides „Die Kinder des Herakles“, die er ins Heute übersetzte und damit einen spannenden Opern-Thriller schuf. Der Vater von Makaria und ihren beiden Geschwistern ist einem politischen Mord zum Opfer gefallen und so müssen die drei...

Lokales
Mit „Die Leiden des jungen Werther“ hat Goethe ein Werk über die Unabdingbarkeit und Kraft der Liebe, aber auch die Verzweiflung der Liebe geschrieben.

Theaterfassung des Romans „Die Leiden des jungen Werther“
Jung, modern und trotzdem doch noch Goethe

Neustadt. Jung und modern präsentiert das Pfalztheater Kaiserslautern am Donnerstag, 7. Februar im Saalbau den bekannten Briefroman „Die Leiden des jungen Werther“ von Johann Wolfgang von Goethe. Werther, der junge Rechtspraktikant, hat sich erst vor kurzem auf dem Land niedergelassen, als er eines Tages bei einer Tanzveranstaltung Lotte kennenlernt und sich Hals über Kopf in sie verliebt. Doch Lotte ist schon mit Albert verlobt. Dennoch verhält auch sie sich Werther gegenüber nicht...

Ausgehen & Genießen

Theater im Pfalzbau in Ludwigshafen
Biedermann und die Brandstifter

Pfalzbau. Max Frischs „Lehrstück ohne Lehre“, entstanden nach dem Zweiten Weltkrieg, scheint das Stück der Stunde zu sein. Mit dem Erstarken populistischer und rechtsgerichteter gesellschaftlicher Strömungen wächst auch die Furcht vor den „Brandstiftern“, die unmerklich an Macht und Einfluss gewinnen. Am Pfalztheater Kaiserslautern wurde das Schauspiel in der Inszenierung von Jan Langenheim gerade neu auf die Bühne gebracht. Die Aufführung ist nun am Donnerstag, 31. Januar 2019, um 11 Uhr, am...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Pfalztheater-Komödie "Mord auf Schloss Haversham"
Spaß beim Stück im Stück

Da hat Intendant Urs Häberli ein echtes Schätzchen für den Spielplan ergattert. Als er vor einigen Jahren auf Grund einer Autopanne einige Tage im schönen Cornley verbringen musste, hatte er die Gelegenheit, eine Aufführung einer Theatergruppe zu besuchen. Es war eine sommerliche Open-Air-Vorstellung eines Musicals und die Gruppe um den damaligen Leiter Robert Grove hat ihn sehr beeindruckt. "Aus den offenen kollegialen Gesprächen wurde ein reger Kontakt", berichtet er. "Nachdem die Leitung an...

Lokales
Das Palztheater in Kaiserslautern bei Nacht

Bis 15. April können Bewerbungen eingereicht werden
14. Ausschreibung des „Else Lasker-Schüler-Dramatikerpreises“

„Else Lasker-Schüler-Preis“. Zum vierzehnten Mal schreibt das Pfalztheater Kaiserslautern im Auftrag der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur den „Else Lasker-Schüler-Preis“ zur Förderung des deutschsprachigen Dramas aus. Der Preis ist in zwei Kategorien unterteilt: Der Dramatikerpreis, die mit 10.000 Euro dotierte Dramatikerauszeichnung, wird von der Jury für ein vorliegendes Gesamtwerk vergeben. Hierzu sind keine Bewerbungen möglich. Für den Stückepreis, der der Nachwuchsförderung gewidmet...

Lokales
2 Bilder

Pfälzerwald Verein OG Hochspeyer e.V.
Seniorenwanderung

Hochspeyer: Zur nächsten Seniorenwanderung am Mittwoch, dem 13. Februar 2019, laden wir recht herzlich ein. Treffpunkt zur Lösung der Fahrkarten ist um 12:45 Uhr am Bahnhof in Hochspeyer. Wir fahren mit dem Zug um 13:04 Uhr nach Edenkoben. In Neustadt/W. steigen wir um (Abfahrt 13:36 Uhr). Ankunft in Edenkoben wird 13:45 Uhr sein. Von hier führt Klaus-Peter Schäfer zur gläsernen Backstube "De' Bäcker Becker". In der „Gläsernen Backstube“ kann bei der Arbeit zugeschaut und die...

Ausgehen & Genießen
Pfalztheater Kaiserslautern

Einführende Matinée im Theaterfoyer
Operndrama „Jenufa“ hat Premiere im Pfalztheater

Opernmatinée. Am Samstag, 9. Februar, feiert Leos Janaceks leidenschaftliches Operndrama „Jenufa“ im Großen Haus des Pfalztheaters Premiere. Hausherr Urs Häberli inszeniert, Generalmusikdirektor Uwe Sandner hat die musikalische Leitung. Aus diesem Anlass lädt Chefdramaturg Andreas Bronkalla für den kommenden Sonntag, 27. Januar, zur einführenden Matinée ins Theaterfoyer. Auf dem Podium begrüßt er Regisseur Urs Häberli, GMD Uwe Sandner, Bühnenbildnerin Anna Kirschstein und Kostümbildner Marcel...

Ausgehen & Genießen
v.l. Nicolas Handwerker, Sophia Hahn, Hannelore Bähr und Michel Kopmann

Pfalztheater: Die Glasmenagerie
Von der Zerbrechlichkeit des Lebens

Vorhang auf für einen Blick in das Familienleben der Wingfields. Das Pfalztheater zeigt noch bis April 2019 Tennessee Williams Stück "Die Glasmenagerie", ein Spiel der Erinnerungen, das Regisseur Daniel Foerster sehr einfühlsam, zerbrechlich und zugleich gewaltig mit fantastisch erzeugten Bildern auf die Werkstattbühne bringt. Dazu ein brillantes Schauspielensemble, das jeder der vier Figuren Leben einhaucht. Tom Wingfield (Nicolas Handwerker) will Dichter werden, wenngleich seine Chancen...

Lokales
Die Fagottgruppe des Orchesters des Pfalztheaters

Kammerkonzert im Pfalztheater am 20. Januar
Fagottgipfel im Südwesten

Pfalztheater. Endlich bekommt das Fagottissimo-Kammerkonzert einen Nachfolger: Fagottissimo II. Die Fagottgruppe des Orchesters des Pfalztheaters hat sich hierfür Kollegen und Kolleginnen aus den benachbarten Orchestern Saarbrücken-Kaiserslautern, Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg eingeladen – ein wahrer Fagottgipfel im Südwesten also. Sie spielen gemeinsam Originalwerke und Bearbeitungen aus fünf Jahrhunderten; vom Trio bis zu doppelchörigen Renaissancewerken – von Richard Wagner,...

Lokales
Bezirkstagssitzung auf dem Hambacher Schloss: Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder (stehend am Pult) stellt den Haushalt des Bezirksverbands Pfalz für 2019 vor  Foto: ps

Bezirkstag Pfalz verabschiedet Haushalt für das Jahr 2019
Konsequente Haushaltsdisziplin sorgt für gute Aufstellung

Bezirkstag Pfalz. In seiner Sitzung am Ende des vergangenen Jahres hat der Bezirkstag Pfalz auf dem Hambacher Schloss bei Neustadt an der Weinstraße einstimmig den Haushalt 2019 für die Einrichtungen des Bezirksverbands Pfalz verabschiedet. Das Gesamtvolumen beträgt im kommenden Jahr 107,6 Millionen Euro (gegenüber 102 Millionen Euro im Vorjahr). Von den Ausgaben des Bezirksverbands Pfalz fließen 43,5 Millionen Euro in Schulen, 31,5 Millionen Euro in die Kultur, 23,7 Millionen Euro in die...

Ausgehen & Genießen
Aglaja Stadelmann und Rainer Furch in „Die Nibelungen“ Foto: ps

Letztmals Hebbels Nibelungen
Spannende Familiensaga

Pfalztheater. Am Freitag, 11. Januar, zeigt das Pfalztheater Kaiserslautern zum letzten Mal Friedrich Hebbels deutsches Trauerspiel „Die Nibelungen“. Oliver Haffners Inszenierung, in der fast das gesamte Pfalztheater-Schauspielensemble auf der Bühne des Großen Hauses steht, schildert die wohl deutscheste aller Geschichten als spannende Familiensaga – hintergründig, packend, aber auch mit viel Humor und mit dem Sinn für Details. In den Hauptrollen sind Aglaja Stadelmann (Kriemhild), Rainer...

Ausgehen & Genießen
Rotunde des Pfalztheaters Kaiserslautern

Öffentliche Generalprobe für Senioren im Pfalztheater
„Mord auf Schloss Haversham“

Pfalztheater. Bauchweh vor Lachen ist bei der nächsten öffentlichen Generalprobe am Freitag, 18. Januar, um 18 Uhr garantiert: Das Pfalztheater zeigt „Mord auf Schloss Haversham (The play that goes wrong)“, eine Komödie von Henry Lewis, Jonathan Sayer und Henry Shields. Regie führt Andreas Rehschuh, Thomas Dörfler und Marion Hauer zeichnen für Bühne und Kostüme verantwortlich. Alle lieben Theater – also wollen auch alle Theater spielen, und zwar ein klassisches englisches Kriminalstück aus den...

Ausgehen & Genießen
Beim nächsten „Talk unter Freunden“ geht es um „Lug und Trug“

„Talk unter Freunden“ am 7. Januar im Pfalztheater
„Lug und Trug gang und gäbe?“

Pfalztheater. Die Freunde des Pfalztheaters laden zu ihrem nächsten „Talk unter Freunden“ mit dem Thema „Lug und Trug gang und gäbe?“ für Montag, 7. Januar, 19 Uhr, ins Pfalztheater in die Lounge der Freunde des Pfalztheaters ein. Wie ehrlich ist die Gesellschaft? Wie wahrhaftig agieren Politiker? Wem kann man noch glauben? Wollen die Menschen etwa belogen werden? Und: Belügen sie sich und andere, indem sie unter anderem Fake News ungeprüft weiter verbreiten? Hat Donald Trump das Lügen in...

Ausgehen & Genießen
Joseph Moog, Klavier

Sinfoniekonzert in der Fruchthalle
Schillernde Figuren

Konzert. Die Band Vanden Plas mit dem Orchester des Pfalztheaters unter der Leitung von Generalmusikdirektor Uwe Sandner spielen John Lords berühmtes „Concert for group and orchestra“, dazu präsentiert Joseph Moog am Klavier Paganini-Variationen im Sinfoniekonzert am Freitag, 11. Januar, um 20 Uhr in der Fruchthalle. Bereits um 19.15 Uhr gibt es im Roten Saal eine Einführung mit Elias Glatzle. Mit Mozarts düster-leichter Ouvertüre zum „dramma giocoso“ „Don Giovanni“ wird das Konzert eröffnet....

Ausgehen & Genießen
3 Bilder

Pfalztheater: Operette „Das Land des Lächelns“
„Immer nur lächeln...“

„Immer nur lächeln...“, so traurig die Erkenntnis für Prinz Sou-Chong ist, so glücklich waren die Zuschauerinnen und Zuschauer über die Premierenvorstellung der Operette von Franz Lehár im Großen Haus des Pfalztheaters. Zum nunmehr dritten Mal, nach der „Westside Story“ und „My Fair Lady“, hat Regisseur Cusch Jung mit „Das Land des Lächelns“ einen Volltreffer gelandet. Wie er es schafft, dass seine Inszenierungen immer leicht, unverstaubt und authentisch daher kommen, bleibt sein Geheimnis. Und...

Lokales
Freuen sich über die Würdigung (von links): die Preisträger Sidney Corbett, Benjamin Scheuer, Prof. Siegrid Ernst, Hans-Günther Clev, Heike Negenborn, Maurice Kuhn und Maria Trezinski mit dem Bezirkstagsvorsitzenden Theo Wieder

Bezirksverband Pfalz zeichnet Komponisten, Künstler und Medienvertreter aus
Sieben Preisträger bei Pfalzpreis-Gala geehrt

Kaiserslautern. Spannend und kurzweilig ging es bei der Pfalzpreis-Gala des Bezirksverbands Pfalz im gut besuchten Pfalztheater Kaiserslautern zu, denn die Preisträgerinnen und -träger blieben bis zum letzten Moment geheim. Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder überreichte den Pfalzpreis für Bildende Kunst in der Sparte Malerei, den Medienpreis Pfalz sowie den Pfalzpreis für Musik sowie die Nachwuchspreise der einzelnen Kategorien und einen Lebenswerkpreis Musik, der der Komponistin Siegrid Ernst...

Ausgehen & Genießen
Im Adventskonzert stehen in diesem Jahr Musik und Geschichten aus England und Amerika im Mittelpunkt  Foto: PS

Adventskonzert im Pfalztheater
Alle Jahre wieder

Pfalztheater. Im traditionellen vorweihnachtlichen Pfalztheater-Kammerkonzert für Jung und Alt stehen in diesem Jahr Musik und Geschichten aus England und Amerika im Mittelpunkt. Das Adventskonzert findet am Sonntag, 2. Dezember, um 11 Uhr im Großen Haus statt. Es wirken mit: Mari Kitamoto, Johannes Pardall, Patrick Floris, Silke Kuba, Jens Heldmann, Olga Arnakuliyeva (Violinen), Naomi Ogino, Julie Moffette (Violen), Dieter Hehl (Violoncello), Martin Lichtmann (Kontrabass), Frank Kersting...

Ausgehen & Genießen

Öffentliche Generalprobe für Senioren
Das Land des Lächelns

Pfalztheater. Die nächste öffentliche Generalprobe im Pfalztheater findet am Donnerstag, 6. Dezember, um 18 Uhr statt. Gezeigt wird „Das Land des Lächelns“, die wohl erfolgreichste Operette aus Franz Lehárs späterer Schaffensphase, in einer Inszenierung von Cusch Jung („My Fair Lady“). Die musikalische Leitung übernimmt Kapellmeister Anton Legkii. Das Bühnenbild stammt von Thomas Dörfler, Sven Bindseil ist für die Kostüme verantwortlich. Erzählt wird die Geschichte von Lisa, einer jungen...

Ausgehen & Genießen
4 Bilder

Pfalztheater: Eine Weihnachtsgeschichte
Vom geizigen Scheusal zum mitfühlenden Familienmenschen

Die Geschichte beginnt mit der einfachen Aussagen, dass Jacob Marley tot ist. Er war der Geschäftspartner und einzige Freund von Ebenezer Scrooge (Rainer Furch), der sieben Jahren zuvor am Weihnachtsabend gestorben ist. Seit dieser Zeit ist Scrooge ein emotionsloser und geiziger Mann. Seinen  Angestellten Bob Cratchit (Oliver Burkia) behandelt er grob und zahlt ihm einen Hungerlohn. Da kommt Neffe Fred (Robin Meisner) wie jedes Jahr vorbei und lädt seinen Onkel zum Familienweihnachtsessen ein....

Lokales

„Gefangen im Netz“

Pfalztheater. Das diesjährige Klassenzimmerstück „Out! – Gefangen im Netz“ von Knut Winkmann inszeniert Stefan Rogge in seiner selbst erdachten Ausstattung. Marie Scharf spielt die Schwester von Vicky. Premiere ist am 22. November im Reichswald-Gymnasium Ramstein. Die Vorstellung beginnt um 11 Uhr. „Out!“ wird im Rahmen von „push“ produziert, ein Projekt des Pfalztheaters in Kooperation mit der Versicherungskammer Kulturstiftung, mit freundlicher Unterstützung durch die Sparkassen der...