Alles zum Thema Luchs

Beiträge zum Thema Luchs

Lokales
Die Wege von Luchs Alfi können dank des GPS-Sendehalsbands genau beobachtet werden Foto: Cornelia Arens KLICKFaszination/SNU RLP / ps

GPS-Sendehalsband ermöglicht Beobachtung
Luchs Alfi nun im Pfälzerwald unterwegs

Pfälzerwald. Ebenso wie der bereits freigelassene Luchs Wrano war Alfi als Waise vom Nationalen Zoo Bojnice aufgenommen und in der abseits gelegenen, großzügigen Auffangstation aufgepäppelt worden. Die beiden jungen Männchen sind keine Geschwister, sondern stammen aus unterschiedlichen Würfen. Die Freilassung von Alfi war aufgrund eines nicht funktionierenden Sendehalsbands um einen Tag verschoben worden. Solange wurde der Kuder in dem extra im Rahmen des EU LIFE-Projektes errichteten...

Lokales
Wrano ist der sechste Luchs aus der Slowakei, der im Pfälzerwald freigelassen wurde  Foto: Cornelia Arens/KlickFaszination/SNU RLP

Wiederansiedlungsprojekt im Pfälzerwald
Luchsmännchen aus der Slowakei

Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz.Ein junger Luchskuder aus der Slowakei wurde für das Wiederansiedlungsprojekt im Pfälzerwald freigelassen. Die Patenschaften für den zwölften Luchs im „EU-Life-Luchs-Projekt“ der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz hat die Krombacher Brauerei übernommen.  Das Luchsmännchen wurde als Waise vom Nationalen Zoo Bojnice aufgenommen und in der abseits gelegenen, großzügigen Auffangstation aufgepäppelt. Wrano wiegt knapp 17 kg und ist nun fit für ein...

Lokales

Wildpark Ludwigshafen
Name für Luchsbaby gesucht

Wildpark. Wie vermeldet kam Ende Mai im Ludwigshafener Wildpark eine kleine Luchsdame zur Welt. Das Wildparkteam ruft nun die Öffentlichkeit auf, bis spätestens Montag, 20. August 2018, einen schönen Namen für das Tierbaby zu finden. Um teilnehmen zu können, reicht eine formlose E-Mail mit dem favorisierten Luchsnamen. Unter den drei meistgenannten Namensvorschlägen wählt dann eine Wildparkjury den zukünftigen Namen des kleinen Luchses aus. Der Person, deren Vorschlag letztlich das Rennen...

Lokales
Luchsjunges Jara

Drei Würfe
Nachwuchs bei den Luchsen im Pfälzerwald

Die Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz geht aktuell von drei Würfen bei den Luchsen im Pfälzerwald aus. Überprüft werden konnte der Nachwuchs von den Luchsweibchen Rosa und Jara. „Es ist ein großer Gewinn für die Artenvielfalt im Land, dass auch im zweiten Jahr nach Freilassung der ersten Luchse im Biosphärenreservat Pfälzerwald erfolgreich junge Luchse nachgewiesen werden“, sagte Umweltministerin Ulrike Höfken. Der Wurf von Rosa wurde vom Luchs-Team der Stiftung in einer schmalen...

Lokales
Luchsin Jara wurde im Pfälzerwald ausgesetzt

Weiterer Luchs aus der Nordostschweiz für das Wiederansiedlungsprojekt im Pfälzerwald
Auf Juri folgt Jara

Nachdem im März 2018 bereits ein Kuder aus dem Schweizer Kanton Waadt erfolgreich freigelassen werden konnte, folgt nun ein Luchsweibchen aus dem Kanton St. Gallen.  Die Patenschaft für das Weibchen hat Lotto Rheinland-Pfalz und BINGO! die Umweltlotterie übernommen. Jara wurde vom Wildhut-Team des Kantons St. Gallen eingefangen. Sie wurde 2012 geboren und wog beim Fang gut 19 kg. Es ist bereits die zweite Luchsin aus dem Kanton St. Gallen, die das Wiederansiedlungsprojekt im Pfälzerwald...