Premiere

Beiträge zum Thema Premiere

Lokales
Erstmals trafen sich die mehr als 100 Mitglieder ausschließlich online.

Premiere in Mannheim
Stadtsynode tagte digital

Mannheim. Am Freitag, 20 November, kam die Stadtsynode zu ihrer Herbstsitzung zusammen. Unter Pandemie-Bedingungen fand sie als Video-Konferenz statt. Erstmals trafen sich die mehr als 100 Mitglieder ausschließlich online. Dekan Ralph Hartmann betonte zu Beginn in seiner Andacht, wie wichtig Gewissheiten in Zeiten von Verunsicherung seien. Es brauche einen festen Halt. „Der Glaube trägt uns und stärkt uns darin, dass das Gute mächtig ist.“ Bei der digitalen Stadtsynode waren einzig das...

Lokales
Gerade noch feierte „Die Drei von der Odyssee“ noch Premiere, jetzt werden alle Veranstaltungen im Herxheimer Theatersaal abgesagt.

Chawwerusch Theater streicht alle Veranstaltungen bis Ende November
Erneut Bühnenaus!

Herxheim. Ab 2. November bis voraussichtlich 30. November 2020 kann das Chawwerusch Theater im eigenen Saal und unterwegs nicht mehr auftreten. Alle Vorstellungen im Theatersaal in Herxheim müssen aufgrund der neuen Regelungen abgesagt werden. Für den Spielbetrieb des Chawwerusch bedeutet das, dass erneut die Aufführungen einer neuen Produktion kurz nach der Premiere ausfallen. Daher gibt es für „Die Drei von der Odyssee“ zwei zusätzliche Vorstellungstermine am Samstag 19. und Sonntag 20....

Wirtschaft & Handel

Keine Veranstaltung am 6. und 7. November
Late-Night-Shopping abgesagt

Update vom 27. Oktober: Die Stadt Speyer hat das Late Night Shopping, das am Freitag und Samstag, 6. und 7. November, hätte stattfinden sollen, jetzt endgültig abgesagt. Update: Wie die Stadtverwaltung Speyer mitteilt, kann aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens in Speyer - es gilt Gefahrenstufe Orange - nicht sicher davon ausgegangen werden, dass die Veranstaltung „Late Night Shopping“ stattfinden kann. Das Infektionsgeschehen müsse in den nächsten Tagen beobachtet werden. Die...

Lokales
Hintergründiges aber vor allem unterhaltsames Ringen für das gemeinsame gute Werk: Christine, Eckhard, Rainer, Leo und Eva.

Burgspiele Altleiningen
„Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner“

Altleiningen. Theater zu Corona-Zeiten - da ist vieles anders: der Raum nur locker besetzt, mit viel Abstand zwischen den einzelnen Zuschauern; der obligatorische Mund-/Nasenschutz; die schon zur Gewohnheit gewordene Hand-Desinfektion beim Einlass. Aber glücklicherweise ist auch einiges wie „früher“: Wenn die Inszenierung packt, vergisst man das drumherum und lebt mit den Protagonisten auf der Bühne mit. Und genau so geht es dem Publikum bei der Premiere. „Benefiz – Jeder rettet einen...

Sport
7 Bilder

Erster Crosslauf beim TSV Kuhardt
Mit einem breiten Grinsen ins Ziel

Kuhardt. Im Rahmen des 100-jährigen Bestehens des Vereins und unter strenger Einhaltung der Corona-Richtlinien veranstaltete der TSV Kuhardt am vergangenen Samstag erstmals den kuhard-Crosslauf. Knapp 60 Läufer aus der Umgebung nutzten das neue Format um sich auf der Hindernisstrecke zu messen. Barrieren wie Heuballen, Reifenstapel und ein Labyrinth mussten überwunden und ein Teil durch den Bachlauf gelaufen werden. Da die Strecke zweimal bewältigt werden musste und etwa drei Kilometer lang...

Ausgehen & Genießen
Es geht auch um elementare Zusammenhänge von Fußball, Politik und Frauen.

Premiere am Zimmertheater Speyer
Es geht um Fußball - aber nicht nur

Speyer. Da kommt einer ins Reden, der immer am Rand stand -  im wörtlichen wie auch im übertragenen Sinne. Er ist Fußballtrainer einer Provinzmannschaft in der Magdeburger Börde. Er redet, scheint es, über Fußball, doch je länger er es tut, desto deutlicher wird, dass das die Geschichte seines Lebens ist, mit all denHöhen und Tiefen. Der obsessive Monolog, der zunächst nur wie die komische, aber kenntnisreiche Tirade eines vom Fußball beseelten Menschen anmutet, wird zur Abwehrschlacht...

Ausgehen & Genießen

Zwei-Personen-Stück im Zimmertheater Speyer
Gut gegen Nordwind

Speyer. Eine falsch gesendete E-Mail bildet den Auftakt einer “E-Mail-Beziehung”, die allmählich außer Kontrolle gerät. Bei Leo Leike landen irrtümlich E-Mails einer ihm unbekannten Emmi Rothner. Aus Höflichkeit antwortet er ihr. Und weil sich Emmi von ihm verbal angezogen fühlt, schreibt sie zurück. Nach anfänglichemGeplänkel entwickelt sich echte Kommunikation und in weiterer Folge eine immer intimere Freundschaft. Es beginnt zu knistern in der Leitung. Und Leos E-Mails sind gut gegen...

Ausgehen & Genießen
 Mêm u Zîn.

Premiere im Gläsernen Foyer der Pfalzbau Bühnen
Mêm u Zîn. Mahala Love Stories

Pfalzbau. Am Samstag, 26. September, um 19 Uhr findet im Gläsernen Foyer der Pfalzbau Bühnen die Premiere des neuen Stückes der von Luise Rist geleiteten Gruppe Mahala International am Jungen Pfalzbau statt. Der kurdische Klassiker Mêm u Zîn erinnert an Shakespeares Romeo und Julia. Der alte Stoff um die verbotene Liebe hat Dichter*innen der ganzen Welt inspiriert, und existiert in vielen Sprachen. Vielsprachig ist die Mahala-Gruppe, zu der Jugendliche und junge Erwachsene gehören, die...

Ausgehen & Genießen
Der Sturm

Anspruchsvolle Eigeninszenierung setzt Zeichen für lebendiges Theater
Der Sturm

Ludwigshafen. Die diesjährigen Festspiele Ludwigshafen eröffnen mit der vorgezogenen Premiere einer Eigenproduktion. Intendant Tilman Gersch inszeniert Shakespeare: Der Sturm<<Die bezauberte Insel. In unwägbaren Coronazeiten haben sich die Pfalzbau Bühnen entschlossen, mit einer anspruchsvollen Eigeninszenierung ein Zeichen zu setzen. Ein Zeichen für lebendiges Theater, ein Statement zu den diskursiven Verwerfungen unserer Zeit. In der phantasievollen Umsetzung dieses vielschichtigen,...

Ausgehen & Genießen
Maudacher Schloss mit Open-Air-Kinoleinwand mit wechselnder Hintergrundbeleuchtung
24 Bilder

BriMel unterwegs
Schloss-Premiere Open-Air-Kino voller Erfolg

Ludwigshafen. Der Förderverein Maudacher Jubiläen e. V. hatte für Samstag, den 29. August, ein ganz besonderes Event vorbereitet. Es sollte der erste Open-Air-Kinofilm im Maudacher Schlosshof anlässlich der 1250-Jahr-Feier in diesem Jahr am 29. August gezeigt werden. Entsprechend groß waren die Vorbereitungen für diesen Abend, in dem folgende Damen und Herren involviert waren: Rita Augustin-Funck, Joachim Krieg, Monika Franke, Christina Franke, Ralf Franke, Veronika Reichelt, Christian Karpp,...

Lokales
Anne Ressel, Theo Hipp, Muhammet Güntay, Anmon Selig, Esther Graf und Mikail Kibar (von links) beim Gebet im Jungbusch.

Interreligiöse Premiere im Mannheimer Jungbusch
Glaubensgemeinschaften beten gemeinsam in Corona-Krise

Mannheim. Vertreter von Christen, Muslimen und Juden trafen sich am Dienstag, 26. Mai, vor der Jungbuschhalle Plus X, um gemeinsam in Zeiten von Corona zu beten und ein Zeichen der Verbundenheit zu setzen. Dass alle abrahamitische Religionen im Quartier an diesem Ort unter freiem Himmel gemeinsam ein Zeichen in den Stadtteil setzen, so Quartiermanager Michael Scheuermann, sei eine Premiere. Im Hintergrund der Sportplatz mit Fußballern, drumherum der Spielplatz mit Eltern und ihren Kindern....

Lokales

Premiere im Autokino Haßloch am 18. Mai
Tatort - Du allein

Haßloch. Das Autokino Haßloch zeigt am Montag, 18. Mai, um 20.30 Uhr eine Tatort Premiere auf dem Parkplatz des Holiday Parks. „1“. Mehr steht nicht in dem Schreiben, das an „Die Ermittler im heutigen Mordfall“ adressiert ist. Was man für einen Scherz halten könnte, wird für Thorsten Lannert und Sebastian Bootz bald zur harten Realität. Denn noch am selben Vormittag wird eine Frau auf offener Straße erschossen. Ein zielgerichteter Weitschuss, offensichtlich von einem versierten Schützen; auf...

Ausgehen & Genießen
21 Bilder

BriMel unterwegs
Lebhafte Premierenlesung „Abendmahl für einen Mörder“

Speyer. Am 10. März gab es in der Heiliggeistkirche eine Lesung auf der renommierten Speyer.Lit.. Am Eingang lagen jede Menge Bücher des heutigen Abends, die der Künstler vor und nach seiner Lesung gerne mit ein paar netten Worten schriftlich und persönlich signierte. Mit dem Kauf dieses Buches unterstützt man den Dombauverein Speyer mit 1 Euro. Zum Presseinhalt: Es ist ein mystischer Krimi nach dem Vorbild von Dan Brown. Eine Autofahrerin wird durch den Steinwurf von einer Brücke schwer...

Ausgehen & Genießen

Premiere des Kinder- und Jugendtheaters Speyer
Himmel und Hände

Speyer. Am Sonntag, 15. März, 15 Uhr, feiert die neue Produktion des Kinder- und Jugendtheaters Speyer „Himmel und Hände“ in der Heiliggeistkirche Premiere. Es ist ein Theaterstück für Kinder ab drei Jahren nach Carsten Brandau in einer Inszenierung von Christina Beeck. „Himmel und Hände“ erzählt die Geschichte von zwei sehr unterschiedlichen Freunden, von A und von O. Gemeinsam entdecken sie die Welt, besuchen zusammen den Kindergarten, doch als die Schule anfängt, trennen sich ihre Wege....

Lokales
Konzert in luftiger Höhe: Alexander Huber (links) und Burkard Maria Weber.
5 Bilder

Die spannende Geschichte einer ungewöhnlichen Idee
„Concerto Vertical“ - Premiere im Freinsheimer Von-Busch-Hof

Freinsheim. Der Kletter/Musik/Natur Film „Concerto Vertical“, wurde gerade fertiggestellt und die Premiere des 30-minütigen Dokumentarfilms „Concerto Vertical“ steht kurz bevor. Der Film „Concerto Vertical“ will dokumentarisch und erzählend, die spannende Geschichte einer ungewöhnlichen Idee in packende Bilder und Musik umsetzen und damit neue Ansätze in der Wahrnehmung und Vermittlung von Sport, Kultur und Natur verwirklichen. Darüber hinaus will er die durchaus vorhandene Verbindung von...

Ausgehen & Genießen

Theatergruppe des TV Jahn Bellheim
"Mer hän noch Hitz..."

Bellheim. Bedingt durch den Ausfall eines Mitgliedes, werden die für November2019 angekündigten Theateraufführungen der Theatergruppe des TV Jahn Bellheim, nun im März nachgeholt.  Mit dem Theaterstück "Mer hen noch Hitz...",  einem Lustspiel in drei Akten von Thomas Laubscher, will man an die Erfolge dervergangenen Jahre anknüpfen. Im Stück geht es um das gar nicht so alltägliche Leben im Altersheim. Das ruhige Heimleben wird immer wieder von Unvorhersehbarem unterbrochen: einem...

Ausgehen & Genießen

Premiere im Hexagon der Badischen Landesbühne
Mercedes von Thomas Brasch

Thomas Brasch Mercedes Die Badische Landesbühne zeigt am 12. März 2020 im Hexagon in Bruchsal die Premiere „Mercedes“ von Thomas Brasch in einer Inszenierung von Alexander Schilling. Zwei junge Menschen treffen sich im Nirgendwo: Sakko hat seinen Job verloren und eine Abfindung bekommen. Arbeitslos, haltlos und einsam steht er an der Straße und zählt die vorbeifahrenden Autos. Um seinem Leben wieder Sinn zu geben, sieht er als einzigen Ausweg die Verpflichtung bei der Armee. Oi kann Sakkos...

Ausgehen & Genießen

Premiere im Zimmertheater Speyer
Die Wunderübung

Speyer. Im Zimmertheater Speyer, Flachsgasse 3, im Kulturhof ist wieder mal Premiere. Monika-Margret Steger, Markus Maier und Timo Effler zeigen am Freitag, 28. Februar, 20 Uhr, die Komödie „Die Wunderübung“ von Daniel Glattauer in der Regie von Uwe von Grumbkow. Darin wird das gefühlvolle wie bissige Porträt eines Paares gezeichnet, dessen beste Zeiten vorbei sind, das aber seine Liebe nicht aufgeben will. Er und Sie haben sich entschieden. Joana und Valentin. Nach vierzehn Ehejahren gehen...

Lokales
Symbolbild

Künstlerische Forschungsresidenz von und mit Wera Mahne
Familienfest

Mannheim. Seine Familie kann man sich nicht aussuchen. Oder doch? Am Samstag, 15. Februar, 14 bis 17 Uhr, dürfen alle im Foyer des Jungen NTM vorbeikommen, Kaffeetrinken, ein Stück Kuchen essen und darüber sprechen, was Familie ist, sein kann oder sein könnte. Alle Gedanken und Geschichten werden Teil einer Theaterproduktion, die in der nächsten Spielzeit im Jungen NTM Premiere feiert. Ein Familienfest – im Rahmen der künstlerischen Forschungsresidenz von und mit Wera Mahne. Weitere...

Lokales
Symbolbild

Kartenpreise bleiben gleich – keine unterschiedlichen Platzkategorien
Ab Februar nummerierte Plätze im Studio Werkhaus des Nationaltheaters

Mannheim. Auf der Studiobühne des Nationaltheaters Mannheim galt bislang freie Platzwahl. Dies wird sich nun ändern. Um den Einlass im Studio Werkhaus in der Mozartstraße 9-11 angenehmer zu gestalten, wird es dort ab Februar nummerierte Plätze geben. Die Sitzplatzvergabe erfolgt – wie bei Vorstellungen im Schauspielhaus am Goetheplatz – beim Kartenkauf an der Theaterkasse oder online. In den acht Zuschauerreihen wird es keine unterschiedlichen Preiskategorien geben. Die erste Vorstellung im...

Ausgehen & Genießen

Premiere am Nationaltheater Mannheim
„Carmen“ von Georges Bizet im Opernhaus

Mannheim. Am Samstag, 7. Dezember, feiert um 19 Uhr „Carmen“ von Georges Bizet Premiere im Opernhaus des Nationaltheaters. Das Stück wird in französischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln aufgeführt. Es ist eine Geschichte von unten: Die Zigarettenwerksarbeiterin Carmen bringt den braven Unteroffizier José dazu, seine Braut zu verlassen und zu desertieren, bis sich ihre flatterhafte Liebe dem Stierkämpfer Escamillo zuwendet. José erträgt diese Demütigung nicht und ersticht seine...

Ausgehen & Genießen
„Der goldene Vogel“ – Premierenaufführung im Rahmen des Albisheimer Weihnachtsmarktes.

Puppentheater der Albisheimer Kulturwerkstatt
„Der goldene Vogel“

Albisheim. Wieder haben sich die Akteure der Albisheimer Puppenbühne etwas Besonderes ausgedacht. Das Grimm’sche Märchen „Der goldene Vogel“ wurde von Uli Pohl um einige Abenteuer, die der Königssohn bewältigen muss, bevor er seine Prinzessin befreien kann, erweitert. Während der Märchenerzähler Hans Schneider das Märchen vorliest, lässt Uli Pohl ihre Schattenfiguren agieren. Die Premiere findet im Rahmen des Albisheimer Weihnachtsmarktes am 30. November in der Peterskirche statt. Beginn ist...

Ausgehen & Genießen
Beifallsstürme nach der Premiere in Limburgerhof
69 Bilder

BriMel unterwegs
Premiere des Broadway-Musicals „Natürlich Blond“ – Mit Begeisterung gefeiert

Limburgerhof. Am 26. Oktober besuchte ich die Premiere des Theaterstückes „Natürlich Blond“ der Musicalgroup e. V. aus Böhl-Iggelheim im Theater „Kleine Komödie“ am Burgunderplatz. Bis auf eine Hand voll Plätze war das Theater ausverkauft, was sowohl die Veranstalter als auch die Musicalgroup freuen durfte. Ich hatte das Glück, vom Casting bis zur Premiere den Werdegang der Akteure begleiten zu dürfen. Seit dem Casting sind nun etliche Wochen mit ganz vielen Proben ins Land gegangen,...

Ausgehen & Genießen
 In "Der bunte Schal" geht es um Lara (Josephine Mahl), die an Heiligabend im Einkaufscenter eine magische Begegnung mit einem jungen Mann mit buntem Schal hat.

Das "Wochenblatt" verlost 3x2 Karten
Auf der Suche nach dem Mann mit dem bunten Schal

Waghäusel. Das Parole Amateurtheater und die Klimpermimen feiern am Samstag, 2. November, um 19 Uhr im Katholischen Pfarrsaal Wiesental Premiere mit einem neuen Stück.  In "Der bunte Schal" geht es um Lara (Josephine Mahl), eine beruflich erfolgreiche junge Frau Anfang 30, die an Heiligabend im Einkaufscenter eine magische Begegnung mit einem jungen Mann mit buntem Schal hat. Sie folgt ihm, doch er entwischt ihr in ein fünfstöckiges Mehrfamilienhaus. Sie macht sich in dem Haus auf die Suche...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.