Lesung

Beiträge zum Thema Lesung

Ausgehen & Genießen
Brigitte van Hattem.

Buchautorin Brigitte van Hattem liest
Weihnachtliche Lesung im Café Herzstück

Wörth.Eine weihnachtliche Auszeit zum Schmunzeln und Entspannen bietet das Café Herzstück am 12. Dezember: Während eines Vier-Gänge-Menüs führt die in Kandel lebende Autorin Brigitte van Hattem die Gäste aus der weihnachtlichen Hektik - zurück ins reale Leben. Sie singt mit ihnen den „Schabrackenblues“ und behauptet: „Das Glück ist ein dämliches Grinsen.“ Erst zwischen Hauptgang und Dessert bringt Brigitte van Hattem die Gäste mit einem „Nikolaus zum Verlieben“ wieder in Weihnachtsstimmung....

Ausgehen & Genießen
Mulberry Street, New York City

Vortrag über Pfälzer Auswanderer
Flüchtlinge und Glücksritter in den USA

Speyer. Die Pfälzische Landesbibliothek Speyer lädt am Mittwoch, 25. September, zu einem Vortrag über Pfälzer Auswanderer. Er beginnt um 19 Uhr und trägt den Titel " Sie werden uns bald überrollen - Pfälzer Auswanderer, Flüchtlinge und Glücksritter in den USA". Es lesen Bernhard Kukatzki und Marita Hoffmann .  Landesbibliothekszentrum /Pfälzische Landesbibliothek , Otto-Mayer-Str. 9, 67346 Speyer, www.lbz.rlp.de

Ausgehen & Genießen
Katrin Tempel kommt nach Wörth.

Bibliothekstage in der Stadtbücherei Wörth
Wörth - Lesung mit Katrin Tempel

Wörth. Die Stadtbücherei Wörth beteiligt sich unter dem Motto  „Mit Bibliotheken Neues entdecken“ vom 24. Oktober bis 11. November an den Bibliothekstagen.  Die Bibliothekstage sind eine Gemeinschaftsveranstaltung der Bibliotheken in Rheinland-Pfalz und ihrer Verbände. Öffentliche und Wissenschaftliche Bibliotheken präsentieren sich gemeinsam als Partner für Lesen, Informations- und Lesekompetenz sowie Weiterbildung.  Die Stadtbücherei Wörth beteiligt sich an den Bibliothekstagen mit einer...

Ausgehen & Genießen
Die Gastarbeiter gehören zum Landkreis Germersheim dazu. Eine szenische Lesung erinnert an Einzelschicksale.
2 Bilder

200 Jahre Landkreis Germersheim
Szenische Lesungen: Erinnerungen auf der Bühne

Kreis Germersheim. Das Kommen und Gehen, das Bleiben, das Wegmüssen und Heimkommen prägte und prägt unseren Landkreis. Viele Menschen unter uns, Nachbarn, Freunde, Bekannte und Verwandte, kennen dies aus eigener Erfahrung oder vom Hörensagen im Verwandten- und Bekanntenkreis. Eine Gruppe von 48 Spurensuchern hat sich in 26 Gemeinden im Kreis Germersheim auf die Suche nach diesen Erinnerungen und Geschichten gemacht – und viele spannende und ergreifende Antworten erhalten. Die Projektleiter des...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.