Pfalztheater

Beiträge zum Thema Pfalztheater

Lokales
Symbolfoto

Berufe am Theater kennenlernen
Vor und hinter den Kulissen

Agentur für Arbeit. Am Donnerstag, 24. Oktober, findet von 14 bis 16 Uhr eine Informationsveranstaltung besonderer Art statt: In Zusammenarbeit mit dem Pfalztheater Kaiserslautern bietet die Berufsberatung der Agentur für Arbeit interessierten Jugendlichen die Möglichkeit, Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten am Theater kennen zu lernen. Bei einer Führung durch das Theater werden verschiedene Bereiche, wie beispielsweise Theaterbühne, Maskenbildnerei, Kostümbildnerei und Requisite besucht....

Ausgehen & Genießen
Oliver Burkia sucht als Roberto Zucco den Ausweg aus dem Töten
2 Bilder

Pfalztheater: Schauspiel "Roberto Zucco"
Gibt es einen Ausweg?

Sonntagabend ist Tatortzeit - dieses Mal hieß der Fall "Roberto Zucco". 90 Minuten lang führte Regisseur Harald Demmer das Publikum in die Abgründe von Menschen und ihre Taten. Da war Spannung angesagt. Das Schauspiel ist aber nicht im Fernsehen zu sehen. Es ist eine packende Inszenierung live vor Publikum auf der Werkstattbühne des Pfalztheaters. Dort geht es noch bis zum März 2020 in weiteren Vorstellungen um den Mörder "Roberto Zucco". Absolut sehenswert. Das Stück basiert auf wahren...

Lokales
Die Ferienkurse im Pfalztheater starten wieder  Foto: PS

Noch freie Plätze für Schauspielkurse im Pfalztheater
Ferienkurse starten wieder

Pfalztheater. In der zweiten Herbstferienwoche starten wieder die beliebten Ferienkurse des Pfalztheaters. Für schauspielbegeisterte Jugendliche von 12 bis 20 Jahren gibt es noch freie Plätze. Vom 8. bis zum 11. Oktober wird täglich von 10 bis 14 Uhr an Szenen oder kleinen Stücken gearbeitet, die dann am Sonntag, 13. Oktober, auf der Werkstattbühne des Pfalztheaters präsentiert werden. Die Spielleitung der Gruppe für die 12- bis 14-Jährigen übernimmt der erfahrene Theaterpädagoge und Zauberer...

Ausgehen & Genießen
Martin Schultz-Coulon, Henning Kohne, Günther Fingerle und Jelena Kunz
3 Bilder

Pfalztheater: Lustspiel "Minna von Barnhelm" auf dem Spielplan
Lessing-Klassiker

Wer kennt sie nicht, die Reclam-Heftchen? Sie sind klein, gelb und stecken heute noch in vielen Schulranzen oder stehen im Bücherregal. Eines dieser kleinen Heftchen erweckt das Pfalztheater nun zum Leben und lässt die Geschichte der Minna von Barnhelm lebendig werden. Ein Klasse Start der Sparte Schauspiel in die neue Spielzeit 2019/2020. "Minna von Barnhelm oder Das Soldatenglück" ist wohl das bekannteste Lustspiel der Aufklärung, eine der bedeutendsten Komödien der deutschsprachigen...

Ausgehen & Genießen
Wieder im Programm: das Musical „Cabaret“  Foto: PS

Musical „Cabaret“ wieder im Programm des Pfalztheaters
Willkommen! Bienvenue! Welcome!

Pfalztheater. Ab Samstag, 28. September, ist das Musical „Cabaret“ wieder im Programm des Pfalztheaters. Das unsterbliche Musical, das die tragische Liebesgeschichte der Nachtclubsängerin Sally Bowles und dem jungen Schriftsteller Clifford Bradshaw im Berlin der letzten Tage der Weimarer Republik erzählt, gehört zu den ganz großen Werken dieser Gattung. Liebe, Erotik, Politik - gepackt in Evergreens wie „Mein lieber Herr“, „Maybe this time“, „Money makes the world go around“, „If you could see...

Lokales

Talk der „Freunde des Pfalztheaters“
Grenzen überschreiten - Horizonte sprengen

Gespräch. Grenzen sind da, um überschritten zu werden, sagen die einen. Man muss Grenzen setzen, sagen die anderen. Dieser Frage wollen die „Freunde des Pfalztheaters“ in ihrem neuen Talk mit dem Titel „Grenzen überschreiten - Horizonte sprengen“ nachgehen: am Montag, 23. September, um 19 Uhr im Pfalztheater. Das Pfalztheater will sich in der neuen Spielzeit getreu seinem Motto „der Aufgabe stellen, gedankliche Grenzen und Barrieren zu überschreiten, neue Wege zu gehen und Horizonte zu...

Ausgehen & Genießen

„Die Fledermaus“ im Großen Haus des Pfalztheaters
Spritziger Operettenklassiker voller Lebenslust

Operette. Am Samstag, 26. Oktober, um 19.30 Uhr findet die Premiere der Operette „Die Fledermaus“ im Großen Haus des Pfalztheaters statt. „Die Fledermaus“ wird zu Recht als Königin der Operette und Gipfelpunkt der gesamten Gattung gefeiert. In ihr bringt der Walzerkönig Johann Strauss Musik, Tanz und Theater in vollkommenen Einklang, seine Partitur sprüht vor Lebenslust. Mit Wolfgang Dosch hat das Pfalztheater einen Strauss-, „Fledermaus“- und Operettenexperten für die Inszenierung gewinnen...

Ausgehen & Genießen
Daniel Kim (Alfredo) und Irina Simmes (Violetta)

Pfalztheater: Verdi-Oper "La Traviata" begeistert Publikum
Fulminanter Start in die Spielzeit

Es gab niemanden am Samstag, den 14. September 2019, der nicht begeistert war. Das Publikum war sich bei der Spielzeiteröffnung am Pfalztheater vollkommen einig: die Verdi-Oper "La Traviata" (Die vom Weg Abgekommene) war ein bestens gelungener und großartiger Start in die neue Theatersaison. Und was auch nicht immer selbstverständlich ist: das Lob gab es uneingeschränkt für die gesamte Produktion, für die Sängerinnen und Sänger, das Orchester, den Chor, die Kostüme und das Bühnenbild....

Ausgehen & Genießen

Pfalztheater kooperiert mit Pfalzklinikum und der Lebenshilfe Westpfalz
Erlebnis voll ungeahnter Abenteuer und bereichernder Erfahrungen

Orchesterprojekt. Die Reihe „Begegnungen!“ wird in der Spielzeit 2019/20 mit einem besonderen Orchesterprojekt fortgesetzt: Menschen mit Handicap soll die aktive Mitwirkung an einem Konzert ermöglicht werden. Hierfür wird der Komponist und Konzertpädagoge Bernhard König ein eigens auf die Bedürfnisse der Akteure zugeschnittenes Musikwerk schreiben, wobei die körperliche oder geistige Behinderung nicht als Einschränkung, sondern als Chance und Erweiterung von ungewöhnlichen Ausdrucksformen zu...

Ausgehen & Genießen
Das Pfalztheater Kaiserslautern lädt ein  Foto: PS

Pfalztheaterfest und Tag der Offenen Tür
Blick hinter die Kulissen

Pfalztheaterfest. Das Pfalztheaterfest am Samstag, 31. August, ist Fest und Tag der Offenen Tür zugleich: Das Pfalztheater Kaiserslautern lädt ab 14 Uhr ein, Blicke hinter die Kulissen zu werfen und den kunstfertigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an ihren Arbeitsplätzen über die Schultern zu schauen. Schneidereien, Maskenbildnerei, Hexenküche und Requisitenwerkstatt haben von 14 bis 18 Uhr für die Besucher geöffnet. Die technischen Abteilungen laden zu Bühnenführungen ins Große Haus....

Ausgehen & Genießen
Szene aus „Cabaret“  Foto: PS

Alle Vorstellungen ab sofort im Verkauf
„Cabaret“ und „Tell Me“

Musical. Die erfolgreichen Musicalproduktionen „Cabaret“ und „Tell Me on A Sunday“ werden in die kommende Spielzeit übernommen. Ab sofort sind alle disponierten Vorstellungen der beiden Publikumsrenner im Verkauf – online den ganzen Sommer hindurch und per Telefon noch bis zu den Theaterferien, die am Freitag, 5. Juli, beginnen. Für die beiden letzten „Cabaret“-Vorstellungen in dieser Saison, am 29. Juni und 3. Juli, gibt es zurzeit noch Restkarten.ps

Ausgehen & Genießen
Ausblick auf die neue Saison: Das Spielzeitbuch 2019/2020

Pfalztheater: Jetzt Spielplanbuch 2019/2020 abholen
Ausblick auf Horizonte und Grenzen

Eine spannende und interessante Spielzeit mit vielen Highlights neigt sich dem Ende zu. Mit einer grandiosen italienischen Nacht verabschiedete sich das Pfalztheater-Orchester am vergangenen Sonntag in die Sommerpause. Noch hat das Pfalztheater geöffnet und da bietet es sich an, noch schnell das neue Spielplanbuch für die kommende Saison an der Kasse zu holen. Das ist bestens als Urlaubslektüre geeignet und garantiert schon einmal einen wunderbaren Vorgeschmack auf die kommende Saison...

Ausgehen & Genießen
Das Orchester des Pfalztheaters  Foto: PS

Viertes Pfalztheaterkonzert am 23. Juni: „Italienische Nacht“
Die Welt der italienischen Oper

Oper. Liebe, Leiden, Lust und Frust, Freude, Tod und Hoffnung − das sind die Themen, die die große italienische Oper ausmachen Alle Freundinnen und Freunde dieses Genres können sich nun auf ein ganz besonderes Pfalztheaterkonzert freuen: Die italienische Nacht. Der musikalische Leiter Olivier Pols, das Orchester und der Chor des Pfalztheaters, die Ensemblemitglieder Polina Artsis und Daniel Kim sowie die Gäste Hye-Sung Na und Andrea Shin werden von Vivaldis hochvirtuosen Barockopern bis zu...

Ausgehen & Genießen
Szene aus der zeitgenössischen Oper „Begegnungen“ Foto: PS

Pfalztheater und Pfalzwerke beteiligen sich am Kultursommer
Oper und Open-Air-Kino

Kultursommer. Das Pfalztheater in Kaiserslautern und die Pfalzwerke, die beide zum Bezirksverband Pfalz gehören, beteiligen sich am diesjährigen Kultursommer Rheinland-Pfalz zum Thema „heimat/en“. In der zeitgenössischen Oper „Begegnungen!_7: BORDER“ arbeitet das Pfalztheater-Team mit Bürgerinnen und Bürgern der Stadt und der Region Kaiserslautern auf der Bühne zusammen. Premiere ist am Samstag, 8. Juni, um 19.30 Uhr, weitere Aufführungen finden am 12., 22. und 25. Juni sowie am 2. Juli...

Ausgehen & Genießen
anaceks packende „Jenufa“  Foto: ps

Karten für den 24. Mai gewinnen
Letzte Vorstellung

Pfalztheater. Zum letzten Mal im Pfalztheater wird am 24. Mai Janaceks packende „Jenufa“ aufgeführt. Die schöne Jenufa steht zwischen zwei Männern, den Halbbrüdern Stewa und Laca. Sie ist in den lebenslustigen, aber unzuverlässigen Stewa verliebt und erwartet heimlich ein Kind von ihm. Zur Verzweiflung von Jenufa verbietet ihre strenge Adoptivmutter, die Küsterin Buryja, eine Hochzeit – Stewa soll sich in einem Probejahr als würdig erweisen. Als dann der stille, in sich gekehrte Laca seine...

Ausgehen & Genießen
Wer macht das Rennen um die Schwangerschaft? Wenn aus Freunden (Oliver Burkia li. und Michel Kopmann) Rivalen werden.
6 Bilder

Pfalztheater: Die Wiedervereinigung der beiden Koreas
Liebe ist unmöglich - oder?

Minutenlanger Applaus und mit den Füßen stampfende Begeisterung für die Premiere des Schauspiels „Die Wiedervereinigung der beiden Koreas“. So viel vorweg: Der Titel ist irreführend, denn politisch ist das Stück auf den ersten Blick nicht. In 19 Dialogen erzählt das Schauspiel von Menschen, die an der Liebe scheitern. Auf unterhaltsame und amüsante Weise steht am Ende jeder Mini-Episode die eigentlich todtraurige Erkenntnis: Eine erfüllte Liebesbeziehung ist in etwa so wahrscheinlich wie eine...

Ausgehen & Genießen
Die illustre „Reisegruppe“ rund um Schlagwerker Werner Brill  Foto: PS

Kinderkammerkonzert im Pfalztheater
Auf Deutschlandreise

Konzert. Schlagwerker Werner Brill ist mit seinen Kinderkammerkonzerten durch die ganze Welt und sogar schon auf den Mond gereist. Jetzt will er mal zuhause bleiben. Das heißt aber nicht, dass er es sich auf seinem Balkon gemütlich macht. Ganz im Gegenteil: Er macht sich auf Entdeckungseise durch ganz Deutschland und lernt von den Alpen bis an die Nordsee, vom Rhein bis an die Oder ganz wunderbare und ganz unterschiedliche Musik kennen. Das Spektrum reicht von Haydn bis zu Becher, von Nena...

Lokales

Theaterprojekt mit Grundschülern am Pfalztheater
Schulweg wird zum Abenteuer

Theaterprojekt. Wer kennt das nicht: Der Schulweg kann so langweilig sein, jeden Tag die gleiche Strecke, der gleiche Bus, die gleichen Leute. Kein Wunder, wenn einen da die Fantasie auf Abenteuerreise schickt und man ganz unerwartet die unglaublichsten Dinge erlebt. Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse der Paul-Gerhard-Grundschule erarbeiten mit Theaterpädagogin und Schauspielerin Barbara Seeliger am Pfalztheater ein Stück darüber, wie man mit viel Vorstellungskraft aus seinem...

Ausgehen & Genießen
Der Tribun Rienzi (Ricardo Tamura) spricht zu seinem Volk.

Pfalztheater: Großartige Inszenierung von Richard Wagner-Frühwerk „Rienzi“
Der letzte der Tribunen

Was für eine Premiere. Zunächst gab es Gänsehautmomente auf der Bühne und dann minutenlangen Applaus für eine bildgewaltige, spannende und emotionale Inszenierung der Wagner-Oper „Rienzi“ am Pfalztheater. Für viele Menschen im Publikum war es ein „überraschender Wagner“, der sie begeistert hat. Überrascht war das Publikum zunächst über die Aufführungsdauer: Keine von Wagner gewohnten fünf Stunden oder länger, die man auf den Plätzen ausharren musste, um ein Opernwerk von ihm zu sehen und zu...

Lokales
Die ehrenamtlichen Helfer des Kinderschutzbundes wurden in das Pfalztheater eingeladen

Ehrenamtstreffen des Kinderschutzbundes im Pfalztheater
Dank den ehrenamtlichen Helfern

Ehrenamt. Der Kinderschutzbund Kaiserslautern-Kusel lud letzte Woche seine ehrenamtlichen Helfer zu einer gemeinsamen Veranstaltung ein. Vor einem gemeinsamen Umtrunk wurde das Pfalztheater - auch hinter den Kulissen - besucht. Weit über die Hälfte der 77 ehrenamtlichen Helfer nahmen das Angebot des Kinderschutzbundes Kaiserslautern-Kusel wahr. „Wir wissen, was wir an Ihnen haben“, lobte Oberbürgermeister Weichel das ehrenamtliche Engagement. „Der Kinderschutzbund ist in einem wichtigen...

Ausgehen & Genießen
„Percussiva“ präsentiert die ganze Bandbreite an klassischen Schlaginstrumenten Foto: PS

Drittes Pfalztheater-Kammerkonzert am 28. April
Im Zeichen des Rhythmus

Kammerkonzert. Der Titel „Percussiva“ sagt es schon: Das dritte Kammerkonzert steht ganz im Zeichen des Rhythmus. Um die ganze Bandbreite an klassischen Schlaginstrumenten zu präsentieren, werden verschiedenste Stücke aufgeführt. „Marimba Spiritual“ für Marimba und drei Schlagzeuger von Minoru Miki beispielsweise verbindet die asiatische Tradition mit der westlichen. In „A Minute of News“ von Eugen Novotney werden verschiedenste Klänge einer kleinen Trommel entlockt. „Cadenza“ von Peter...

Ausgehen & Genießen
„Ein Volksfeind“ mit Jan Henning Kraus, Rainer Furch und Stefan Kiefer (von links)  Foto: PS

Buntes Osterprogramm im Pfalztheater
Schauspiel und doppeltes Musical

Theater. Auch in diesem Jahr bietet das Pfalztheater ein buntes Osterprogramm mit Schauspiel und doppeltem Musical. Am Karsamstag, 20. April, steht im Großen Haus Ibsens brandaktueller Umwelt- und Gesellschaftsthriller „Ein Volksfeind“ auf dem Spielplan. In der Inszenierung von Schauspieldirektor Harald Demmer zeigt das Schauspielensemble wie spannende Unterhaltung geht, vorneweg Stefan Kiefer, Jan Henning Kraus, Rainer Furch, Aglaja Stadelmann und Robin Meisner. Die Vorstellung beginnt um...

Ausgehen & Genießen

Wochenblatt verlost 5x2 Eintrittskarten für Vorstellung am 13. April
#Metoo? - David Mamets „Oleanna“

Theater. Oleanna“ ist ein Stück vom Gebrauch und vom Verständnis der Worte, ein Machtkampf zwischen Mann und Frau, brisant und aktuell im Schatten der #Metoo-Debatte. John, Professor an einer amerikanischen Universität, sitzt in seinem Büro und telefoniert mit seiner Frau; es geht um den Kauf eines Hauses. Er ist anscheinend ein gemachter Mann. Bei ihm im Büro ist die junge Studentin Carol und bittet um Rat und Hilfe. Der verständnisvolle Professor geht auf die lernwillige Studentin ein, der...

Ausgehen & Genießen
Dirigent Anton Legkii  Foto: PS

Drittes Pfalztheaterkonzert am 14. April
Beethoven und Brahms

Konzert. Nach Ludwig van Beethoven und seinen neun Symphonien erstarrte die Musikwelt. Beethoven hatte, so dachte man damals, die Möglichkeiten der Gattung ausgereizt, wenn nicht sogar gesprengt. Nun gab es zwei Lager: Die einen suchten neue Gattungen, wie die Sinfonischen Dichtungen von Liszt oder Dvořák, die anderen versuchten den Pfaden Beethovens zu folgen. Hier entbrannten auch Streitigkeiten zwischen Komponisten und der Musikkritik. Johannes Brahms’ erste Sinfonie wurde sogar...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.