Jakobsweg

Beiträge zum Thema Jakobsweg

Ausgehen & Genießen
Der Weg ist das Ziel.
3 Bilder

Multivisionsshow im Saalbau Neustadt
Auf der Route der Sehnsucht

Neustadt. Am Freitag, 31. Januar, 20 Uhr zeigt „Blickfang-Abenteuer weltweit“ im Saalbau in einer Panorama-Multivisionsshow den „Jakobsweg – von den Pyrenäen nach Santiago“. Der bekannte Fotograf und Abenteurer Michael Fleck berichtet live von seinen Erfahrungen auf dem Jakobsweg. Auf der Route der Sehnsucht zu pilgern, ist populärer denn je. Kein Wallfahrtsort der Christen stellt, wie Santiago de Compostella, den Weg als das Ziel in den Mittelpunkt. Ein Weg, der seit Jahrhunderten zum...

Lokales
900 Kilometer ist Gabi Röhrl den Jakobsweg gegangen.

Dokumentarfilm über 900 km Jakobsweg
„Nur die Füße tun mir leid“

Neustadt. Am Samstag, 18. Januar, 17 Uhr, findet eine Kino-Premiere mit Anwesenheit der Filmemacherin Gabi Röhrl im Roxy Kino, Konrad-Adenauer-Str. 23, statt. „Nur die Füße tun mir leid“ ist ein leiser, andersartiger, unkapriziöser, authentischer Dokumentarfilm, der nicht ablenkt und sich konzentriert auf das Wesentliche, den Fußweg, den Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Ein Film für Abenteurer, Reiselustige, Suchende und Menschen, für die die Pilgerschaft einen bedeutsamen Stellenwert...

Lokales
Helmut Schuller

Multivisionsshow mit Helmut Schuller in Bruchsal
Bis ans Ende der Welt

Bruchsal. Am Samstag, 18. Januar, 19.30 Uhr, wird Helmut Schuller im Pfarrheim St. Peter, Josef-Kunz-Straße 4, in einem Multivisions-Vortrag über seine Pilgerreise auf dem Jakobsweg berichten. Als Helmut Schuller mit einer schweren Diagnose konfrontiert wird, fasst er den Entschluss, sein Leben zu ändern. Statt Tabletten oder operativen Eingriffen entscheidet er sich, seine Ernährungsweise radikal umzustellen und verordnet sich tägliche Bewegung mit dem Fahrrad. Nach neun Jahren der...

Lokales
Tauschten sich im Landauer Rathaus zum Thema Jakobsweg aus: Geschäftsmann Andreas Fischer (l.) und Oberbürgermeister Thomas Hirsch.

Andreas Fischer läuft ältesten Jakobsweg entlang der spanischen Küste
Respekt und Anerkennung für diesen "Mutausbruch"

Landau. „Rückblickend weiß ich, dass mich der Camino vom ersten Augenblick in seinen Bann gezogen hat und während ich diese Worte schreibe, kommen mir direkt die Tränen. Tränen voller Dankbarkeit, Tränen der Erschöpfung, Tränen der großen Freude, Tränen der Rührung und nicht zuletzt auch Tränen der Traurigkeit. Traurigkeit, weil die großartigste «Reise» mit der Ankunft in Santiago ein Ende gefunden hat.“ Diese Zeilen schrieb der Landauer Andreas Fischer nach seiner Ankunft im spanischen...

Lokales

WELTENBUMMLERCAFÉ IM OKTOBER
Viele Wege führen nach Santiago

MGH. Ganz persönliche Pilger-Eindrücke vom Jakobsweg bietet das MGH-Weltenbummlercafé im Oktober: Unter dem Motto „Viele Wege führen nach Santiago“ vermittelt Referent Dieter Frank am Dienstag, 2. Oktober, um 20 Uhr in Wort und Bild Impressionen vom Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist kostenlos – Spenden sind willkommen. ps Kontakt: Mehrgenerationenhaus Kennelstraße 7, 67659 Kaiserslautern Telefon: 0631...

Lokales
Der Hirschkäfer wird das Maskottchen der „Käfer-Safari“

„Käfer-Safari“ in Bruchmühlbach-Miesau weiter im „Leader-Rennen“
Förderantrag kann eingereicht werden

Bruchmühlbach-Miesau. Die Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau wurde mit der Projektidee „Käfer-Safari“ - ein Naturerlebnisweg für die ganze Familie - bei der Vorstandssitzung der Lokalen Aktionsgruppe Westrich Glantal Ende Mai ausgewählt. Mittels fixer Bewertungskriterien wurden mehrere Projekte der Mitgliedskommunen Landstuhl, Ramstein-Miesenbach sowie Oberes Glantal und Bruchmühlbach-Miesau gegenüber gestellt, um dann anhand der höchsten Punktzahlen die besten Projekte auszuwählen. Mit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.