Notfallseelsorge

Beiträge zum Thema Notfallseelsorge

Lokales
Sind nicht nur ein Ehepaar, sondern bei der Notfallseelsorge in Pirmasens ein eingespieltes Team: Sally und Christoph Kaczmarzyk.  Foto: Kling-Kimmle
2 Bilder

Notfallseelsorger helfen Menschen in dunkelsten Stunden
Erste Hilfe, wenn die Seele trauert

von andrea Katharina kling-kimmle Pirmasens. „Wir bieten Erste Hilfe für die Seele“, sagt Sally Kaczmarzyk. Die 44-jährige Arzthelferin gehört zu den sieben zivilen Notfallseelsorgern im Bereich Pirmasens/Südwestpfalz. Gemeinsam mit zehn Hauptamtlichen der beiden großen Kirchen bilden sie die ökumenische Notfallseelsorge, die vor 25 Jahren in der Horebstadt ins Leben gerufen wurde. Sie kümmern sich bei Unfällen, bei Suizid oder plötzlichem Kindstod als erste Ansprechpartner um die...

Lokales
Die evangelische Koordinatorin der ökumenischen Notfallseelsorge Mannheim, Diakonin Claudia Krüger auf dem Weg zu einem Einsatz, mit ihrem Notfallseelsorge-Rucksack und der lila Weste.

15 Jahre Notfallseelsorge in Mannheim
„Erste Hilfe für die Seele“

Mannheim. Das Mannheimer Team ist eine der wenigen Notfallseelsorge-Systeme im Umkreis, das während der bisherigen Corona-Phase ununterbrochen in Rufbereitschaft geblieben ist. Der alljährliche Blaulichtgottesdienst im November wurde nun angesichts der aktuellen Situation jedoch abgesagt. Das 15-jährige Jubiläum der ökumenischen Notfallseelsorge ist verschoben auf einen späteren Zeitpunkt, wenn solche Festlichkeiten wieder möglich sind. „Aus.Zeit“ war der Titel des traditionellen...

Lokales
Von links: Florian Weckenmann, Marianne Jöckle, Heiner Butz

DRK Notfallnachsorge Bellheim
Weckenmann folgt auf Jöckle und Butz

Bellheim. In diesem Jahr wollte die DRK Notfallnachsorge Bellheim ihr 25-jähriges Bestehen mit einem Festakt feiern, doch durch Covid-19 musste auch diese Feierlichkeit abgesagt werden. Allerdings haben sich die Gruppenleiter das Jubiläum ausgesucht, um die Verantwortung für die Notfallnachsorge Bellheim in neue Hände zu geben. Im Januar 1995 wurde die Notfallnachsorge Bellheim von Heiner Butz gegründet - als eine der ersten in Rheinland-Pfalz.  25 Jahre lang haben Marianne Jöckle und Heiner...

Lokales
Symbolfoto
2 Bilder

„zusammen.halten“
Notfallseelsorge: Ökumenischer Blaulicht-Gottesdienst beim THW am 29. November

Mannheim. Gemeinsam mit den Rettungsorganisationen feiert die Notfallseelsorge Mannheim am Freitag, 29. November, 18 Uhr, ihren jährlichen Blaulicht-Gottesdienst. Bei der ökumenischen Feier beim Technischen Hilfswerk (THW) Mannheim, Maschinenhalle, Saarburger Ring 57-59, Mannheim (Friedrichsfeld), werden zwei neue Notfallseelsorgende in ihren aktiven Dienst eingeführt und ein Team-Mitglied verabschiedet. Erster Bürgermeister Christian Specht spricht ein Grußwort der Stadt Mannheim. Wenn ein...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.